Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Zweiter Aufenthalt - Der Glanz lässt nach...” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Premier Le Reve Hotel & Spa

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
Speichern
Premier Le Reve Hotel & Spa gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Premier Le Reve Hotel & Spa
5.0 von 5 Hotel   |   Sahl Hasheesh | Hurghada, Hurghada, Ägypten   |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
  |  
Hotelausstattung
Nr. 2 von 178 Hotels in Hurghada
Ingolstadt, Deutschland
Profi-Bewerter
22 Bewertungen 22 Bewertungen
14 Hotelbewertungen
Bewertungen in 13 Städten Bewertungen in 13 Städten
68 "Hilfreich"-<br>Wertungen 68 "Hilfreich"-
Wertungen
“Zweiter Aufenthalt - Der Glanz lässt nach...”
4 von 5 Sternen Bewertet am 14. Dezember 2012

Nachdem wir letztes Jahr 10 tolle Tage im Premier hatten (siehe meine erste Bewertung für das Premier), haben wir uns dieses Jahr für 2 Wochen Sonne und Entspannung entschieden.

Ich möchte nun in Stichpunkten erläutern wie wir die 2 Wochen empfunden haben.

Zimmer:

- DZ Deluxe - hier leider keine 5 Sterne mehr, Flecken auf der Ablage vorm Bett, fleckige Gardinen, schmutziger Kissenbezug am Balkon, ziemlich verkalkter Duschkopf und Ansätze von Schimmel im Bad & Dusche
- Zimmerreinigung gut - erste Woche perfekt - zweite Woche lies es dann leider nach (Handtücher fehlten, Minibar wurde nicht immer aufgefüllt)

Essen:

- War gut, aber leider wöchentliche Wiederholung - schön wäre eine 2 wöchige Wiederholung der Speisen - vom Premier Dinner (Donnerstags) hatten wir uns mehr erwartet
- Mittagessen am Pool (Ossiano) war wie letztes Jahr sehr gut
- O-Saft zum FR ist leider nicht mehr frisch gepresst, der Wein kommt nicht mehr aus Flaschen sondern wird nur in die leeren Flaschen wieder aufgefüllt
- In den 2 Wochen gab es kein einziges mal Wassermelone (weder morgens noch abends) - die hatte ich bis jetzt in jedem Hotel - auch letztes Jahr im Premier - schade
- Cocktails haben nachgelassen - Caipi schmeckte nur nach Wasser - Empfehlenswert Campari Orange der mit Original Campari gemixt wurde
- Themenrestaurants: Italiener gut, Chinese war nicht der Hit (schmeckte wie Uncle Ben's aus der Dose), Mermaid war absolute Spitzenklasse (schade das wir erst in der zweiten Woche da waren) Dies war das Highlight der Speisen in den 2 Wochen

Service:

- Empfang und Check-In lief ohne Probleme
- Am Pool super klasse (der Kellner war absolut auf zack), in der Executive Lounge auch, aber in der Lobby & Long Bar leider ziemlich unfreundlich

Sonstiges:

- Steg am Meer fertig gestellt - sehr gut
- Plastikgläser am Pool sollten mal erneuert werden
- Sitzgelegenheiten auf der Terasse der Executive Lounge nicht wirklich bequem (die standen letztes Jahr an der Poolbar und wurden nun nach oben verfrachtet, da es am Pool neue Möbel gibt) Aber gerade für die Executive Lounge würde man sich wünschen, das nicht das alte Zeug verwendet wird das fast auseinander fällt - man zahlt hierfür schließlich auch mehr
- Gästestruktur gemischt - In der ersten Woche waren ziemlich viel russische Gäste anwesend die sich aber human verhalten hatten - sonst eher älters Publikum bestehend aus deutschen, holländischen und englischen Gästen
- Verkäufer der Massage und der Ausflüge ziemlich nervig am Pool und Strand - wenn ich was möchte gehe ich selbst hin und erkundige mich - aber ich muss mich nicht tgl. anquatschen lassen
- Den Ausflug nach Hurghada der vom Hotel angeboten wird, kann man sich sparen. Hier wird man am Hafen abgeladen und der ist nicht wirklich spektakulär (vor allem abends nicht).
- Die Musik die den ganzen Tag am Pool gespielt wird könnte mal erneuert werden - Wir fanden es zwar schön Loungemusik zu hören, aber jeden Tag das gleiche nervt dann doch.
- Tipp: Leider hatten wir es verpennt zu machen, aber auf der Uferpromenade fahren Golfcars herum die man sich ausleihen kann. Einfach das Golfcar anhalten und eine Uhrzeit vereinbaren und dann kann man mit dem Golfcar die Promenade entlang fahren (1 Std, 20 EUR).


