Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Interessanter Ort der Geschichte” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Great Patriotic War Museum

Great Patriotic War Museum
Lavrskaya st., 24, Kiew, Ukraine
(44)285-94-52
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 8 von 323 Sehenswürdigkeiten in Kiew
Art: Museen
Details zur Sehenswürdigkeit
Velbert, Deutschland
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
4 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Interessanter Ort der Geschichte”
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. November 2013

Das Museum ist ein guter und sehenswerter Ort der Geschichte. Das Museum ist sehr beeindruckend. Es zeigt eigentlich die Sinnlosigkeit und die Verlierer des Krieges, die Menschen. Wie sagte eine Führerin des Museums, "es wäre schön, wenn es dieses Museum eigentlich nicht gibt!" Aus meiner Sicht ist es nicht kriegsverherrlichend. Es zeigt die Grausamkeit und Schicksal.

Aufenthalt November 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

356 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    230
    107
    16
    2
    1
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Tübingen, Deutschland
Top-Bewerter
66 Bewertungen 66 Bewertungen
28 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 37 Städten Bewertungen in 37 Städten
29 "Hilfreich"-<br>Wertungen 29 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein beklemmendes Erlebnis”
5 von 5 Sternen Bewertet am 20. Juli 2013

Unter einer monumentalen Statue der "Mutter Heimat" liegt ein
riesiges Museum etwas außerhalb des Stadtzentrums am Dnjepr.
Mit dem Höhlenkloster gut zu verbinden. Auf zwei Etagen wird der Große Vaterländische Krieg der Sowjetunion dargestellt.
Auf einer Etage der Einfall Deutschlands in die Sowjetunion
mit allen Greueln gegen die Russen, die Ukrainer und die Juden. Vorzügliche Darstellung und deprimierende Eindrücke
für jeden Deutschen, der bis heute eher mit den Leiden der
Täter als mit denen der Opfer konfrontiert wurde. Für jeden
Deutschen ein Pflichtprogramm in Kiew! Auch der Siegeszug
der Roten Armee bis Berlin im zweiten Stockwerk dämpft nicht
die Scham, die einen beim Besuch dieses Museums befällt.

Aufenthalt Juni 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ulm, Deutschland
Top-Bewerter
84 Bewertungen 84 Bewertungen
57 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 24 Städten Bewertungen in 24 Städten
38 "Hilfreich"-<br>Wertungen 38 "Hilfreich"-
Wertungen
“Der Zweite Weltkrieg”
4 von 5 Sternen Bewertet am 13. Juli 2013

Dieses Museum hat beeindruckende Ausmaße und besteht aus mehreren Teilen,es gibt eine eigene Ausstellung über Stellvertreter Kriege im kalten Krieg(Foreign Wars)mit Schwerpunkt Afghanistan aber auch Angola,Mosambik,Vietnam,Korea,Kuba,Kongo die sehr sehenswert ist und einige echt seltene Exponate dieser Kriege zeigt wie Tropenausrüstung Sowjetischer Truppen.Es gibt ein Freigelände vor dem Gebäude mit Fahrzeugen aus diesen Epochen,es gibt auch in der nähe noch einen etwas größeren Fahrzeugpark für den extra Eintritt bezahlt werden muss in dem man Fahrzeugen vom 2 Wk (auch ein Schiff und ein Panzerzug sind zu bestaunen) bis hin zur Modernen Mig und Mittelstreckenrakete ausgestellt hat.
Das eigentliche Museum über den Großen Patriotischen Krieg liegt auf dem Hügel und das Zentrum bildet die Statue Rodina Mat,Mutter des Vaterlandes.
Auf dem Weg zum eigentlichen Museum passiert man mehrere Fahrzeuge,Geschütze und Denkmäler sowie einen beeindruckenden Tunnel mit Plastiken die an die Opfer,den Heldenhaften Wiederstand der Roten Armee erinnern soll,musikalisch untermalt durch Musik aus dieser Zeit.
Dann kommt ein großer Platz auf dem noch mehr Plastiken und Denkmäler stehen und man steht vor dem eigentlichen Museum und der Statue,links vom Springbrunnen stehen noch Steine mit den Sowjetischen Städten die den Titel Heldenstadt verliehen bekamen weil sie den Deutschen Truppen besonders lange standhielten,natürlich Städte wie Sevastopol,Stalingrad,Moskau,Leningrad und Kiev(wobei Kiev diesen Titel erst 1965 erhielt).
Das Museum selber ist auf mehreren Etagen verteilt,ganz unten die Toiletten und das Düstere Cafe,im EG wird vor allem die Zeit kurz vor dem Deutschen Angriff und das erste Kriegsjahr behandelt,die oberen Stockwerke werden dann weitergeführt bis zur Deutschen Kapitulation.
Das Museum ist gänzlich in Russisch ausgeschildert und beschrieben,Audio Guides gibt es leider nicht,deshalb empfiehlt sich etwas Vorwissen über das Geschehen.
Wir Deutschen haben noch den Vorteil das viele Orginal Dokumente auf Deutsch sind.
Das Museum wird hier gerade von vielen Deutschen als zu Patriotisch und überzogen geschildert,man sollte nie vergessen das insbesondere die Ukraine wie kein Land der Sowjetunion und im übrigen Europa unter der Deutschen Besatzung und dem Krieg gelitten hat,es wurde nirgends mehr an Infrastruktur zerstört wie hier und die Menschlichen Verluste waren um ein vielfaches höher als bei uns oder den Franzosen oder Briten.
Die genaue Opferzahlen der Roten Armee wurden bis in die 90er Jahre geheimgehalten weil sie so enorm groß war.
Negativ empfand ich eher das undurchschaubare Ticket System für jedes Museum und die ständige extra Kosten für das Fotografieren,hier wäre eine Preis Politik wie in anderen Ländern Sinn voller,Ausländer bezahlen einfach etwas mehr und es gibt eine Eintrittkarte für den ganzen Bereich,davon abgesehen sind die Eintrittpreise sehr Moderat(mit Fotografieren und allen Museen unter 5 Euro).
Das ganze ist ein Kriegsmuseum das den Sieg über Nazi Deutschland heroisch darstellt,wer das nicht verkraftet sollte darum einen Bogen machen.

Aufenthalt Juli 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bremen, Deutschland
Top-Bewerter
64 Bewertungen 64 Bewertungen
12 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 43 Städten Bewertungen in 43 Städten
47 "Hilfreich"-<br>Wertungen 47 "Hilfreich"-
Wertungen
“old CCCP”
5 von 5 Sternen Bewertet am 17. September 2012

nicht weit vom Höhlenkloster gelegen fühlt man sich noch mal wie in der Sowjetunion, Riesen Skulpturen und Monumente, heldenhafte Musik und ausgestelltes Kriegsgerät sorgen für Schauder und Fassungslosigkeit

Aufenthalt September 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Erlangen
Top-Bewerter
94 Bewertungen 94 Bewertungen
61 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 39 Städten Bewertungen in 39 Städten
23 "Hilfreich"-<br>Wertungen 23 "Hilfreich"-
Wertungen
“Beeindruckendes Waffenarsenal”
5 von 5 Sternen Bewertet am 31. August 2012

Am Great Patriotic War Museum stehen viele Panzer, Kampfflugzeuge und ähnliches. Außerdem gibt es dort auch die Statue "Mutter des Volkes". Auf die Panzer kann man ohne Probleme klettern.

Aufenthalt Juni 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Great Patriotic War Museum angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Great Patriotic War Museum? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Great Patriotic War Museum besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.