Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Perfekter Urlaub” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Fairmont Bab Al Bahr

Speichern Gespeichert
Fairmont Bab Al Bahr gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 10 weitere Seiten
Fairmont Bab Al Bahr
5.0 von 5 Hotel   |   Between The Bridges, Abu Dhabi 114304, Vereinigte Arabische Emirate   |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
Hotelpauschalen
  |  
Hotelausstattung
Nr. 11 von 116 Hotels in Abu Dhabi
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Perfekter Urlaub”
5 von 5 Sternen Bewertet am 12. September 2013

Wir waren zum dritten mal in Abu Dhabi und zum ersten Mal in einem Fairmont Hotel und bestimmt nicht das letzte Mal in einem Fairmont Hotel. Wir kommen seit 10 Jahren in die Emirate und haben uns in diesem Hotel sehr wohl gefühlt. Das Hotel macht von außen keinen so guten Eindruck aber innen ist es super modern eingerichtet. Sehr viel verspielte Elemente aus Glas, Marmor und Teppichen. Die Lobby wechselt ständig die Farbe alles ist sehr hell und freundlich. Im Hotel waren Gäste aus der ganzen Welt, keine spezifische Gästestruktur feststellbar. Am Wochenende(Do.+Fr.) kamen auch viele Einheimische, dann kam auch etwas Leben ins Hotel. Es finden fast täglich Kongresse statt, in einem extra Trakt des Hotels. Alles ist sehr sauber und gepflegt und es gibt auch mehrere Restaurants.
Das Hotel befindet sich etwas außerhalb von Abu Dhabi gegenüber ist das neue Ritz Carlton, ein Armeeobjekt und die große Moschee. Mit dem kostengünstigen Taxi ist man schnell an allen Plätzen. Nebenan befindet sich das Shangri – La – Hotel, eine große Hotelanlage mit einem kleinen Souk und einigen Restaurants.In der Anlage fahren Abras durch kleine Wasserstraßen. Ist in etwa 10 Min. zu Fuß erreichbar. Das Fairmont Hotel liegt nicht direkt am Meer, es gibt zwei Badebuchten am Creek die aber durch Ebbe und Flut stark beeinflusst werden. Mal ist Vormittags kein Wasser in der Bucht, mal am Nachmittag, dann muss man den sehr schönen Pool nutzen.
Der Service im gesamten Hotel ist super freundlich, zwar spricht kaum jemand deutsch aber man kommt immer klar. Besonders gut hat uns der Service am Strand gefallen, kommt man morgens an den Stran und hat seine Liege gefunden, kommen sofort die Beachboys und bringen Handtücher, soviel man braucht, richten die Liege und den Sonnenschirm her und bringen einen Eiskübel gefüllt mit Wasserflaschen, die man jederzeit wieder nachbestellen kann, einfach toll. Man wird auch mehrmals am Tag gefragt ob alles in Ordnung ist und „kleine Geschenke“ vertiefen diesen Service noch. Außerdem gibt es kleine Obstspieße und gekühlte Tücher gereicht.
Es gibt mehre Restaurants im Hotel. Das Frühstück kann man im Außenbereich einnehmen. Es gibt genügend Auswahl und sehr viel Obst. Einen Kritikpunkt muss ich hier aber anbringen, solange noch nicht all zu viel Gäste beim Frühstück sind läuft alles prima, doch sobald etwas mehr Andrang ist wird es chaotisch, alle laufen durcheinander keiner weiß was er machen soll, Kaffee wird erst nach mehrfacher Nachfrage serviert oder ganz vergessen, das sollte nicht sein. HP am Abendbüffet wird an 4-5 Live-Kochstationen gereicht.