Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“außergewöhnliches Hotel mit spektakulärem "Hintergrund"” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu The Palace at One & Only Royal Mirage Dubai

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 2 weitere Seiten
Speichern
The Palace at One & Only Royal Mirage Dubai gehört jetzt zu Ihren Favoriten
The Palace at One & Only Royal Mirage Dubai
5.0 von 5 Resort   |   Al Sufouh Road | Jumeirah Beach, PO Box 37252, Dubai 37252, Vereinigte Arabische Emirate   |  
Hotelausstattung
Nr. 50 von 504 Hotels in Dubai
Neustadt am Rubenberge, Deutschland
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
“außergewöhnliches Hotel mit spektakulärem "Hintergrund"”
4 von 5 Sternen Bewertet am 6. Juni 2013

Das Palace ist jeden einzelnen seiner 5 Sterne, wert; es stimmt einfach alles.
Perfekter Service, die Restaurants von ausgesuchter Qualität, jeweils passendem Ambiente und erstklassigen Speisen!
Die Zimmer sind bestens ausgestattet und sehr großzügig geschnitten.
Der echte Luxus ist jedoch der unglaublich lange Hotelstrand, gut gepflegt und mit schönen liegen bestückt.
Hervorzuheben ist die Strandbar, unbeschreiblich schön, modern und doch sehr gemütlich, dazu eine sehr gute Getränkeauswahl - wirklich toll!!!

  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

974 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    713
    145
    70
    32
    14
Bewertungen für
198
527
14
53
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (7)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Finnische zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Zürich, Schweiz
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
18 "Hilfreich"-<br>Wertungen 18 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 5. Mai 2013

Wir wollten uns eine Woche Auszeit nehmen und entspannen, jedoch war dies ein "grandioser" Reinfall. Ausser EINEM Kellner an der Poolbar, der aufmerksam war, stand scheinbar Ignoranz
auf der To-do Liste des Personals.
Angefangen beim Frühstück - der bestellte Kaffee kam pünktlich und nach mehrmaligem Nachfragen, zum letzen "Frühstückshappen". Da wir den Kaffee aus der Gold-Club-Lounge nicht
mit aufs Zimmer nehmen durfte, stellte man uns auf Anfrage wirklich schnell eine Nespresso-maschine aufs Zimmer, jedoch wurden die Kapseln immer nur bei mehrfachen Nachfragen aufgefüllt - jedoch waren wir dies gewohnt, da es bei der Minibar, die selbst bei Ankunft Lücken aufwies.
Frisches Obst auf dem Zimmer, wie angepriesen, gab es nach drei Tagen nicht mehr.
Dafür wurde trotz ständiger Bitten, meinerseits, die stinkende Blumenvase ohne Blume (war wohl noch vom Vormieter, erst am vorletzten Tag ausgewechselt.
Und all dies für einen staatlichen Preis ?
Fazit: Einmal und nie wieder !!!

  • Aufenthalt April 2013, Familie
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kaarst
Profi-Bewerter
41 Bewertungen 41 Bewertungen
24 Hotelbewertungen
Bewertungen in 30 Städten Bewertungen in 30 Städten
58 "Hilfreich"-<br>Wertungen 58 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 25. Februar 2013

