Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Pfingsten 2013” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu The St. Regis Saadiyat Island Resort

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
Speichern
The St. Regis Saadiyat Island Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
The St. Regis Saadiyat Island Resort
5.0 von 5 Hotel   |   Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate   |  
Hotelausstattung
Nr. 18 von 120 Hotels in Abu Dhabi
Zertifikat für Exzellenz
bei München
Beitragender der Stufe 
14 Bewertungen
9 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Pfingsten 2013”
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. Mai 2013

Ankunft mitten in der Nacht, trotzdem Check in sehr freundlich. Zimmer neu, sauber, sehr gute Ausstattung. Essen am Buffet sehr gut, knapp an ausgezeichnet vorbei.
Am Strand sind die Schirme bei etwas mehr Wind ein Problem (fliegen auch schon mal davon), sonst auch hier super Service, Wasser kommt sofort (im Eiskübel).
Kurz: jederzeit sofort wieder

  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.374 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    923
    272
    109
    43
    27
Bewertungen für
404
555
47
136
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (45)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Bewertungen in Slowakisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Tschechische zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Tuttlingen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
59 Bewertungen
30 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 45 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 27. Mai 2013

Zimmer 693
Ankunft war in der Nacht. Man wird von einem Butler zu einer Sitzecke gebracht in der dann der Check In durchgeführt wird. Vom Butler wurde ich dann in mein Zimmer gebracht. Hier hat er mir die Einrichtung, das Technische und die Möglichkeiten, SPA, Zeitung, Zimmer Service, Essenszeiten etc. ausführlich erklärt.
Die Zimmer sind sehr groß 55 qm, das Bad reicht auch für eine Großfamilie :-) läuft parallel zum Zimmer und zieht sich über die gesamt Länge. Wird durch zwei große Schiebetüren, jeweils in Höhe der Waschbecken abgetrennt vom Rest des Zimmers. Dusche ist zwischen den beiden Waschbecken durch Glas abgetrennt und von beiden Seiten begehbar. Badewanne direkt am Panoramafenster reicht auch für mehrere Personen. Ferner sind im Zimmer noch zwei Kingsize Betten ein Sofa mit einem kleinen Beistelltisch und ein Schreibtisch. Außerdem gab es einen sehr großen Balkon mit Blick auf den Golfplatz.
In meinem Zimmer hat es leicht modrig gerochen und einer der Wasserhähne hatte kein heißes Wasser. Nachdem ich dies dreimal reklamiert habe (Zimmerservice, Abend Butler und Service Manager), hat sich dann jemand darum gekümmert. Es wurde mir auch ein Zimmer zum Tausch angeboten, wollte aber aufgrund der Aussicht das bisherige behalten.
Die Zimmer wurden morgens und abends nochmals gerichtet (Handtücher ausge-tauscht, Papier und Wasser aufgefüllt), ferner wurde zu einem späteren Zeitpunkt dann von der Hausdame die Fenster verdunkelt, die Betten aufgeschlagen, Mineralwasser und Pralinen ans Bett gestellt.
Das Buffet sowohl am Morgen als auch am Abend ist sehr umfang- und abwechslungsreich. Für jeden Geschmack und jede Nationalität ist etwas dabei.
Das gesamt Personal im Hotel und am Strand sind SEHR freundlich und SEHR zuvorkommend. Am Strand bekommt man die Sonnenschirme aufgespannt, die Badtücher angerichtet und einen Eiskübel mit Mineralwasser. Zwischendrin werden dann noch eisgekühlte Tücher und Eistee gereicht. Dieser Service ist inklusive. Es kann aber jederzeit auch etwas anderes bestellt werden.
Ferner gibt es auch noch einen Erwachsenen- und einen Kinderpool. Auch hier erhält man den gleichen Service wie am Strand.
Der Strand ist im oberen Bereich wunderschön und man kann kilometerlange Spaziergänge machen. Allerdings gibt es, je nach Wellengang im oder kurz vorm Meer einen Streifen von ca. 4-5 Metern der mit sehr vielen Steinen (größere Kiesel zum Teil mich spitzen Ecken) versetzt ist. Ein riesiger Nachteil - der Grund warum es statt 5 nur 4 Punkte gab. Wenn gerade in dem Augenblick eine Welle kam in der man versucht hat heil über die Steinchen zu klettern, sind einige Gäste auch gefallen.
Der Manager erklärte dann, dass dies für die Schildkröten, die dort die Eier ablegen würden, sei. Mein Einwand, dass dies in z. B. Australien nicht so sei, dort an den reinen Sandstränden die Eier abgelegt werden, tat er dann damit ab, dass es wohl noch geprüft wird, was für die Schildkröten besser sei und dann die Steine später entfernt werden würden, aber die Entscheidungen in den Emiraten würden immer so lange dauern . . .
Mir hätte ja eigentlich schon ein Hinweis auf der Hotelseite oder im Reiseprospekt gereicht, dass man Badeschuhe dabei haben sollte . . .

