Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Luxuriös” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Emirates Palace

Speichern Gespeichert
Emirates Palace gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 11 weitere Seiten
Emirates Palace
5.0 von 5 Hotel   |   West Corniche Road, Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate   |  
Hotel-Homepage
  |  
Hotelangebote
  |  
  |  
Hotelausstattung
Aktionsangebot
Pauschalangebot
Nr. 5 von 116 Hotels in Abu Dhabi
Port CH
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
“Luxuriös”
4 von 5 Sternen Bewertet am 14. Mai 2014

Wir waren Anfangs Mai für eine Woche im Emirates Palace. Der Komplex ist wirklich sehr grosszügig und luxuriös. Die Garten-und Poolanlagen sind grossartig. Kein morgendlicher Kampf um einen Liegestuhl, weder an den Pools noch am Meer. Die Anlage ist immer blitzblank geputzt. Mit dem Velo oder Caddy ist die ganze Anlage herrlich zu erkunden.
Sowohl im Ost-wie im Westflügel hat es Fitnesscenter welche 24 Stunden geöffnet sind!
Die Zimmer sind ebenfalls sehr gross und super eingerichtet. Die täglich frischen Früchte im Zimmer waren auch immer von bester Qualität. Wasser wird täglich gratis hingestellt, und die Minibar mit Dosen Cola, Sprite und Soda aufgefüllt. Einziger Wermutstropfen war dann beim check-out, als wir auf der Rechnung 4 Belastungen für Konsumationen aus der Minibar hatten, welche wir nie bezogen hatten.Obschon uns nach unserer Intervention an der Rezeption diese Posten nicht verrechnet wurden bleibt für uns ein ganz schlechter Nachgeschmack. Wir fühlten uns wie Zechpreller. Dies geht für ein Hotel dieser Klasse gar nicht! Da sollten sie das System ändern und die Gäste für die Bezüge aus der Minibar auch unterschreiben lassen. Dann herrscht Klarheit.
Auch hatten wir Monate im voraus gebucht und ein early check-in und 3 Zimmer nebeneinander gewünscht. Ein Zimmer war dann bei der Ankunft frei und für die anderen Zimmer wollte uns die Rezeption dann anrufen. War aber nichts. Nach 14 Uhr begaben wir uns dann mal an die Rezeption und die Schlüssel waren bereit! Die gewünschten Zimmer nebeneinander teilten sie uns eines im 2. Stock, eines im 3. Stock und eines sogar noch im Westflügel zu. Nach
unserer Intervention fanden sie schlussendlich doch noch im 4. Stock ein Zimmer im gleichen Flügel. Schade, geht sowas nicht von Anfang an.
Die Qualität der Speisen im Restaurant Le Vendome ist gut. Besonders das Angebot an Fisch und Meeresfrüchten ist grosszügig. Ganz zu schweigen vom Dessertbuffet. Das ist schon optisch ein Hammer. Am Frühstücksbuffet fehlt es auch an nichts.Schön ist auch, dass man mit Halbpension in verschiedenen Restaurants essen kann. Der Italiener ist punkto Qualität und Präsentation der Speisen sehr gut und die Tische draussen neben den Springbrunnen sind genial.
Das Personal ist rundum sehr freundlich und hilfsbereit. Am Anfang ist man froh um etwas Betreuung bis man sich in diesem riesigen Gebäude etwas zurechtfindet.

Alles in allem ein sehr gediegener, ruhiger und entspannter Urlaub.

Zimmertipp: Wenn schon Coral Zimmer mit Meersicht, dann obere Etagen wünschen. Zimmer mit seitlichem Meerblick g ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Mai 2014, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.413 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    1.070
    195
    85
    34
    29
Bewertungen für
357
618
47
142
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (24)
Datum | Bewertung
  • Arabische zuerst
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Gilserberg
Senior-Bewerter
18 Bewertungen 18 Bewertungen
17 Hotelbewertungen
Bewertungen in 16 Städten Bewertungen in 16 Städten
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. Mai 2014