1 Woche wohnten wir mit 2 Kindern + 2 Erw. im The Palace in Dubai.
Die Lage:
Das Hotel liegt rund 20 Autominuten vom Flughafen Dubai entfernt direkt am Jumeirah Beach (Privatstrand, somit nur von Hotelgästen zugänglich).
Etwas ernüchtert waren wir vom Ausblick am Strand - man guckt direkt auf The Palm und das bedeutet keine Palmen, sondern hässliche Gebäude, Baustellen und eine noch hässlichere Autobahnbrücke. Freier Meerblick ist hier leider nicht gegeben. Dies ist aber fast auch das einzige was man am Hotel ernsthaft bemängeln kann (aber natürlich kein unerheblicher Faktor, wenn man eigentlich den Meerblick erwartet).
Die Anlage:
Das One&Only besteht aus 3 unabhängigen Gebäudekomplexen von denen das eine The Palace ist. Es liegt am weitesten von der Autobahnbrücke entfernt, das ist zumindest ein Pluspunkt. Alle 3 Komplexe sind durch Wege miteinander verbunden, so dass man die Restaurants aller Teile nutzen kann, wenn man mag.
Zwischen Hotel und Strand liegt lediglich ein wunderschön angelegter Garten mit etlichen Palmen, kleinen Wegen und einer top gepflegten Rasenanlage. Ein absoluter Ruhepool mit vielen Möglichkeiten zu liegen, lesen, Ball zu spielen u.a.
Die Wege zum Strand vom Hotel aus sind somit kurz, ebenso zum Poolbereich.
Das Hotelgebäude ist kein "Klotz", sondern im dezenten arabischen Stil gehalten und fügt sich somit schön in die Umgebung ein. Wir empfanden das viele Grün als besonders wohltuend, da es sonst in Dubai davon nicht viel zu sehen gibt.
Es gibt tagsüber diverse sportliche Angebote für Erwachsene und Kinder (von Fußball Academy über Kamelreiten bis hin zu allen Aktivitäten vom Kinderclub).
Das Hotelgebäude/Zimmer:
Das Hotel ist unaufdringlich elegant und kein kitschiger Araber-Palast. Die Lobby ist sehr schön, eher klein und versprüht leider nicht das typische Lobby-Gefühl, weil die Möglichkeiten dort zu sitzen und etwas zu trinken nur zur Gebäudeseite liegen, so dass der Hauptbereich aus großen Treppen zu einem Restaurant nach unten führen. Etwas schade.
Unsere 2 Zimmer lagen im Gold Club Level Bereich, 1 zum Pool, 1 zum Garten (und Autobahnbrücke). Großzügig, schöne Farbtöne, sehr sauber, schönes Bad, toller TV.
Der Gold Club Bereich bot ein kleines Frühstück und Nachmittagssnack sowie eigene Rezeption. Räumlich war dieser Bereich etwas beengt und vom Angebot her gibt es in dem Preissegment andere Häuser, die das sehr viel professioneller und persönlicher gestalten. Unseren Namen kannte man nach 1 Woche immer noch nicht, obwohl man täglich Kontakt hatte.
Der Pool:
Selten haben wir eine so schöne, entspannte und unaufgeregte Poolanlage erlebt wie hier.
Die traumhaft bequemen Liegen stehen so, dass man andere Gäste fast nicht bemerkt. Das Wasser hatte eine so angenehme Temperatur, dass man selbst ohne Bewegung nicht kalt wurde. Vielleicht hatten wir auch einfach Glück, dass der Geräuschpegel so angenehm war, aber selbst eine hohe Anzahl kleiner Kinder schaffte kaum Lärm. Das Pool-Restaurant war täglich top in Qualität, lediglich die Wartezeiten (auch bei Getränken zur Liege) waren teilweise recht lang.
Die Restaurants:
Alle Restaurants im The Palace waren in Qualität und Preis-Leistungsverhältnis top und wir hätten ohne Probleme noch eine weitere Woche dort essen gehen mögen. Vor allem "The Beach" ist hervorzuheben - perfektes Steak, traumhaft frischer Spinat, dazu ein Platz direkt am Strand - umwerfend. Ebenso "Tagine" - marrokkanische Küche, absolut köstlich.
Im Standardrestaurant "Olives" gibt es Buffetform, auch hier gutes Essen mit einem Dessertbuffet, was wir in Punkto Auswahl und Abwechslung selten erlebt haben.
Lediglich das Frühstück hier war im Vergleich zu ähnlichen Top-Hotels etwas belanglos und in Auswahl nicht sehr herausragend.
Fazit:
Das Hotel ist kein "Action/Adventure" Hotel (wie z.B. das Atlantis), sondern besticht durch seine Zurückhaltung und bietet vor allem Familien, die Entspannung suchen, optimale Rahmenbedingungen. Man fühlt sich nie überfordert, die Wege sind kurz und das Essen ist top. Wir kommen bestimmt wieder.