(Europa, Asien, Arabisch, Indisch, Libanesisch) Hier gibt es sehr viel Auswahl aber fast täglich immer das selbe mit kleinen Abweichungen. Donnerstag gibt es das Meeresfrüchtebuffet mit allem was das Meer so hergibt, Austern, Lobster, Scampi, Muscheln, Fisch in allen Variationen überhaupt gibt es sehr viel Fisch und jeden Tag eine große Sushibar. Auch zu empfehlen ist das Steakhouse, nicht ganz preiswert aber sehr gut mit tollem Service. Überhaupt sind die Preise im ganzen Hotel etwas überteuert. Abends findet man sich in der Chameleon Bar ein, man sitzt draußen und die wenigen Plätze sind hart umkämpft. Auch hier sind die Preise nicht niedrig, es werden sehr viel Schich´s geraucht und es läuft eine leise Musik.
Der Pool ist sehr schön angelegt und man kann auch gut schwimmen, von flach bis 1,95m tiefe. Pool und Strand bilden eine Einheit, die Liegen sind breit gestreut und fast immer gibt es genügend Liegen, außer am Freitag(Sonntag), dann kommen die Einheimischen und in Abu Dhabi lebenden Ausländer, dann wird es sehr voll. Wie schon gesagt, für einen richtigen Badeurlaub ist der Strand und die Badebucht nicht geeignet. Wenn Ebbe ist, ist die Bucht fast leer und das Wasser nicht gerade sauber und sehr flach. Wenn Wasser vorhanden ist, ist es sehr schön warm(27-28 Grad) und trägt hervorragend.
Wir hatten ein Standartzimmer im 5. Stock zur Landseite und das war wirklich ausreichend groß. Die Zimmerausstattung ist hervorragend, ein großes Bett, war sehr bequem, großer LCD TV mit 2 dt. Sendern, Schreibtisch, Minibar, Safe, Wasserkocher mit Tee und Kaffee. separat abgetrennt eine große Regen-Dusche mit Wanne, ein Bad mit 2 Waschbecken, eine separate Toilette. Hier war alles vorhanden was man braucht. Es wurde täglich mehrfach gereinigt und aufgeräumt, alles war sehr sauber. Ein Knackpunkt war für uns die manuell regelbare Klimaanlage. Sie lief zwar leise und kühlte super, leider blies sie genau auf´s Bett sodass wir sie nachts ausmachen mussten, war sehr unangenehm. W-Lan gab es umsonst, wenn man sich angemeldet hatte.
Vor Anreise im Internet bei Fairmont Presiident´s Club registrieren. Mit der Mitgliedsnummer und dem Nachnamen kann man sich kostenlos ins W-Lan-Netz einwählen, man hat dann fast im gesamten Hotel Zugang zum Internet, wer es braucht. Hat man HP gebucht und zahlt nicht Bar, sondern über die Zimmerrechnung, sollte man jeden Tag die Rechnungen überprüfen, geht einfach über den TV. Besonders beim Abendessen im CuiScene Restaurant berechnet man gerne mal eine Servicegebühr oder sonstige Zuschläge. Beim HP Abendessen zahlt man nichts zusätzlich nur die Getränke, also aufpassen. Wir hatten fast 700.- Dirham zusätzliche Gebühren, die ich aber ohne Probleme an der Rezeption klären konnte und storniert wurden. Noch ein Wort zum Wetter: Nach 10 Jahren Emirate hatten wir das erste Mal drei Tage am Stück schlechtes Wetter, d.h. es war meist wolkig und es regnete ab und zu bei ca. 30 Grad. Nachdem sich die Wolken verzogen hatten wurde es richtig schön bis auf zwei Tage, da war die Luftfeuchtigkeit sehr hoch und man hielt es kaum aus. Ansonsten Sonne, Sonne bei etwa 35 bis 40 Grad mit einem leichten angenehmen Wind.