  • Aufenthalt Mai 2013, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Memmingen, Germany
Beitragender der Stufe 
6 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. Mai 2013

Wir waren im Mai 2013 im St Regis Hotel. Ich bin sehr verwundert über die Beurteilungen die teilweise zu lesen sind. Wir hatten ein tolles Zimmer im 5 Stock, Meerblick. Der Zimmerservice war gut. Auch die Option des Butlerservice ist eine tolle Einrichtung. Alle waren sehr zuvorkommend und freundlich.

Das Einchecken war efficent und schnell, wir hatten das Zimmer schon für den Vortag gebucht, so konnten wir um 8.00 Uhr am morgen gleich auf das Zimmer.

Zum Restaurant Olea:
Es ist in hochwertigen Hotels generell so, das man wartet bis man einen Tisch bekommt, dann dort hinbegleitet wird und dann das Servicepersonal einen weiter betreut. Das spricht eher für Niveau als für Kantine..
Während unserer 12 Tage waren wir in 3 Restaurants und hatten immer sehr zuvorkommende Serviceleistungen genossen.Ein kleiner, freundlichen small talk mit dem Servicepersonal im Olea war immer gegeben und der Abräumservice im OLEAS war ich normalen Zeitraum in der Norm.
Auch im Sontaya Restaurant war alles zu unserern Zufriedenheit.

Besonders tüchtig sind die "Jungs" am Strand. Die machen eine tollen Job. Haben immer die Augen auf, und sind sehr serviceorientiert. Die Liegen und auch die Sonnenschirme sind in guten Zustand.
Und das Thema mit den Liegen, die der Deutsche doch so gerne schon in der früh um 6.00 Uhr reserviert, das wurde zum Glück nicht toleriert, wenn mehr als 1 Stunde keine Liege mehr belegt war, dann wurde die Auflagen entfernt, das ist auch richtig so.

Wenn Gäste sich über Stufen am Poolbereich beschweren, na ja, was soll man da sagen?
Augen auf, dann siehr man wo man hinläuft.

Wir kennen viele Topdestinationen in den UAE, und auch im hochpreisigen Oman.
Das St Regis braucht sich hinter dem Al Bustan und dem Chedi nicht zu verstecken.
Es ist ein großer Hotel, aber das Preis-Leistungs-Verhältniss, das muss man mal deutich ansprechen, ist sehr gut!!

  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kehl
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 7 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 22. Mai 2013

Nachdem wir 5 Tage im Jumeirah Zabeel Saray und 3 Tage im Wüstenhotel Bab al shams verbracht hatten, wollten wir die letzten 4 Tage in Abu Dhabi ausklingen lassen. Allerdings war das letzte Hotel auch das mit Abstand schlechteste. So, dass wir auch nicht traurig waren, nach vier Tagen wieder abzureisen. Das Hotel ist wirklich wunderschön, der Strand mit dem türkisblauen Wasser ein Traum. Aber der schlechte Service hat bei uns einen negativen Beigeschmack hinterlassen.

Von den anderen zwei Hotels wurden wir wirklich sehr verwöht, so dass uns der Unterschied schon nach dem Check in auffiel.

