Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Glaskabine spart Wartezeit” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Ngong Ping Village (Ngong Ping 360)

Ngong Ping Village (Ngong Ping 360)
11 Tat Tung Road, Tung Chung, Lantau Island, Hongkong, China
852-36660606
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 24 von 727 Aktivitäten in Hongkong
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Gebühr: Ja
Empfohlene Besuchsdauer: Unter 1 Stunde
Hilfreiche Informationen: Rollstuhlgerechter Zugang, Angebote für Jugendliche, Angebote für Kleinkinder
Halifax, Kanada
Beitragender der Stufe 
159 Bewertungen
38 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 96 "Hilfreich"-
Wertungen
“Glaskabine spart Wartezeit”
4 von 5 Sternen Bewertet am 17. Oktober 2011

Vor 15, 20 Jahren war die Reise zum Kloster und dem riesigen Buddha (fertiggstellt 1993) eine Pilgerreise, die einen Tag in Anspruch genommen hat (hin und zurück). Heute gibt es eine Seilbahn österreichischer Provenienz, zu der eine U-Bahn führt. Die Reisezeit ist damit enorm geschrumpft - dafür kann es aber sein, dass man laaange warten muss, um in die Seilbahn zu kommen. (Dazu werden noch Reisegruppen vorbeigeschleust, was die Wartzeit weiter verlängern kann.) Da kann es sich schon auszahlen, den Aufpreis auf die Crystal Cabin zu zahlen - weniger des Kristalls wegen, als vielmehr für die Vorreihung in der Warteschlange. Die Seilbahnfahrt selbst ist durchaus amüsant, am Ende muss man leider durch ein Touristenvillage zwischen Souvenir, Starbucks und dergleichen nutzlosen Geldmagneten mehr. Vom buddhistisch-medidativen Charme ist kaum etwas geblieben - dennoch sollten die Seilbahnfahrt, der Tian Tan Buddha und das anliegende Kloster bei keinem Hongkong-Besuch fehlen! Der riesige Buddha ist wirklich toll, auch die Aussicht gefällt mir immer wieder. Und das Kloster selbst ist auch sehr schön und beeindruckend. Die wild lebenden Affen, die vor Seilbahn-Zeiten hier gab, sind aber wohl aufgrund der vielen Touristen ausgewandert. Vielleicht ist ihre Population aber auch dem Affensterilisierungsprogramm um Opfer gefallen. Übrigens: Wer nicht in den Buddha hinein möchte sondern sich mit der Außenansicht begnügt, muss außer für die Anreise nichts bezahlen.

Aufenthalt März 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

2.617 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    1.165
    985
    357
    76
    34
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Indonesisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Kuala Lumpur, Malaysia
Beitragender der Stufe 
23 Bewertungen
11 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 8 "Hilfreich"-
Wertungen
“toller Blick über Lantau Island, den Flughafen, das Meer und den Big Buddha!”
4 von 5 Sternen Bewertet am 26. August 2011

Wir waren im August 2011 in Hong Kong und sind auch mit der Cable Car zum Big Buddha gefahren.

Wir waren gegen Mittag ca. 13.00 Uhr dort und mussten ca. 20 Minuten für die Tickets und noch mal ca. 15 Minuten für die Gondel anstehen. Während des Anstehen darf man nicht trinken (ist verboten!), dass kann schwierig sein wenn es sehr warm ist.

Man kann die Tickets wohl vorab auch im Internet kaufen, dies muss aber mindestens einen Tag vorher oder so geschehen. Ich wollte für den gleichen Tag kaufen, da war dies nicht möglich. Oder man kauft die Tickets an anderen Vorverkaufsstellen vorher, dann spart man sich auf jeden Fall das erste Schlange stehen.

An dem Tag an dem wir da waren, war die Schlage für die Glasboden Gondeln länger und die Besucher mussten länger anstehen.

Die Fahrt dauert eine gute halbe Stunde und man sollte dies auch nur bei gutem Wetter machen (bei schlechtem Wetter fährt die Bahn auch nicht), aber wenn es windig sein sollte kann es sicherlich schaukeln.

Oben im Village gibt es viel zu sehen und auch diverse Lokalitäten unter anderem auch einen Starbucks.

Zum Buddha selber sind wir nicht herauf gegangen.

Bei der Rückfahrt mussten wir auch kaum anstehen.

Wenn man ein paar Tage in Hong Kong ist und das Wetter mitspielt würden wir diese Fahrt mit diesem Cable Car auf jeden Fall empfehlen.

Wer Höhenangst hat, kann auch mit einem Bus nach oben fahren.

Aufenthalt August 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien
Beitragender der Stufe 
222 Bewertungen
118 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 120 "Hilfreich"-
Wertungen
“Tolle Ausblicke zum Flughafen und zur Buddhastatue”
4 von 5 Sternen Bewertet am 5. Juni 2011

Nach 20 Jahren war ich heuer wieder einmal in Hongkong und besuchte natürlich auch die Tian Tan Buddha Statue und das Po Lin Kloster auf Lantau Island. Allerdings reiste ich diesmal per MTR und Ngong Ping 360-Cable Car an. Die Fahrt mit der Seilbahn ist wirklich beeindruckend. Tolle Ausblicke zum Flughafen und zur Buddhastatue. Bei der Bergstation liegt der Touristenort Ngong Ping Village. Bei meinem nächsten Besuch werde ich allerdings eine Richtung zu Fuß auf dem Wanderweg durch die herrliche Landschaft gehen!

Aufenthalt Februar 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien
Beitragender der Stufe 
222 Bewertungen
118 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 120 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ngong Ping - ein reiner Touristenort”
3 von 5 Sternen Bewertet am 5. Juni 2011

Am Weg von der Bergstation der Ngong Ping 360-Seilbahn zur Tian Tan Buddha Statue und Po Lin Kloster liegt Ngong Ping Village. Der Ort ist ein reiner Touristenort mit „Walking with Buddha“-Multimediashow, “Ngong Ping Nature Centre”, „Monkey´s Tale Theatre“, Shops, Souvenirs und Gastronomie. Zur Tian Tan Buddha Statue und Po Lin Kloster geht man durch den New Pai Lau zirka zehn Minuten.

Aufenthalt Februar 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München
Beitragender der Stufe 
23 Bewertungen
4 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 6 "Hilfreich"-
Wertungen
“Für einen halben Tag ok”
4 von 5 Sternen Bewertet am 26. März 2011

Nicht von dem "Komplettpaket"-Nepp blenden lassen. Eine einfache Fahrt mit der Seilbahn rauf und zurück reicht vollkommen. Die "Trails" auf dem Berg sind ziemlich kitschig und das Geld nicht wert.
Oben angekommen die Budda-Statue ansehen lohnt sehr. Das Kloster ist nett.
Tipp: Einen Trail abseits machen - verschiedene stehen zur Auswahl. Ebenso ist empfehlenswert zu Fuß zurück nach unten zu gehen. Ist zwar eine lange Tour, aber man ist abseits der Touristen-Ströme!

Aufenthalt März 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Ngong Ping Village (Ngong Ping 360) angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Ngong Ping Village (Ngong Ping 360)? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Ngong Ping Village (Ngong Ping 360) besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.