  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

922 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    661
    195
    41
    13
    12
Bewertungen für
178
359
43
192
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (5)
Datum | Bewertung
  • Arabische zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Zürich, Schweiz
Profi-Bewerter
45 Bewertungen 45 Bewertungen
38 Hotelbewertungen
Bewertungen in 29 Städten Bewertungen in 29 Städten
29 "Hilfreich"-<br>Wertungen 29 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. September 2013

Durch die stylische Hotellobby gelangten wir in den Goldfloor zum Check-in. Das überaus freundliche Personal und das sehr stylische Zimmer mit Blick auf die Moschee sowie der einzigartige Service im Goldfloor machten unseren 1tägigen Aufenthalt zu einem Highlight. Die umfangreichen Nachmittagssnacks waren sehr schmackhaft, abends gab es Drinks und Champagner. Auch das Frühstück war sehr umfangreich.
Der Fitnessbereich ist gut ausgestattet, auch hier geniesst man den Blick auf die Moschee.
Am Strand ist der Service sehr gut, es wird Wasser gereicht.
Die Lage ist ok, für einen reinen Strandaufenthalt würden wir hier nicht einkehren, der Service des Hotels hat uns aber überzeugt,

  • Aufenthalt April 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stuttgart, Deutschland
Top-Bewerter
406 Bewertungen 406 Bewertungen
91 Hotelbewertungen
Bewertungen in 106 Städten Bewertungen in 106 Städten
611 "Hilfreich"-<br>Wertungen 611 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 4. September 2013

Um es vorweg zu nehmen, das Fairmont BaB ist ein wirklich sehr gutes Stadthotel, aber nicht im Zentrum belegen. Nur darf man sich von dessen "Strand" nicht blenden lassen und glauben, hier kann man einen schönen Strandurlaub verbringen - das wird dann nichts.

Im ganzen Haus wird ein durchgängiger Designanspruch umgesetzt, den man auf der HP des Hotels schon gut sehen kann. Wem das nicht gefällt, der weiß schon hier Bescheid und bleibt besser weg. Die Zimmer sind recht groß und vor allem die mit Blick zur Großen Moschee lohnen den kleinen Aufpreis allemal. Wer den nicht zahlt muss zur Strafe auf ein hell beleuchtetes Autohaus und wohl auch eine Tankstelle schauen. Im Zimmer ist alles zu finden was man braucht. Nur die Dusche mit integrierter Badewanne schwächelt, da das Wasser gerne auch mal in den Wohnraum fließt. Sonst ist alles wertig und großzügig. Die Betten sind auch sehr bequem. Der Zimmerservice arbeitet zeitlich etwas unregelmäßig, abends sind aber alle Zimmer erstklassig sauber. Wäscheservice klappte auch sehr gut. Echter Schwachpunkt für so ein neues Hotel ist die Klimaanlage. Da man bodentiefe Fenster verbaut hat, ist bis auf den "tiefsten Winter" ein Leben ohne AC am Tag nicht vorstellbar. Nachts kann man einen gut vorgekühlten Raum auch nur mit "Vent" belüften, sonst drohen Erfrierungen. Es muss (und ist andernorts) im Jahr 2013 einfach möglich sein eine zugfreie Klimaanlage auch an hitzeanfällige Räume zu verbauen. Hier ist das nicht gelungen. Ich bin diesbezüglich nicht sehr anfällig, gestört hat es mich trotzdem. In AD ist das Emirates Palace für zugfreie Klimaanlagen Benchmark, das betagte Interconti der Horror. Das Fairmont ist leider bedeutend näher am Interconti....

Ja, WLAN kostet reichlichen Aufpreis im Hotel. Wer den bezahlt ist aber auch selbst Schuld. Es genügt, sich beim "Fairmont Presidents Club", dem hauseigenen Kundenbindungsprogramm anzumelden und WLAN gibt es ab sofort kostenlos. Wer das schon zuhause macht sollte dringend die Mitgliedsnummer notieren, sonst gibt das eine üble Prozedur. Bei mir war der Zugang über die Mitgliedsnummer für vier Tage nicht möglich, bezahlen musste ich trotzdem nichts. Die Einwahl über das Tagesangebot zu Dhs 100 (gut € 20) wurde nachträglich storniert.

Das Frühstück ist gut, orientiert sich auch an den vielen verschiedenen Kulturen und bietet neben europäisch/amerikanischen Varianten auch arabisch/indisch/asiatische Formen. Trotzdem bleibt es nur guter Durchschnitt, da der Raum der "Cuisine" einen Mensa- oder Kantinencharakter hat. Zudem werden ersichtlich meist die Angestellten (fast alle indischer oder philippinischer Herkunft) hier beschäftigt, die ganz am Anfang ihrer Ausbildung stehen. Auch die Halbpension wird hier serviert. Für einen oder zwei Tage ist das sehr annehmbar, danach wiederholt sich alles schnell. Samstag gibt es Seafood satt. Leider beaufsichtigt leider so richtig den indischen Nachwuchskoch, der ahnungslos zehn Hummerschwänze auf dem Grill zu besserer Holzkohle verarbeitete und sich als gänzlich kritikresistent erwies. So waren die leckeren Tiere leider umsonst gestorben. Natürlich ist Samstag dort sonst ein Highlight.