Service:
Als wir ankamen wurde uns mitgeteilt, dass unsere zwei Zimmer noch nicht fertig sind und wir etwa 1 1/2 Stunden warten müssen. Wir wurden in der Lobby abgesetzt und dann für 2 Stunden nicht mehr beachtet. Kein nettes Wort, geschweige denn ein Begrüßungsgetränk. Auf Nachfrage war die Dame an der Rezeption mit uns überfordert und speiste uns mit einem "just a moment" ab. Nach weiteren 10 Minuten kam ein Herr vom Management, der uns mitteilte, dass unsere Zimmer zwar fertig seien, allerdings fehle noch die Endabnahme. Er bat uns noch um 20 Minuten Geduld und nach 2 1/2 Stunden warten, wurde uns dann auch ein Getränk angeboten. Auch erhielten wir von der Rezeption keinerlei Informationen, alles nur auf Nachfrage. Wir waren bisher in keinem anderen Hotel sooft an der Rezeption wie im St. Regis.
Am ersten Nachmittag hatten wir einen kleinen Teller mit Äpfeln und Nüssen auf unserem Zimmer. Der Abfall jedoch wurde bei der abendlichen Reinigung nicht abgeholt, so dass der Teller mit den Abfällen auch am nächsten Nachmittag noch in unserem Zimmer stand. Den Butler haben wir nicht einmal gesehen!

Am ersten Abend hat uns eine weitere Überraschung erwartet, als wir vom Abendessen zurück kamen stand unsere Zimmertür offen. Der abendliche Service hat vergessen unsere Tür zu schließen. Fotoapparat und Handys für alle zugänglich!

Auch der Service beim Frühstück und Abendessen war eine Katastrophe. Da das Olea Restaurant viel zu kalt und laut war, sind wir fast jedes Mal auf der Terrasse gesessen. Dort haben wir den Kellner nur zur Getränkeaufnahme und zum Unterschreiben der Rechnung gesehen. Bei 4 Personen fällt bei einem 3-Gänge Menü auch einiges an Geschirr an. Es wurde kein einziger Teller abgeräumt! Der Tisch ist dementsprechend voll und ungemütlich. Auch die schmutzigen Sitzbezüge auf der Terrasse sind für ein 5 Sterne Hotels nicht angebracht.

Am meisten geärgert haben wir uns allerdings über die Unfähigkeit und Unfreundlichkeit an der Rezeption. Wir müssen allerdings dazu sagen, dass unserer Reiseleiter nicht zum vereinbarten Termin erschienen ist, so dass wir bei einigen Fragen auf die Rezeption angewiesen waren. Diese waren jedes Mal genervt und nicht wirklich hilfsbereit. Wir hatten den Flug direkt über Emirates von Dubai nach Frankfurt gebucht und sollten an der Abu Dhabi Busstation abgeholt werden. Zwei Tage vor Abreise wollten wir lediglich wissen, wo sich die Abu Dhabi Busstation befindet damit wir das dem Taxifahrer auch richtig mitteilen können. Erst wurde uns mitgeteilt, dass wir von Emirates direkt am Hotel abgeholt werden. Das kam uns allerdings gleich seltsam vor, da wir Emirates zu keinem Zeitpunkt unser Hotel mitgeteilt hatten. Dann wurde vom Concierge 20 Minuten rum telefoniert, allerdings ohne Ergebnis. Wir sollten am nächsten Morgen wieder kommen. Gesagt, getan. Da wir keine Lust mehr hatten, nochmal alles auf Englisch zu erklären wollten wir dieses Mal mit jemanden sprechen, der deutsch spricht. So kamen wir in den Genuss und lernten Henry kennen. Er war schon völlig genervt warum wir an der Rezeption nach der Abu Dhabi Busstation nachfragen, so in der Art was hat das Hotel mit unserem Transfer zu tun. Widerwillig hat er sich telefonisch erkundigt, als Antwort bekamen wir dann die Busstation sei in der Stadt. Auf Nachfrage wo genau in der Stadt, meinte er nur in der Stadt er kann uns das auch nicht genau sagen und wenn wir dort halt nicht abgeholt werden kann er uns auch nicht helfen, dies sei ja nicht das Problem von dem Hotel. Als wir dann auch noch darum baten uns ein großes Taxi für 4 Personen zu bestellen bekamen wir zur Antwort: Taxis stehen bei uns 24-Stunden vor der Tür. Prima, das hatten wir auch schon bemerkt allerdings keine für 4 Personen mit Gepäck. Also hat er uns ein Taxi bestellt und uns innerhalb von zwei Minuten abgefertigt. So einen schlechten Service haben wir wirklich noch nie erlebt!

