Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Als Stadthotel OK-noch im Umbau, daher etwas improvisiert” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Palace Suites Split

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 1 weitere Seite
Speichern
Palace Suites Split gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Palace Suites Split
4.0 von 5 Hotel   |   Narodni Trg 13, Split 21000, Kroatien   |  
Hotelausstattung
Nr. 18 von 54 Hotels in Split
Zertifikat für Exzellenz
Thüringen
Top-Bewerter
69 Bewertungen 69 Bewertungen
67 Hotelbewertungen
Bewertungen in 61 Städten Bewertungen in 61 Städten
55 "Hilfreich"-<br>Wertungen 55 "Hilfreich"-
Wertungen
“Als Stadthotel OK-noch im Umbau, daher etwas improvisiert”
3 von 5 Sternen Bewertet am 26. Juni 2011

Auf der Suche nach einem Hotel in Split stießen wir auf die Palace Suites. Andere Hotels waren schon ausgebucht, sodass die Palace Suites als zentral gelegenes gutes Hotel ins Auge fielen. Übrigens fand ich es erstaunlich, wie Split, das ja wohl für viele nur eine Durchgangsstation ist, zu dem Zeitpunkt (Anfang Juni) ausgebucht war.

Für die Palace Suites spricht, dass es ein neues Hotel und somit nicht abgewohnt ist und die sehr zentrale Lage inmitten der Altstadt. Da in Split abends nicht so sehr viel los ist bzw. das Treiben sich vor allem auf die Uferpromenade bezieht, war das Hotel trotzdem ruhig gelegen, recht unscheinbar in einer Nebengasse.

Das Hotel hat nur sehr wenige Zimmer, die aber sehr großzügig sind. Leider war unser Zimmer sehr dunkel, obwohl ich ausdrücklich per Mail zuvor bei der Buchung um ein helles Zimmer gebeten hatte. Es gibt aber auch helle Zimmer, wie ich sehen konnte.

Das Zimmer ist unterteilt in einen Schlafbereich, der leider vorne an der Tür ist, dahinter liegt in Richtung Bad ein Wohnbereich mit Couch und einer Anrichte mit Kühlschrank. Wasserkocher, geschweige denn Mikrowelle oder ähnliches hatte unser Zimmer nicht. Vorhanden waren Klimaanlage, ein Safe, ein großer Fernseher auch mit internationalen Programmen (englischsprachig und auch mindestens ein deutsches Programm), Föhn und Telefon.

Es gibt ein WLAN, das im Zimmer allerdings meistens schwach bis teilweise gar nicht funktionierte, dafür umso besser im Café um die Ecke, was auch sehr praktisch war.

Die Möblierung war neu und modern aus dunklem Holz, das Bett bequem, im Zimmer waren die dekorativen rohen Steinwände des alten Gemäuers sichtbar. Das Bad war ebenfalls modern, aber nicht gänzlich durchdacht. So gab es regelmäßig trotz der Tür vor der Dusche eine Überschwemmung, da die Tür unten nicht abgedichtet war, die Duschtür hatte keinen Griff von innen, sodass man sie kaum zum Duschen schließen konnte. Im Bad hängt ein großer Boiler für die Heißwasserzubereitung, allerdings reichte das Warmwassser zum Duschen für zwei Personen trotzdem nicht immer.

Der Service war sehr aufmerksam und freundlich. Beispielsweise funktionierte das Bestellen eines Taxis zum Flughafen absolut beanstandungslos. Auch bei Fragen zu Tipps für Unternehmungen bekamen wir immer konkrete, nützliche und gute Informationen.

Das Frühstück wird im Hotel derzeit ins Zimmer gebracht (Kaffee, Joghurt, ein Croissant, Obstsalat und ein Glas Saft). Wir fanden das nicht so schön, denn man sitzt im Zimmer und wartet. Das ist derzeit sicherlich nicht anders lösbar, ein Frühstücksraum ist erst im Entstehen.

Das Hotel ist letztlich noch eine halbe Baustelle: Das Treppenhaus ist definitiv noch nicht fertig, der Frühstücksraum fehlt noch, die Rezeption befindet sich in einem Apartment, das wirkt wie eine improvisierte Mischung aus Büro und privatem Wohnraum. Dieses mindert derzeit den Gesamteindruck.

Hauptkritikpunkte waren aus unserer Sicht:

das dunkle Zimmer trotz unserer ausdrücklichen Bitte um ein helles Zimmer, auf die nicht reagiert wurde
der improvisierte Zustand des gesamten Gebäudes
die Frühstückslieferung ins Zimmer, in dem sich kein ordentlicher Essplatz befand

Hierfür war der insgesamt sehr stolze Preis für 160 Euro pro Nacht eindeutig viel zu hoch. Mehr als 100 oder maximal 120 Euro pro Nacht hätte das Zimmer für unser Gefühl von Preis-Leistungs-Verhältnis definitiv nicht kosten dürfen.

Noch einige Worte zu Split selbst: Die Stadt ist als Städtereiseziel zumindest in Deutschland nicht gerade bekannt. Für uns war es ein verlängertes Wochenende über Himmelfahrt um einfach mal rauszukommen. Trotzdem gibt es in der Stadt einiges zu sehen: Den Diokletianpalast, die Uferpromenade, eine Menge Schiffe im Hafen, (Kreuzfahrtschiffe und Fähren zu den Inseln, Yachten), ein paar schöne Altstadtgassen mit Läden, einen schönen Aussichtspunkt hoch über der Stadt und zu beiden Seiten der Stadt ein paar Badebuchten (die Buchten rechts, wenn man von der Innenstadt aus aufs Meer schaut, gefielen uns deutlich besser, weil es dort nicht so verbaut und weniger voll war). Auch Trogir in der Nähe ist insbesondere mit dem Shuttleboot ein schöner Ausflug.

In Split gibt es zu Preisen, die wir auch aus Deutschland kennen, gutes und reichliches Essen, Bars und Cafés sind genügend vorhanden. Darüber hinaus fiel uns auf, dass es recht wenig Touristennepp gibt und alles noch recht bodenständig und normalerweise nicht überteuert ist.

Wer hauptsächlich baden will, sollte vielleicht eher in das neue Radisson Blu gehen, weil dort die Badebuchten nett hergerichtet sind, allerdings liegt das Hotel zu weit außerhalb der Stadt, sodass man nicht mal eben in die Stadt laufen kann.

Aufenthalt Juni 2011, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

115 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    63
    29
    18
    2
    3
Bewertungen für
6
70
4
3
Gesamtwertung
  • Ort
    5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …

Sie waren bereits im Palace Suites Split? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Palace Suites Split

Anschrift: Narodni Trg 13, Split 21000, Kroatien
Lage: Kroatien > Dalmatien > Gespanschaft Split-Dalmatien > Split
Ausstattung:
Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 18 von 54 Hotels in Split
Preisspanne pro Nacht: 136 € - 323 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Palace Suites Split 4*
Anzahl der Zimmer: 11
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Palace Suites Split daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Palace Suites Split besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.