Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Unbedingt anschauen!” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Ruinen von Gerasa

Ruinen von Gerasa
Jerash, Jordanien
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 1 von 3 Sehenswürdigkeiten in Jerash
Art: Historische Ruinen
Attraction Details
Leipzig, Deutschland
Profi-Bewerter
21 Bewertungen 21 Bewertungen
6 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 16 Städten Bewertungen in 16 Städten
22 "Hilfreich"-<br>Wertungen 22 "Hilfreich"-
Wertungen
“Unbedingt anschauen!”
4 von 5 Sternen Bewertet am 29. Mai 2014

Eine solche Ruinenstadt gibt es wohl nicht noch einmal. Auch wenn die archäologische Ausgrabung nicht ganz den strengen Anforderungen der UNESCO-Richtlinien genügt, macht es doch unheimlich viel Freude, durch die riesige Anlage zu schlendern und ganz nah römische Architektur zu bewundern. Es ist doch sehr erstaunlich, wie viel sich erhalten hat, auch wenn man nicht ganz eindeutig zwischen Original und Rekonstruktion (?) unterscheiden kann. Sehr beeindruckend sind die beiden Theater und die, von vielen Säulen flankierten Prachtstraßen. Der zu zahlende Eintritt ist nicht hoch. Die der Ausgrabungsstätte angegliederten Restaurants sind nicht unbedingt erste Wahl. Die Anfahrt mit einem Mietauto ist problemlos, der Parkplatz unbewacht und fast ohne Schatten!

Aufenthalt Februar 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

606 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    467
    128
    8
    0
    3
Datum | Bewertung
  • Arabische zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Nürnberg, Deutschland
Top-Bewerter
74 Bewertungen 74 Bewertungen
8 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 52 Städten Bewertungen in 52 Städten
63 "Hilfreich"-<br>Wertungen 63 "Hilfreich"-
Wertungen
“wirklich beeindruckend”
5 von 5 Sternen Bewertet am 9. Mai 2014

Die Ruinen von Gerasa in Jerash befinden sich knapp 45 Minuten von Amman entfernt und bieten sich somit perfekt als Tagesausflug an. Auch die Anfahrt mit dem Mietwagen war sehr einfach.

Im Vergleich mit dem Forum Romanum in Rom, fand ich Gerasa wesentlich sehenswerter. Die Antike Stätte ist wirklich sehr beeindruckend und sehr gut erhalten bzw restauriert.
Man kann sich wirklich sehr gut vorstellen wie an diesem Ort vor gut 2000 Jahren das Leben tobte.
Zeitlich sollte man für das ganze Gelände mindestens einen halben Tag einplanen, aber auch ein Tag ist kein Problem.

Aufenthalt April 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Voecklabruck, Österreich
Top-Bewerter
485 Bewertungen 485 Bewertungen
243 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 220 Städten Bewertungen in 220 Städten
596 "Hilfreich"-<br>Wertungen 596 "Hilfreich"-
Wertungen
“Eine der besterhaltenen römischen Städte”
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. August 2013

Die antiken Ruinen von Jerash zählen zusammen mit Petra zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Jordaniens. Diese alte Stadt blickt auf eine über 6.500 Jahre lange Geschichte zurück.

Nach der Eroberung durch die Römer unter Führung des Feldherrn Pompeius im Jahr 63 v.Chr. kam die Stadt unter die römische Herrschaft und wurde in den Bund „Dekapolis“ aufgenommen, dem Bund der zehn größten römischen Städte.

Unter den Römern begann der Aufstieg von „Gerasa“, wie die Stadt damals genannt wurde. Zahlreiche Bauten entstanden in den ersten Jahrhunderten nach Christi Geburt. Im 7. Jhd. wurde die Stadt nach einem Erdbeben verlassen und sie versank unter dem Wüstensand.

Nach den Ausgrabungen im vorigen Jahrhundert zählen die Ruinen zu den besterhaltenen antiken römischen Provinzstädten.

Hier sieht man gepflasterte und von Kolonnaden gesäumte Straßen, auf Hügeln thronende Tempel, guterhaltene Theater, großflächige öffentliche Plätze, Badehäuser, Brunnen und mit Türmen und Toren versehene Stadtmauern.

Aufenthalt Mai 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Nürnberg, Deutschland
Profi-Bewerter
33 Bewertungen 33 Bewertungen
6 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 22 Städten Bewertungen in 22 Städten
20 "Hilfreich"-<br>Wertungen 20 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wie im alten Rom”
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. April 2013

Nördlich von Amman mußten wir noch die alten Römerstädte der Dekapolis Gerasa und Gadara mit unserem Leihwagen anfahren. Das antike Gerasa liegt eingebettet in der modernen Stadt Jerash. Leider liegt der Eingang und Kassenbereich sehr weit vom Parkplatz entfernt, wohl weil man sonst die vielen Souvenirstände verpassen würde, Eintrittspreis im März 2013 gegenüber Petra geradezu lächerliche 8,-JD. Man ist dann aber gleich beim Triumphbogen des Hadrian, vorbei am Hippodrom, indem Vorführungen mit verkleideten Römern stattfinden, für die man eine extra Eintrittskarte benötigt. Ein weiteres Highlight, das sehr gut restaurierte Forum, unbedingt noch weiterlaufen zum Artemis-Tempel und die beiden Amphiheater ansehen. Insgesamt bekommt man einen hervorragenden Eindruck von einer alten römischen Stadt, inklusive der Wagenspuren im Pflaster, besser als im alten Rom. Leider waren bei unserem Besuch auch unzählige männliche Schulklassen dort und die Schüler interessierten sich mehr für uns, als für die Antike. Anfangs ließen wir uns noch bereitwillig mit Ihnen fotografieren, aber spätestens ab dem Hundersten hörte das auf und das lärmende Schülervolk war nur noch lästig. Man sollte sich für den Besuch mindestens einen halben Tag Zeit lassen. Besser ist ein ganzer Tag, um alles zu erfassen. Am Parkplatz gab`s auch einen extra Ausgang.

Aufenthalt März 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Villach, Österreich
Profi-Bewerter
33 Bewertungen 33 Bewertungen
17 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 15 Städten Bewertungen in 15 Städten
23 "Hilfreich"-<br>Wertungen 23 "Hilfreich"-
Wertungen
“wunderbare antike Stätte”
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. Januar 2013

Bei meiner ersten Reise im Sommer 2010 war es mir nicht möglich diese Stätte zu besuchen, weshalb ich dieses Jahr einzig wegen Jerash und dem Wadi Rum nach Jordanien gekommen bin. Die antiken Ruinen in Jerash sind ein "must see". Ich war von der Ausdehnung der Anlage überrascht und die Kolonaden, die Amphitheater .... einfach alles dort ist sehr beeindruckend und braucht den Vergleich mit Palmyra in Syrien nicht zu scheuen.
Das Licht gegen 16 Uhr ist wunderbar für Fotos.

Aufenthalt Dezember 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Ruinen von Gerasa angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Ruinen von Gerasa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Ruinen von Gerasa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.