Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Kann man mitnehmen” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Church of All Nations (Basilica of the Agony)

Church of All Nations (Basilica of the Agony)
Garden of Gethsemane | Foot of the Mount of Olives, Jerusalem, Israel
972 2628 3264
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 28 von 240 Aktivitäten in Jerusalem
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Gebühr: Nein
Empfohlene Besuchsdauer: Unter 1 Stunde
Deutschland
Top-Bewerter
281 Bewertungen 281 Bewertungen
93 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 75 Städten Bewertungen in 75 Städten
217 "Hilfreich"-<br>Wertungen 217 "Hilfreich"-
Wertungen
“Kann man mitnehmen”
3 von 5 Sternen Bewertet am 23. Dezember 2012

Die Alle-Nationen-Kirche, erbaut von Antonio Barluzzi, steht in Mitten des Garten Gethsemane. Von außen ist das Bauwerk sehr beeindrucken. Leider ist das Kirchenschiff, wie hier auch schon mehrfach angemerkt, recht düster, sodass der Innenraum nicht wirklich gut zur Geltung kommt.
Auch sollte man sich von den recht großen Reisegruppen, die hier durchgeschleust werden, nicht nicht stören lassen.

Aufenthalt Oktober 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

133 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    87
    34
    10
    1
    1
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Hebräische zuerst
  • Indonesisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Dresden, Deutschland
Top-Bewerter
133 Bewertungen 133 Bewertungen
84 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 72 Städten Bewertungen in 72 Städten
87 "Hilfreich"-<br>Wertungen 87 "Hilfreich"-
Wertungen
“Von außen beeindruckend, innen zu touristisch”
3 von 5 Sternen Bewertet am 16. Dezember 2011

Die Kirche Aller Nationen östlich der Altstadt von Jerusalem ist eine offensichtlich sehr bekannte Sehenswürdigkeit, denn bei unserem Besuch dort drängten sich ganze Tourgruppen hinein und hindurch, was das Erleben der Atmosphäre nicht so umwerfend machte. Ansonsten ist das Gebäude aber schon beeindruckend. Die hohe Decke besteht aus 12 Kuppeln, die von 12 Ländern gestiftet worden sind (u.a. auch Deutschland (erkennbar am Adler und dem Schriftzug "Germania"), besonders beeindruckend ist das Frontportal von der Straße aus betrachtet. Von der Church of All Nations hat man zudem einen guten Blick auf die Altstadt und den goldenen Felsendom. Bemerkenswert sind zudem die z.Zt. 2000 Jahre alten Olivenbäume im Garten von Gethsemane vor der Kirche.

Aufenthalt November 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Posen, Polen
Top-Bewerter
172 Bewertungen 172 Bewertungen
139 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 47 Städten Bewertungen in 47 Städten
115 "Hilfreich"-<br>Wertungen 115 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ziemlich düster, aber empfehlenswert”
4 von 5 Sternen Bewertet am 23. September 2011

Kirche aller Nationen (Todesangstbasilika) befindet sich im Garten Getsemani am Fuße des Ölbergs. Die heutige Kirche wurde im Jahre 1924 erbaut. Der Bau wurde von 12 Länder finanziert (daher sein Name) und 12 Kuppeln sind Symbole (rechts: USA, Deutschland, Kanada, Belgien, in der Mitte: England, Spanien, Frankreich, Italien und links: Mexiko, Chile, Brasilien, Argentinien). Im Innenraum gibt es ein Felsen, der von einer Dornenkrone aus Schmiedeeisen umgeben ist. Neben der Basilika kann man erhaltene Teil des Gartens von Getsemani finden. Die Kirche ist sehr charakteristisch wegen den Mosaik an der Fassade. Empfehlenswert.

Aufenthalt März 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Church of All Nations (Basilica of the Agony) angesehen haben, interessierten sich auch für:

Jerusalem, Distrikt Jerusalem
 
Jerusalem, Distrikt Jerusalem
 

Sie waren bereits im Church of All Nations (Basilica of the Agony)? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Church of All Nations (Basilica of the Agony) besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.