Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“absolut OK” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu The Inn at Temple Street

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 9 weitere Seiten
Speichern
The Inn at Temple Street gehört jetzt zu Ihren Favoriten
The Inn at Temple Street
2.5 von 5 Hotel   |   36 Temple Street, Singapur 058581, Singapur   |  
Hotelausstattung
Nr. 172 von 294 Hotels in Singapur
Vienna
Senior-Bewerter
14 Bewertungen 14 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
“absolut OK”
4 von 5 Sternen Bewertet am 12. September 2013

Die Lage ist echt toll - wir konnten so einiges zu Fuß erreichen, und obwohl mitten in China-Town war das Zimmer sehr ruhig (könnte aber auch daran gelegen haben, dass wir kein Fenster hatten :-) ).
Das Zimmer war sauber, es gibt eine Klima-Anlage und im Bad passt auch alles, wobei eine Renovierung nicht schaden würde.
Das Gebäck konnte am Abreisetag noch im Hotel eingestellt werden, sodass wir den letzten Tag in dieser großartigen Stadt noch genießen konnten!

  • Aufenthalt März 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

190 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    18
    63
    47
    27
    35
Bewertungen für
20
62
47
17
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3 von 5 Sternen
  • Service
    3 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Salzburg
Profi-Bewerter
43 Bewertungen 43 Bewertungen
27 Hotelbewertungen
Bewertungen in 26 Städten Bewertungen in 26 Städten
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 28. März 2012

Das Inn at Temple Street in Singapur ist ein schönes und einwandfreies kleines Hotel in sehr sehr guter Lage. Man wohnt mitten in Chinatown und die Metro-Station "Chinatown" ist gleich ums Eck.

Die Zimmer sind sehr geschmackvoll gestaltet und es gibt eigentlich nichts zu meckern: Sauber, alles sieht neu aus und die Klimanlage ist eine seltenen, die nahezu geräuschlos kühlen. Auch das Badezimmer verfügt über eine makellose Dusche und ist im 4-Sterne-Stil ausgestattet (mehrere Handtücher, Shampoo, etc...).

Leider sind das fehlende Frühstück, das nicht inkludierte Internet und die hohen Preise (aber eigentlich typisch für Singapur) ziemliche Wermutstropfen.

  • Aufenthalt Januar 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 8. Januar 2012

In Singapur angekommen wollte mir der Beamte des Immigration Office die Einreise nur mit Hotelbuchung gestatten. Es sei doch besser für mich, zu wissen wo ich schlafen werde, so die freundliche Aufforderung und auf die Nachfrage, ob eine Einreise ohne Hotelbuchung nicht möglich wäre kam ein ebenso entschiedenes "Yes" als Antwort. Vielleicht lag es daran, daß ich mit einem One-Way-Ticket eingereist bin, beim Check-in in Tegel sagte man mir, dass es möglicherweise Probleme geben könnte.
Da es im gesamten Transitbereich des Singapurer Flughafens kostenlos WiFi und jede Menge Computerterminals zur Vefügung stehen war es ein leichtes eine Unterkunft zu finden. Ich entschied mich für das "The Inn at Temple Street" aufgrund der Lage im Stadtteil China Town und da es eines der wenigen erschwinglichen Hotels der Mittelklasse war, mit umgerechnet 70 Euro pro Nacht ohne Frühstück allerdings tatsächlich auch kein Schnäppchen.

Die Fahrt vom Flughafen mit den öffentlichen Nahverkehrsmitteln der MRT Singapore zum Hotel dauerte ungefähr 30 Minuten, inklusive einmal Umsteigen.

Das Hotel liegt etwas unscheinbar in einer der etwas etwas weniger, aber dennoch angenehm belebten Strassen mitten in China Town. Der zurückhaltende, ausreichend englisch sprechende Rezeptionist erwartete mich bereits. Nachdem wir sämtliche Formalitäten erledigt hatten, die erste Nacht war im Vorraus zu zahlen, eine zweite Übernachtung wollte ich mir gern offen halten, wurde ich darüber informiert, dass in dem Stockwerk, in dem sich mein Zimmer befindet zur Zeit Renovierungsarbeiten durchegführt werden. Wahrscheinlich hätte es nichts an meiner Entscheidung geändert, aber diese Information hätte ich doch gern vorher erhalten.

Auch das Treppenhaus, zu dem es keine Alternative in Form eines Aufzugs gab, befand sich im Stadium der Renovierung und in die äußerst heisse feuchte Luft mischte sich der beissende Geruch frischer Farbe. Der dritte Stock, in dem sich mein Zimmer mit der Nummer 304 befand, schien bis auf die Fussböden fertig renoviert zu sein. Große Stapel Teppichelemente, die überall verteilt lagen deuteten jedoch darauf hin, dass die Fertigstellung unittelbar bevorstand.

