Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sehr schönes Riad mit sehr hilfsbereiten Besitzern” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Riad Safa

Speichern Gespeichert
Riad Safa gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
Riad Safa
64 derb Lalla Azzouna | Kaat Benahid, Médina, Marrakesch 40030, Marokko   |  
Hotelausstattung
Nr. 62 von 1.035 Pensionen in Marrakesch
Berlin, Deutschland
Profi-Bewerter
39 Bewertungen 39 Bewertungen
24 Hotelbewertungen
Bewertungen in 23 Städten Bewertungen in 23 Städten
34 "Hilfreich"-<br>Wertungen 34 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr schönes Riad mit sehr hilfsbereiten Besitzern”
4 von 5 Sternen Bewertet am 14. März 2013

Das Riad ist - wie die meisten dieser Häuser, eine echte Oase der Ruhe inmitten der quirligen Altstadt. Weil das Haus schwer zu finden ist, kann man sich von einem der Besitzer am nächsten Taxi-Stand abholen lassen - was unbedingt empfehlenswert ist. Das helle, freundliche Haus ist mit viel Liebe zum Detail eingerichtet, neben den hübschen Zimmern gibt es einen Innnenhof, eine Terasse und einen Salon, in dem man Musik hören, fernsehen oder einfach entspannen kann. Alles wirkt sehr gepflegt und sauber.
Wir hatten das Zimmer Sansibar und haben dafür bei Booking.com 50 Euro pro Nacht bezahlt - was ich absolut angemessen finde ("Walk-in-Rate" scheint aber erheblich teurer zu sein). Abendessen ist mit 20 Euro meiner Meinung nach für Marokko völlig überteuert (wir haben es deshalb nicht getestet, ich kann also nichts über die Qualität sagen), aber es gibt in Marrakesch genügend Alternativen.
Die Besitzer sind sehr hilfsbereit, geben ihren Gästen Stadtpläne und allerlei Hinweise, wie man die Stadt mit möglichst wenig Ärger erleben kann. Unseren Aufenthalt haben wir rundum genossen, das einzig ärgerliche war eine sehr teure, von den Besitzern vermittelte Taxi-Fahrt, für die wir uns entschieden hatten, weil wir pünktlich am Bahnhof sein und uns die üblichen Diskussionen mit den Fahrern ersparen wollten - am Ende hatten wir mindestens genauso viel Ärger, weil das bestellte Taxi überhaupt nicht auftauchte. Fazit: Transport lieber selber organisieren und sonst den Aufenthalt im Riad genießen!

  • Aufenthalt März 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

632 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    589
    33
    8
    1
    1
Bewertungen für
44
402
21
3
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    5 von 5 Sternen
  • Service
    5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    5 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Leonberg, Deutschland
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. November 2012

Wer sich in Riad Safa nicht zu Hause fühlt, dem wird wohl nicht zu helfen sein.
Hier kamen wir an – und wollten nicht wieder weg.
Hier wurden wir bekocht – und vergaßen Muttis gute Küche.
Hier fanden wir eine Augenweide aus Stil, Licht und Raum – und hätten das so manchem „Architekten“ gern als Beispiel gezeigt.
Hier fanden wir sämtliche Antworten und alle Hilfe für unsere vielen Fragen und Anliegen – aber nie drängten Frédéric, Jean-Michel oder Said sich auf.
Hier ruhten wir uns aus – und es hätte im Himmel nicht himmlischer sein können.
Tausend Dank für eine Unterkunft, die in der Fremde ein wirkliches zu Hause war.

  • Aufenthalt Oktober 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stuttgart, Deutschland
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. Oktober 2012

