Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“schlechte Tierhaltung zusammengepferchte Tiere eine Schande” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Phuket Zoo

Phuket Zoo
23/2 Moo 3, Soi Palai, Chaofah Rd. | Muang, Phuket 83000, Thailand
+66 (0) 7638 1227
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 125 von 134 Sehenswürdigkeiten in Phuket
Art: Zoos
Attraction Details
Thailand
1 Bewertung
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
“schlechte Tierhaltung zusammengepferchte Tiere eine Schande”
1 von 5 Sternen Bewertet am 23. April 2012

guten Tag leider gibt es eine schlechte Note für den Zoo in Phuket. Viele der Käfige sind verrostet und werden sehr spärlich gereinigt. Die Käfige sind Abbruchreif. Der Zoo gibt minimales Geld für unterhalt aus. Der Eintritt für Touristen ist 500 Baht und für Thais 100 Baht. Eine Frechheit und diskriminierend.Jedoch gibt es in Thailand oft 2 Preislisten.Da ich in Phuket wohne kenne ich Phuket genau. Das beste ist. besuchen Sie den Zoo nicht.Solche Orte sind nur abzockerläden auf kosten der Tiere. Asiaten sind auch mit Tieren nicht zimperlich das sieht man schon an den vielen überfahrenen Hunden die am Strassenrand liegengelassen werden.Die Gangart unereinander , den Thais ist auch sehr ruppig und hat mit dem Land des Lächelns nichts zu tun. Es ist besser wenn die Touristen die Sprache nicht verstehen,sonst würde man oft erschrecken was man da über uns zu hören bekommt. Gehen Sie besser in den Zoo Zürich oder Berlin.Dort ist es das Geld wert.beste Grüsse Adi aus Phuket.

Aufenthalt April 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

659 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    41
    70
    78
    80
    390
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Finnische zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Rawai, Thailand
Top-Bewerter
112 Bewertungen 112 Bewertungen
45 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 37 Städten Bewertungen in 37 Städten
73 "Hilfreich"-<br>Wertungen 73 "Hilfreich"-
Wertungen
“Tierhaltung auf engem Raum”
1 von 5 Sternen Bewertet am 21. Februar 2012

Der Zoo von Phuket ist durchaus einen Ausflug z.B. mit Kindern wert. Es werden Schlangen- Affen- und Elefanten-Shows und solche mit Krokodilen aufgeführt. Leider hat der Zoo keinen Platz um den diesbezüglich Ansprüchen der Tiere zu genügen. So sind z.B. Krokodile derart zusammengepfercht, dass sie fast nicht mehr alleine liegen können. Hier wäre ein Weniger sicher ein Mehr.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Memmingen, Deutschland
Senior-Bewerter
20 Bewertungen 20 Bewertungen
7 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 14 Städten Bewertungen in 14 Städten
15 "Hilfreich"-<br>Wertungen 15 "Hilfreich"-
Wertungen
“Absolut nicht zu empfehlen”
1 von 5 Sternen Bewertet am 21. Februar 2012

Wir besuchten den Zoo im Verlauf einer City-Tour durch Phuket Town, aber das bereuen wir total. Schon vor der Kasse wurde uns das Eintrittsgeld in Höhe von 500 THB pro Person (Wucher) recht unfreundlich aus der Hand gerissen, danach wurden wir genauso ruppig in den Zoo „gescheucht“. Der Eingangsbereich ist noch recht ansprechend, aber wenn man sich in Richtung der Gehege bewegt, wird’s unschön. Zum einen ist der Zoo ziemlich schlecht ausgeschildert, zum anderen mußten wir feststellen, daß sich die asiatische Tierhaltung von der europäischen doch sehr stark unterscheidet. Die Gehege und Käfige sind viel zu klein, ungepflegt und schmutzig. Die Elefanten z.B. stehen an einer ca. ein Meter langen Kette auf nacktem Betonboden und bei der Show sind Musik und Sprecher viel zu laut für die empfindlichen Ohren der grauen Riesen. Die Schlangen liegen zum Teil auf puren Käfiggittern, ohne Laub oder sonstige Unterlage und ohne Möglichkeit sich zu vekriechen. Den nacktgrupften Staußen sah man das Leiden direkt an und auch in anderen Bereichen war von artgerechter Tierhaltung nichts zu sehen. Vielleicht lieben die Krokodile kuscheln auf einem Haufen? Einige Teile des Zoos machen den Eindruck der Renovierung da sie gesperrt oder, wie das Aquarium, dunkel sind. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, daß es danach besser wird, dazu fehlt schon mal der Platz.
Der Zoo bietet die Möglichkeit auf einem Elefanten zu reiten oder sich mit diversen Tieren, z.B. Tiger, Schlangen, Elefanten fotografieren zu lassen. Wir haben das nicht genutzt, daher kann ich zu den Preisen keine Aussage machen. Für die Krokodil-Show waren wir zu spät dran und die Affen-Show wollte ich mir nach den Elefanten nicht antun.
Alles in allem kann ich nur sagen – absolut nicht zu empfehlen.

