Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“SAFARIBETREUUNG” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Oloshaiki Camp

Für diese Unterkunft sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für diese Unterkunft sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Masai Mara Nationalreservat suchen?
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Oloshaiki Camp
Talek River, Masai Mara Nationalreservat, Kenia   |  
Hotelausstattung
wildau
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“SAFARIBETREUUNG”
5 von 5 Sternen Bewertet am 2. Januar 2013

Das Camp und seine Mitarbeiter waren hervorragend ,besonders war Joseph Ole Tira . Der Joseph kennt die Gegend hervorragend. Das Essen war schmackhaft und reichhaltig. Dieser Camp ist mit dem Joseph als Fahrer besonders zu empfehlen. Die Tierwelt ist sehr vielfältig und umfangreich.Jede Ausfahrt war immer ein neues Erlebnis. Nochmals Joseph schönen Dank und Grüße an Baker

  • Aufenthalt Dezember 2012, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

64 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    51
    8
    0
    2
    3
Bewertungen für
14
27
2
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Düsseldorf
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 30. Oktober 2012

Uns hat der Luxus, die Großzügigkeit der Zelte und gleichzeitig die Natürlichkeit und die Lage des Camps total begeistert. Alle Masai, die im Camp tätig waren, sind so nett und freundlich und haben sich rührend um uns alle gekümmert. Das Essen war hervorragend und wir werden bestimmt eines Tages in das Camp zurückkehren. In der Masai Mara haben wir nicht nur an einem Tag die Big Five gesehen, sondern wegen der Migration auch so viele andere Tiere wie
Geparden, Flusspferde, Krokodile, Gnus, Zebras, Giraffen usw. Ein Breitmaulnashorn lag harmonisch neben einem Löwenrudel im Busch. Mit unserem Fahrer und Guide Domiano hatten wir eine wunderschöne Zeit in der Masai Mara!

Zimmertipp: Die Zelte 7 und 8 lagen besonders schön am Talek River
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Oktober 2012, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Alsdorf, Nordrhein-Westfalen, Germany
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. September 2012

Das Oloshaiki Camp war mein Lieblingscamp auf unserer Reise, weil es so klein und persönlich war. Mit ca 16 Gästen war das Camp voll belegt. Rund 12 Massai kümmerten sich rührend um uns, und ließen es an nichts fehlen - von der Sauberkeit in den Zelten, über die kompetenten Auskünfte des Fahrers bei den Pirschfahrten bis hin zum Essen, war alles einwandfrei.
Die Zelte waren riesig!!! Mit einem geräumigen, gemauerten Bad mit großer Dusche, begehbarem Kleiderschrank, abschließbarer Toilette und einem großen Wohnbereich (Zelt) mit Sitzecke, Kingsize-Bett und Queensize-Bett (daher auch super für Familien mit Kindern! oder drei Erwachsene) und Schreibtisch. Die Zelte liegen alle am Flussufer des Talek-River und sind durch kleine Brücken in der Idylle eines grünen Auwaldes miteinander verbunden.
Wir haben unglaublich viele Tiere gesehen bishin zu großen Löwenfamilien und einer Gepardin mit ihren Jungen.
Ein Nachteil: Die Lodge ist leider sehr weit weg vom Mara-River, sodass wir nur einen halben Tag am Mara verbringen konnten, da man 40km einfache Strecke fährt.

  • Aufenthalt September 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Aachen, Deutschland
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. September 2012

Das Oloshaiki Camp war für uns Luxus pur - nicht wegen der "tollen Annehmlichkeiten" die viele teurer Camps bieten, sodern wegen des einzigartigen Charmes das dieses Camp besitzt. Es hat uns viel besser als die 4Sterne Lodges gefallen die wir vorher besucht hatten. Die Zelte sind riesig und liebevoll eingerichtet und das ganze Camp eine besitzt eine einzigartige Atmosphere die eine direkt packt. Auch das Personal ist wirklich hilfsbereit und immer freundlich. Die Game Drives mit unserem Fahrer Jakob waren einfach unbeschreiblich toll und immer wieder einzigartig. Jakob hat ein tolles Gespür für Tiere und den richigen Moment. Wenn man dann Abends im Bett liegt (vorgewärmt mit der tollen Wärmflasche) und als Krönung noch die Hyänen und Löwen hört, ist man einfach nur überwältigt. Wir können das Camp nur empfehlen und würden es jederzeit wieder buchen. Vielen Dank für die tollen frei Tage!!!