Für Hurghada ist das Premier le Reve aber immer noch eines der besten Hotels (wenn man sich so die anderen Hotels auf dem Weg vom Flughafen zum Hotel anschaut).
Mann sollte sich auch bewusst sein in welchem Land man ist. Klar kann man 5 Sterne in Ägypten nicht mit 5 Sternen in Deutschland oder Dubai vergleichen. Aber wenn das Premier le Reve weiterhin Nr. 1 bleiben will, muss hier und da was getan werden, da es sonst schnell in Keller gehen kann.

Fazit: Es waren trotz ein paar Mankos zwei schöne und erholsame Wochen. Wir denken, wenn wir wieder nach Hurghada fliegen sollten, werden wir sicherlich wieder das Premier wählen.
Wir hoffen das die Kritik angenommen wird und die Punkte verbessert werden.

  • Aufenthalt November 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

3.055 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    2.561
    361
    95
    24
    14
Bewertungen für
171
2.421
57
12
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    5 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    5 von 5 Sternen
  • Service
    5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (24)
Datum | Bewertung
  • Arabische zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Finnische zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Bewertungen in Ungarisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Berlin, Deutschland
Profi-Bewerter
39 Bewertungen 39 Bewertungen
13 Hotelbewertungen
Bewertungen in 13 Städten Bewertungen in 13 Städten
35 "Hilfreich"-<br>Wertungen 35 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. Dezember 2012

Das Hotel ist für Hurghada ein „kleineres“ Hotel, also keine Bettenburg und erst ab 16 Jahren buchbar, was sehr angenehm ist. Viele Gäste kamen aus Deutschland, Russland und England hielten sich die Waage. Zu unserer Reisezeit waren viele Rentner dort und Pärchen.
Die pompöse Eingangshalle ist ein echter Eyecatcher und wunderschön dekoriert mit vielen Skulpturen und modernen Möbeln und ist im hervorragenden Zustand. Einen wunderbaren Blick auf den Pool- und Strandbereich gibt es auf der Restaurant- und Lobbyterrasse.
Das WIFI waren in allen Bereichen (außer im Zimmer) kostenfrei und oft recht langsam. Zum Email-Checken reichte es aber allemal.
Wir hatten Ultra All Inclusive gebucht und aus unseren Buchungsunterlagen ging nicht hervor, daß die Minibar nur am Anreisetag voll ist und danach nicht mehr mit Softdrinks wie Fanta oder Cola aufgefüllt wird. Wasser war jedoch immer vorhanden.

Das Hotel liegt direkt am Strand mit einem vorgelagerten Hausriff; ins Wasser kommt man nur über einen Steg, wo man herrlich schnorcheln kann. Es lohnt sich also seine Taucherbrille aufzusetzen!
Vom Flughafen aus fährt man nur ca. 30 min bis man das private Sahl Hasheesh erreicht. Es wird noch viel gebaut, der Strand lädt zum kilometerlangen Spaziergängen ein, man wird nicht von Verkäufern belästigt und hat seine Ruhe.
Shopping gibt es leider nicht in der Nähe, fanden wir aber nicht schlimm; es fährt täglich ein Shuttle nach Hurghada.
Es werden jede Menge Ausflüge seitens des Reiseveranstalters angeboten. Zu einem größeren Ausflug, wie Luxor oder Kairo, gibt es eine Stadtrundfahrt nach Hurghada oder einen Schnorchelausflug zu den 3 bekannten Inseln dort kostenfrei dazu.