  • Aufenthalt Februar 2013, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
Profi-Bewerter
39 Bewertungen 39 Bewertungen
22 Hotelbewertungen
Bewertungen in 25 Städten Bewertungen in 25 Städten
77 "Hilfreich"-<br>Wertungen 77 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. Februar 2013

Nach einem komfortablen 6-Stunden Flug mit Emirates in der A380 kamen wir spätnachts im Palace an. Palace nennt sich ein Komplex des Hotels mit eigenem Poolbereich etc. Wir wurden trotz später Stunde mit vollem Service empfangen und zu unserer Golden Club Suite gebracht. Hier das erste Highlight. Die Suite bestand aus kleinem Flur, Garderobenraum, Extratoilette mit großem Waschtisch, extrem großer Wohnraum mit zusätzlichem rundem Esstisch, kleine Kitchenette, einer der 2 Minibars, Nespressomaschine, riesiges Schlafzimmer mit Schminktisch und einem Fön der seinen Namen verdient. Hohe Wattleistung und mit Durchhaltevermögen auch für lange Haare.Großes Bad mit Wanne und sehr geräumiger Dusche. Extra Ankleideraum. Wohnräume und Bad selbstverständlich mit TV. Sehr geschmackvoll und abgestimmtes Interieur - vom allerfeinsten. Viel Platz und viele Kommoden zusätzlich fürs Gepäck. Täglich Obstteller und 2 Obstsäfte in Karaffen.
Der "Golden Club" beinhaltet eine Exclusivrezeption auf dem Stockwerk, extra Bibliothek bzw. Aufenthaltsraum sowie einen extra Raum in dem man Frühstück, Afternoontea, Aperitiv ect. bekommt. Alles im Preis enthalten und 24 Stunden geöffnet. Sehr zu empfehlen. Ist den Mehrpreis mehr als wert. Service auch dort 1a. Afternoontea unbedingt hingehen.
Wir haben am 1. Tag das Frühstück im Olives eingenommen, dann nicht wieder. Ungemütlich, völlig überlaufen und sehr viele Kinder. Abendessen dort kam für uns nach der Frühstücksituaion nicht infrage. Auswahl am Buffet ging so. Da wir die Möglichkeit mit dem Golden Club hatten war das aber kein Problem. Poollandschaft sehr schön gestaltet - viele Palmen, verzweigt, dass auch morgendliches Wasserball ect. nicht gestört hat, Wassertemperatur schön warm auch im doch noch nicht so heißem Februar konnte man genüßlich lange schwimmen, sehr hübsches Poolrestaurant, das aber mehr Tische benötigen würde. Auch als Golden Club-Gast haben wir am Pool nicht nur 2 Liegen unter einem Zeltdach bekommen sondern auch zusätzlich 2 weitere Liegen in der Sonne. Service am Pool top. Mehrmals werden unaufgefordert die Gläser mit kostenfreiem Wasser gefüllt, Sonnenbrillen geputzt!, Obst angeboten, gekühlte Tücher gereicht (dieser Service war für alle Gäste). Direkt anschließend am Pool ist der kurze Strandabschnitt. Schöner Sand und schöne Möglichkeit im Meer zu schwimmen. Am Wochenende liegen aber viele Jachten in der Bucht.
Leider ist es erforderlich für die Abendessen immer rechtzeitig vorher zu buchen, das ist wirklich lästig. Das benachtbarte Schwesterhotel One&Only The Palm hat u.a. ein tolles Restaurant "101" zu dem man mit einem wirklich sehr schönen Boot vom Royal Mirage übergesetzt wird (5 Min.). 101 unbedingt besuchen. Sehr stylisch, schöne Karte, gutes Essen. (Damen unbedingt die Toilette ansehen. Gigantisch groß und extrem stylisch ausgestattet.) Es wird vorher mit dem Hotel eine Zeit vereinbart, mit welchem Bootstransfer man wieder zurück gebracht wird. Klappt sehr gut. Danach direkt neben dem Bootssteg hübsche Bar - ebenfalls sehr stylish - für einen Absacker. Man sitzt sehr hübsch mit Blick aufs Meer. Skyline nachts von Dubai beeindruckend. Restaurant Beach&Grill wirkt etwas älter und nur zu empfehlen wenn man außen sitzen kann. Das Celebrities ist teuer aber das Essen in Ordnung. Das Restaurant selbst wieder sehr schön, hohe Decken, große Lüster, beeindruckend.
Es befindet sich auch ein Laden im Hotel mit sehr guter Auswahl an Dingen des tägl. Bedarfs, aber auch Zeitungen, Handwerkskunst, Mitbringsel, Landestracht etc.
Sehr viel indisches Personal im Hotel, sehr freundlich und wirklich Service wie man es sich wünscht und selten findet. Nächster Golfplatz 10 Min. vom Hotel. Auch dieser sehr beeindruckend. Transfer für Ausflüge oder zum Golfplatz entweder per Taxi (dauert immer) oder mit dem hauseigenen Limousinenservice der komfortabel und auch nicht teuer ist.
Wir sind sehr früh am Morgen abgereist (5.30 Uhr) und wollten eigentlich nicht frühstücken. Aber trotz der frühen Morgenstunden wurden wir im Golden Club noch mit vollem Frühstück versorgt und mit dem gleichen Service wie tagsüber. Zwischenzeitlich wurden unsere Koffer zum Fahrer gebracht. Auch zu so ungewöhnlichen Zeiten voller Topservice - das haben wir in manchem 5-Sterne-Hotel auch schon anders erlebt.
Dieses Hotel ist wirklich zu empfehlen. Hier gibt es wenig zu bemängeln und insgesamt ist der Service herausragend.
P.S. Der kostenlose Transferservice wenn man mit Emirates Business bzw. First fliegt klappt übrigens ganz zuverlässig - eine weitere Empfehlung.