Zimmer:
Die Zimmer sind wirklich sehr schön und hell. Das Badezimmer war auch prima, allerdings lief das Wasser in der Dusche nicht richtig ab, so stand nach dem Duschen das ganze Badezimmer unter Wasser. Die Klimaanlage im Zimmer ist viel zu laut. Sind mehrfach in der Nacht deswegen aufgewacht. Mit offener Balkontür geht die Klimaanlage zwar aus, da die ganze Nacht aber lautstark Bauarbeiten durchgeführt wurden und auch ein Kompressor oder ähnliches zu hören war, war die Klimaanlage das kleinere Übel.

Strand und Poolbereich
Der Strand ist wirklich wunderschön. Die kleinen Steine am Strand empfanden wir nicht als störend. Allerdings stehen für die Gästeanzahl am Pool und am Strand eindeutig zu wenig Liegen bereit. Viele Liegen sind für Stunden reserviert und werden erst am Nachmittag genutzt. In einigen Bewertungen habe ich von angebotenen kalten Tücher, Obstspieße oder Eistee gelesen, in diesen Genuss durften wir leider nicht kommen. Das einzige was wir in den vier Tagen erhalten hatten, waren sechs Flaschen Wasser. Auch empfanden wir den Pool als zu klein. Die Treppen im Pool sollten besser sichtbar gemacht werden, wir sind einige Male ausgerutscht weil man nicht erkennen konnte ob noch eine Treppe kommt oder nicht. Wir konnten auch einige Gäste beobachten, den es nicht anders ging.

Was besonders hervorzuheben ist, war das vielfältige Essen. Es gab sowohl beim Frühstück als auch beim Abendessen eine sehr große Auswahl. Auch geschmacklich war das Essen prima. Was uns auch sehr gut gefallen hat, war der rießige Fitnessraum. Der Fitnessraum war bestens ausgestattet und die Geräte sehr hochwertig.

Die Vereinigten Arabische Emirate ist auf jeden Fall eine Reise wert und wir werden sicher noch einmal kommen, nur nicht mehr ins St. Regis. Da waren wir in den anderen Hotels wirklich besser aufgehoben und auf zufriedene Gäste wurde dort auch viel Wert gelegt. Was uns auch verwundert ist, dass bereits seit 1 Jahr immer wieder auf den schlechten Service per Bewertungen aufmerksam gemacht wird und der Hotelmanager bei jeder Bewertung verspricht, dies mit seinem Team zu besprechen, wir allerdings immer noch von dem schlechten Service berichten können.

  • Aufenthalt Mai 2013, Familie
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Luckenwalde, Deutschland
Beitragender der Stufe 
17 Bewertungen
12 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 18 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 22. Mai 2013

