Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Nichts die beste Pagode Yangons aber dennoch eine sehr schöne” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Botatoung Pagoda

Botatoung Pagoda
Downtown, Yangon (Rangoon), Myanmar
Diesen Eintrag verbessern
Art: Religiöse Stätten, Kultur
Details zur Sehenswürdigkeit
Amsterdam, Niederlande
Profi-Bewerter
24 Bewertungen 24 Bewertungen
18 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
13 "Hilfreich"-<br>Wertungen 13 "Hilfreich"-
Wertungen
“Nichts die beste Pagode Yangons aber dennoch eine sehr schöne”
4 von 5 Sternen Bewertet am 22. Dezember 2013

Da die Botatoung Pagode sehr nah an unserem Hotel lag, haben wir uns diese Pagode zuerst angeschaut. Es ist nicht das Highlight in Sachen Pagoden, aber trotzdem ein Muss.
Es ist eine sehr schöne Tempelanlage, die direkt am Eingang ihre Geschichte auf Steinplatten an der Wand erzählt. Zusätzlich zu einige schönen Bildern ist diese auch in etwas holprigem Englisch erklärt. Durch die Erklärung wird es dann jedoch schnell deutlich warum im Zentrum ein verwinkelter Raum ist in dem die Gläubigen Buddhas heiliges Haar verehren. Im weiteren Umkreis eben jenes Zentrums gibt es diverse weitere Buddhas und Gebets/Meditationsräume, sowie einen Teich mit vielen Schildkröten und einen kleinen Dschungel/Wald der Schatten und Ruhe bietet. Wer möchte darf am Eingang Vögel freilassen oder sich Opfergaben oder auch einfach nur Obst kaufen.

Aufenthalt Dezember 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

169 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    53
    81
    34
    1
    0
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Indonesisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Frankurt
Top-Bewerter
74 Bewertungen 74 Bewertungen
15 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 43 Städten Bewertungen in 43 Städten
34 "Hilfreich"-<br>Wertungen 34 "Hilfreich"-
Wertungen
“Die einzige begehbare Pagode in Myranmar”
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. Dezember 2012

Die Pagode in Yangon ist sehr sehenswert, sie ist die einzige begehbare Pagode in Myranmar. Mehrere Innenräume reihen sich aneinander, alle sind dreieckig und völlig überzogen mit Gold. An der breiten Seite befinden sich Glasvitrinen von alten Buddhafiguren, die ausgegraben wurden. Im Haupthaus daneben befindet sich ein großer goldener Buddha, davor immer Gläubige im Gebet. Unsere Reise begann in Yangon und das war der 1. Tempel bzw. Pagode, die wir besichten und waren entsprechend beeindruckt - ein MUSS für Jeden, der Yangon besucht.

Aufenthalt November 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
duisburg
Top-Bewerter
78 Bewertungen 78 Bewertungen
40 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 32 Städten Bewertungen in 32 Städten
64 "Hilfreich"-<br>Wertungen 64 "Hilfreich"-
Wertungen
“Hier kann man die Haare des Buddhas sehen”
5 von 5 Sternen Bewertet am 30. September 2012

Diese Pagoda beinhaltet in einer Art Monstranz im Zentrum der Stupa ein paar Haare von Buddha. Es ist die einzige Pagoda, bei der man die Stupa betreten kann. Die Wände innerhalb der Stupe sind auch alle vergoldet und beinhalten an den Außenwänden Kostbarkeiten, die der Pagoda gespendet wurden. An der Außenseite der Pagoda befindet sich ein großes Wasserbecken mit Schildkröten, die auch gefüttert werden können. Am Ende dieser Becken gibt es noch 5 Nischen, in denen Magier verehrt werden. Sehr sehenswert, diese Pagoda

Aufenthalt September 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien
Top-Bewerter
223 Bewertungen 223 Bewertungen
118 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 110 Städten Bewertungen in 110 Städten
105 "Hilfreich"-<br>Wertungen 105 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr schöne Pagode mit Haarreliquie von Buddha”
4 von 5 Sternen Bewertet am 1. Mai 2012

Neben Sule- und Shwedagon-Pagode gehört natürlich auch die Botatoung Pagoda zum touristischen Pflichtprogramm. Im Inneren des begehbaren Stupas, in einer Glasvitrine, befindet sich eine Haarreliquie von Buddha. Beeindruckend sind auch die goldenen, verspiegelten Gänge der Pagode. Vor der Pagode gibt es ein Schildkrötenbecken. Nach dem Besuch der Pagode sollte man noch ein kurzes Stück Richtung Fluss gehen. Dort werden herrliche Tongefäße von den Booten auf LKWs verladen.

Aufenthalt Februar 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Graz
Top-Bewerter
177 Bewertungen 177 Bewertungen
96 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 64 Städten Bewertungen in 64 Städten
138 "Hilfreich"-<br>Wertungen 138 "Hilfreich"-
Wertungen
“Gold über Gold”
4 von 5 Sternen Bewertet am 26. März 2012

Eine bisher nicht so bekannte Attraktion in Yangon scheint die Botatoung -Pagode zu sein: in der Nähe des Hafens gelegen, wird sie zurzeit gerade restauriert. Sie enthält eine wertvolle Reliquie eines heiligen Zahnes von Buddha, dem auch fleißig Geld gespendet wird. Im Gegensatz zu den meisten anderen Pagoden kann man diese auch inwendig besichtigen: außer dem Relikar selbst gibt es ein kleines Museum, im dem hinter Gittern (daher für Fotos nicht attraktiv) wertvolle Gegenstände aus der Geschichte der Pagode zu sehen sind. Man geht sozusagen im Kreis, wo immer wieder Gebetsnischen eingeschnitten sind (dort beten auch Mönche und andere buddhistische Gläubige und bringen ihre Opfer dar). Ich war von diesem Imkreisgehen so verwirrt, dass ich einige Zeit brauchte, um draufzukommen, dass ich immer wieder zur selben Stelle zurückgekehrt war. Zum Zeitpunkt unseres Besuchs (Februar 2012) kam gerade eine Lieferung neu renovierter Buddhastatuen aus Marmor an und eines der Golddächer war unter einer Decke aus Bambus zu Restaurationszwecken versteckt. Angrenzend auch ein kleiner künstlicher Teich mit Springbrunnen. Die Ausländer müssen beim Eintreten eine relativ saftige Fotogebühr bezahlen (gleich beim Eingang, wo man auch Schuhe und Strümpfe ablegen muss – relativ eng!) Gegenüber dem Tempelbezirk finden sich kleine Stände, wo man Blumen und sonstige Tempelopfer kaufen kann. Die ganze Gegend ist quirlig und bunt.

Aufenthalt Februar 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Botatoung Pagoda angesehen haben, interessierten sich auch für:

Yangon (Rangoon), Yangon Region
Yangon (Rangoon), Yangon Region
 
Yangon (Rangoon), Yangon Region
Yangon (Rangoon), Yangon Region
 

Sie waren bereits im Botatoung Pagoda? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Botatoung Pagoda besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.