  • Aufenthalt Februar 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt am Main, Deutschland
Profi-Bewerter
34 Bewertungen 34 Bewertungen
31 Hotelbewertungen
Bewertungen in 25 Städten Bewertungen in 25 Städten
47 "Hilfreich"-<br>Wertungen 47 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. Februar 2013

Als Leaders Club Mitglied konnte ich dort eine Freinacht verbingen und muss nicht über die recht hohen Preise jammern. Der Service und die Zimmer sind absolute internationale Spitze. Es ist ein wirklich gutes Hotel. Selten ein Hotel außerhalb Asiens erlebt, wo alles "passt" und wirklich einem jeder Wunsch von den Lippen abgelesen wird. Einzig die große Sünde Dubais direkt vor der Nase: Palmeninsel mit Appartmentblocks und Straßenzug über das Wasser. In den Zimmern sieht man nur grün und den Garten. Am Strand kommt man aber leider an dieser grausamen Wirklichkeit nicht vorbei. Daher für mich ein Hotel für einen kurzen Aufenthalt. Am Strand ist es generell in Dubai nicht mehr so schön, da alles verbaut ist.

  • Aufenthalt Januar 2013, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Fehring, Österreich
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 11. Januar 2013

The Palace, die Zimmer, das Service, die Anlage selbst, alles wirklich alles ein Traum.
Auch die Lage des Hotels, direkt am Strand, nicht weit in die City oder zum Creek(Fluss)
Ob mit dem Taxi, ist wirklich nicht teuer, oder mit der Metro, verdammt billig, alles ist bedenkenlos zu benützen. ´Keine Gefahr wenn Mann oder Frau alleine die Anlage verlässt, alle Leute sind sehr hilfsbereit und freundlich.
Ohne zu übertreiben, wirklich TOP!!!

  • Aufenthalt Dezember 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Luzern, Schweiz
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 9. Dezember 2012

wir waren nun zum achten mal im royal mirage. vor 10 jahren war es in jeder beziehung noch top.
heute gibt es leider einiges zu bemängeln. die badebucht ähnelt inzwischen einem baggersee, der kleine freie blick zum meer beim hafen ist nun auch zugebaut.

uns ist das nicht ganz so wichtig, aber es darf niemand meerfeeling erwarten. es war vor allem von freitags bis sonntags sehr laut, da mindestens 40 schiffe mit extrem lauter musik direkt am strand lagen, ab mittag gesellten sich noch lautere jetski dazu. darüber haben sich auf viele gäste beklagt. ich hoffe, dass der abschnitt künftig für die fremden wassersportler gesperrt wird, sonst nehmen wir nächstes mal ein anderes hotel.

auch der service lässt zu wünschen übrig. in keinem anderen tophotel der welt haben wir jemals anstehen müssen, um einen frühstückstisch im celebrities zu erhalten.
diese warterei setzt sich auch mittags an der poolbar fort. das echt nervig, erbärmlich für ein sogenanntes tophotel.