Die Restaurants "Frankie's" (ital.) und Marco White (Steaks) haben uns letztlich nicht wirklich neugierig gemacht, da vor allem das Steak House nun wirklich abgehobene Preise aufruft (350 gr Steak ab € 100). Also bitte. Im Sommer gibt es noch ein Wasserpfeifenzelt mit Sports TV und Drinks. Letztere wie in den UAE bekannt zu stolzen Preisen. Dafür ist das Preisniveau im Hotel für die Übernachtung erstaunlich moderat. Ein ganz großer Renner ist das Brunch am Freitag, in allen arabischen Ländern der Anziehungspunkt für westliche Expats. Hier ist immer alles ausgebucht, eine Champagner- und oder Weinflatrate zum Brunch tut hier ihr Übriges.

Eine Zumutung für "Strandtouristen" ist das Geräuschniveau am Wasser. Vor allen am frühen Abend, wenn es dort eigentlich nett und lauschig wäre, gibt sich die Halbstarkenszene von AD auf ihren Jet Skis ein unerwünschtes Stelldichein. Der Lärm ist für die Gäste eine Zumutung, es sei denn man gibt sich vorher schon damit ab oder geht nur ausnahmsweise an den "Strand". Das Meer ist hier ohnehin ein Meeresarm, so breit wie der Rhein in Köln, höchstens. Vom Baulärm nebenan bekommt man nichts mit. Ansonsten ist das Viertel bald fertig. An das Fairmont folgt in 300 Meter Abstand das "Traders", danach das Shangri-La. Gegenüber wurde vor einem Vierteljahr das neue Ritz-Carlton eröffnet. Vielleicht hat es das Hotel deshalb gerade schwer, zumindest über einen günstigen Preis wird es sich aber gut behaupten können.

Der Fitness Club, wie auch der "Strand" wirbt offensiv um einheimische Mitglieder. Beides tut den Einrichtungen letztlich gut, wenn auch vor allem der Fitness Club dann doch in den Stoßzeiten sehr gut besucht ist. Für Hotelgäste fast schon zuviel.

Am Strand werden in einem Beach Club Klassiker serviert. Also Burger, Wraps, Salate. Aber so wenige und trotzdem eher einfallslos und teuer, dass man es nicht wirklich lobend erwähnen muss. Ein einfacher Lunch für einen Erwachsenen und zwei Kinder kostet mit einem Glas einfachen Wein schnell € 70, zumindest wenn man San Pelegrino dazu bestellt.

Das Fairmont schrammt in meiner persönlichen Wertung ganz knapp an fünf Punkten vorbei. Durch den günstigen Preis hätte es das eigentlich verdient. Die zugige Klimaanlage und der laute "Strand" verhindern es letztlich ebenso wie das zwar sehr sehr freundliche aber nicht sehr sehr geschulte Personal. Trotzdem eine klare Empfehlung an alle, die mit diesen kleinen Einschränkungen leben können und dafür 5 Sterne zum Preis von 4 bekommen.

Letzter Tipp: Wenn es ihr Budget erlaubt, buchen sie den Gold Club in den oberen Etagen.

Zimmertipp: Moscheeblick, am besten mit Gold Club buchen. Nicht als "Strandurlaub" buchen.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt September 2013, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 29. Juli 2013

Wir waren 8 Tage im Fairmont Bab Al Bahr und es hat uns sehr gut gefallen. Das Personal war stets sehr freundlich und hilfsbereit. Das Essen war ausgezeichnet, es wiederholte sich aber teilweise. Es gibt einen Shuttle-Bus mit welchem man in die Stadt oder zur Moschee fahren kann. Im ganzen Hotel hat es WLAN (auch am Pool) es ist aber kostenpflichtig, was ich in einem solchen Hotel nicht erwartet hätte. Leider waren wir in Abu Dhabi als Ramadan war und diese Reisezeit würde ich niemandem empfehlen. Wir durften am Pool nicht trinken, essen und rauchen. Man musste in eine Art Zelt gehen und bekam dort Wasser. Ich finde es schade, dass für Hotelgäste die Poolbar geschlossen wird und man keine Essensmöglichkeit am Pool hat und nur Wasser erhältlich ist. Auch am Abend gibt’s weder Wein noch Cocktails zur Ramadan Zeit (alles nur alkoholfreie Getränke). Leider ist dies aber in den meisten Hotels in Abu Dhabi der Fall, deshalb am besten zu einer anderen Zeit nach Abu Dhabi fahren. Wir sind auch einen Tag nach Dubai gefahren mit dem Taxi (gut eine Stunde fahrt) und haben ca. 50 Euro pro Weg bezahlt auch dort waren alle Cafés und Restaurants bis 19 Uhr geschlossen (auch in der Dubai Mall).