Besonderes Lob geht an den hervorragenden Check In! Wir wurden sofort zu einer Sitzgruppe geleitet, es gab einen Erfrischungstrunk und der freundliche Rezeptionist kam zu uns mit den auszufüllenden Meldescheinen. Man fühlte sich sofort besonders! Danach wurden uns noch alle Einrichtungen mit Öffnungszeiten genannt und wir wurden aufs Zimmer begleitet! TOLL!!!!
Der Service in den öffentlichen Bereichen wie Poolbar, Restaurant, Sky- und Lobbybar ist hervorragend. Nicht alle Mitarbeiter können Deutsch, aber mit Englisch kommt man schliesslich immer weiter. Zu jederzeit sind alle Mitarbeiter, mit denen wir tagtäglich zu tun hatten immer zuvorkommend, aufmerksam und freundlich. Hier zu erwähnen sind besonders Hani am Pool, der immer einen lustigen Spruch auf der Zunge hat und mit Freude seine Arbeit am Pool verrichtet!
Genauso wie Saied im Turquoise-Restaurant, der immer dafür sorgte, das schon vor unserem Ankommen unsere Getränke platziert waren.
Genauso wie die Jungs in der Skybar, die ohne Aufforderung unsere allabendlichen Getränke servierten, KLASSE!!!!
Mohamed Ali am Pool, der uns immer mit einem freundlichen Smalltalk morgens begrüßte.
Leider negativ zu erwähnen ist Gehat vom Dephincenter, der uns jeden Tag eine Schnorchelfahrt andrehen wollte und auch nach mehrfacher Ablehnung dies nicht berücksichtigte. Am Ende wurden wir dann gar nicht mehr gegrüßt.
Die hoteleigenen Shops sind leider nur bedingt zu empfehlen; alles ist überteuert: Postkarten gibt es grundsätzlich nur mit Briefmarken zu kaufen?!

Das Turquoise-Restaurant ist das Hauptrestaurant mit einem sehr schmackhaften Buffet mit einer reichliche Auswahl an kalten Salaten, warmen Speisen und leckerem Dessert. Hervorzuheben sind der landestypische, ägyptische Abend mit einer Riesenauswahl an afrikanischen Speisen und der Seafoodabend. Wahnsinn!!
Das Restaurant ist recht groß und an manchen Tagen war es sehr überfüllt; trotz alledem war es eine schöne Atmosphäre und man hatte nicht das Gefühl, das die Mitarbeiter gestresst waren oder nur freundlich sind, wenn man Trinkgeld gibt. Aber man hat gerne den ein oder anderen Euro für guten Service gegeben, vor allem, wenn man weiss, was die Angestellten dort verdienen.

Die Animation hält sich sehr im Hintergrund, was wir sehr angenehm fanden. Aber es ist anzumerken, daß es sich um Animateure aus England handelt, die sich, nach meiner Beobachtung zu urteilen, nur um die englischen Gäste kümmern, was uns nicht weiter gestört hat, aber vielleicht gibt es ja auch noch andere Gäste, die gerne über das tägliche Programm informiert werden möchten.
Unterhaltung gibt es abends nur in der Skybar, wo man unter anderem auch Billiard oder Darts spielen kann. Es werden dort Livemusik oder ägyptische Shows angeboten, die vielleicht aktiver angepriesen werden müßten. Die Show an sich mit Bauch- oder Derwischtanz ist gut. Toll wär z.B. eine Bauchtänzerin zum ägyptischen Abend im Hauptrestaurant am Dienstag, welche toll zum Ambiente passen würde.
Ein Teil des Hotels ist noch nicht geöffnet und das Hotel war gut gebucht als wir dort waren. Der Pool- und Strandbereich war gut besucht und leider gibt es, wo auch überall anders auf der Welt, Menschen, die um 05:00 h morgens meinen, Liegen reservieren zu müssen, die dann allerdings bis Mittags nicht genutzt werden. Leider werden die Poolmitarbeiter meist mit Trinkgeld überredet, die Handtücher selbst zu platzieren....Für Gäste, die im Urlaub vielleicht auch mal bis 08:00 h schlafen möchten, wird’s somit schon schwer ein Plätzchen zu finden. Ein Unding, was unterbunden werden sollte. Zudem ist, wie gesagt, ein Flügel noch gar nicht eröffnet; somit wird es zu erheblichen Platzproblemen gerade am Poolbereich kommen.
Die Poolliegenauflagen sollten öfters gereinigt werden, denn diese sahen oft schmutzig aus.
Die Liegen am Strand sind teilweise schon sehr durchgelegen.