Das Zimmer entpuppte sich als genau das was ich erwartet hatte. Eher sehr klein zwar, was in Singapur aber eher normal zu sein scheint, aber dennoch gemütlich und zweckmässig in einem leicht modern interpretierten, einfachen kollonialem Stil engerichtet kam es sehr sauber und einladend daher. Das Badezimmer, welches sich durch eine gute Raumnutzung auszeichnete und über eine hervorragend große Dusche auszeichnete, wurde vom Schlafzimmer durch eine hölzerne, aus Lamellenelementen bestehende Falttür abgetrennt und führte den Stil des Zimmers konsequent fort.

Da die Luft im Zimmer drückend heiss und feucht war wollte ich als erstes ein Fenster öffnen, die jedoch leider verriegelt waren. Also schaltete ich die Klimaanlage an, was ich gerne vermieden hätte. Wie auch immer, auch das scheint nicht unüblich zu sein.

Nach einem kurzen Ausflug in die Nachbarschaft und ersten Begegnungen mit der einheimischen Küche fiel ich auf dem bequemen, sauberen Bett in einen 15-stündigen Schlaf, der irgendwann am nächsten Morgen durch lautes Hämmern und Klopfen eine kurzzeitige Unterbrechnung fand. Da ich mir nicht sicher war, ob es an meiner Tür geklopft hatte öffnete ich sie schlaftrunken und ein freundlicher Arbeiter, der soeben damit beschäftigt war den Teppich auf dem Boden zu befestigen entschuldigte sich aufwendig, auch wenn ich ihm gar nichts vorgeworfen, nur kurz aus dem Zimmer geschaut hatte.

Ich glaube danach hat er an einer anderen Stelle oder leiser weitergearbeitet, ich bin auf jeden Fall sofort wieder eingeschlafen. Irgendwann kam noch die Dame vom Reinigungsdienst und reagierte äußerst verschreckt, als ich ihr, schlaftrunken wiederum, die Tür öffnete, nachdem ich davon aufgewacht war, wie jemand versuchte die Tür zu öffnen.

Als ich irgebndwann am frühen Nachmittag genug Schlaf aufgeholt hatte entschied ich mich noch eine weitere Nacht zu bleiben und meine Zeit lieber damit zu verbringen Singapur zu erkunden anstatt ein neues Hotel zu suchen.
Beim Verlassen des Zimmers stellte ich fest, dass im Laufe des Tages das gesamte Stockwerk mit neuem Teppich ausgelegt wurde und wohl damit fertiggestellt war. Lediglich im Treppenhaus gingen die Malerarbeiten weiter.

Erfreulicherweise gab man mir auf Nachfrage am ersten Abend auch ein Passwort für das Hoteleigene WiFi und zwar anders als bei booking.com angegeben ohne dafür zusätzlich etwas zu berechnen!

Schade war, dass das Frühstück nicht im Preis inbegriffen war, jedoch konnte man direkt gegenüber vom Hotel günstig und gut frühstücken. Ich habe auch keinen Frühstücksraum entdecken können.

Zusammenfassend würde ich das Hotel eher als durchschnittlich aber befriedigend einordnen. Das Zimmer hat mir sehr gut gefallen, die Tatsache, dass ich direkt im Baustellenbereich untergebracht war und mir dies darüber hinaus auch erst nach Bezahlung der ersten Nacht mitgeteilt wurde verursacht jedoch einen etwas üblen Beigeschmack. Ein kleiner Sconto und eine rechtzeitige Information wären meiner Meinung nach korrekt gewesen.

Die Ausstattung des Zimmers war einem drei Sterne Hotel angemessen. Wasserkocher, inklusive Tassen nebst Kaffee und Tee war vorhanden, ebenso wie ein Safe und ein Fernseher.

Bei einem nächsten Aufenthalt würde ich mich aber nach Alternativen umschauen, auch wenn es in dieser Preisklasse nicht leicht werden wird.

  • Aufenthalt Dezember 2011, Allein/Single
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München
Top-Bewerter
137 Bewertungen 137 Bewertungen
54 Hotelbewertungen
Bewertungen in 57 Städten Bewertungen in 57 Städten
76 "Hilfreich"-<br>Wertungen 76 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 5. April 2011

Hotels für unter 100 Euro in Singapur zu finden ist schwierig. Für das Inn on Temple Street spricht schon mal die Lage: 2 Minuten zu Fuß von der MRT-Station Chinatown - von da ist man für 1,20 Euro in 35 Minuten am Flughafen.
Das Hotel könnte eine Renovierung vertragen, neuer Anstrich im Treppenhaus (kein Lift - event. müssen sie ihren Koffer in den 2. Stock schleppen) überfällig, fleckige Teppichböden, abgebrochene Armatur an der Dusche, ...
Aber immerhin: es gibt ein Badezimmer mit abgeschlossener Duschkabine, gerade genug Platz, um den Koffer unterzubringen, eine fuktionierende Klimaanlage, Fenster.
zur Not: empfehlenswert