Neudeutsch würde man wohl sagen: AWESOME. Also, was einem hier geboten wird, ist in jeder Hinsicht grandios, luxuriös und zum Teil schon dekadent.
Das Zimmer sehr groß, tgl. frisches Obst, Minibar (Die Dosen Cola, Ginger Ale, Soda, Sprit) tgl. kostenlos aufgefüllt, riesiger Flat Screen Bildschirm (nicht benutzt), keine Adapter für PC oder iPad notwendig!!
Die Gastronomie - eigentlich nicht zu übertreffen - hmmmmmmmmmmmmm (man isst mehr als es der Hunger erfordert).
Beach feinsandig und genügend Liegen (der Lifeguard kommt sofort und bestückt jede Liege mit 2 Handtüchern), das Meer warm und flach abfallen; schöne Strandspaziergänge möglich.
Pool erfrischender als das Meer - im Adults only Bereich am East Wing Hängematten im Wasser - sehr entspannend. Auch im Poolbereich genügend Liegemöglichkeiten.
Fazit: Luxus pur

  • Aufenthalt Mai 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Alfter, Deutschland
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. Mai 2014

... man muss es erlebt haben!
Ich durfte eine Nacht in diesem sagenhaften, atemberaubenden Hotel verbringen... unvergleichlich! Das traumhafteste und riesigste Frühstück was ich je erlebt habe.
Allein nur das Dinner am Pool ist den Besuch mehr als Wert!

  • Aufenthalt Juli 2013, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wiesbaden
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. April 2014

Hotel Emirates Palace Abu Dhabi


Diese Spitzenhotel der Gruppe Kempinski läßt sich nicht mit normalen
Bewertungsmaßstäben messen. Es spielt in der Champions League
auf 6 Sterne Level. Die Gesamtanlage besticht vor allem durch seine ausladende Grösse von mehreren ha Haus- und Grünfläche bei " nur " 394 Zimmern ,davon 92 Suiten,und den hierbei verwendeten architektonischen Schmankerln. Was hier auf riesigen Freiflächen an Materialien verwendet wurde, vom feinsten Marmor und Granit an Böden und Wänden über die meterhohen Säulenhallen, qualitativ besten Aufzugsanlagen und echten Palmen in 100 m langen "Wandelhallen" , umsäumt mit vielen Vitrinen mit exclusiven Antiquitäten, übertrifft die kühnsten Vorstellungen von Innenarchitektur und rechtfertigt uneingeschränkt den Vergleich mit 1000 und 1 Nacht. Selbst die "einfacheren" Corall- Zimmer mit 55 qm bieten an Ausstattung und Blick alles, was man sich wünschen kann. Im gesamten Hotel überrascht der spiegelblanke Granitboden in den Dimensionen eines Fußballfelds der stets "wie geleckt" aussieht und stündlich nachgekehrt wird. Was hier nirgends fehlt ist das freundliche Personal. Verwöhnend die vielfältigen Aufenthalts- und Sitzmöglichkeiten in allen Bereichen mit der Aufforderung, einfach nur zu verweilen.

Im Aussenbereich dieses riesigen Hoteltrakts finden Sie einen vielschichtig angelegten Aussenpoolbereich mit verschiedenen Becken ua einem Baby Pool kreisrund angelegt mit Sitzgelegenheiten für die Eltern, die ihre Kleinen immer im Auge behalten,und mit diverse Wasserattraktionen wie einer grossen Wasserrutsche und riesengrossen Rasenflächen mit kurzgeschnittenem Gras das Wimbledon alle Ehre machen würde. Für Strandliebhaber stellt das in einen West- und einen Ostflügel geteilte Hotel einen 1,6 km langen privaten Sandstrand zur Verfügung, der täglich mehrfach von fleißigen Mitarbeitern gesäubert und gerecht wird. Da finden Sie weder ein Papiertaschentuch noch ein achtlos weggeworfenes Bonbonpapier. Am Strand findet man neben erstklassigen stabilen Liegen und Sonnenschirmen vielfache Gelegenheit, Wassersport auszuüben oder Delphine zu beobachten, die sich in unmittelbarer Nähe des Strandes tummeln. Das Meer ist in diesem Strandabschnitt herrlich, der Sand auch ohne Badeschuhe bequem zu begehen, kein Dreck, keine Algen, keine Quallen nur absolutes Bade- und Strandlaufvergnügen.