.Wir sind am frühen Morgen (7.30 Uhr )angekommen nach einem Nachtflug und hofften unser Zimmer zubekommen aber nein wir bekamen das Zimmer erst um 14.30 Uhr.Wir haben mit Herrn Heinrich gesprochen der sagte uns das es hier immer so ist.Wir sind dann frühstücken gegangen und haben gleich den nächsten Schock bekommen für zwei Personen 371,20 DHS (80,70€).Was dann am Ende der Reise verrechnet wurde aber erst nach Reklamation(weil wir 14 Nächte gebucht hatten und wir das letzte Frühstück nicht einnehmen konnten da wir um 2.30 Uhr abgeflogen sind)Auf sowas muss ein perfektes Hotel selbst kommen.Das Zimmer das wir dann bekommen haben war sehr gut,den Butler der angepriesen wird habe ich nie zu sehen bekommen.Die Preisliste auf dem Zimmer für die Restaurants stimmen nicht mit den Preisen im Restaurant über ein.Das habe ich auch Herrn Heinrich gesagt ich warte immer noch auf eine Antwort.Der Strand ist sehr groß aber im Wasserbereich voller Steine nicht so wie im Katalog (die weißen Sandstrände)angepriesen wird,der obere Teil des Standes ist voller Baureste (Nägel,Schrauben und Fliesen Reste) was die letzten Tage durch gesiebt wurde.Ich möchte noch ein Lob aussprechen für Frau Opalinska und Herrn Hessler von der Rezeption.Sehr geehrter Herr Pelling sie entschuldigen sich jedes mal auf einer negativen Einschätzung aber passiert ist bis jetzt nicht viel.

  • Aufenthalt Mai 2013, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bonn
Beitragender der Stufe 
10 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 26 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 19. Mai 2013

Das St. Regis Sadiyaat Island in Abu Dhabi könnte eines der besten Hotels in Abu Dhabi sein, allein schon wegen der wunderschönen Lage am offenen Meer (nicht wie die anderen 5 Sterne Hotels die direkt am Kanal liegen).
Zimmer sind sehr stilvoll eingerichtet und sind sehr gepflegt.
Die Hotelanlage selbst ist ein wenig veraltet und besitzt nicht den gleichen glamourösen Stil wie andere Hotel in den UAE. Besonders der Poolbereich ist in einem schlechten Zustand und wirkt nicht einladend. Wir haben uns daher entschlossen jeden Tag am Strand zu liegen, aber auch da trifft man auf kaputte Sonnenschirme und kaputte Liegen.
Leider gibt es am Strand zwei stark zu beanstandene Punkte; zum einen ist der Eingang ins Meer mit unzähligen Steinen versehrt, was einem es nicht leicht macht ins Meer zu gehen, daher unser Tip, Badlatschen mitnehmen, wenn man dann einmal im Meer ist ist es traumhaft. Weiterhin befinden sich im Sand versteckt so einige spitze Gegenstände und auch lange rostige Nägel an denen man sich leicht verletzten kann. Auf Nachfrage wurde uns bestätigt, dass man über Bauschut im Sand bescheid wüsste.
Der zweite negative Punkt ist der täglich `Kampf` um eine Liege. Es wird, nicht wie in anderen 5 Sterne Hotels, leider geduldet, dass in `guter alter` deutscher Tugend die Sonnenliegen früh morgens mit Handtüchern belegt werden. Bis zum frühen Nachmittag stehen diese dann leer. Es wäre sehr hilfreich ein Schild zu installieren, dass nachdem eine Liege für 30 Minuten nicht belegt ist, diese geräumt wird; somit also keine Liegen reserviert werden.