...mitten in der Altstadt von Marrakesch, die labyrinthisch ist, sehr lebendig, farbig, auch fremd, ein zuviel an Reizen, akustisch, ästhetisch, die Architektur ist so schön, die Farben! -voller Menschen, gestikulierend, Tee trinkend, die Souks eine Aladdinsche Wunderhöhle. Und wenn man dann völlig verschwitzt und erschöpft, und überwältigt durch diese unscheinbare Tür tritt (wenn man sie gefunden hat!!- vis á vis eine Moschee), betritt man eine Oase der Ruhe, die Vögel zwitschern im Orangenbaum im Atrium (arabisch, sie klingen ganz anders als bei uns, und der Orangenbaum ist keiner, aber die seine Früchte sehen aus wie Orangen), die hellen Stimmen der marokkanischen Mädchen, die im Haus kochen und putzen, manchmal Musik, klassisch, oder arabische, für unbedarfte europäische Ohren sehr hörbare, und 5 mal am Tag ruft der Muezzin zum Gebet. Sonst ist es still. Wenn man auf dem Dach sitzt, im Jakkuzzi oder bei Tisch wehen manchmal Geräusche aus der Stadt herüber, man ist ganz entrückt. Wenn es Nacht wird, gehen im Haus die Lichter an (Frederik und Jean-Michel sind Lichtkünstler!), indirektes Licht in Wandnieschen, Kronleuchtern, arabischen Lampen, Metall, ziselliert, buntes Glas. Das Haus (auch die Einrichtung- trés elegant)- ist eine einmalige Melange aus Marokkanischer Kultur und französischem „savoir-vivre“. Marokkanische Möbel, dazwischen französische Antiquitäten – hinter dem Orangenbaum ein riesiger Spiegel mit einem verzierten Goldrahmen). Alles wunderschön, geschmackvoll ( kein Wunder, dass mich Jean-Michel für eine englische Barbarin hält)-aber sehr wohnlich. Es gibt auf der umlaufenden Empore im ersten Stock und unten, im Wohnzimmer Bücherschränke, mit französischer, englischer, deutscher Literatur (ich vermute, auch die Hinterlassenschaften von Reisenden, die ihre Koffer auf dem Rückflug so wie ich mit marokkanischem Kunsthandwerk, Stoffen, Lampen, Teekannen, Geschirr, Gewürzen- ich hatte 10 kg Übergepäck! -beladen haben). Rückzugsorte, wo man liegen, sitzen, ausruhen kann. Die Fenster gehen alle zum Atrium, und haben vor den Fenstern hölzerne Läden.
Also, man kann natürlich auch auswärts essen. Der Jemal El Efnaa- ein großer Platz, wo man Geschicktenerzähler, Musiker, Gaukler, Schlangenbeschwörer sehen, und eben auch: essen kann- ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Ansonsten isst man, wenn man gute marokkanische Küche genießen will, am besten im Riad. Sie kochen ausgezeichnet, und sehr üppig (gottseidank gibt es am Flughafen keine Personenwaage).
Und man kann sich hier, wenn man das will, sehr gut unterhalten. Frederic und Jean-Michél sprechen gut Englisch und helfen sehr ausdauernd, sich in der Stadt zurechtzufinden (so gut wurde selten auf mich aufgepasst, als ich mich einmal verspätete, hat Frederic jemanden losgeschickt um mich zu suchen…) Beraten bei der Gestaltung eines Aufenthaltes, Ausflügen in die Wüste, ich habe einen marokkanischen Kochkurs gemacht! – und sind einfach ungeheuer charmant und unterhaltsam. Said ist abends im Haus, er ist Berber, sehr aufmerksam und liebenswürdig, und so klug, er spricht mindestens fünf Sprachen, Deutsch, Französisch und Englisch fließend. Wir haben von ihm viel über Marokko erfahren, über die politischen und sozialen Verhältnisse, über die Stadt, und die Menschen dort. Außerdem, davon merkt man aber nichts, sorgt er dafür, dass man gutes Licht zum Lesen hat, dass das Abendessen auf den Tisch kommt, wenn man hungrig ist, der Tee steht morgens einfach da, englisch, mit Milch!-noch bevor man darum bitten konnte.
Ich bin ganz verzaubert, hätte dort auf der Stelle einziehen wollen.

  • Aufenthalt Oktober 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
5 von 5 Sternen Bewertet am 15. Dezember 2011 über Mobile-Apps

Die Zimmer sind liebevoll eingerichtet, im ganzen Riad hat es gemütliche Leseecken und wenn man Abends nicht mehr in die Medina will, so kann man ein perfekt zubereitetes typisch marrokanisches Essen am Kaminfeuer einnehmen. Sowohl Informationen zu Marrakech wie auch Ausflüge in die Nahe und weitere Umgebung werden auf Wunsch organisiert. Immer mit dem Hinweis, wie man das ganze auch auf eigene Faust entdecken kann. Natürlich wird man auf Wunsch am Flughafen abgeholt und falls man sich von der Reise erholen will, so bietet das hauseigene Hammam dazu Gelegenheit.