Angenehm ist auch, dass im Rahmen der Kinderfreundlichkeit, die hier gross geschrieben wird, die Wasserattraktionen wie Wasserrutsche und Kinderbecken
so angelegt sind, dass es genügend Ausweichmöglichkeiten auch zum Schwimmen für Gäste gibt ,welche mehr die Ruhe suchen. Die Schwimmbadanlage ist weit verästelt.


Nach purem " Erholungs Stress" laden am Abend insgesamt 7 Restaurants zum Essen ein , jedes mit der Möglichkeit ,draussen zu sitzen und die laue Abendluft mit den verschiedenen Lichtfacetten und einem unbeschreiblich schönen Hintergrund zu geniessen. Auch die Preise für die einzelnen Gerichte halten sich durchaus im Rahmen eines außergewöhnlichen Hotels,das einen für die wenigen Stunden oder TageTage, die man es genießen kann ,im Paradies zu sein wähnt. Für mich die qualitativ und optisch beste Anlage in allen zurückliegenden Jahren, in denen wir weit rumgekommen sind.

Wenn es tatsächlich das ein oder andere einmal zu beanstanden geben sollte, dann sind das Peanuts im Vergleich zu dem bleibenden Gesamteindruck.

Wem soll man die Anlage empfehlen? Sicher Familien, die sich und ihren Kindern einmal außergewöhnliche 8 Tage gönnen wollen . Oder Paaren, die sich einmal den Luxus gönnen möchten,von dem sie immer geträumt haben. Nicht so empfehlenswert ist dieses Hotel hingegen für Gäste, die neben Luxuskomfort vor allem Ruhe und Abgeschiedenheit suchen.

Im Emirates Palace herrscht trotz aller Anonymität, welche das Hotel gerade wegen seiner Weitläufigkeit bietet, ein gewisser Trubel, auch ausgelöst durch die Besuchergrupen,die hier von Reiseveranstaltern als Ausflugshöhepunkt täglich durchgeschleust werden und ein kleines Blitzlichtgewitter auslösen.Aber selbstverständlich ist das Hotel groß genug , daß sie auch den staunenden Reisebustouristen jederzeit ausweichen können, Sie finden immer ein schönes, bequemes und vor allem ruhiges Plätzchen.

Fakt ist :die Anlage ist so gross, dass Sie am ersten Tag Schwierigkeiten haben, den richtige Weg zu ihrem Zimmer auf Anhieb zu finden oder sie brauchen 15 Minuten, um von dem Zimmer zum Restaurant zu gelangen. Natürlich können Sie sich über die Rezeption auch für die langen Wege zum Strand , einem Restaurant oder der großzügig integriertebn Bank jederzeit ein Elektrocart ordern.

Da von Abu Dhabi sehr viele Nachtflüge nach Deutschland gehen ist seitens des Hotels
der Checkout sehr gut gelöst. Sie können Ihre Reisekleidung in den Wasch- und Umkleideräumen in einen Spint einschliessen und sich am Abend nach einem nochmals ausgedehnten pol- oder Strandvergnügen in Ruhe duschen und umziehen, benötigen also kein " late check out ". Ich empfehle in jedem Falle die Zubuchung des lounge accesses. Die Club lounge im 5.Stock bietet neben einem ausreichenden Buffetfrühstück
tagsüber Siftdrinks und abends bis 22 Uhr Snacks und auch alkoholische Getränke, die auf der Hotelkarte nicht gerade billig sind.

Alles in allem : Ein absolut empfehlenswertes Hotel, bei dem auch das Preis-Leistungsverhältnis stimmt.

Wir haben das Hotel an Ostern 2014 besucht.