  • Aufenthalt April 2011, Allein/Single
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
1 Bewertung
2 von 5 Sternen Bewertet am 3. Juli 2008

.. der braucht dieses Hotel nicht zu meiden. Also wer einen relativ kleinen Raum ohne Außenseite nicht fürchtet, kann ohne weiters ein zugewiesenes Zimmer riskieren. Ansonsten unbedingt auf ein außen liegendes Zimmer bestehen, denn nicht jeder ist bergmännisches Vergrabensein gewöhnt.
Die Sauberkeit ist in Ordnung, aber insgesamt ist das Preis-Leistungs-Verhältnis inakzeptabel.
Für mich wurde das Haus zum "no go"!

  • Aufenthalt Juni 2008, Business
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Baldham
1 Bewertung
1 von 5 Sternen Bewertet am 22. Februar 2007

Über Octopus Travel habe ich einen Voucher für ein Einzelzimmer in dem Hotel erworben. Das Zimmer befand sich in einem sehr maroden Zustand, hatte 5 m2 und kein Fenster. Bei der umgehenden Reklamation wurde mir mitgeteilt, dass kein Einzelzimmer Fenster besitzen würde und kein Einzelzimmer größer sei. Eine Lampe war in dem Zimmer aus der Wand gerissen. Die Tür der Dusche ist mir bei Benutzung entgegengefallen. Nachts werden die Flure mit Musik beschallt.
Nach der zweiten Nacht war es plötzlich doch möglich ein 7 m2 großes Einzelzimmer mit Fenster zu beziehen.
Es sollte nicht eingeplant werden das Frühstück in dem Hotel einzunehmen. Mir wurden zwei Scheiben Toast auf einem Einwegteller präsentiert, der Kaffee aus einem Styroporbecher und die Marmelade war verschimmelt.
Das einzige Positive war die sehr gute Lage des Hotels. Es liegt mitten in China Town und die U-Bahnstation ist 100m entfernt.

  • Zufrieden mit — Das Hotel liegt mitten in China Town
  • Unzufrieden mit: — Das Zimmer war eine Zumutung
  • Aufenthalt Februar 2007, Allein/Single
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
England
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
22 "Hilfreich"-<br>Wertungen 22 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 10. Juli 2006

Ich habe dummerweise dieses Hotel, ohne vorher die Kommentare auf dieser Webseite zu lesen, gebucht. Bei Ankunft wurde mir ein Zimmer ohne Fenster und ohne funktionierende Klimaanlage (und das bei tropischer Hitze und Feuchtigkeit) gegeben. Das Zimmer war gerade groß genug um zum Bett zu gelangen, es gab ein einziges Licht, so dass man den Eindruck hatte, man wäre in einem schlecht beleuchteten, engen Schaft. Ich habe mich bei der Rezeption und dem Manager beschwert, der mir sehr unhöflich erklärte, dass ich für diesen Preis wohl nichts Besseres erwarten könne. Er wies mich darauf hin, dass ich zusätzliche 20 Pfund zahlen könne oder aber am nächsten Morgen zurückkehren solle (nachdem ich bereits bezahlt hatte). Daraufhin habe ich mein Geld zurück verlangt und nach einer sehr hitzigen Diskussion wurde mir ein besseres Zimmer ohne Aufpreis angeboten, das ich auch annahm. Die Zimmer, die nach vorne raus gehen, sind direkt über einer Straße, wo die ganze Nacht sehr laute Karaokemusik gespielt wird. Bitte vermeiden Sie dieses Hotel - man ist im Urlaub und sollte Spaß haben und sich nicht mit so etwas abgeben müssen.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im The Inn at Temple Street? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über The Inn at Temple Street

Anschrift: 36 Temple Street, Singapur 058581, Singapur
Lage: Singapur > Singapur
Ausstattung:
Geschäftszentrum mit Internetzugang Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Restaurant Zimmerservice
Hotelstil:
Nr. 172 von 294 Hotels in Singapur
Preisspanne pro Nacht: 72 € - 121 €
Hotelklassifizierung:2,5 Stern(e) — The Inn at Temple Street 2.5*
Anzahl der Zimmer: 42
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, Hotelopia, Asiatravel.com Holdings, Hotels.com, Agoda, Odigeo, Odigeo, ab-in-den-urlaub und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei The Inn at Temple Street daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Temple Street
Bed Breakfast Singapur
Hotel The Inn At Temple Street Singapur
The Gasthof At Temple Street
The Inn At Temple Street Singapur
The Inn At Temple Street Hotel Singapore
Hotel At Temple Street
At Temple Street Singapore
Bed Breakfast Singapore

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie The Inn at Temple Street besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.