Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Eine Wohlfühl- und Ruhe-Oase” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Alegre Beach Resort

Für dieses Hotel sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für dieses Hotel sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Cebu Island suchen?
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Alegre Beach Resort
Speichern
Alegre Beach Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
4.0 von 5 Resort   |   Calomboyan, Sogod | PO Box 1094, 6007, Philippinen   |  
Hotelausstattung
Nr. 27 von 195 Hotels in Cebu Island
Zertifikat für Exzellenz
Sitten, Schweiz
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
“Eine Wohlfühl- und Ruhe-Oase”
4 von 5 Sternen Bewertet am 17. Mai 2013

Ein 3 Tage-Aufenthalt im Alegre Beach Resort kann sehr verschiedene Eindrücke innert kurzer Zeit vermitteln.

Das herausragendste ist die unglaubliche Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft sämtlicher Angestellten.
Die Hotelanlage positioniert sich absolut im gehobenen Segment, ist schön in die Natur integriert und äusserst grosszügig dimensioniert. Wir waren in einem - wenn nicht DEM - schönsten Bungalow mit einem kleinen Rasen vor der Terrasse, davor liegt nur noch der geniale Ausblick über das Meer.
Auch wenn das ein oder andere Detail im Zimmer daran erinnert, dass das Hotel schon einige Jahre auf dem Buckel hat, alles in allem war es sauber und stimmungsvoll und gemütlich.
Die enorm grosse Anlage wird ständig gepflegt, Manpower wohin man blickt.
Ein grosser Pool, Hauptgebäude mit Restaurants und Bar, alles grosszügig und sauber.
Leider ist die Anlage nicht sehr gut ausgelastet, sodass man einerseits zwar seine absolute Ruhe geniessen kann, andererseits man aber auch das Gefühl haben könnte, man sei irgendwie "am falschen Platz". Denn alles ist eigentlich sehr schön, gediegen, sauber, harmonisch - nur eben leer. Ich vermute, es liegt an dem sogar für europäische Verhältnisse hohen Preisnievau, welches ich für Philippinische Verhältnisse für eine Hotelanlage "in the middle of nowhere" für total überteuert halte. Es gibt immer wieder Speziel-Events, Gruppen, die 1-2 Tage für Seminare oder Workshops kommen, am Strand unter freiem Himmel die Mahlzeiten einnehmen und Spass und Spiele organisieren.
Das ist ganz und gar nicht störend, es belebt die sonst schlafende Oase eher ein wenig positiv.

Eines jedoch war sehr bemerkenswert: ich bin regelmässig in Europa in diversen Michelin und Gault-Millau Restaurants zu Gast. Was ich aber bei unserem "ROMANTIC DINNER" - nur wir 2 Personen auf dem hoteleigenen, gebuchten Schiff zum Romantic Dinner bei Sonnenuntergang serviert bekam, war diesen Ansprüchen mindestens ebenbürtig. Ein unglaublich hohes Niveau des Küchenchefs, das ich nicht hoch genug loben kann.
Auch im Restaurant ausserhalb der Karte bestellte Spezialitäten waren bestens zubereitet und sterneverdächtig.
Das Frühstückbuffet war in Ordnung, ist aber nichts aussergewöhnliches, schon gar nicht für ein Hotel dieser Kategorie.
Dafür sind die Preise der Speisekarte sogar relativ preiswert.
Der Spa versucht Professionalität zu vermitteln. Ist aber eher teuer als professionell

Alles in allem ein ganz tolles Resort, für Ruhesuchende bestens zu empfehlen, wenn der Preis KEINE Rolle spielt und die hier oft angesprochenen 2 Stunden Anreise von Cebu City akzeptiert werden.
Ganz besonderen Dank der kompletten Staff-Truppe für die unglaubliche Freundlichkeit

Zimmertipp: Wenn schon - denn schon, ein Bungalow in der ersten Reihe mit offenem Meerblick
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt April 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

218 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    112
    67
    24
    8
    7
Bewertungen für
59
107
6
5
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
München, Deutschland
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 2. April 2013