dass die minibar vier mal nicht nachgefüllt wurde, kannten wir schon aus den vorjahren. dass aber eine aufgerissene schokolade eines abends drinlag, die uns berechnet werden sollte, haben wir noch nie erlebt.

der einzige lichtblick war das celebrities, welches nun wirklich sehr gute küche bietet, beach & grill ist natürlich auch gut, allerdings dort abends auch von verschiedenen schiffen laute musik durcheinander inclusive der beschallung aus den restaurantboxen. ein relaxter abend schaut anders aus.

leider hat der gesamte service noch weiter nachgelassen. wenn am strand getränke bestellt wurden, dauerte dies entweder 20 minuten oder kamen gar nicht, am besten immer an die bar und selber mitnehmen. 5 sterne sehen anders aus!

wir hatten halbpension, welche automatisch vom reiseveranstalter im preis enthalten war. üblicherweise gehen wir ausserhalb in bessere restaurants wie vus ode remirates golf club gleich um die ecke. haben aber trotzdem einige male im celebrities und beach & grill dinniert.
positiv ist, dass 155 dirham angerechnet werden, wenn a la carte bestellt wird.
das ist aussergewöhnlich viel im internationalen vergleich.

aber aufgepasst: einige tage vorher das restaurant reservieren, sonst ist ausgebucht, ausser die einfachen wie nina oder olives. aber dort ist nicht gerade die gourmetküche.
wir kamen nachts an und hatten gleich für den nächsten abend im beach & grill reserviert.
am nächsten tag bekamen wir dann gegen 18.00 uhr einen anruf, dass ausgebucht sei.
nach einer halben stunde an der rezeption, wo dann mitgeteilt wurde, dass auch celebrities und eau-zone ausgebucht sind, haben wir uns für das classique im emirates golf club entschieden, welches eh besser als alle anderen ist. die preise und die leistung incl. service sind dort so, wie man sich topclass vorstellt, und dies zu preisen, die unverschämt günstig sind. das restaurant ist seit 10 jahren der hammer, unbedingt probieren.

zu erwähnen ist noch, dass sich das frühstücksbuffet im celebrities zu den vergangenen jahren im angebot halbiert hat und auf den tischen die grundausstattung mit salz, marmelade etc. immer unvollständig war. auch keine 5 sterne.

alles in allem wie immer ein schönes hotel mit schöner anlage, aber service ist mit europa nicht zu vergleichen. viele ungelernte angestellte aus sri lanka, die freundlich sind und ihren möglichkeiten entprechend alles versuchen, aber keinen top.service leisten können.

für die aktuell geforderten preise fehlt inzwischen einfach die gegenleistung, aber wo soll man sonst in 6 stunden im november hinfliegen?

  • Aufenthalt November 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …

Sie waren bereits im The Palace at One & Only Royal Mirage Dubai? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über The Palace at One & Only Royal Mirage Dubai

Anschrift: Al Sufouh Road | Jumeirah Beach, PO Box 37252, Dubai 37252, Vereinigte Arabische Emirate
Lage: Vereinigte Arabische Emirate > Emirat Dubai > Dubai
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 20 der Strandhotels in Dubai
Nr. 30 der Familienhotels in Dubai
Nr. 42 der Romantikhotels in Dubai
Nr. 47 der Luxushotels in Dubai
Nr. 85 der Businesshotels in Dubai
Preisspanne pro Nacht: 311 € - 769 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — The Palace at One & Only Royal Mirage Dubai 5*
Anzahl der Zimmer: 231
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Hotelopia, Booking.com, Odigeo, Odigeo und Despegar.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei The Palace at One & Only Royal Mirage Dubai daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Royal Mirage Dubai
Palace Hotel Dubai
One & Only Dubai
Palace One Only Royal Mirage
One Only Mirage Dubai
Hotel The Palace At One & Only Royal Mirage Dubai
The Palace At One And Only Royal Mirage Dubai
The Palace At 1 & Only Royal Mirage Dubai
The Palace At One&Only Royal Mirage Dubai Hotel Dubai

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie The Palace at One & Only Royal Mirage Dubai besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.