Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ein tierisches Highlight eines Iquitos-Aufenthaltes...” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Pilpintuwasi Butterfly Farm

Pilpintuwasi Butterfly Farm
Padre Cocha, Iquitos, Peru
063-23-2665
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 1 von 14 Aktivitäten in Iquitos
Art: Naturschutzgebiete/ Wildschutzgebiete
Attraction Details
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Ein tierisches Highlight eines Iquitos-Aufenthaltes...”
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. September 2013 über Mobile-Apps

Ich war heute erst in der Butterfly Farm, und bin ziemlich begeistert. Betritt man die Farm läuft man zuerst in einen "Garten" mit Dschungelpflanzen in voller Blüte (die Pflanen werden wahrscheinlich nicht ganzjährig blühen). Dann kommt man zur Empfangs- und Souvenir-Hütte. Dort traf ich eine der zahlreichen freiwilligen Helferinnen, die super nett war, und mir meine eigene private Führung durchs Gelände gegeben hat. Zuerst das Schmetterlingshaus, in dem glaube ich 23 einheimische Schmetterlingsarten rumfliegen. Dort werden die abgelegten Eier eingesammelt und in eine weitere Schlüpfhütte gebracht, wo sich die Eier über Raupen in den "fertigen" Schmetterling verwandeln. Dann folgte ein Rundgang durch das "Rescue Center", wo verschiedene Tiere gehalten und aufgepäppelt werden. Hier gibt es viele Tiere aus dem umliegenden Dschungel zu sehen, welche teilweise als Haustiere gehalten oder sonstwie mishandelt wurden. Am Schluss folgte noch ein wirklich interresantes Gespräch mit Gudrun, der Chefin. Zusammenfassend kann ich nur jedem Iquitos-Besucher einen Besuch hier ans Herz legen - es war zumindest für mich eines der Highlights meiner Peru-Reise...

Aufenthalt September 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

111 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    89
    15
    5
    1
    1
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Österreich
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
“wundervolle sehenswerte Farm”
5 von 5 Sternen Bewertet am 15. April 2013

Danke Gudrun für die professionelle Führung und dein Engagement.
Die Tiere haben es hier in dieser liebevollen Umgebung wirklich schön. Es hilft ihnen ihre schlimme Vergangenheit hinter sich zu lassen.
Es war unser Highlight in Iquitos.

Aufenthalt März 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Köln
Top-Bewerter
133 Bewertungen 133 Bewertungen
36 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 69 Städten Bewertungen in 69 Städten
60 "Hilfreich"-<br>Wertungen 60 "Hilfreich"-
Wertungen
“Viel mehr als Schmetterlinge!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 9. Mai 2012

Das "Negative" vorweg: Die "Pilpintuwasi Butterfly Farm" wird ihrem Namen nicht ganz gerecht. Zwar gibt es auch viele Schmetterlinge, die gezüchtet und in die Natur entlassen werden, doch ist dies noch lange nicht alles. Vielmehr ist dieses fantastische Kleinod im Dschungel nahe Iquitos eine Art Waisenhaus für Wildtiere.
So gibt es zahlreiche, auch seltene Bewohner der Selva, die hilflos in der Wildnis aufgefunden wurden und nun aufgezogen werden. Ziel ist immer die Auswilderung, die sich jedoch mangels ausgewiesener Schutzzonen in Peru als schwierig erweist. All dies und vieles mehr erfährt man auf den regelmäßig angebotenen organisierten Führungen durch die Farm. Die Führer sind kompetent, freundlich und nehmen sich viel Zeit für die Besucher. (Führungen gibt es auf spanisch, englisch und evtl. auch deutsch, weil die Gründerin des Parks Österreicherin ist.) Zu sehen gibt es dabei u.a. Wildvögel, ein Faultier, einen Ameisenbären und sogar einen Jaguar! Alle Tiere werden artgerecht gehalten und bekommen sogar im Park Auslauf, wenn er für Besucher geschlossen ist. Andere Tiere laufen, schwimmen oder fliegen frei herum, über Schildkröten, Papageien und einer Seekuh sind viele Spezies vorhanden, die sich ganz offensichtlich hier wohlfühlen und deshalb bleiben. Am meisten merkt man dies natürlich den Affen an, von welchen ungefähr 20 im Park frei herumtollen und auch auf die Besucher zugehen. Sie sind nicht nur zahm, sondern haben auch einen ausgeprägten Spieltrieb - daher muss man immer genau auf seine persönlichen Gegenstände achten!
Alles in allem ist der Besuch der Farm eines der Highlights rund um Iquitos, sein Eintrittsgeld ist er allemal wert. Man sollte sich insgesamt (aber auch nicht mehr als) einen halben Tag Zeit nehmen, inklusive An- und Abreise ab Iquitos. Dazu ein Tipp: Am besten fährt man vom Stadtzentrum mit dem Bus oder dem Mototaxi (nicht teurer als 7 S/. pro Fahrzeug) nach Bellavista (im Norden der Stadt). Dort kann man sich in Ruhe - je nach Wetterlage - im Hafen ein Colectivo-Boot (1 S/. pro Person) suchen oder ein eigenes Boot mieten, welches auch auf der Insel der Farm auf einen wartet. Letztere ist die zeitsparendste Alternative, dafür aber etwas teurer. Mit Verhandlungsgeschick und wegen des bestehenden Wettbewerbs im Hafen darf ein privates Boot aber nicht mehr als 50 S/. insgesamt (also für alle Personen, Hin- und Rückweg, mit ca. 2 Stunden Wartezeit vor dem Park) kosten. Das evtl. gesparte Transportgeld ist übrigens viel besser als Spende im Tierpark aufgehoben - davon ist man spätestens dann überzeugt, wenn man diesen wunderbaren Ort selbst gesehen hat!

