Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“War okay” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Chobe Safari Lodge

Für dieses Hotel sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für dieses Hotel sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Kasane suchen?
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Chobe Safari Lodge
Speichern Gespeichert
Chobe Safari Lodge gehört jetzt zu Ihren Favoriten
4.0 von 5 Hotel   |   border of Chobe National Park | PO Box 10, Kasane, Botswana   |  
Hotelausstattung
Nr. 1 von 2 Hotels in Kasane
Marburg, Deutschland
Top-Bewerter
122 Bewertungen 122 Bewertungen
32 Hotelbewertungen
Bewertungen in 58 Städten Bewertungen in 58 Städten
45 "Hilfreich"-<br>Wertungen 45 "Hilfreich"-
Wertungen
“War okay”
3 von 5 Sternen Bewertet am 4. Januar 2012

Irgendwie hatte ich mir mehr von dieser Lodge versprochen.
Das Essen war gut, der Service hing immer sehr davon ab, wer einen gerade bediente. Da konnte es auch schon mal länger dauern ... die Lage direkt am Fluß ist wirklich sehr schön und im Garten haben wir Affen- und Warzenschwein-Familien gesehen.

Ich hatte schon die neuen Safari-Zimmer gebucht. Das erste Zimmer, das wir erhielten, hat leider meinen Erwartungen, auch bzgl. des dafür gezahlten Preises, nicht entsprochen. Wir kamen in das Zimmer und es war nur für ein Bett ein Moskitonetz vorhanden. Es gab einige Ecken im Bad, die schon dunkel waren.

Das zweite Zimmer war dann besser.

Ich würde hier noch einmal wohnen, wenn ich wieder in Kasane wäre, aber ich kann nicht voller Begeisterung von dieser Unterkunft schwärmen.

  • Aufenthalt November 2011, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

494 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    164
    216
    71
    25
    18
Bewertungen für
111
193
23
9
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (4)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Wien
Profi-Bewerter
32 Bewertungen 32 Bewertungen
18 Hotelbewertungen
Bewertungen in 21 Städten Bewertungen in 21 Städten
27 "Hilfreich"-<br>Wertungen 27 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. Dezember 2011

Viele sehr schöne Hotels weltweit sind ja von ähnlicher Bauart und Ausstattung. Aber nur Wenigen ist es vergönnt, dem Gast auch gleich ein live Tiertheater vor dne Fenstern bieten zu können!
Was sich da im Chobe Park vor den Fenstern des Hotels am Nachmittag oder Morgens abspielt das ist schon sensationell. Kleine junge Warzenschweine die mit den ebenso junge Affen herumtollen udn spielen. Zebras, Giraffen und alles was die Gegend so an ungefährlichen Tierne zu bieten hat läuft da ungehindert vor den Augen der Gäste und vor den Fenstern der durchaus schönen Zimmer herum. Es empfiehlt sich aber dringend, die großen Fenstertüren nach aussen immer geschlossen zu hatlen, da sonst das Tiertheater ungebten im Zimmer weiterspielt.
Vor Allem die herzigen lebendigen Affen schauen immer, was sie von den Tischen der Besucher klauen können.
Und so einen Affen dann erst wieder aus dem Zimmer heraus zu bekommen, das erfordert schon Einiges an Aufwand.
Also keine Kuchen oder auch Milchpackungen auf der Hoteleigenen Zimmerterrasse einehmen.
Und nur das Tiertheater durch das Glas der Fenstertüren geniessen.

Der gleich daneben liegende Chobe Naitonalpart war im direkten Vergleich zum vile bekannteren Krüger Park in SA weit besser und weit tierreicher!

Zimmertipp: Vor allem auf die Funktionlität und das Geräusch der Klimaanlagen sollte man schon beim ersten Einch ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt November 2011, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stuttgart, Deutschland
Top-Bewerter
59 Bewertungen 59 Bewertungen
38 Hotelbewertungen
Bewertungen in 36 Städten Bewertungen in 36 Städten
35 "Hilfreich"-<br>Wertungen 35 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 27. Oktober 2011

Die Chobe Safari Lodge bietet relativ guenstige Uebernachtungen fuer Camper an. Der Platz selber ist nicht so schoen, aber alle Camper koennen die Einrichtungen der Lodge nutzen. Es gibt einen grossen Pool mit Blick auf den Chobe und eine nette Bar sowie ein Restaurant. Die Toiletten und Duschen des Campingplates sind sehr sauber. Leider kann der Campingplatz nicht vorgebucht werden. Gutes Preisleistungsverhaeltnis