  • Aufenthalt August 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
St. Ruprecht an der Raab, Österreich
Senior-Bewerter
17 Bewertungen 17 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 30. August 2012

Zuerst das Negative:
Das Essen im Camp ist OK, die Lunchbox fuer unterwegs wirklich eine Frechheit, aber das Personal im Camp ist sehr bemueht und alle sind sehr freundlich.

Die Unterkunft ist sehr sauber, heisses Wasser in den Duschen, die Zelte (fast wie Haeuser) sind so gross dass sie auch mit unseren 2 Kindern (3,5 und 8) geraeumig und sehr nett waren. Die Privatsphaere ist hervorragend, praktisch hat jedes Zelt davor einen eigenen Balkon und sehr viel Platz.

Der Vorteil dieses Camps ist, dass sie Gelaendefahrzeuge verwenden, dadurch kann man alle Plaetze erreichen, was bei Camps mit Minibussen oder umgebauten Lastwaegen nicht moeglich ist. Ausserdem sind normalerweise nie mehr als 4 Personen in einem Gelaendewagen, das war natuerlich als Familie super.

Unser Fahrer John war grossartig, er war wie alle Fahrer dieses Camps ein Masai, was natuerlich ein Vorteil beim Know How der Umgebung ist. Sein know how, Humore und seine nette Art waren bei uns und unseren Kindern sehr geschaetzt, er spricht sogar ein wenig Deutsch.

Wir haben auch noch ein Masai Dorf in der Umgebung besucht, es ist zwar nicht billig und man wird danach zum Kauf von Sachen "motiviert", trotzdem war es mit dem Tanz ein einmaliges Erlebenis fuer uns und unsere Kinder.

5 Sterne, wenn es gutes Bush Lunch gibt.

  • Aufenthalt August 2012, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ansbach, Deutschland
Profi-Bewerter
31 Bewertungen 31 Bewertungen
17 Hotelbewertungen
Bewertungen in 15 Städten Bewertungen in 15 Städten
37 "Hilfreich"-<br>Wertungen 37 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 13. April 2012

Bereits zum 3. Mal übernachteten wir hier im Oloshaiki, das wir bei Franco, Diani Beach gebucht haben. Er konnte uns nach fernm. Rücksprache garantieren, dass wir und unsere Freunde zu viert auf die Pirschfahrten gehen konnten u n d ganz wichtig, dass wir Joseph als Guide bekommen würden. Ohne viele gute Guides, die wir nicht kennen, zu beleidigen, Joseph ist einfach der beste, was sich auch wieder ganz eindeutig bestätigte. Zudem wußten wir, dass man durch den Bau des Stegs über den Talek ganz schnell mitten in der Masai Mara war. Sonst musste man immer den Umweg durch den Ort Talek fahren. Seit dem letzten Besuch vor 2 Jahren hat man noch drei Zelte dazu gebaut. Wir haben die Länge eines Zeltes einmal gemessen, ist gleich 10,50 m lang. Ansonsten hat sich nicht viel geändert. Wir nutzten natürlich
die Möglichkeit des Frühstücks in der Savanne, was immer allein schon ein herrliches Erlebnis ist. Wir hatten insgesamt viel Spass und Freude, lachten viel, einfach toll. Dieses Mal konnten wir auch erfahren, dass Joseph ein hervorragender Fotograph ist. Er kannte meinen Fotoapparat besser als ich. So ließ ich ihn die Sonnenauf bzw. Untergänge fotographieren, Klasse was da heraus kam. Das Mittagessen findet nach wie vor auf der Terrasse direkt am Talek statt, das Abendessen dann im Restaurant. Die Qualität des Essens ist nach wie vor sehr gut. Dass wir dieses Mal trotz größter Bemühungen die Big Five (kein Rhino) nicht sahen, wurmte Joseph mehr als uns. Dafür fuhr er uns zu einer Mini-Migration von Gnus und Zebras. Dieses Mal hatten wir 3 Tage wolkenlosen Himmel. Wer nichts falsch machen will, der geht ins Oloshaiki.