Die Standardzimmer sind sehr geräumig, haben ein Kingsizebett, einen Walk In-Closet, welcher allerdings mehr Ablagefläche haben könnte, einen Flatscreen-TV, sogar auch mit dt. Programmen, einen Schreibtisch und einen Sessel.
Was uns ein bischen gestört hat war der Teppich im Wohnbereich; finden wir persönlich recht unhygienisch, da sie nie wirklich sauber sind und gereinigt werden können nach jeder Abreise. Der Balkon ist mit einem kleinen Tisch und 2 Stühlen ausgestattet. Die Balkone sind alle so nah beieinander, daß man bestimmt ohne weiteres ins Nachbarzimmer kommen könnte...Das war ein wenig bedenklich.
Das Badezimmer ist sehr groß, mit Dusche, Badewanne, Bidet und Toilette.
Leider wurde nicht immer gründlich gereinigt seitens des Housekeeping-Personals; Wasserflecke auf dem Boden wurden nicht entfernt.

  • Aufenthalt November 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Augsburg, Deutschland
Senior-Bewerter
12 Bewertungen 12 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
16 "Hilfreich"-<br>Wertungen 16 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 25. November 2012

Das Hotel besticht durch eine tolle, sehr große Lobby. Das Hotel selbst ist in "U-Form" in Richtung Meer gebaut. Es besitzt 5 Themenrestaurants, 12 Suiten und 294 Zimmer. Ob da schon der nur teilweise geöffnete rechte Flügel eingerichtet ist, weiß ich nicht. Das Hotel möchte ganz klar das Niveau von westlichen Grand Hotels erreichen und macht dies mit ägyptischer Infrastruktur so gut es geht :-) So gibt es z.B. Hotelshops, die jedoch nur Touri-Plunder anbieten, dies aber sehr schick und teuer. Und die Verkäufer sind nicht ganz so wild wie Straßenhändler, aber halt doch meilenweit von westlich-gehobenen Niveau entfernt. Die 4 Pools, wovon eigentlich nur 2 (1x Salzwasser, 1x Süßwasser) genutzt werden, sind in Ordnung. Die All Inclusive Verpflegung bekommt man ohne Armband, vermutlich weil das Hotel (noch) keine direkten Anrainer hat. Das Meer ist nicht direkt begehbar, da sich unmittelbar vor dem Hotel ein tolles Riff befindet. Gästestruktur ist recht gemischt, Engländer und Russen sind in der Überzahl, gefolgt von Deutschen und ein paar Franzosen. Alles aber sehr zivilisierte Menschen. Keine Auffälligkeiten. Das beste: Keine nervige Animation - zum einen, weil es keine Kleinkinder gibt, zum anderen, weil das Management wohl mitbekommen hat, dass Mitmach-Abendprogramm nicht bei allen ankommt. So gibt es Livemusik, hauptsächlich von britischen Berufsmusikern. Sehr angenehm und nie aufdringlich.

Die Lage südlich von Hurghada ist abseits vom Tourigeschehen, es gibt aber einen kostenlosen Busshuttle (2x täglich) nach Hurghada. Haben wir jedoch nicht genutzt, denn die Händler-Mentalität der Einheimischen war und ist uns suspekt. Der Strand ist feinsandig, die Liegen an den Pools ausreichend, die Cabanas am Strand ein Traum. Achtung: Kein einfaches "Reinlaufen" ins Meer möglich, da ein tolles Korallenriff sich direkt vor dem Hotel befindet. Dafür kann man einen halbfertigen Steg nutzen, der deutschen Freibad-Charakter besitzt. Diesen sollte das Hotel schnellstmöglich fertig stellen, ist aber jetzt schon gut nutzbar. Unbedingt Schnorchel und Taucherbrille mitnehmen! Schwimmen im Meer ist gut möglich, schnorcheln jedoch ein Traum! Lage bekommt von mir volle Punktzahl, da ich weder Touri-Rummel noch Mallorca-Strand benötige, sondern das Korallenriff sehr schätzte!