  • Aufenthalt Juli 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
Profi-Bewerter
26 Bewertungen 26 Bewertungen
15 Hotelbewertungen
Bewertungen in 18 Städten Bewertungen in 18 Städten
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. Juni 2013

Wir haben hier 10 tolle Tage verbracht. Das Hotel ist sehr modern und am Tag sieht es eher nach modernen Plattenbau aus. Sobald es dunkel wird, sieht das Hotel jedoch auf Grund der Beleuchtung sehr beeindruckend aus.
Die Zimmer sind sehr schön, wir hatten ein "Gold" Zimmer mit Blick auf die Moschee. Schade ist nur, dass es keinen Balkon gab, jedoch hätte man den auf Grund der Hitze sowieso nicht benutzt...
Der Poolbereich ist hervorragend, der Service erstklassig. Hier kann man locker ein paar Tage mit nix tun verbringen.
Es lohnt sich auf jeden Fall den "Gold Club" hinzu zu buchen, da hiermit tolle Extras verbunden sind (Concierge, Frühstück, Sushi am Abend, Getränke tagsüber...).

Wir würden auf jeden Fall wiederkommen!

  • Aufenthalt März 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
Profi-Bewerter
33 Bewertungen 33 Bewertungen
20 Hotelbewertungen
Bewertungen in 28 Städten Bewertungen in 28 Städten
31 "Hilfreich"-<br>Wertungen 31 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 1. Juni 2013

Zunächst muss ich hier erwähnen, dass ich "nur" 3 Tage im Fairmont verbracht habe, d.h. die Bewertung bezieht sich auf einen relativ kurzen Zeitraum. Hier die Details:

Gut:

- Schönes Zimmer mit grandiosem Blick auf die Große Moschee, stylisches Design, schönes, großes Bad mit 2 Waschbecken, Klimaanlage exakt regelbar.
- Sehr freundliches Check-In Personal
- Lage ok- zwar außerhalb von der Corniche, aber kostenloser Shuttle zur Grande Mosque, zu 2 verschiedenen Malls und zur Ferrari World
- Sehr freundlicher und hilfsbereiter Concierge
- Hervorragendes Abendbuffet im CuiScene

Schlecht:

- Service beim Frühstück: Tisch auf der Terrasse wurde von der Platzanweiserin zugeteilt, nachdem ich mit einem vollen Teller in der Hand vom Buffet zurückkam, war der Platz bereits mit anderen Gästen belegt- Reaktion des Personals: Ja dann nehmen Sie halt den Platz da drüben- der vorher bereits bestellte Kaffee und Tee kam nicht, ebenso Besteck und Servietten erst nach Aufforderung. Die Kritik nahm die Platzanweiserin nur sehr unwillig an.
Frühstücksangebot ok, könnte aber noch erweitert werden (z.B. mehr frische Früchte, Crèpe)
- Entspannung am Strand: Freitags: Fehlanzeige- hier fuhren zwischen 15:00 und 19:00 einheimische Halbstarke auf Jetskis auf und ab- dies nervte extrem. Die Küstenwache versuchte zwar immer wieder diese zu vertreiben, spätestens nach 10 min wird man aber wieder beschallt und eingenebelt. Erholungsfaktor: 0
- Zimmer war um 16:00 noch nicht gemacht (erst nach Aufforderung wurde dies erledigt)

Alles in allem für Kurzaufenthalt ok, aber es besteht Optimierungsbedarf.

  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hannover, Deutschland
Profi-Bewerter
49 Bewertungen 49 Bewertungen
16 Hotelbewertungen
Bewertungen in 16 Städten Bewertungen in 16 Städten
27 "Hilfreich"-<br>Wertungen 27 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 24. April 2013

Beeindruckende stylishe Hotelhalle mit verglasten Aufzügen mit Ausblick auf den Strand.
Im Untergeschoss, in dem sich auch die Restaurants befinden und die davor liegenden Terrassen, gibt es eine angenehm großzügige Toilettenanlage mit Schminktischen.