Zimmertipp: Wählen Sie ein Pearl Zimmer im Uten Stock mit Club Lounge-Anschluß
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt April 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kaiserslautern
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. April 2014 über Mobile-Apps

Als Erstes sei gesagt, es ist ein sehr schönes , imposantes Hotel. Schon die Anfahrt soll einem klar machen- das hier ist ein edles Haus. Leider kommt man dann bereits in die erste Service Falle, die nicht optimal läuft. Wir sind mit einem Taxi angereist, anscheinend nicht standesgemäß genug, leider wurden uns nicht mal die Türen geöffnet. Der Taxifahrer lud unser Gepäck aus und irgendwann kam tatsächlich ein Bellboy, der unser Gepäck auflud. Mit einem Gepäckticket ausgestattet, haben wir uns auf den Weg in das Hotel gemacht und den Empfang gesucht, ( keiner holt einen ab)der seitlich des Eingangs zu finden war. Hier bekamen wir Handtücher, einen kleinen Blumenstrauß für die Damen und wurden dann in unsere Zimmer begleitet. Die angekündigten Zimmer, eines Kingsize, eines Twinbed mit connecting doors erwiesen sich als zwei Kingsize. Gott sei dank sind unsere fast erwachsenen Kinder über die Phase des Dauerkrachs hinweg- wir haben das also so akzeptiert. Ein angebotener Orangensaft kam nach 1 Stunde ins Zimmer, wir waren inzwischen beim Essen in dem überaus guten BBQ am Strand.
Unserern Butler haben wir in der ganzen Zeit 3 mal gesehen, leider hat man keine Stelle, an der man ihn findet, er ist telefonisch erreichbar. Das haben wir bsp. Im Dar Al Masyaf in Dubai schon deutlich besser erlebt. Hier war der Butler in den Villen persönlich anwesend und ansprechbar.
Die Zimmer selbst sind schön geräumig, Schrankplatz ist okay, in den Schränken etwas knapp. Das Bad ist sehr schön, geräumige Dusche, schöne Wanne, mit allem was man braucht, leider ohne zuschaltbare Entlüftung- vielleicht deswegen auch erste schwarze Ränder an den Fugen in der Dusche. Das Bett ist groß mit einer vernünftigen decke, die Aircondition angenehm leise.
Der Service ist angenehm zurückhaltend, wenn man daran denkt das dnd Lämpchen anzumachen, sonst wird es manchmal fast stressig ständig an die Tür zu rennen. Insgesamt ist das Personal im Bereich der Zimmer ausgesprochen nett !
Die Pools rechts und links sind schön, der Strand extrem gepflegt, die lifeguards tadellos, der Service am Strand, trotz Technik etwas sehr schleppend.
Ab und an gab es kühle Handtücher, ein Segen, einmal gab es sogar, die uns aus anderen Häuser dieser Klasse regelmäßig bekannten, Fruchtspiesse- da geht unserer Meinung nach noch was!
Der concierge service war nicht wirklich der Brüller, ein Tipp ist Murat, er hat sich wirklich gekümmert.
Das Personal in den Restaurants ist sehr freundlich, aber etwas unorganisiert, hierdurch entstehen manchmal unnötige Wartezeiten, die nicht in ein derartiges Haus passen wollen.
Insgesamt haben wir immer gut bis sehr gut gegessen, teilweise preislich angemessen, teilweise überteuert. Empfehlenswert: libanesisch und das Hakkasan , sowie BBQ am Strand.
Uns ist es häufig so ergangen, dass man angeblich keinen Tisch hatte, auch an der Strandbar, beim Frühstück, jedoch ersichtlich viele Tische nicht besetzt waren und auch nicht mehr wurden, das ist mehr als ärgerlich. Meistens lag es daran, das diese Tische nicht abgeräumt waren, was doch in 2 Minuten gemacht war, also auch hier Nachbesserungsbedarf in der Orga. Mit Nachfragen ging es dann meistens doch...
Wenn man inside isst, den Pulli nicht vergessen, kann schonmal arktisch werden ;) besonders morgens beim Frühstück ist uns das aufgefallen.
Uns kam das Hotel oft sehr leer vor , aber das gibt einem auch eine großartige Ruhe zum Entspannen. Ggf kommt dieser Eindruck auch einfach durch die gigantischen Ausmaße zustande.
An Ostern gab es einen wunderbaren Osterhasen aus der eigenen Produktion - sehr nett!
Jammern auf hohem Niveau, aber wir haben schon einige der Leading Hotels besucht und hier hat man ja auch den Anspruch dazu zu gehören.