Wir waren fuer 2 Naechte im Alegre. Ich fange einmal mit den negativen Punkten an:

- recht lieblose SPA Behandlung
- altbackenes Mobiliar im Jugendherberge-Stil in den Zimmern, Games Room und Gym
- Strand/Bar/Pool teilweise durch geschlossene Gesellschaften (Hochzeit) blockiert
- die "Activities" sind schon in die Jahre gekommen (Fahrraeder, JetSki, Tennis Court etc.)
- ueberteuerte Hoteltransfers vom und zum Flughafen
- haben uns mehrfach versucht eine Rechnung fuer ein Dinner Buffet "unterzujubeln", das wir gar nicht in Anspruch genommen haben

positiv:

- super schoener Strand
- Abgeschiedenheit
- schoener (weil renovierter) Restaurant/Bar/Pool Bereich
- freundliches Personal

Fuer den Preis hatte ich mir aber summa summarum mehr erwartet.

  • Aufenthalt April 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg
Top-Bewerter
66 Bewertungen 66 Bewertungen
46 Hotelbewertungen
Bewertungen in 45 Städten Bewertungen in 45 Städten
385 "Hilfreich"-<br>Wertungen 385 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 17. Februar 2012

Es ging leider negativ los. Wir wurden per Fahrdienst des Hotels vom Flughafen abgeholt. Der Fahrstil des Fahrers glich einem Kamikaze oder Lebensmüden. Wir mussten ihn mehrfach ermahnen vorsichtiger zu fahren und waren froh als wir heil das Hotel erreichten.

Das Hotel liegt sehr schön an einem tollen, weil überwiegend menschenleerem Strand.
Die Anlage, die Zimmer insgesamt alles ist sehr sauber und es mangelt fast an nichts. Das Personal ist extrem freundlich.

Die Küche ist hervorragend. Das Frühstücksbuffet war das Beste, was wir auf unserer Rundreise geboten bekommen haben.

Trotz allem hatte für unseren persönlichen Geschmack die Anlage etwas zu künstliches, alles wirkte ein wenig wie aus der Retorte.

Die Preise besonders für die Nebenkosten empfanden wir als zu hoch. Das Hotel liegt sehr abgeschieden, so dass man als Gast nicht ohne größeren Aufwand Alternativen hat.

Insgesamt ist dieses Hotel für diejenigen zu empfehlen, die ein paar Tage abschalten wollen und denen es nicht unbedingt wichtig ist Land und Leute kennen zu lernen.

Übrigens, dass das Hotel auch bessere Fahrer hat, erfuhren wir dann bei unserer Abreise :-)

  • Aufenthalt Februar 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 11
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Luzern, Schweiz
1 Bewertung
3 von 5 Sternen Bewertet am 25. Januar 2012

Resort liegt zirka 2 Autostunden ausserhalb von Cebu. Ideales Resort wenn man absolute Ruhe haben will. Liegt absolut abgeschieden und keine anderen Hotels oder Restaurant in der nähe - somit gezwungen im Resort zu essen. Resortanlage ist gross und weitläufig, wird sehr gepflegt und alles ist schön. Hat einen grossen Pool und 2 Sandstrände. Schnorchelausrüstung usw. ist nicht gratis. Zimmer sind gross und hat alles was es braucht. Preise für Essen, Getränke, Massagen empfand ich für zu teuer. Verglichen mit anderen 5 Sterne Hotels(Radisson Blu+Marco Polo Plaza) in der Stadt Cebu. Speisen sind gut aber die Portionen fallen eher klein aus. Frühstück ist in Ordnung.
Am besten Soft-Getränke und Chips in der Stadt oder ausserhalb einkaufen bevor man ins Resort geht. Mineralwasser und Eiswasser gibt es Gratis im Resort.
Vorsicht: Zimmerpreis kann am Schluss (Check-out) einen erheblichen unterschied (200 Peso pro Tag)haben als auf der Webseite angezeigt. Es liegt daran das man in US-Dollar die Buchung vornimmt und das Resort beim Check-out in Philippinische Peso umrechnet nach Hotelkurs!!! Ausser man bezahlt in US-Dollar Bar.