Das Zimmer war sehr gut eingerichtet - leider fehlte bei uns eine Bank vor den Betten zum Ablegen von Kleinigkeiten. Die ganze Zimmerfront war verglast, allerdings haben wir auf den Parkplatz geschaut.

Superbreites Bett, eine kleine Couch und ein Tischchen, Schreibtisch (mit allerdings schlechter Beleuchtung).
Gleich beim Einzug fielen mir Flecken auf dem Holzfußboden im Wohnraum auf ebenso gab es welche vor dem Toilettenbecken. Ob es jetzt an der Reinigung lag oder andere Gründe hatte, vermag ich nicht zu beurteilen. Sie blieben allerdings bis zu unserer Abreise ....

Im Bad gab es zwei Waschbecken, Toilette und Bidet extra genau wie Badewanne und Deckendusche. Die
befanden sich allerdings in einem Raum und wenn man die Deckendusche benutzte, stand die Badewanne mit unter Wasser - etwas aufwendig für das Reinigungspersonal.
Die Armaturen waren stylish, besonders der "Kopf" der Handdusche.
Sämtliche Badezimmerartikel waren vorhanden ebenso Bademäntel. Abends kam immer noch mal jemand vom Housekeeping und fragte, ob man noch etwas brauchte.

Es gab täglich kostenloses Mineralwasser, außerdem war ein Wasserkocher vorhanden und ein Kaffee-/Tee-Sortiment.
Als kleine Aufmerksamkeit lag am zweiten Abend ein Pralinenschächtelchen vom Chocolatier im Haus auf dem Schreibisch.

Das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend. Beim Concierge konnte man Geld wechseln - der Kurs war günstiger als am Flughafen Abu Dhabi.

Das Frühstücksbüffet war gut sortiert, Spiegeleier und Omeletts wurden vor unseren Augen zubereitet.

Der Strand ist sehr weitläufig, es gibt eine Poolbar und es sind viele Liegestühle vorhanden.
Es gibt dort Schließfächer, Duschen und Umkleidekabinen - praktisch, wenn man erst abends zum Flughafen fährt und Zeit überbrücken muss.

Wir mussten "theoretisch" unser Zimmer um 12.00 Uhr räumen - wir wurden aber erst am 21.00 Uhr abgeholt - unser Flug ging 1.50 Uhr. Bis 15.00 Uhr konnte man das Zimmer kostenlos behalten - sofern die Belegung es zuließ - wir hatten unseres bis 19.00 verlängert, weil es uns am Strand zu heiß war. Aufpreis 100,00 Euro - aber das war es uns wert.

Taxikosten zur Marina Mall = 10,00 Euro umgerechnet.

  • Aufenthalt April 2013, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Fairmont Bab Al Bahr? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Fairmont Bab Al Bahr

Anschrift: Between The Bridges, Abu Dhabi 114304, Vereinigte Arabische Emirate
Telefonnummer:
Lage: Vereinigte Arabische Emirate > Abu Dhabi > Abu Dhabi
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 5 der Familienhotels in Abu Dhabi
Nr. 5 der Strandhotels in Abu Dhabi
Nr. 6 der Businesshotels in Abu Dhabi
Nr. 8 der Romantikhotels in Abu Dhabi
Nr. 10 der Luxushotels in Abu Dhabi
Preisspanne pro Nacht: 116 € - 262 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Fairmont Bab Al Bahr 5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Splendia, Agoda, Hotel.de, ebookers.de, ab-in-den-urlaub, Weg, Odigeo, Odigeo, EasyToBook, Prestigia, Hotels.com, Venere, Expedia, Otel und HotelsClick als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Fairmont Bab Al Bahr daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Fairmont Abu Dhabi
Fairmont Bab Al Bahr Abu Dhabi
Fairmont Hotel Abu Dhabi
Hotel Fairmont Bab Al Bahr Abu Dhabi
Abu Dhabi Hotel Fairmont Bab Al Bahr
Fairmont Bab Al Bahr Hotel Abu Dhabi

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Fairmont Bab Al Bahr besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.