Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Salzkammergut in Nepal” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Begnas Lake Resort

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 5 weitere Seiten
Speichern
Begnas Lake Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Begnas Lake Resort
3.0 von 5 Hotel   |   Sundari Danda, Begnas Lake, Pokhara, Nepal   |  
Hotelausstattung
Nr. 16 von 71 Hotels in Pokhara
Linz
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
“Salzkammergut in Nepal”
5 von 5 Sternen Bewertet am 15. April 2013

Wenn Sie sich wie am Altausseersee mit Blick auf Dachstein fühlen wollen - das Ganze nur noch imposanter erleben wollen, dann könnten sie nach Nepal in das Begnas-Lake Ressort reisen. Wenn Sie mit dem Auto kommen, dann könnte es sein, dass sie sich wie auf der Großglockner Hochalpenstrasse in der Wachau füheln, das ganze aber mit einer reissenden Donau. Kurzum, wenn sie das Salzkammergut mögen, dann werden sie Nepal lieben! Angekommen nach einer doch langen Reise, werden sie entweder über den See, oder sonst über einen Dschungelweg in ihrem Steinhäuschen gemütlich machen - den Blick auf den Machapurchare richten - umsorgt werden und spätestens dann wissen, warum sie diese Reise gemacht haben.....

  • Aufenthalt Februar 2013, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

129 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    75
    36
    5
    7
    6
Bewertungen für
22
62
15
1
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (4)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Freising, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 12. April 2013

Das Resort liegt wunderschön mitten im Wald mit einem phantastischen Blick auf den See und die Berge. Ich habe dank der sehr lieben Menschen dort eine wunderschöne Zeit mitten in der Natur verbringen dürfen. Mein persönliches Highlight war der Yoga-Unterricht. Zwei wirklich gute Lehrer haben mir eine ganz neue Seite von Yoga gezeigt. Vielen Dank!

  • Aufenthalt März 2013, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Freiburg
Profi-Bewerter
38 Bewertungen 38 Bewertungen
31 Hotelbewertungen
Bewertungen in 32 Städten Bewertungen in 32 Städten
23 "Hilfreich"-<br>Wertungen 23 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 9. April 2013

Wir waren zum Vogelbeobachten im Begnas Lake Resort. Es war absolut phantastisch dort. Ich habe mich auch länger mit dem Geschäftsführer über ds Konzept unterhalten, wenn das alles stimmt ist das ein Vorzeigeprojekt für nachhaltigen Tourismus. Sogar Gemüse wird selbst hergestellt, die Fische kommen von Fischern direkt aus dem See und Abwässer werden gefiltert. Die Zimmer sind sehr groß und sauber, die Dusche/WC tadellos. Insgesamt hervorragendes Konzept und tolle Unterkunft, wenn man die Rahmenbedingungen in Nepal kennt.

  • Aufenthalt Februar 2013, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Neuwied
1 Bewertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 27. Februar 2013

Im Februar ist es zwar nachts sehr kalt ( keine Zentralheizung, aber ein Wärmeofen u. Wärmflaschen im Bett halten den Körper warm.
Hervorragend ist der liebevolle Service überall, besonders im Restaurant.
Der Generalmanager, Herr Arjun, kümmert sich intensiv für das Wohlergehen der Gäste. Toll.

  • Aufenthalt Februar 2013, Allein/Single
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stade, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 27. Januar 2013