Aufenthalt Mai 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Reutlingen, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“ein sehenswerter und unterstützenswerter Ort”
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. Februar 2012

Ich und meine Schwester haben die Pilpintuwasi Butterfly Farm während unserem Aufenthalt in Iquitos besucht. Zwar ist es etwas abgelegen, aber die Fahrt an sich ist schon ein Abenteuer. Wir hatten eine deutsche Führung mit der österreichischen Besitzerin und haben so viel über die Tiere und Geschichte der Farm gelernt. Es ist wirklich bewundernswert mit wieviel Energie die Farm trotz aller Schwierigkeiten geführt wird! Da sie keinerlei staatliche Unterstützung bekommt ist sie auf Spenden und den Erlös aus dem Eintritt angewiesen.
Es gibt mehrere angebliche Auffangstationen rund um Iquitos in denen man sich Schlangen um den Hals legen und mit Faultieren kuscheln kann, was ich sehr fragwürdig finde. In der Pilpintuwasi Butterfly Farm hat man das Gefühl, dass es wirklich um die Tiere geht. Es wird viel Wert darauf gelegt ihnen eine möglichst artgerechte Haltung (soweit das eben in Gefangenschaft geht) zu bieten. Und noch eine Bitte an alle Touristen: sollte euch auf der Straße ein Wildtier zum Verkauf angeboten werden, kauft es nicht!!! Auch wenn euer Mitleid noch so groß ist,ihr würdet damit nur den Handel mit weiteren Tieren unterstützen! Erst wenn es keinen Absatzmarkt mehr gibt, hört auch das Fangen (oft verbunden mit Töten der Muttertiere) von Wildtieren auf!

Aufenthalt November 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Prag
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Butterfly farm- an absolute must in Iquitos, Peru”
5 von 5 Sternen Bewertet am 30. November 2011

In der "Iquitos Times" habe ich einen redaktionellen Artikel zur Butterfly Farm gelesen. Er zog meine uneingeschränkte Aufmerksamkeit auf sich, so dass ich beschloss mit meinem Guide Jean Pier einen Besuch zu machen. Ich nahm ein Moto Car von meinem Hotel und fuhr für 3 Soles zum "Puerto Bellavista Nanay", einen der vielen Nebenflüsse des Amazonas. Dort angekommen versuchten uns die Leute andere Fahrten zu Orten, die sie schmackhaft machten, die uns aber nichts interessierten, uns anzudrängen und uns zu überreden ein Schnellboot für 50 Soles zu nehmen. Da wir aber unser Ziel kannten ließen wir uns davon nicht beirren. Klar war die Butterfly Farm und ihre charmante Inhaberin, die Österreicherin Dagmar von Steier zwischen Salzburg und Graz. Dies nicht für 50 Soles, sondern mit einer ganz normalen Passgierfähre für 1 Soles in 30 Minuten. Schon die Überfahrt auf dem Nanay River war ein Erlebnis.

Angekommen in einer Anlegestelle wurden wir schon von Tucktuck Fahrern erwartet, die uns zur Butterfly Farm für nur 2 Soles und 5 Minuten Reise brachten. Traumhaft schön dieser verzauberte Ort mitten in den tropischen Regenwäldern des Amazonas. Es ist ein echtes Paradies für all die Tiere und für Dagmar, das sie den Kreaturen geschaffen hat. Wir lernten viel über Schmetterlinge und ihre Lebensrhythmen der Tag- und der Nachtfalter, wir beobachteten Tiere des Dschungels und wir ließen uns von der absoluten Schönheit dieses Fleckchens Erde gefangen nehmen. Leider war die Führung wie im Flug vorbei.

Dir Dagmar unseren ganz herzlichen Dank für das, was du für uns alle und vor allem auch für deine Tiere geschaffen hast. Ein unvergessliches Erlebnis für jeden der die Natur und seine Kreaturen liebt. Danke auch, dass mich mein Guide kostenlos begleiten durfte. Jeder der dein Juwel im Amazonas nicht besucht ist selbst schuld. Er vermisst ein absolutes Highlight auf seiner Reise in den Amazonas, einem der 7 natürlichen Weltwunder unserer Erde.

Dein Harry

Aufenthalt November 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Pilpintuwasi Butterfly Farm angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Pilpintuwasi Butterfly Farm? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Pilpintuwasi Butterfly Farm besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.

Zu Lesezeichen hinzufügen
Speichern Gespeichert
Pilpintuwasi Butterfly Farm gehört jetzt zu Ihren Favoriten