Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Nicht sensationell, aber sehenswert” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Kraton Yogyakarta

Kraton Yogyakarta
Jalan Malioboro, Yogyakarta, Indonesien
+62-81915534286
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Graz
Beitragender der Stufe 
166 Bewertungen
96 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 155 "Hilfreich"-
Wertungen
“Nicht sensationell, aber sehenswert”
3 von 5 Sternen Bewertet am 6. September 2011

Mitten im Zentrum von Yogyakarta liegt der Sultanspalast, der – zumindest der Aufschrift nach – gar nicht so alt sein dürfte, wie er teilweise wirkt: 1928 (oder dies ist das Datum einer Renovierung?). Wir bekamen jedenfalls einen äußerst launischen Führer, der sehr gut Deutsch sprach und uns die ganze Zeit mit Witzen und originellen Redensarten unterhalten wollte, uns auch die typisch javanische Schrift nahezubringen versuchte. Er erklärte uns, dass die Familie des Sultans noch heute in (für Touristen natürlich nicht zugänglichen) Teilen des Palastes wohnt. Interessant fand ich die Sammlung von Musikinstrumenten sowie das Schattentheater, das auch ab und zu bespielt wird. Alles in allem eine exotische Kulisse mit vielen bunten Ornamenten (natürlich fantastische Fotomotive), etwas zu aufdringlich fand ich die Betonung auf der Familiengeschichte der Sultane, mit Fotos in allen Lebenslagen und Stammbäumen, die den Kinderreichtum der Patriarchen belegen sollten. Vor dem Palast tummeln sich Souvenirverkäufer und es gibt jede Menge Ramsch zu kaufen (billige Fächer, Flöten und Batik-T-Shirts).

Aufenthalt Juli 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

868 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    135
    292
    281
    113
    47
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Indonesisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
wien
Beitragender der Stufe 
23 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 17 "Hilfreich"-
Wertungen
“nett aber nichts besonderes”
3 von 5 Sternen Bewertet am 27. Januar 2011

Mitte des 18. Jhd. erbaut auf einem weitläufigen Gelände kann man einen Teil besichtigen,der heute nicht mehr von der Sultansfamilie bewohnt wird.
Man sieh einige Räume ,in denen Geschenke der offiziellen Staatsbesiche gesammelt und ausgestellt sind, von Porzellanvasen aus China über deusche Uhren bis zu österreichischen Jugendstillampen - teilweise etwas heruntergekommen und nur mässig interessant. Dazu wird man vom Guide über die vielen Nachkommen der früheren Sulatne informiert. Im Hof ein Platz für traditionelle Musik und Puppenspie.
Wer nur wenig Zeit hat, sollte lieber den Wasserpalast besichtigen.

Aufenthalt Dezember 2010
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
143 Bewertungen
17 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 143 "Hilfreich"-
Wertungen
“Nicht wirklich ein touristisches Highlight”
4 von 5 Sternen Bewertet am 22. Dezember 2010

Der Sultanspalast ist nicht unbedingt ein mustvisit.die meisten Ausstellungsräume widmen sich dem vorherigen 9. Sultan, der sehr beliebt sein muss.Aber ist die Pfadfinderuniform oder seine Fussballhandschuhe unbedingt sehenswert? Da bin ich mir nicht sicher. Wenn man in Yogyakarta sehr viel Zeit übrig hat ist es ok, ansonsten sind z. B. Burudubur wesentlich sehenswerter.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Singapore
Beitragender der Stufe 
29 Bewertungen
10 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 14 "Hilfreich"-
Wertungen
“Vertane Chance”
1 von 5 Sternen Bewertet am 8. September 2010

Wie viele andere indonesische Museen, wurde auch beim Sultanspalast „Kraton“ in Yogyakarta die Möglichkeit verpasst, eine ansprechende Ausstellung zusammenzustellen, die die Bedeutung des Palastes und seine Einordnung in die Geschichte Javas, Niederländisch-Indiens, und des heutigen Indonesiens ermöglicht. Einige wenige Fotos, Gemälde, Sarongs und ein Gamelan reichen dafür absolut nicht aus. Zugegeben, wir haben uns den Kraton ohne lokalen Guide angesehen, und vom richtigen Tourguide gäbe es sicherlich jede Menge wissenswertes zu erfahren.
Andere Bewertungen erwähnen übrigens noch einen Hintereingang, wo man noch einmal bezahlen muss. Uns war das nicht bewusst, und man wird auch nirgends im Palast darauf aufmerksam gemacht.
Ein gutes Beispiel, wie man es richtig macht, ist übrigens das private „Ullen Sentalu“ Museum, in der Nähe von Yogya.
Weitere Bewertungen des Kraton gibt es übrigens auf Tripadvisor unter der Überschrift „Sultan Palace“.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Kraton Yogyakarta angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Kraton Yogyakarta? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Kraton Yogyakarta besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.