Ich bin zwar davon ausgegangen, dass es im Begnas keine Heizung gibt, doch habe ich gedacht, dass bei dem Preis, dass Gebäude wintertauglich gebaut ist. Außerdem war ich davon ausgegangen, dass mein Reiseveranstalter Lotus Travel mich darauf aufmerksam macht, dass es sehr kalt in den Räumen ist und das das Resort auf der Schattenseite liegt (max. 3 Stunden am Tag). Weit gefehlt! Gut so kalt wie beim Schwesternhotel Summerhill House in Kathmandu (10 Grad) war es nicht. Das Restaurant war immerhin 14 Grad warm. Nach einer Beschwerde von mir wurde nach Weihnachten immerhin ein zweiter Gasheizer für das Restaurant angeschafft. Das es mittags möglich ist am Pool zu essen habe ich erst nach vielen Tagen durch einen netten Kellner erfahren. Dort gab es Sonne pur, im Gegensatz zu der Terrasse am Restaurant die sich im Schatten befand. Traumhafte Kulisse auf den Begnassee, dem Annapurna und dem Machapuchare. Da schmeckt das Essen doch gleich viel besser. Meistens war das Essen sehr gut. Sehr zu empfehlen: der gegrillte Fisch. Allerdings war es schwierig sich doshagerecht zu ernähren. Die Beratung hierzu war mangelhaft. Die Zimmer waren auch nicht wirklich warm und kühlten über Nacht sehr stark ab. Ich habe zwar ein Upgrade erhalten, aber das Zimmer roch muffelig. Das kam mit einer Schimmelpilz nicht so wirklich gut. Also bin ich wieder zurück gezogen. Die Behandlungsräume waren ebenfalls kühl. Der Manager hat zwar morgens den Generator anstellen lassen, damit die Räume vorgeheizt werden, doch ein Heizlüfter schafft es in drei Stunden nicht den Raum entsprechend zu erwärmen. So kühlte das Öl zur Behandlung schnell ab. Es war nicht angenehm im kalten Öl zu liegen und permanent auszukühlen (bei einer Panchakarmakur ohnehin keine Seltenheit). Die Massagen sind in Ordnung, allerdings nicht mit dem Standard in Indien zu vergleichen. Am letzten Tag habe ich eine Gesichtsmaske erhalten. Die war so kalt, dass ich dachte, dass diese im Kühlschrank gelagert wurde (wurde sie natürlich nicht). Die Yogastunden sind nicht geeignet für Menschen mit Rücken- und Knieprobleme. Es wurden Übungen durchgeführt, die bei mir Rückenschmerzen verursacht haben. Das Hotel ist ohnehin nicht empfehlenswert für Personen mit Knieproblemen. Um das Hotelgelände verlassen zu können sind 264 Treppenstufen zu bewältigen. Hinzu kommen noch die Treppenstufen zum Zimmer. Der Arzt, der seit Anfang Januar in Resort ist, hat mir aus Wut einen Ölverband abreißen lassen, nur weil ich noch ein wenig Stoff haben wollte, damit ich meine Kleidung nicht mit Öl ruiniere. Das geht gar nicht! Ein Abschlussgespräch und Empfehlungen für zuhause gab es auch nicht. Ansonsten waren das Personal und das Management sehr freundlich und hilfsbereit.Da ich den Vergleich mit Ayurvedakuren im Dezember in Indien habe, kann ich nur davon abraten, im Dezember/Januar eine Ayurvedakur im Begnas zu machen. Für Trekingaufenthalte ist das Hotel gut (es ist also kein reines Ayurvedahotel.
.

  • Aufenthalt Dezember 2012, Allein/Single
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Anil U, Manager von Begnas Lake Resort, hat diese Bewertung kommentiert, vor 3 Wochen
Mit Google übersetzen
Honoured Guest,

We are sorry to go through your feedback and note that you were unhappy with your stay with us. In this regard kindly note, the 2012/2013 winter here was rather harsh with record low temperatures. Usually, our winters are sunny and dry. This fact can be easily verified from recorded climate data available in the Internet. However, during mid winter (mid December till mid January) we do have a week of cloudy weather and a few showers in the valleys while it snows in the mountains.

You were visiting Nepal which is in the Himalayas in mid winter. We were quite surprised that you and one of your friends did not expect Nepal to be cold in winter. In order to make you and your friend comfortable, we offered free upgrades to air conditioned rooms even though you were booked for non-air conditioned rooms but you refused as you like to sleep with your windows open for fresh air. We wonder whether such a thing would be possible even in your country. Because of the complaints about the cold weather, you will agree that we had provided additional electric heaters in the rooms, hot water bottles in bed, organized your meals by the open wood fire in the Bar area. Under the circumstances, we did everything humanly possible to keep you both happy and satisfied. You will appreciate though that the weather and nature is not within human control.

Please understand that we are located in a rural setting and that Nepal is a hilly country. The details are all clearly spelt out in our official website and hotel brochure. If people want to visit a flat country, why would they want to visit Nepal and that too go to a hilly rural area for holidays? To go in and out of the resort area you do not have to walk up the steps unless you choose to. There is an alternative gentle forest trail that leads you to Sundari Danda village which is the road head or you simply ask for the boat service to the Begnas bazaar which is provided free to our guests.

As you might have noticed, we do have a number of Ayurveda guests during the cold months and they return home happy with their experience at Begnas as they accept winter as a manifestation of Nature. Several come back to us the next year or couple of years later for repeat therapies. They wouldn’t unless they are happy with our services. Since the resort is north facing (Himalayan peaks are located in the North of the country), we have six hours of good sunshine even in mid-winter.

We regret that while you were having Ayurveda treatments in Nepal, you and your friend were talking and thinking of Kerala and Sri Lanka. Well, we are situated in a different part of the globe and at differing altitudes. Guests come to us for Ayurveda treatments during winter in order to escape the crowded conditions there. Also, people are slowly discovering that the real home of Ayurveda is the Himalayas where it was first discovered, researched, developed and practiced some 5000 years ago. Since you like warm conditions, we suggest that you visit us during the warmer months for a more fulfilling experience.
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Hagnau
1 Bewertung
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 23. Januar 2013