  • Aufenthalt Januar 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bodensee
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 11. November 2010

Nach den unterschiedlichen Bewertungen hier im Tripadvisor waren wir sehr gespannt darauf, was uns wohl erwarten würde. Wir waren ab der Schweiz an die 35 Stunden unterwegs und bekamen von der 2 stündigen Fahrt von Cebu City zum Alegre Beach Resort praktisch nichts mehr mit. Allerdings wurden wir mit einem wunderschöen Resort an einer einmaligen Lage überrascht. Die sehr grosse Parkanlage in der die Cabanas verstreut liegen, macht einigen Botanischen Gärten Konkurrenz. Die Anlage ist wundervoll gepflegt (für Menschen mit Gehbehinderung leider ungeeignet) und eine grosse Anzahl Mitarbeiter schaut täglich in Park und Cabanas zum Rechten. Die Cabanas sind nett eingerichtet und liegen erhöht über dem wunderschönen, nur durch die Hotelanlage erreichbaren Sandstrand. Was einem die Unterwasserwelt schon wenige Meter neben dem Strand zu bieten hat, habe ich noch in keinem anderen Resort gesehen. Auch die Crew am Strand ist sehr aufmerksam und wachsam. Die ca. 40 Liegestühle stehen unter hohen Bäumen und ein "Kampfreservieren" der Liegen ist nicht nötig. Die Gäste sind vorwiegend asiatisch (Korea, Japan, Taiwan). Ruhe und Entspannung am Strand ist also garantiert. Negativ: Durch die weit abgelegene Lage ist das Resort isoliert. Somit bleiben nur 2 Möglichkeiten um sich zu ernähren. Entweder das relativ teure Restaurant im Hotel, oder ein 2 km entfernt liegendes Restaurant. Für einen längeren Aufenthalt kann dies also eher eintönig sein. Aber alles in Allem: Eine wunderbare Anlage, ein sehr schöne Zimmer, sehr aufmerksames Personal und unheimlich freundliche Menschen die man auf Reisen mit lokalen Verkehrsmitteln (z.B. mit dem Bus nach Malapasque) kennen lernt. Wir planen schon den nächsten Urlaub.

  • Aufenthalt Oktober 2010, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Shanghai
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 12. Oktober 2008

Das Resort ist bestens geeignet für Leute, die mal ihre Ruhe zu zweit suchen und abschalten wollen. Die Apartments (jeweils 2 in einem Haus) liegen schön verteilt entlang der Bucht. Die schmalen Wege dorthin sind schön (romantisch) angelegt. Wenn man Glück hat, bekommt man ein Apartment mit Meerblick (2 sind mit einer Grünfläche vor der Terrasse, wir hatten einen Balkon). In der Nebensaison wird offensichtlich darauf geachtet, dass man wenig durch Nachbarn gestört wird. Von den 8 Nächten hatten wir nur 1 Tag einen direkten Nachbarn im selben Haus und konnten uns so abends recht "freizügig" auf der Terrasse bewegen. Die Zimmer sind schön und sauber, wenn auch schon etwas betagt. Das Badezimmer lädt zum längeren Verweilen ein. Das Personal ist vorbildlich und sehr freundlich.

Es gibt um das bewachte Resort kaum Möglichkeiten etwas auf eigene Faust zu unternehmen, es sei denn, man ist ein wenig risikobereit. Das Angebot, Fahrräder im Resort zu leihen, dürfte ein Fake sein, denn bei unserem Besuch hieß es, es seien alle Fahrräder zur Reparatur (grins). Man kann sich aber ein Tricycle kommen lassen und für ca. 1500 Peso bis nach Carmen fahren lassen und die Landschaft dabei direkt ohne Aircon genießen.