Der Service ist sehr bemüht, auch wenn man den meisten immer das Spähen auf Trinkgeld unterstellen möchte. Auch wurde meine Frau, sobald sie sich ohne mich bewegte, angebaggert. Ob dies dem Anspruch des Hauses gerecht wird - zweifelhaft. Die Zimmerreinigung legte größten Wert auf ausgefallene Handtuchfiguren, vernachlässigte dabei aber Grundlegendes wie Badboden reinigen und Duschgel nachfüllen. Auch der Hinweis darauf, dass man die meisten Soda-Getränke in der Mnibar (Suite / Deluxe) nicht benötigt, sondern nur "Coke light" wurde zwar verstanden, aber nicht umgesetzt. Als Suite-Gast war ein Wäschebeutel in der Reinigung inklusive, dies funktionierte auch tadellos. Mit Englisch und Deutsch kam man überall durch. Manchmal wurden meiner Meinung jedoch unpassende (für den selbstgegebenen Anspruch des Hauses) Witze gemacht, die bei einem Towelboy noch durchgehen, an der Rezeption aber unprofessionell wirken.

Das Buffetrestaurant war in Ordnung, um dies jedoch objektiv beurteilen zu können, fehlt mir der Pauschalurlaubs-Vergleich. Das mir von Bekannten prophezeite Magendarmleiden blieb jedoch gänzlich aus, obwohl wir jeden Tag auch Salat aßen. Die Themenrestaurants (5) waren gut bis teilweise sehr gut. Genutzt haben wir das chinesische, das italienische und das Meeresfrüchte-Restaurant. Letzteres war meiner Meinung das beste, da dies auch den kompetentesten Service bot. "Bella", der Italiener trumpfte mit schön angerichteten Speisen, jedoch sehr unkoordiniert wirkenden Kellner (alle machen alles). Das Asia-Restaurant war auf durchschnittlichem deutschen Niveau, aber eine willkommene Abwechslung. Der Hauswein, welcher in allen Restaurants angeboten wird, ist ein oxidierter, teilweise auch nachgegorener unterdurchschhnittlicher Wein. 2 von 3 Weiß-oder Roséweinflaschen hatten Gärkohlensäure und / oder haben nach nichts mehr geschmeckt. Rotwein wurde immer viel zu warm ausgeschenkt, weswegen wir diesen selten getrunken haben, jedoch ist obige Problematik auch beim Roten vorhanden. Cocktails waren meiner Meinung nach schlecht, könnte aber an Ägypten liegen. Longdrinks wie GinTonic jedoch absolut ok.

Unterhaltung war hauptsächlich Livemusik, u.a. nachmittags am Pool und abends in der "Long Bar". Angenehm, professionell und nicht aufdringlich. Top! Pool war sauber, Sand am Strand auch, ausreichend Schirme, Liegen, etc. Jedoch ist das Hotel noch nicht komplett eröffnet, könnte sich also noch ändern. Wlan ist in allen öffentlichen Bereichen verfügbar, jedoch sehr langsam. Auf den Zimmern gibt es einen LAN-Anschluss, dort ist das Internet jedoch noch langsamer, bzw. nur mit Ausfällen verfügbar.

Wir hatten eine Jacuzzi-Suite, was einer Juniorsuite im internationalen Standart entspricht. Großes Bad, tolle Jacuzzi-Wanne mit Platz für 2 große Erwachsene, eine separate, verglaste Duschkabine mit Dampfbad-Funktion (bei 30 Grad im Schatten nicht wirklich interessant), 2 Waschbecken, Toilette, Fußbecken. Flatscreen-Fernseher mit 4 dt. Programmen (Euronews, RTL, RTL 2, ZDF), Couchecke und Minibar inklusive. ZImmer war sauber und wurde immer lustig dekoriert, jedoch gab es Mängel bei der Sauberkeit (Badboden) und beim Nachfüllen von Duschgel und Minibar. Der Balkon ist einsichtig und klein (auch bei einer Jacuzzi-Suite). Bei Sonnenuntergang wird ein Insektizid versprüht, welches unangenehm nach Diesel riecht. Haben den Balkon so gut wie nie genutzt. Die Zimmer wirken modern europäisch.

