Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Beeindruckend!” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Ruinen von Gerasa

Ruinen von Gerasa
Jerash, Jordanien
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 1 von 3 Aktivitäten in Jerash
Details zur Sehenswürdigkeit
Poland
Top-Bewerter
125 Bewertungen 125 Bewertungen
24 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 86 Städten Bewertungen in 86 Städten
78 "Hilfreich"-<br>Wertungen 78 "Hilfreich"-
Wertungen
“Beeindruckend!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 31. Mai 2011

Ich hatte erwartet, nur ein paar Ruinen, Felsen, Stein beschädigt Straße etc in Jerash. Ich war in einer tiefen Schock, als ich dorthin ging - Jerash war viel besser gehalten, und viel größer als ich erwartet hatte. Viel besser als alle römischen Ruinen ich in Europa gesehen. Ich empfehle das touristische Attraktion für jeden, man muss es sehen, wenn Sie in Jordanien sind, vor allem ist es sehr kurze Fahrt von Amman - ideal für einen Tagesausflug.

Aufenthalt April 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

805 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    632
    160
    10
    0
    3
Datum | Bewertung
  • Arabische zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Völs, Österreich
Top-Bewerter
79 Bewertungen 79 Bewertungen
17 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 39 Städten Bewertungen in 39 Städten
46 "Hilfreich"-<br>Wertungen 46 "Hilfreich"-
Wertungen
“Gepflegte Anlage”
4 von 5 Sternen Bewertet am 18. Mai 2011

Wir besuchten die Ruinenstadt Jerash im Rahmen unserer Jordanienrundreise und waren beeindruckt von den Ausmaßen und vom Zustand der Ruinenstadt. Beeindruckend schon der Hadriansbogen, durch den man die Stadt betritt. Es ist ein sehr weitläufiges Gelände, wo man gut und gerne den halben Tag verbringen kann. Die Stadt ist in sehr gut erhaltenem Zustand, man kann sich gut vorstellen, wie das alles vor langer Zeit ausgesehen hat. Wir waren auch überrascht, dass das Gelände sehr sauber ist. Den Abschluss unserer Tour bildete eine Darbietung zweier einheimischer Musiker, die im Amphitheater ihr Können mit Dudelsack und Trommel zum Besten gaben. Es klang zwar nicht hundertprotzig einheimisch, war aber dennoch nett anzuhören und auch die Akkustik war sehr gut. Am Ausgang befinden sich eine Reihe von Geschäften, die eine breite Auswahl an Souvenirs sowie Snacks und Getränke verkaufen. Es gibt auch wie überall bei solchen Sehenswürdigkeiten Kinder, die Postkarten verkaufen. Sie sind allerdings keineswegs aufdringlich. beeindruckt hat uns ein Junge, welche seinen Spruch (14 Postkarten für 1 Dinar oder 1 Euro) in 10 verschiednenen Sprachen sagen kann (u.a. auch japanisch oder russisch)

Aufenthalt April 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Graz
Top-Bewerter
177 Bewertungen 177 Bewertungen
96 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 64 Städten Bewertungen in 64 Städten
149 "Hilfreich"-<br>Wertungen 149 "Hilfreich"-
Wertungen
“Beeindruckende römische Ruinen in schöner Landschaft”
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. März 2011

Die Römerstadt Gerasa (heute Jerash) bietet einen wirklich sensationellen Gesamteindruck, denn obwohl ich schon bei vielen antiken Ruinen war: eine so komplette und weitläufige Anlage, mit gut erhaltenen Tempeln, Theatern, Triumphbogen, Forum, Nymphäum und original gepflasterter Römerstraße habe ich noch nirgends auf der Welt gefunden (vielleicht kann das Forum Romanum in Rom mithalten, ist aber nicht annähernd so groß!). Das alles eingebettet in eine liebliche Landschaft: grüne Wiesen, auf denen Schafe und Ziegen weiden, ein Flüsschen, gleich gegenüber die moderne Stadt Jerash. Ein bisschen kommt man sich vor wie in eine andere Welt versetzt und möchte die "alten Römer" wieder auferwecken, um mit ihnen gemeinsam auf den Straßen und Plätzen zu lustwandeln. Es werden auch täglich Pferderennen im Hippodrom veranstaltet, in "original" wirkenden Kostümen, so dass dieser Eindruck noch verstärkt werden könnte. Nicht versäumen! Man sollte sich aber unbedingt genug Zeit nehmen, denn das Gelände ist sehr weitläufig (mehrere Kilometer).

Aufenthalt Februar 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
Profi-Bewerter
22 Bewertungen 22 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 12 Städten Bewertungen in 12 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
“Römische Ausgrabungsstätten: Vergesst Rom, kommt nach Jerash!”
4 von 5 Sternen Bewertet am 25. Februar 2011

Imposante riesige Ausgrabungsstätte, die sehr gut erhalten ist. Im Vergleich zum Forum Romanum sind die Ruinen von Jerash wesentlich besser erhalten, mag eventuell daran liegen, dass man sich nicht an Bausubstanz für den privaten Häsuerbau bedient hat. Die Säulen stehen größtenteils noch, die Wege und Foren sind hervorragend erhalten.
Es lohnt sich unbedingt, einen ganzen Tag hierfür einzuplanen und eine Führung zu machen.

Aufenthalt Februar 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Top-Bewerter
118 Bewertungen 118 Bewertungen
83 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 46 Städten Bewertungen in 46 Städten
105 "Hilfreich"-<br>Wertungen 105 "Hilfreich"-
Wertungen
“Jerash - antiker Grenzposten des Römischen Reichs”
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. November 2010

Wer auf der Spurensuche nach Resten der antiken Römerzeit sich in Wüstengebiete begibt, wird wohl sehr bald nach Jerash kommen. Er sollte dies aber nach Palmyra tun, denn Gerasa, wie es richtigerweise (auch in der Antike) heißt, ist wohl wesentlich beeindruckender, wenn auch nicht so zentral in einem Wüstengebiet gelegen. An die 500 erhaltene (und stehenden) Säulen säumen die Hauptstraße, den Cardo Maximus, das fast kreisrunde Forum im Durchmesser von knapp 90m, das gänzlich erhaltene Theater mit 5000 Sitzplätzen sind neben den vielen ebenfalls erhaltenen Tempeln sensationell. Zur Vorbereitung sollte man sich über das trickreiche System der Dekapolis informieren um auch einen Einblick in die politischen Schachzüge der damaligen Zeit zu bekommen.
In einer Stunde kann man mit öffentlichen Kleinbussen von Amman aus die Stadt erreichen und in etwa 2 bis 6 Stunden alleine mit einem (schon vorher studierten) Reiseführer kennen lernen.
In der völlig unwichtigen Frage, ob Jerash, oder Petra die größere Sehenswürdigkeit ist, bin ich auf der Seite von Jerash.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Ruinen von Gerasa angesehen haben, interessierten sich auch für:

Petra/Wadi Musa, Ma'in Governorate
Wadi Rum, Ma'in Governorate
 

Sie waren bereits im Ruinen von Gerasa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Ruinen von Gerasa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.