  • Aufenthalt März 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
Top-Bewerter
51 Bewertungen 51 Bewertungen
42 Hotelbewertungen
Bewertungen in 42 Städten Bewertungen in 42 Städten
31 "Hilfreich"-<br>Wertungen 31 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 23. September 2011

Wir waren Mitte September zur großen Tierwanderung in der Maasai Mara und hatten 2 Nächte im Oloshaiki Camp gebucht. Zuerst das Positive: Die Lage direkt am Fluss ist unschlagbar und die Massai, die mit den Gästen die Game Drives machen sind wirklich toll! Sie sehen alles, wissen unglaublich viel und sind wahnsinnig freundlich und herzlich. Unser Fahrer hieß Jacob und er war einsame Spitze. Leider konnten wir nur 1 Nacht bleiben, da uns der "Manager" direkt beim Check-In eröffnete, dass wir die 2. Nacht "in einem Schwestercamp" übernachten "dürften", was ja auch viel besser für uns sei, da wir dann sogar 2 Camps kennenlernen würden! Und für die eine Nacht im Oloshaiki-Camp bekämen wir das schönste Zelt (Nummer 7). Wir waren erschöpft von der Anreise, hatten keine Lust auf Diskussionen und sagten ihm, dass wir sein Angebot zu schätzen wüssten, es jedoch vorziehen, 2 Nächte im Oloshaiki Camp zu bleiben. Dass er uns für dumm verkaufen wollte, weil sein Camp schlicht und einfach überbucht war, trug allerdings nicht gerade dazu bei, einen guten ersten Eindruck von diesem Camp zu bekommen. Das versprochene "schönste Zelt" Nummer 7 wurde in der Zwischenzeit von einem älteren Paar aus der Nähe von Heidelberg in Beschlag genommen und als wir höflich darauf hinwiesen, dass sie sich wohl im Zelt vertan haben mussten, stellte sich heraus, dass die beiden mitbekommen hatten, dass Nummer 7 schließlich das schönste Zelt sei und sie sich einfach den Schlüssel unter den Nagel gerissen haben. So viel Dreistigkeit machte uns schier sprachlos. Der nun hinzugerufene Manager war leider nicht in der Lage, seines Hausrechts zu walten und die Herrschaften in das Ihnen zugewiesene Zelt zu verweisen. Das war der 2. negative Eindruck. Als wir dann das Zelt - was noch für uns übrig war - bezogen, wurde es leider nicht besser: die Bettlaken waren wirklich eklig fleckig, die Handtücher schmuddelig, die Fußmatte auf der unten liegenden Seite schon einmal benutzt, man hatte sie wohl einfach umgedreht nach der letzten Abreise. Das Mittagessen ging so, nichts besonderes aber auch nicht schlecht. Nur beim Geschirr durfte man besser nicht so genau hinsehen, aber das Besteck war sauber. Aber das war uns eigentlich alles egal und wir beschwerten uns auch nicht, denn wir hatten uns das Oloshaiki Camp wegen seiner Lage ganz bewusst ausgesucht. WEnn man schon mal in der Massai Mara ist, will man nachts vom Bett aus die Tiere schließlich ganz nah am Zelt hören. Als wir am nächsten Tag vom Morning Game Drive zurückkamen, wurde uns deutlich gemacht, dass unser Zelt bereits weitervermietet ist und wir jetzt ins Mara Leisure Camp verfrachtet werden, ob wir wollen oder nicht. Dazu ist zu sagen, dass das Mara Leisure Camp in keinster Weise vergleichbar ist, da es nicht so schön gelegen und auch von einem hässlichen Maschendrahtzaun umgeben ist. Fairerweise muss man aber sagen, dass das Essen im Mara Leisure Camp um Klassen besser ist und das Personal sehr professionell wirkte, was man von der Führung des Oloshaiki Camps nun leider gar nicht behaupten konnte. Erwähnenswert ist vielleicht auch, dass bei unserem Auszug aus dem Zelt das Bett zwar bereits gemacht aber defintiv nicht frisch bezogen war und die nächsten Gäste bereits im Anmarsch auf unser Zelt waren...

  • Aufenthalt September 2011, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Oloshaiki Camp? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Oloshaiki Camp

Anschrift: Talek River, Masai Mara Nationalreservat, Kenia
Lage: Kenia > Rift Valley Province > Masai Mara Nationalreservat
Ausstattung:
Restaurant
Hotelstil:
Nr. 61 von 108 sonstigen Unterkünften in Masai Mara Nationalreservat
Auch bekannt unter dem Namen:
Oloshaiki Camp Masai Mara
Hotel Oloshaiki Camp Masai Mara National Reserve
Oloshaiki Camp Kenia
Oloshaiki Camp Hotel Maasai Mara National Reserve

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Oloshaiki Camp besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.

Zu Lesezeichen hinzufügen
Speichern Gespeichert
Oloshaiki Camp gehört jetzt zu Ihren Favoriten