  • Aufenthalt April 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Potsdam, Deutschland
1 Bewertung
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. September 2012

Hier stimmt einfach alles!!!
Wer Ruhe sucht ist hier richtig.
Das Essen ist köstlich können wir nur sagen,besser ausreichend Bewegung einplanen ;-).
Der Service im Restaurant,am Strand einfach überall einfach ausgezeichnet.
Unser Zimmer,eine Juniorsuite war ein wirklicher Traum.
Frau Melanie :-) von der Gästebetreuung versteht sich darauf,die Gäste noch ein klein wenig glücklicher zu machen,als sie es in diesem wunderbaren Haus sowieso schon sind.

  • Aufenthalt August 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Glattfelden, Schweiz
1 Bewertung
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 9. September 2012

- Sehr angenehme Tage am Pool und Strand.
- Keine schreienden Kinder.
- W-LAN am Pool
- Schöner Strand zum Schnorchel
- Super Restaurant-Service (vor allem nenneswert: Osama im Hauptrestaurant).
- Gutes Preis-/Leistungsverhältnis
- Gutes und abwechslungsreiches Essen

  • Aufenthalt August 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Schwindegg
1 Bewertung
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. Juli 2012

Wir waren nun zum 4.-mal im Premier le Reve und der nächste Urlaub dorthin ist für Oktober bereits gebucht.
Es war wieder ein traumhafter Urlaub. Leider nur eine Woche. Aber durch die Ruhe im Hotel, dem fantastischen Essen und durch den ausgezeichneten Service am Pool sowie in den Restaurants, entspricht die Erholung einem Langzeiturlaub.
Das gesamte Personal ist stets darauf bedacht den Gästen die Wünsche zu erfüllen. Ob es z.B. um einen Drink am Pool oder um das Verschieben eines Sonnenschirms oder einer Sonnenliege geht, sofort ist Hilfe zur Seite - und das mit einem freundlichen Lächeln
Melanie von der Gästebetreuung hat zu jeder Zeit ein offenes Ohr für die Anliegen der Gäste. Mit ihrer netten und freundlichen Art erfüllt sie alle Wünsche.
Besonder zu erwähnen ist der Hotelmanager Mr. Fouquet. Es ist sicher kein "leichter Job" jedenTag sich von den Gästen in der gesamten Hotelanlage die verschiedenen Wünsche anzuhören und diese auch zu erfüllen. Aber durch seine ruhige und sehr charmante Art fühlt man sich immer gut betreut und jeder Wunsch wir erfüllt.
Auch die nette und lustige Art des Restaurantmanagers Mr. Ibrahim ist immer "erfrischend".
Ingesamt fühlen wir uns im Hotel nicht nur als Gäste, sondern als Freunde.
Im Urlaub ist natürlich auch das Essen sehr wichtig. Ob im Mainrestaurant oder in den A la carte Restaurants, das Essen ist fantastisch und abwechslungsreich. Wir duftem in diesem Urlaub zum ersten mal am Galadinner teilnehmen. TRAUMHAFT ! Mit welcher Liebe die verschiedenen Speisen zubereitet werden kann wohl nicht mehr überboten werden. Einziger Nachteil am Essen - wenn man sich nicht beherrscht (und das ist bei diesem Essen sehr schwer) steigen die Pfunde enorm. Aber fasten kann man ja wieder zu Hause.
Nun freuen wir uns auf Oktober und auf ein Wiedersehen mit all unseren Freunden im Premier Le Reve.