Ansonsten kann man sich mit dem Boot gegen Bares auf verschiedene Inseln zum Tauchen oder Schnorcheln (letzteres würde ich allerdings nicht empfehlen) bringen lassen. Das ist allerdings ziemlich teuer (empfehle US$ mitzunehmen und direkt in US$ zu bezahlen, denn die Preise sind in US$ angegeben und der Umrechnungskurs im Resort ist schlecht).

Der Strand ist recht brauchbar (wenn auch nicht weiss, sondern beige) und man hat eine recht gute Sicht unter Wasser. Allerdings ist die Sichtweite unter Wasser auf den Inseln wesentlich besser. Für Frühaufsteher: von der Strandbar aus rechts gesehen gibt es ca. 100m entfernt eine kleine Bucht mit sehr kleinem Sandstrand, die man von Land aus nicht einsehen oder erreichen kann. Ideal zum Nacktbaden bei Sonnenaufgang und für Freunde exotisch-erotischer Spiele im Wasser.

Das Essen im Hotel ist gut, aber teuer. Falls manmal etwas Abwechslung auf der Speisekarte sucht: Es gibt ca. 2 km in Richtung Cebu ein neues Resort (z.Zt. ohne Apartments), wo man verhältnismäßig gut und dennoch preiswert essen kann (beim ersten Besuch dort Visitenkarte mitnehmen und dann anrufen, dann schickt man ein Tricycle zum Resort). Es gibt dort auch einen kleinen Swimmingpool, aber wir waren immer nur zum Abendessen dort.

Das beste Zimmer im Alegre dürfte 3 und 4 sein (Terrasse mit Rasen). Wir waren in Zimmer 2 (das letzte Haus in der ersten Reihe), das jedoch bestens für romantische Abendstunden auf der Terrasse geeignet ist, wenn Zimmer 1 und Zimmer 3 nicht belegt sind.

Zum Schluss ist noch zu erwähnen, dass man sich kostenlos vom Flughafen Mactan abholen und wieder zurückbringen lassen kann (Fahrt dauert ca. 2 Stunden). Eine Email an das Resort genügt. Bei uns hat das wunderbar geklappt. Montags, Mittwoch und Freitags kann man sich ebenfalls kostenlos vom Resort aus nach Cebu bringen lassen, wo man sich dann zum Shoppen bei einem Einkaufszentrum absetzen lassen kann. Das sollte man am ersten Tag machen, wenn man sich mit ein wenig Knabbersachen oder Geränken selbst versorgen will. Wir hatten vor dem Einkaufen den Tempel und die Kirchen mit dem Taxi besucht. Man kann sich auch mit dem Shuttlebus herumfahren lassen. Das kostet jedoch 500 Peso die Stunde und damit wesentlich teurer, aber dafür natürlich sicherer.

Allgemeiner Tip: Geld schon am Flughafen in Manila oder Mactan eintauschen! Es geht aber auch im Einkaufszentrum in Cebu ohne Formalitäten (nicht so im Shopping Centre in Manila!!!)

  • Zufrieden mit — Anlage, Sicherheit im Resort, Freundlichkeit, Hilfbereitschaft
  • Unzufrieden mit: — Internet nur im Businesscenter
  • Aufenthalt Oktober 2008, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
    • 3 von 5 Sternen Business Service, wie z.B. Internet
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …

Sie waren bereits im Alegre Beach Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Alegre Beach Resort

Anschrift: Calomboyan, Sogod | PO Box 1094, 6007, Philippinen
Lage: Philippinen > Visayas > Cebu Island
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 6 der besten Resorts in Cebu Island
Nr. 12 der Strandhotels in Cebu Island
Nr. 14 der Luxushotels in Cebu Island
Preisspanne pro Nacht: 164 € - 246 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Alegre Beach Resort 4*
Anzahl der Zimmer: 38
Auch bekannt unter dem Namen:
Alegre Beach Hotelanlage
La Ballena Alegre
Alegre Beach Hotel Cebu
Alegre Beach Cebu

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Alegre Beach Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.