Restaurants sind überfüllt und es ist sehr schwierig einen Platz zu bekommen, wenn man nicht schon einen Tag im Vorraus reserviert. Die Qualltät des Essens ist `ok`, aber da hört es auch auf. Für den Preis den man in den Restraurants zahlt definitiv nicht gut genug.
Im Sonaya werden asisatische Speisen serviert, leider schmecken die nicht wirklich authentisch, es wäre doch so einfach länderspezifische Köche zu beschäftigen.
Im Turquoise, laut eigenen Angaben `Das In Restaurant` war das Essen schlicht weg schlecht. Es wird natürlich Fisch angeboten, die Dover Sole die ich hatte war bitter und sauer, es wurde auch nicht angeboten diese zu filetieren. Als eine Beilage hatten wir `garlic fries` diese waren in Mayonnaise getunkte und vor Fett triefende Pommes Frittes die durch das Übermass an Mayonnaise nicht zu essen waren; netterweise wurden diese dann auch nicht berechnet. Dieser Abend war wahrlich kein `In` Abend.
Im Hauptrestaurant gab es jeden Abend ein angeblich wechselndes Buffet, nur leider war das Angebot sehr limitiert und hat wirklich nicht sehr viel tägliche Variationen geliefert. Die Qualität war wieder nur `ok`. Was am meisten gestört hat, war ein täglicher Kampf, sowohl beim Frühstück als auch Abends, um das Essen. Es war eine regelrechte `Schlacht` an den einzelnen Stationen bei denen sich die Gäste im Übermass überfuttert haben, als ob es kein morgen gibt. Es gab zeitweise Phasen, da waren sämtliche Speisen aus. Küche und Service waren hoffnungslos überfordert, sehr freundlich aber überfordert und an dieser Stelle mache ich dem Service- und Küchenpersonal keinen Vorwurf, lediglich dem Management, welches anscheinend versucht Kosten im Personalbereich zu sparen, dies war eindeutig zu spüren.
Wir hatten und entschieden die restlichen Abende ausserhaus essen zu gehen, am ersten Abend haben wir versucht vom Concierge einen Tip für ein gutes Restaurant mit Steaks und Burger zu bekommen - der Concierge hat uns auf Nachfrage nach einem Burgerrestaurant KFC empfohlen!!!!!!
Es ist auch schwierig im Haus jemanden ans Telefon zu bekommen (Einsparung im Personalwesen) also drückt man jede Kurzwahltaste am Telefon durch um irgendjemanden zu sprechen; eine Kurzwahltaste wird wohl direkt ins zentrale Reservationsdepartment in Europa geleitet, was aber nicht auf dem Telefon erläutert wird, der Herr am anderen Ende wußte nicht wie ihm geschah, dass er aus einem Hotel anruft und wurde sehr ausfallend am Telefon als ich versuchte ihm meine missliche Lage zu erläutern. Im Endeffekt hat er folgendes immer nur wiederholt `Starwood Reservations Department speaking how can I help you`. Nachdem ich mich wirklich veräppelt gefühlt habe, habe ich dann aufgelegt. Liebe Starwood Zentrale - GROSSER Minuspunkt für die Gruppe!!!! keine 5 Sterne Service!
Housekeeping war gründlich aber leider sehr inconsistent; mal wurde das Zimmer gereinigt, mal nicht; auch hier hoffnungslos überfordert.