  • Aufenthalt Juni 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 14
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
GMLER, General Manager von Premier Le Reve Hotel & Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 19. Juli 2012
Sehr geehrter Hannes,
zu Beginn moechte ich mich fuer Ihre Konstante Treue bedanken. Es ehrt uns sehr, dass Sie bereits 4 Aufenthalte in unserem Premier Le Reve Hotel & SPA verbracht haben und jeden einzelnen Aufenthalt genossen haben.
Ihre Freunde erwarten Sie gespannt im Oktober.

Mit freundlichen Gruessen,

Hani Zariffa
Area General Manager
Premier Egypt Hotels Sahl Hasheesh
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Ingolstadt, Deutschland
Profi-Bewerter
22 Bewertungen 22 Bewertungen
14 Hotelbewertungen
Bewertungen in 13 Städten Bewertungen in 13 Städten
68 "Hilfreich"-<br>Wertungen 68 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. Juli 2012

Nachdem unser eigentlich gebuchtes Hotel in den Bewertungen stark in den Keller ging musste schnellstens Ersatz her. Dann sind wir zum Glück auf das Premier le Reve in Sahl Hasheesh gestoßen (Nr. 1 in Hurghada - zu recht) und haben keine einzige Minute diese Entscheidung bereut.

Das Hotel liegt außerhalb von Hurghada in dem neu erschlossenen Urlaubsort Saal Hasheesh in dem momentan viele Luxushotels entstehen. Aber von Baulärm war zu unserer Zeit nichts zu hören. Da so wie es aussah das Premier als einziges Hotel schon eröffnet hatte, war hier sonst nichts geboten... Einkaufsmöglichkeiten gab es auch nicht, außer im Hotel.

Das Hotel machte von Anfang an, einen super Eindruck. Eine geschmackvolle Empfangshalle und sonst ist das Hotel für ägyptische Verhältnisse doch sehr modern eingerichtet. Da wir die Superiorzimmer gebucht hatten, wurde der Check-IN in der Executive Lounge vollzogen. In dieser Lounge ist alles sehr schick und elegant und hier gibt es für die Gäste der Superiorzimmer 24 Stunden lang Snacks und Getränke.

Die Zimmer waren fantastisch (mit einem tollen Blick auf die Anlage sowie auf das Meer). Groß, sehr gut eingerichtet, ein überdimensional großes Bett, großes Badezimmer etc.. Hier fühlte man sich wohl. Die Minibar wurde auch täglich kostenlos aufgefüllt. Was wir festgestellt hatten, war das unser Zimmer ziemlich hellhörig war (das konnte aber auch an der Verbindungstür liegen).

Die Gartenanlage war sehr gepflegt sowie auch die Poollandschaft. Es gab 2 große Pools - ein Süßwasser- und ein Meerwasserpool. Problem am Pool waren die Liegen, die schon ziemlich früh besetzt waren (nicht gut für Leute die etwas länger schlafen). Aber mit ein wenig Geduld hatte man dann doch immer eine ergattert, egal ob am Pool oder am Strand.
Der Service am Pool und am Strand war ausgezeichnet. Der Servicemann ging sehr oft am Tag rum und nahm Bestellungen entgegen. Somit musste man nicht einmal aufstehen um zur Bar zu laufen um sich sein Getränk zu holen. Brillenputzservice wurde auch angeboten sowie 1x tgl. Obstsalat.

Der Strand war auch sehr schön. Um ins Meer zu gelangen musste man über einen langen Steg gehen um schwimmen zu können. Dann hatte man ein schönes Riff zum schnorcheln vor der Nase. Einziges Manko hier ist dieser abgefuckte und nicht fertig gestellte Steg - ein No go für ein 5 Sterne Hotel. Dieser sollte unbedingt fertig gestellt werden und wenn möglich noch schön beleuchtet werden am Abend. Dies hatten wir auch bei der Abreise bemängelt - laut der deutschen Angestellten im Hotel (die wirklich sehr freundlich ist) fehlt hier die Baugenehmigung. Naja.

Der Strand ist durch eine Strandpromenade von der Anlage getrennt. Diese eignet sich sehr gut zum täglichen joggen oder zum Fahrrad fahren (Fahrräder können ausgeliehen werden). Sonst kann man hier mal spazieren gehen, aber mehr als unfertige Hotels gibt's hier nichts zu sehen.

