Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ein feines Gelage!!!” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Le Saveur du Poisson

Le Saveur du Poisson
Escalier Waller 2, Tanger, Marokko
5 39 33 63 26
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 4 von 143 Restaurants in Tanger
Zertifikat für Exzellenz
Küche: marokkanisch
Optionen: Abendessen, Mittagessen, Afterhours, Reservierung empfohlen
Restaurantangaben
Optionen: Abendessen, Mittagessen, Afterhours, Reservierung empfohlen
Beitragender der Stufe 
6 Bewertungen
4 Restaurantbewertungen
“Ein feines Gelage!!!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. Oktober 2013

2mal haben wir dort gegessen, es hat nicht viel Platz und es ist etwas dunkel, eng und schmuddelig, aber das Essen wiegt alles auf. Es gibt jeweils keine Karte, nur die Empfehlung des Chefs und mittlere bis lange Wartezeiten auf einen freien Tisch gehören dazu, es ist eben ein Geheimtipp. Aber man muss sich an die Papiertischtücher und Holzbestecke gewöhnen. Der Fisch und die Desserts werden von einer grossen Platte von der Mitte des Tisches weggegessen, es gibt keine Teller für jeden einzelnen. Somit sieht der Tisch nachher wie ein einziges Schlachtfeld aus. Einzig die Suppe vorweg (bei uns eine Tintenfischsuppe) darf jeder für sich beanspruchen. Und auch danach riecht man selber nach Fisch ;-).

Das WC ist scheinbar nicht empfehlenswert, somit einfach vorher oder nachher irgendwo anders gehen. Sehr schneller Service und Preis-Leistungsverhältnis ist tiptop.

Aufenthalt Oktober 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

223 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    133
    53
    19
    8
    10
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Taunusstein, Deutschland
Beitragender der Stufe 
134 Bewertungen
26 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 155 "Hilfreich"-
Wertungen
“Hier geht man nicht zum Essen, sondern zu einem Event”
5 von 5 Sternen Bewertet am 11. Juni 2013

Zum Saveur de Poisson in Tanger geht man nicht hin, um zu essen, man geht zu einem Event. Das Lokal ist winzig und originell, nur wenige Tische, aber es wird keiner weggeschickt, nach ein paar Minuten Warten findet sich ein Platz. Und das Warten lohnt sich. Erst mal wird der Abfall des letzten Gastes weggeräumt und ein sauberes Stück Papier hingelegt. Und dann geht’s los. Es gibt weder eine Speisekarte noch macht man sich je die Mühe, zu fragen, was die Gäste wünschen. Schnell stehen 2 Gläser auf dem Tisch und ein bräunlicher, nicht unbedingt appetitlich aussehender Saft wird eingeschenkt. Das denkt man aber nur, bis man probiert hat. Ein köstlicher, selbst hergestellter Fruchtsaft aus Früchten der Saison, Erdbeeren und Feigen und so sind drin. Und sehr lecker, nicht zu süß. Das Glas wird ständig nachgeschenkt. Niemand trinkt Wasser, ich glaube, das gibt’s hier gar nicht. Dann kommen drei Schalen. Für mich ist das Highlight eine Mischung frisch gerösteter Nüsse, dazu selbst gemachtes Harira und Oliven, nach einem Geheimrezept eingelegt. Dazu ein Brotkorb, der es in sich hat. Drei verschiedene Sorten Brot und Crepes mit Zwiebeln, immer wieder kommt ofenfrisch was neues dazu.
Der Inhaber Mohammed ist ein Original, er geht von Tisch zu Tisch und unterhält die Gäste. Vor allem mit den Frauen hat er es, wie ich später noch merken werde. Dann kommt der erste Gang, eine leckere Fischsuppe. Ich gestehe, dass ich eigentlich keinen Fisch esse und nur wegen dem Ereignis in dieses Restaurant wollte, und ich komme auch voll auf meine Kosten, schon wegen der Vorspeisen. Der nächste Gang ist eine Schale mit brutzelnden Fischstückchen, auch das nicht mein Fall, aber mein Begleiter isst begeistert.
Dann kommt die Hauptspeise. Ein großer, gegrillter Fisch und zwei Fischspieße. Das kann ich auch essen. Danach kommt Mohammed an unseren Tisch, ich wundere mich schon die ganze Zeit über den großen Plastikbeutel, den er immer in der Hand hat. Er schüttet mir ein wenig von der scharfen Gewürzmischung auf die Hand und meint, das sei ein Digestif, zur Verdauung. Das erst schlucken und dann den Fruchtsaft danach trinken.
Wenn ich dachte, die gerösteten Nüsse als Vorspeise wären das Highlight, so muss ich das revidieren. Der Nachtisch ist es. Eine Schale mit gerösteten Nüssen und Honig, eine weitere mit Erdbeeren und gerösteten Pinienkernen. Und dann kommt Mohammed und nimmt mich an die Hand. Führt mich und drei Spanierinnen zu der Hexenküche gleich nebenan. Dort sind viele frische Kräuter gestapelt, dort ist aber auch ein großer Kessel, in dem die Früchte für den Saft täglich frisch gekocht werden. Mohammed schenkt jeden von uns eine Palmblätter-Tasche, noch einen Trinkkrug aus dem Rifgebirge dazu. In einem Eimerchen hat er eine braune, zähe Flüssigkeit. Es ist Arganöl, mit 10 verschiedenen Kräutern aromatisiert. Nicht zum Essen. Mohammed macht es vor. Erst die Hände fest aneinander reiben, so entsteht Wärme, dann das Öl fest auf den Armen verreiben. Es entsteht wirklich viel Wärme. Das soll ich täglich nach dem Bad auftragen. Er gießt mir und den anderen Frauen etwas Öl in ein Gläschen.
Peter schaut in die Hexenküche und Mohammed erbarmt sich auch seiner. Sucht auch für ihn ein kleines Korbtäschchen und gibt ihm ein Holzbesteck dazu, mit dem hier gegessen wird. Richtiges Besteck und Porzellanteller gibt es nämlich nicht, das Essen wird in Tonschalen serviert und mit dem Holzbesteck gegessen.
Für diesen Spaß zahlen wir pro Person 200 DH und es war jeden Cent wert.

  • Aufenthalt Juni 2013
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Karlsruhe, Deutschland
Beitragender der Stufe 
21 Bewertungen
6 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 11 "Hilfreich"-
Wertungen
“Gehört zum Pflichtprogramm in Tanger”
5 von 5 Sternen Bewertet am 12. März 2013

wenn man dieses Restaurant betritt, nimmt man Platz und lässt sich bedienen. Eine Speise- und Getränkekarte sucht man vergebens. Nein, man isst und, was auf den Tisch kommt und das hat es in sich: Frischer Fruchtsaft, wird ständig nachgeschenkt. Frisches selbstgebackenes Fladenbrot, Oliven, Harissa, extrem leckere Fischsuppe. Tajine mit Meeresfrüchten und Spinat, gegrillter Fisch und Fischspieße. Nüsse mit Honig und Erdbeeren, Früchte.
Das Lokal hat den Anspruch, gesunde und wohlschmeckende Nahrung anzubieten. Dem wird es voll und ganz gerecht.

Aufenthalt Februar 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Le Saveur du Poisson angesehen haben, interessierten sich auch für:

Tanger, Region Tanger-Tetouan
Tanger, Region Tanger-Tetouan
 
Tanger, Region Tanger-Tetouan
Tanger, Region Tanger-Tetouan
 

Sie waren bereits im Le Saveur du Poisson? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Le Saveur du Poisson besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.