Ideal als stop-over bei Trekkingtouren, aber gänzlich ungeignet für Ayurvedakur im Dezember:Behandlungsräume lediglich mit Heißlüfter beheitzt(spannend bei Stromausfall),das erwärmte Öl kühlt schnell und unangenehm auf der Haut ab(wenig entspannend), manche Behandlungen können gar nicht durchgeführt werden.Gästezimmer nur mit Heißlüfter Beheitzbar, Badezimmer mufflig,feucht und gar nicht beheitzt,dasselbe gilt für das Restaurant:1kleiner Gasofen!Das Essen war sehr gut, allerdings wurde nicht wirklich Wert auf Dosha gerechte Mahlzeiten gelegt.Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit, wenn auch, wen wunderts,zum großen Teil verschnupft und erkältet.Nachts fielen die Temperaturan an die Null Grad Grenze,ich hatte trotzdem den Eindruck: draußen ist wärmer als drinnen, da das Resort (mit wunderschönem Blick auf See und Anaphurna-Gebirge) im Dezember vollkommen im Schatten liegt und die wärmenden Strahlen der Sonne nur ca.3 Stunden lang die Anlage erreichen.Die Yogastunden waren nicht geeignet für ältere Menschen mit Rücke/Knieproblemen,die Verständigung mühsam,aber beide Yogalehrer waren sehr bemüht und freundlich,Pranayama(Atemtechniken) waren deshalb für Anfänger nicht korrekt zu praktizieren.Blieb also nur Meditation.Meditation von früh bis spät über die absonderlichen,nicht nachahmenswerten Gründe,eine Ayurvedakur im Begnas-Lake-Resort in Nepal im Dezember zu machen...

  • Aufenthalt Dezember 2012, Allein/Single
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Anil U, Manager von Begnas Lake Resort, hat diese Bewertung kommentiert, 15. Dezember 2014
Mit Google übersetzen
Honoured Guest,

When you travel to the Himalayas in mid-winter please expect cold weather conditions. Even though we have a dry, sunny winter we do have a week or so, of what we call “winter rain” to bring us snow in the mountains and rain in the valleys. This is also the time when we sow wheat, barley, buck wheat and millet - the main staples of the hill people.

As you have realized we had severe power outraged during your visit. This is a country wide phenomenon when electricity supply is limited to only 10 hours a day. To compound this situation there was severe shortage of all petroleum based fuels due to lack of adequate stocks in fuel depots. Because of this we were able to run our generators only for a few hours a day. This situation was country wide and beyond our control.

During meals, we had arranged an open log fire in the Bar where you and your Ayurveda treatment friends where accommodated. For the night, we had room heaters plus hot water bottles. Thank you therefore for rating the “sleep quality” as excellent. I do remember that we had offered you an air-conditioned room which you refused as you preferred to sleep with the room windows open.

Yoga classes are regularly held twice a day at Begnas. For the beginner, the first week is a bit difficult when you need patience and understanding. It gets easier and better with time as the muscles and ligament in the body begin to stretch and relax. We hope that you were able to follow up with special yoga exercises recommended by our Doctor for your knee problems.

We offer Ayurveda even in winter as we have many guests who prefer this time of the year as they only get two-three weeks holidays during winter time. If you prefer warmer months, we will be happy to have you with us again.

Thanking you for taking the time and to write out your comments.
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
München, Deutschland
Top-Bewerter
87 Bewertungen 87 Bewertungen
55 Hotelbewertungen
Bewertungen in 53 Städten Bewertungen in 53 Städten
62 "Hilfreich"-<br>Wertungen 62 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 16. Dezember 2012

Anfahrt per Ruderboot (ca. 30 min) sehr romantisch. Das Resort liegt an einem See-Hang, mit der zum Annapurna Massiv zugewandten Seite. Daher tolle Blicke ins Gebirge mit dem See im Vordergrund. Insgesamt sehr ruhig gelegen, da Autos weit weg sind und auf dem See auch keine Motorboote fahren.

Das Resort besteht aus einzelnen Villas mit großen Zimmern. Nicht mehr ganz neu, aber recht schön + natürlich, und sauber, alles schön eingebettet in die Natur. Das Essen hat prima geschmeckt, daher Personal war außerordentlich freundlich und hilfsbereit. Wir waren Anfang Dez da, und mit insgesamt ca. <10 Gästen war das Resort völlig unterausgelastet, daher umso mehr persönlicher Service.

Anfang Dez war es abends, nachts und morgens recht kühl. Es gibt keine Heizung, nur einen Heizlüfter, und man brauchte 3 Decken zum Schlafen und bekam eine Wärmflasche ins Bett. Also dann warme Klamotten mitnehmen!!

Man muss sich darauf einstellen, dass am Tag mehrmals der Strom ausfällt und abgeschaltet wird, das Internet (Wifi) ist nur selten verfügbar...

  • Aufenthalt Dezember 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Begnas Lake Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Begnas Lake Resort

Anschrift: Sundari Danda, Begnas Lake, Pokhara, Nepal
Lage: Nepal > Westliche Region > Gandaki Zone > Pokhara
Ausstattung:
Bar/Lounge Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Spa Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 4 der Spa-Hotels in Pokhara
Nr. 8 der Romantikhotels in Pokhara
Preisspanne pro Nacht: 134 € - 150 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Begnas Lake Resort 3*
Anzahl der Zimmer: 40
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, Hotels.com, Agoda, ab-in-den-urlaub, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Begnas Lake Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Begnas Lake Hotel Pokhara
Begnas Lake Resort Hotel Pokhara
Begnas Lake Hotelanlage

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Begnas Lake Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.