Zusammenfassend: tolles, großes Luxushotel mit schöner Anlage, bemühtem, sehr freundlichen, aber manchmal etwas unorganisiertem Personal. Ein bisschen persönlichere Note würde gut tun ..

Aufenthalt April 2014, Familie
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Dusseldorf
Profi-Bewerter
47 Bewertungen 47 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 27 Städten Bewertungen in 27 Städten
30 "Hilfreich"-<br>Wertungen 30 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. April 2014

Wir hatten nach einem unvergeßlichen Osterurlaub im vergangenen Jahr im Jumeirah Madinat Dar Al Masyaf in diesem Jahr die Kombination des Wüstenhotels Qasr Al Sarab (vier Nächte) und dem Emirates Palace (fünf Nächte) in Abu Dhabi gebucht.

Das Emirates Palace beeindruckt zunächst durch seine monumentale Architektur. Uns wurde gesagt, daß die Distanz zwischen Ost- und Westflügel einen vollen Kilometer entspricht. Die Architektur variiert irgendwo zwischen europäischen Grand Hotel des 19. Jahrhunderts mit arabischen Architekturelementen. Überall geht es nach der Devise zu "klotzen nicht kleckern" mit viel Gold, Ornamenten und Marmor. Man muß das mögen, wir brauchten etwas Gewöhnungszeit. Im Vergleich erscheint der Stil des Jumeirah Madinat - auch nicht gerade ein kleines und zurückhaltendes Hotel - deutlich zugänglicher und - soweit man das in den UAE über irgendetwas sagen kann - authentischer.

Auch der Service orientiert sich eher an der europäischen Variante des 19. Jahrhunderts: eher betont vornehm bis leicht affektiert, recht förmlich, sicherlich immer hilfsbereit und zuvorkommend, aber etwas Herzlichkeit vermissend. Eher im Kempinski-Stil, den auch einige deutsche Hotels der Kette an den Tag legen mit einem Hang, etwas nobler als die Gäste sein zu wollen. Hier hatte unserer Meinung nach das Jumeirah Madinat die deutlich bessere Balance hinbekommen, sehr gehoben aber mit einer unaffektierten und unkomplizierten Herzlichkeit.

Die Suite, die wir mit unseren beiden Kindern hatten, war mit der Lage am Ende des Westflügels, d.h. in der Nähe des "Adventure Pools" mit zwei sehr großen Räumen, einem schönen Balkon, einem großen Bad und einem Gäste-WC (gut für die Kinder als Bad nutzbar), war für unsere Zwecke perfekt.

Das Highlight sind sicherlich die Pools und Liegewiesen, für Familien insbesondere der Adventure-Pool-Bereich. Weite Liegewiesen mit Palmen und Laubbäumen, Spielmöglichkeiten (Boule, Rasentennis usw.), einem tollen Service, nahe am Strand mit Beach Club, angrenzender Marina, Tennisplätzen usw usw. Wir hatten in den Tagen keinen Wunsch, die Anlage zu verlassen. Schöner kann man Tage mit einer Kombination aus Pool, Sport, Lesen, Essen, Spielen usw. bei perfekten Luft- und Wassertemperaturen nicht verbringen.

Durch die Einfassung der Bucht und einem recht engen Zugang zum freien Meer ist der Wellengang am Strand sehr gering. Obwohl das Meerwasser zum Schwimmen einlädt und auch perfekte Temperatur hat, fehlte uns teilweise etwas die Brandung. Auf der anderen Seite ist es für kleinere Kinder hier leichter im Meer zu schwimmen.