  • Aufenthalt Oktober 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Worgl, Österreich
Profi-Bewerter
33 Bewertungen 33 Bewertungen
33 Hotelbewertungen
Bewertungen in 33 Städten Bewertungen in 33 Städten
19 "Hilfreich"-<br>Wertungen 19 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 10. Oktober 2011

Das Hotel befindet sich in Kasane im Ortszentrum. Es werden Ausflüge, Safaris und auch Reisen zu den Victoria Fällen im Hotel organisiert. Dies funktioniert ausgezeichnet. Die Anlage befindet sich direkt am Fluss und hat eine schöne Gartenanlage mit einem ausreichenden Pool. Aufgrund der doch hohen Anzahl an Zimmern ist das Gästeaufkommen für eine Lodge etwas hoch. Dies wurde jedoch nicht störend empfunden. Insgesamt stellt das Hotel einen guten Ausgangspunkt zur Erforschung des Chobe Nationalparkes dar, da es verhältnismäßig kostengünstig ist.

  • Aufenthalt August 2011, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Top-Bewerter
184 Bewertungen 184 Bewertungen
87 Hotelbewertungen
Bewertungen in 122 Städten Bewertungen in 122 Städten
136 "Hilfreich"-<br>Wertungen 136 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 2. September 2011

Die Chobe Safari Lodge haben wir im Zuge einer Namibia-Botswana-Zimbabwe Rundreise kennenlernen dürfen. Es war das mit Abstand schönste und beste Hotel der Rundreise. Wir wären am liebsten dort gar nicht mehr ausgezogen.

Das als 4-Sterne-Hotel geführte Resort liegt in Kasane, Botswana, gleich am Stadtrand. Es ist auch ein guter Ausgangspunkt für Safaris im Chobe Nationalpark.

Vom Busparkplatz wurden wir dann zu den Zimmern gebracht. Den Preis dafür kann ich nicht angeben, da wir den nicht zu Gesicht bekommen. Jedenfalls wurden wir für 2 Nächte einquartiert. Die Zimmer sind in Häusern mit bis zu 6 Zimmern untergebracht. Wir hatten ein Zimmer im Obergeschoß. Lifte gibt es keine, man muss die Treppen nehmen.

Auf dem Weg dorthin sahen wir noch eine Familie an kecken Warzenschweinen.

Hinauf die Treppe, die aus zwei Teilen besteht und ein Holzdach hat und schon waren wir am offenen Gang zu unserem Zimmer auf der linken Seite. Da wir viel reisen, vergessen wir immer oft unsere Zimmernummer. Diese war mit 88 eher leicht zu merken.


Nachdem wir die Zimmertüre mit der Zimmerkarte geöffnet haben, staunten wir doppelt. Zuerst eher negativ, denn der erste Blick fiel auf den Nebenraum mit den zwei nicht unhübschen Stockbetten. Dort gab es noch einen dunkelbraunen Schreibtisch mit Holzstuhl. Die wollten wir eher nicht beschlafen, sondern richtige Betten. Wir atmeten dan tief durch, wie wir das eigentlich Doppelbett sahen.

Natürlich bildete der Schlafraum das Herz des Zimmers. Das Doppelbett stand ziemlich zentral im Zimmer. Am Kopfende befand sich eine Theke, wo man auf der anderen Seite etliches ablegen konnte. Links und rechts zwei Holztischchen als Nachtablage. Am Fußende des Betts gab es noch eine hölzerne Kofferablage. Über dem Bett hängten die ausbreitbaren, weißen Moskitonetze für die Nacht.

Links vom Bett aus gesehen, war die gläserne Balkontüre. In der Ecke dort unter safarimäßigem Wandschmuck ein kleiner, runder Holztisch mit zwei Holzstühlen mit Polstern. Die dortige Leselampe fügte sich ins Safariensemble gut ein.

Hoch oben in der rechten Ecke hing der graue, kleine Röhrenfernseher. Das was ich am liebsten sah war eine südafrikanische Soap auf englisch und afrikaans.

Darunter war das Kaffee/Teebrett mit Utensilien und einem Wasserkocher. Rechts anschließend folgte der mittelbraune Schreibtisch mit Schubladen mit Goldgriffoptik. Über dem Tisch hing der Spiegel mit Safarirahmen.

Rechts hinter dem Tisch warteten die Holzgarderobe und der Waschtisch auf uns. Dort standen auch zwei Flaschen Wasser sowie Antimückensalbe. Der dortige Spiegel war fast wandfüllend. In der Ausbuchtung rechts unten lagen 2 Handtücher.

Der Rest des Badezimmers war auch offen. An der linken Wand hinten war die Wanne. Die eliptische Wannenform in Weiß wurde von einer ocker Umfassung umgeben. Neben 2 Handtüchern auf der Halterung hingen auch drei afrikanische Gabeln über der Wanne.