Im grossen und ganzen, könnte es ein sehr schönes Hotel sein, aber im Management Bereich fehlt es an qualifizierten Leuten, LEIDER. Viele Herren in Anzügen, die unfreundlich schauen und sich zu `gut`sind auch mal mit anzupacken oder Wege aus der Misere zu finden.

Schade - leider nicht zu empfehlen.

  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Koblenz, Deutschland
Beitragender der Stufe 
3 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 5 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 19. Mai 2013

Wir waren im Mai 2 Wochen im Hotel untergebracht. Nachdem wir bereits 24 h auf den Beinen waren, hatten wir uns bei der Ankunft auf einen kurzen Check-in und ein Zimmer gefreut.... leider endete der Check-in nicht nur bei uns sondern bei der gesamten Gruppe die mit uns ankam im Chaos. Zum ersten ist jede Begrüßung in einem 3 Sterne Hotel freundlicher wie dort.... wir kamen an, mussten unsere Koffer "abgeben", da diese uns später auf das Zimmer gebracht wurden. Später waren dann 5h später, in der Zeit musste man dann sehen wo man bleibt und hatte noch die Klamotten von der Reise bzw. Flugzeug an. Es gab kein Begrüßungsgetränk, kein nettes Wort. Erst haben wir ca. 15 MIn an der Hauptrezeption gewartet. Es waren zahlreichen Angestellte des Hotels zugegen, die aber außer in der Eingangshalle rumstehen und die Blumendeko bewachen keine Funktion haben. Nachdem wir gefragt hatten, ob wir etwas zu trinken bekommen könnten, wurden wir ins EG geführt, wo wir Kaffee und Wasser bekamen. Uns wurde gesagt dort können wir auch einchecken. Als wir den Raum betraten, sahen wir etliche "gestrandete", die auf den Check-in , Zimmer, Koffer sonst etwas warteten. Der Check-in dauerte insg. ca. 1h. Wir sind von oben nach unten nach oben gelaufen. Sowas ist mir noch in keinem Hotel der Welt passiert. Meines Erachtens ist der Check-in eine Sache von 5 min. Pass zeigen, Kreditkarte zeigen, unterschreiben, fertig. Die Daten sind doch bereits alle vom Reiseveranstalter übermittelt. Unvorstellbar was da abging. Nachdem wir dann nach mehreren Sunden warten endgültig so genervt waren, habe ich mich etwas lautstarker an der Rezeption beschwert, so dass wir unmitelbar Hilfe bekamen und auch unser Zimmer.
Insgesamt ist der Service in dem Hotel sehr schlecht. Die Kellner im Hauptrestaurant laufen herum wie im Hühnerstall. Es wirkt alles sehr ungemütlich und eher einer Bahnhofshalle gleich. Bevor man das Restaurant betreten darf, muss man sich in einer Reihe aufstellen und sich "anmelden". Von einer weiteren Person wird man dann zum freien Tisch begleitet. Die rennt dann wieder weg und man wartet auf den nächsten. Der nimmt dann die Getränkebestellung auf und wieder ein anderer bringt die Getränke dann. Wenn man Glück hat bekommt man die Getränke bevor man fertig ist mit essen. Bei einigen Kellern bekommt man dann schon direkt die Rechnung mit auf den Tisch gelegt, obwohl man noch garnicht fertig ist. Das macht dann den Eindruck das man doch bitte schnell fertig wird um den Tisch frei zu machen. Desweiteren hatten wir Halbpension gebucht, sollten aber jeden Abend eine Rechnung mit unserem Essen unterschreiben. Angeblich wird das bei der Endabrechnung richtig verrechnet. Pustekuchen.... Am letzten Tag habe ich 45 min meines Urlaubes dafür aufwenden müssen die Rechnung mit der Rezeption zu korrigieren, weil die ganzen Essen mit drauf waren. Also so ein Chaossystem ist mir noch nirgendwo untergekommen. Wir konnten uns überhaupt nicht an einen festen Kellner halten, weil bei jeden Essen ca. 4 an unserem Tisch rumgewuselt sind. Absolut ungemütlich, jede Kantine ist fast gemütlicher.
Das Hotel ist wirklich sehr schön, der Strand ist noch etwas zu verbessern, da teilweise Schrauben und Bauabfälle wieder zum Vorschein kommen, die man wohl dort beim Bau vergraben hatte. Also besser immer Schuhe tragen, obwohl bei den Schrauben die wir dort entdeckt haben auch keine Schuhe mehr nutzen.
Die Zimmer sind alle groß und freundlich eingerichtet. Zimmerservice auch top.
Teilweise war das Publikum auch etwas gewöhnungsbedürtig. Junge Russen sind nirgendwo auf der Welt angenehm, da sie einfach kein Benehmen haben. Außerdem "viele Möchtegerns", von denen man im nachhinein erfahren hat das Sie ihre Reise beim Homeshopping Kanal gebucht haben. Prima!
Alles in allem würde ich wieder in dieses Hotel fahren, wenn ich wüsste das das Personal einem 5 Sterne Hotel würdig ist und auch so arbeitet.

  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …

Sie waren bereits im The St. Regis Saadiyat Island Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über The St. Regis Saadiyat Island Resort

Anschrift: Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate
Lage: Vereinigte Arabische Emirate > Abu Dhabi > Abu Dhabi
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 6 der Businesshotels in Abu Dhabi
Nr. 7 der Strandhotels in Abu Dhabi
Nr. 11 der Romantikhotels in Abu Dhabi
Nr. 14 der Familienhotels in Abu Dhabi
Nr. 17 der Luxushotels in Abu Dhabi
Preisspanne pro Nacht: 155 € - 641 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — The St. Regis Saadiyat Island Resort 5*
Anzahl der Zimmer: 377
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, Odigeo, Odigeo, ab-in-den-urlaub und Despegar.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei The St. Regis Saadiyat Island Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
The St. Regis Saadiyat Island Resort Abu Dhabi

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie The St. Regis Saadiyat Island Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.