Aufenthalt Februar 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hall in Tirol, Österreich
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
“Gruselkabinett!!!”
1 von 5 Sternen Bewertet am 20. November 2011

Ich habe mich vor kurzem in unserem Urlaub zu diesem Zoo überreden lassen. Ich habe mich innerlich auf schlimmes vorbereitet, aber , dass es so schlimm werden würde hätte ich nicht zu denken gewagt. Es war mir klar, dass Asiaten einen anderen Umgang mit Tieren haben als wir in Europa, aber nach diesem Besuch war ich sehr schockiert.
Ich kann nicht verstehen, dass Menschen ernsthaft sagen können, dass dieser Zoo auch nur irgendetwas schönes hat. Sicherlich ist es für Kinder faszinierend, wenn sie sich mit einem Tiger oder einem Orang Utan fotografieren lassen können, aber der Preis für die Tiere ist extrem hoch ( ein Leben voller Qualen).
Die Tiere werden unter unwürdigsten Bedingungen gehalten. Die Elefanten zum Beispiel sind an einer Kette angebunden, die es ihnen nicht einmal ermöglicht auch nur einen Schritt zu gehen. Auch habe ich einen Affen gesehen der in einem Käfig saß der in etwa 30x30x50 Zentimeter groß war und diese kleine Grundfläche musste er sich mit einem Ball teilen, der die Hälfte der Grundfläche einnahm.
Irgenwie traurig, wenn Menschen an diesem Horrorkabinett der Tiere was schönes abgewinnen können. Wenn mann diesen Tieren in die Augen schaut kann man spüren und sehen wie gequält sie sind.

Aufenthalt November 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stuttgart, Deutschland
1 Bewertung
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ich konnte nur noch weinen...”
1 von 5 Sternen Bewertet am 11. September 2011

Ich war im August 2011 gemeinsam mit meinem Freund im Zoo Phuket.
Gleich an der Eingangspforte erwarteten uns zwei böse Überraschungen. Die Erste war noch erträglich: Der Typ am Eingangsschalter empfang uns sehr unfreundlich, motze rum und bat direkt im Anschluss um Extra-Trinkgeld. Weitaus dramatischer sah es dann direkt im Zoo aus. Direkt am Eingang saß unter einem Pavillon ein kleines Tiger-Baby angekettet auf einem Betonsockel. Es konnte sich dort nicht bewegen und war dazu "gedacht", um sich mit ihm fotografieren zu lassen. Weiter sahen wir große Raubkatzen in Gehen, die gerade so groß waren, dass die Tiere sich einmal um ihre eigene Achse drehen konnten. Die Elefanten befanden sich auch unter einem Pavillon, jeder angekettet an einem Bein mit einer freibeweglichen Kettenlänge von ca. 30 cm. Alle Elefanten zeigten ununterbrochenes Kopfnicken. Krokodile wurden in riesigen Gruppen auf sehr kleine Areale gepfercht, sodass sie keine andere Wahl hatten, als über- und untereinander zu liegen und übereinander her zu laufen. In den sehr angeprießenen Shows wurden sie mit Stahlspitzen zum Schnappen provoziert, an ihren Schwänzen umhergeschleudert, hochgehoben und herumgeschleppt. Die Kaninchen wurden zu hunderten in engen Ställen eingepfercht, sodass ihre Wohnfläche von weitem wie ein einziger weißer Teppich erschien. Futter konnte ich keines entdecken.

Ich könnte noch viele weitere solche Details aufzählen... Jedoch als Fazit reicht es, glaube ich, zu sagen: Ich konnte nur noch weinen!

Ich persönlich habe nun begonnen, mich im Tierschutz zu engagieren und ich hoffe von Herzen, dass jeder Tourist aus unserer Gegend, der jemals diesen Zoo besucht hat, beschließt, das Selbe zu tun.

Aufenthalt August 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Phuket Zoo angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Phuket Zoo? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Phuket Zoo besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.