  • Aufenthalt Dezember 2011
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weil der Stadt, Deutschland
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
42 "Hilfreich"-<br>Wertungen 42 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 19. Oktober 2011

Anfang Oktober haben wir drei Nächte im Riad Safa verbracht und uns in diesem Haus sehr wohl gefühlt. Frederic und Jean-Michel sind ausgezeichnete Gastgeber, unterstützt von Said (spricht arabisch, englisch, französisch, spanisch und fließend deutsch), die uns viele Tipps gaben und sich um alle Angelegenheiten sehr verlässlich und schnell gekümmert haben.
Das Riad ist liebevoll eingerichtet, besonders die Dachterasse mit Tauchbecken haben wir nach ausgiebigen Spaziergängen in die benachbarten Souks genossen. Hervorzuheben ist noch das sehr gute, abwechslungsreiche Frühstück auf der Terasse für einen guten Start in den Tag.
Wir werden sicher wieder Gäste im Riad Safa sein.

  • Aufenthalt Oktober 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. März 2011

Wir haben im Januar eine ganze Woche im Riad Safa verbracht und waren total begeistert! Frederic ist ein toller Gastgeber gewesen, er und Brahim haben sich immer toll und unaufdringlich gekümmert, wir haben uns von der ersten Minute an wie zuhause gefühlt. Der Riad ist sehr liebevoll und stilvoll eingerichtet, überall gibt es wunderschöne kleine Details zu entdecken.
Besonders schön ist die Atmosphäre abends, wenn das ganze Haus mit Kerzen und Windlichtern aueuchtet ist. Wir hatten eines der kleineren Zimmer gebucht, da das Hotel nicht ausgebucht war haben wir aber ein upgrade in die Lipari Suite, das größte (und schönste) Zimmer bekommen! Das Frühstück ist einfach, aber lecker, es gibt jeden morgen etwas anderes, zu Abend gegessen haben wir einmal im Riad, das war auch sehr gut. Ein Highlight ist auch die Dachterrasse, an schönen Tagen kann man hier wunderbar relaxen... Das Hotel liegt in einem noch recht "untouristischen" Teil der Medina, was uns sehr gut gefallen hat, sobald man aus der Tür ist taucht man direkt ins Leben ein... der einzige Nachteil ist, dass es wenige Restaurants in der direkten Umgebung gibt, wir sind fast immer bis zum Djemma el Fnaa gelaufen (ca. 15 Minuten), aber auf Wunsch und nach Vorbestellung wird ja auch im Riad gekocht, ist also nicht wirklich schlimm.
Es war auf jeden Fall ein traumhafter Aufenthalt und wir werden bestimmt wieder kommen!!

  • Aufenthalt Januar 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
5 von 5 Sternen Bewertet am 2. Januar 2011

Frederic und Jean-Michel sind die perfekten Gastgeber und kümmern sich herzlich und mit viel Zeit um ihre Gäste. Und wenn die beiden nicht da sind, dann kümmert sich Brahim um jede noch so kleine Angelegenheit.
+ Riad Safa ist wunderschön eingerichtet mit Liebe zum Detail ohne kitschig zu wirken
+ Riad ist eine wunderbare Oase der Ruhe, um sich vom Treiben in der Medina zu erholen
+ Essen war ausgezeichnet und vielleicht die bessere Alternative zu den mitunter teueren Restaurants in der Medina
+ Frühstück auf der Dachterasse ist ein Traum
+ WLAN bzw. Computer stehen kostenlos zur Verfügung
+ Organisieren wirklich alles: Touren in die Wüste, Taxi, Abholen etc.

  • Aufenthalt Dezember 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Riad Safa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Riad Safa

Anschrift: 64 derb Lalla Azzouna | Kaat Benahid, Médina, Marrakesch 40030, Marokko
Lage: Marokko > Region Marrakesch-Tensift-El Haouz > Marrakesch
Ausstattung:
Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Spa Swimmingpool Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 62 von 1.035 Pensionen in Marrakesch
Preisspanne pro Nacht: 53 € - 71 €
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Priceline und Booking.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Riad Safa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Riad Safa Marrakesch, Marrakech-Tensift-El Haouz
Riad Safa Hotel Marrakech

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Riad Safa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.