Im Vorraum hingen auch Werke von afrikanischen Künstlern.

Am Nachmittag haben wir uns dann auf den Balkon unter dem Schrägdach gesetzt. An der Glasschiebetüre hing die Warnung, dass man sie wegen der Moskitos und der frechen Affen sofort immer schließen sollte.

Vom Balkon hatte man eine tolle Aussicht auf den Fluss, wo wir dann später noch eine Fahrt auf dem Chobe River unternahmen. So Mangusten liefen umher, ich dachte, die hießen Mungos, aber ich kenne mich damit nicht aus. Zuerst ganz friedlich, dann fingen sie an zu streiten und zischten ab.

Vor den Liegen am Fluss war dann eine Affenbande zu sehen. Diese trieben es sehr bunt. Ein Affe schwang sich gleich auf einen Nebenbalkon hoch, kam aber glücklicherweise nicht zu uns rüber. Wir aßen eben die letzten Kekse, die wir noch in Namibia eingekauft hatten.


Am Nachmittag machten wir uns dann doch noch zum Pool auf. Der Weg ist zunächst noch durch Steinziegeln befestigt, geht dann aber in eine Holzbrücke über, die über einen kleinen Bach führt. Die Brücke hatte auch mehrere Zugänge. Dort trafen wir auch ein nettes Paar aus Oberösterreich.

Der Pool hatte eine seltsame Figur, irgendwie sah er tränenförmig aus und war von einer mit Steinziegeln ausgelegten Terrasse umgeben. Der Poolboy kümmerte sich immer um hineingefallene Blätter und Tiere. Neben einer kleinen Anzahl an Liegen gab es auch noch kleine Tische mit Stühlen zum Verzehren von Speisen oder zum Getränke Konsumieren.

Abends konnte man herrlich den Sonnenuntergang über dem Chobe mitverfolgen.


Abends gab es immer ein Buffet und das mit landestypischen Speisen. Kudu, Strauß, Gnu. Ich habe davon auch genommen. Natürlich fehlt dem Europäer dann etwas bodenständiges, aber was soll man machen ? Getränke waren extra zu begleichen.

Am Buffet gab es auch Salate, mit landestypischem Touch, oft unter Moskitonetzen. Von der Eiscreme habe ich Abstand genommen, das war mir einfach zu heikel.

In der Früh war es dann schon weitaus europäischer. Da gab es auf hochgestellten Tellern Croissants, Semmeln (Brötchen), Rollen. Dazwischen gab es als Deko verzehrbare Nashörner oder Elefanten.

Als Saftarten waren da Apfel, Guave, Mano und Orange aus dem Spender. Das Müsli konnte man aus Metalltöpfen herausschöpfen. Palatschinken mit diversen Saucen konnte man auch bestellen. Würstechen, Eiergerichte und Speck waren auch da.

  • Aufenthalt September 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Celle, Deutschland
Top-Bewerter
56 Bewertungen 56 Bewertungen
28 Hotelbewertungen
Bewertungen in 28 Städten Bewertungen in 28 Städten
26 "Hilfreich"-<br>Wertungen 26 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 3. August 2011

Auch wenn diese Lodge schon Hotelcharakter hat, ist hier alles perfekt organisiert. Für den Rucksacktouristen sicherlich nicht so gut, da natürlich viel mehr Leute im Hotel und bei den Aktivitäten sind, als bei anderen Lodges aber gerade mit Kind ist diese Lodge wirklich empehlenswert. Als Station auf einer Botswanarundreise wirklich sehr gut geeignet.

  • Aufenthalt Juli 2011, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Düsseldorf, Deutschland
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 30. Juni 2011

Hier kann ich nur positives sagen. Zu empfehlen sind die SafariZimmer. Diese sind im Gegensatz zu den Riverside Zimmern ein wenig größer und neu gemacht.

Das abendliche Buffet ist für umgerechnet ca. 17Euro es wert. Fahrten auf dem Choberiver werden täglich angeboten und sind sehr zu empfehlen.

Jederzeit wieder !!

  • Aufenthalt Juni 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Chobe Safari Lodge? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Chobe Safari Lodge

Anschrift: border of Chobe National Park | PO Box 10, Kasane, Botswana
Lage: Botswana > North-West District > Kasane
Ausstattung:
Bar/Lounge Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 von 2 Hotels in Kasane
Preisspanne pro Nacht: 682 € - 1.261 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Chobe Safari Lodge 4*
Anzahl der Zimmer: 46
Auch bekannt unter dem Namen:
Chobe Safari Lodge Kasane
Hotel Chobe Safari Lodge Kasane
Chobe Safari Hotel Kasane
Chobe Safari Kasane

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Chobe Safari Lodge besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.