Ein weiteres Highlight ist das Frühstücksbuffet. Kaum zu übertreffen in Qualität und Vielfalt. Wir haben besonders das Frühstück auf der Terrasse des zweiten Vendome-Restaurants, welches bei hohem Betrieb zusätzlich geöffnet wurde, genossen.
Das Abendbuffet war gut und vielfältig, aber kein Vergleich zu den Leckereien und zur Restaurantqualität des Buffets im Jumeirah Madinat. Eher ein sehr gutes Hotelbuffet, wo man immer etwas findet, aber nicht wo man noch nach einem Jahr von bestimmten Spezialitäten schwärmt.
Das Essen in den Parks von der Snackbar gute Qualität zu halbwegs erträgliche Preisen.

Alles in allem ein sehr schöner Aufenthalt und ein Hotel der Superlative. Allerdings schauen wir vermutlich nächstes Jahr noch mal beim Jumeirah Madinat nach...

Zimmertipp: Für Familien auf jeden Fall eine Khaleej Suite im Westflügel.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt April 2014, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
pullach
Profi-Bewerter
30 Bewertungen 30 Bewertungen
21 Hotelbewertungen
Bewertungen in 19 Städten Bewertungen in 19 Städten
22 "Hilfreich"-<br>Wertungen 22 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 22. April 2014

Ein riesiges Hotel (Gesamtlänge 1 km) mit langen Wegen. Nicht sofort findet man immer alles und man braucht ab und an auch ein wenig Zeit. Bei Fragen wird einem aber immer geholfen, ein 24 h Buttlerservice sorgt dafür, dass man niemals verloren ist. Der Service ist insgesamt sehr gut, alle sind freundlich und bemüht. Wir kamen morgens sehr früh an und unser Zimmer war nicht fertig - kein Problem, wir bekamen ein upgrade! Individuelle Fahrten durch Abu Dhabi mit Hotel-Limousine sind auch kein Problem (Moschee am besten vor 11 Uhr, Fischmarkt auch toll). Die Pools sind super sauber- jedes Steinchen glänzt!!! Wasser im Pool sauber, im Meer? Letzte Keimmesssung war von Feb. und es war niemand im Wasser! Temperaturen: bei leichtem Wind hat man die fast 40 Grad tagsüber kaum bemerkt, abends war es bei um die 35 Grad angenehm! Nicht zu heiß. Wenn man vom Ost- zum Westflügel möchte (z.B. wg Spa oder Tennisplätzen), dann nimmt man einfach ein Rad oder nutzt einen Golf-Caddy. Die Verköstigung ist super - ganz gleich, in welchem Restaurant. Alkohol ist - natürlich - recht teuer. Der Tennisplatz ist sehr gepflegt und liegt traumhaft - mit Blick auf den Ethihad-Tower. Man bekommt gute Schläger und neue Bälle! Einziger Wermutstropfen: Eine Stunde Hamam kostet fast 300 Euro/Person!
Fazit: Ich könnte noch ganz viel erzählen, würde aber sagen: Einfach selber testen! Lohnt sich. (Man darf sich nur nicht an der Größe stören)

Zimmertipp: Wer ohne Kinder reist und es eher ruhig mag, der sollte sich im Ostflügel aufhalten! Dort sind keine ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt April 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Emirates Palace? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Emirates Palace

Anschrift: West Corniche Road, Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate
Telefonnummer:
Lage: Vereinigte Arabische Emirate > Abu Dhabi > Abu Dhabi
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Getränkeauswahl Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Pantryküche Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 2 der Romantikhotels in Abu Dhabi
Nr. 2 der Familienhotels in Abu Dhabi
Nr. 3 der Spa-Hotels in Abu Dhabi
Nr. 3 der Strandhotels in Abu Dhabi
Nr. 5 der Luxushotels in Abu Dhabi
Nr. 11 der Businesshotels in Abu Dhabi
Preisspanne pro Nacht: 231 € - 761 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Emirates Palace 5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Hotels.com, Booking.com, Expedia, ebookers.de, BookingOdigeoWL, ab-in-den-urlaub, BookingOdigeoWL, TripOnline SA, Prestigia, Agoda, LogiTravel und Venere als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Emirates Palace daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Emirates Palace Angebote
Palace Hotel Abu Dhabi
Hotel Emirates Palace Abu Dhabi
Emirat Palace
Emirates Palace Abu Dhabi
Emirates Palace Hotel Abu Dhabi

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Emirates Palace besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.