Der Service im Hotel war auch sehr gut. Alle gaben sich große Mühe und waren stets freundlich. Ein wenig Trinkgeld und man hat den ganzen Abend immer ein volles Glas am Tisch :) Und die Angestellten freuen sich über eine kleine Aufbesserung der Kasse.

Die Speisen im Hauptrestaurant (dieses auch sehr modern eingerichtet; angefangen von den Stühlen bis hin zum Wasserglas) waren sehr gut und abwechslungsreich. Hier hat immer etwas gefunden. Was auch ein Pluspunkt ist, das der Wein aus Flaschen ausgeschenkt wird und nicht von sonst wo kommt.
Die Alternative zum Hauptrestaurant sind die Themenrestaurants. Wir hatten den Chinesen sowie den Italiener ausprobiert, wobei hier der Italiener eindeutig gewonnen hat (ein spitzen Rindersteak). Der Chinese ist aber auch zu empfehlen.
Mittags können wir das Strandrestaurant empfehlen. Die Snacks hier sind sehr sehr lecker!

Das Hallenbad hat uns jetzt nicht so gefallen, da es noch nicht wirklich fertig ausgesehen hatte...

Mann muss dazu sagen, dass es hier absolut keine Animation (außer chillige Musik am Pool, was aber sehr angenehm ist) gibt und auch keine Kinder. Für Pärchen die Ruhe suchen absolut zu empfehlen. Und wer sich darüber beschwert dass in dem Hotel tote Hose ist, der sollte sich vorher die Katalogbeschreibung durchlesen, denn da steht es drin!!!

Wir hatten in diesem Hotel wirklich sehr schöne und vor allem erholsame 10 Tage - Weitab von Trubel und Hektik...

Wenn wir nochmals nach Ägypten - Region Hurghada reisen sollten, werden wir sicherlich nochmal dieses Hotel buchen, da hier alles gestimmt hat so wie wir uns das erhofft hatten und froh waren, dass wir doch noch umgebucht hatten.

Wir hoffen der hohe Standard im Hotel wird gehalten und lässt nicht nach, damit das Hotel auch noch in einigen Jahren an der Spitze von Hurghada steht!!!

Zimmertipp: Falls Sie sich für dieses Hotel entscheiden sollten, unbedingt die Superiorzimmer mit Meerblick in d ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt November 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 10
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
GMLER, General Manager von Premier Le Reve Hotel & Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 19. Juli 2012
Sehr geehrter Benjamin,
lassen Sie mich Ihnen als erstes danken, dass Sie unser Hotel besucht haben und dies bei Holidaycheck kommentiert haben.

Ich freue mich das Sie mit Ihrem Urlaub bei uns zufrieden waren und einen weiteren Aufenthalt bei uns in Erwaegung ziehen.

Mit freundlichen Gruessen,

Hani Zariffa
Area General Manager
Premier Egypt Hotels Sahl Hasheesh
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Premier Le Reve Hotel & Spa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Premier Le Reve Hotel & Spa

Anschrift: Sahl Hasheesh | Hurghada, Hurghada, Ägypten
Telefonnummer:
Lage: Ägypten > Rotes Meer und Sinai > Hurghada
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 1 der Spa-Hotels in Hurghada
Nr. 1 der Strandhotels in Hurghada
Nr. 2 der Luxushotels in Hurghada
Nr. 2 der Romantikhotels in Hurghada
Nr. 5 der Familienhotels in Hurghada
Preisspanne pro Nacht: 132 € - 267 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Premier Le Reve Hotel & Spa 5*
Anzahl der Zimmer: 228
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, ab-in-den-urlaub, Weg, Low Cost Holidays, Despegar.com, Unister, Odigeo, Odigeo und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Premier Le Reve Hotel & Spa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Dana Beach Resort
Premier Le Reve Hotel And Spa
Premier Le Reve Hotel Hurghada
Hurghada Hotel Premier Le Reve & Spa

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Premier Le Reve Hotel & Spa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.