Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Schreckliche Dunkelkammer” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Singing Sands Inn

Speichern Gespeichert
Singing Sands Inn gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 3 weitere Seiten
Singing Sands Inn
3.0 von 5 Resort   |   30 Maya Beach Rd, Placencia, Belize   |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
  |  
Hotelausstattung
Nr. 9 von 20 Hotels in Placencia
Senior-Bewerter
19 Bewertungen 19 Bewertungen
11 Hotelbewertungen
Bewertungen in 12 Städten Bewertungen in 12 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schreckliche Dunkelkammer”
1 von 5 Sternen Bewertet am 19. April 2013 über Mobile-Apps

Unglaulich, wie doch Trip Adviser-Bewertungen auseinanderliegen können!
Beeindruckt von den Top-Bewertungen, haben wir uns auch auf den Aufenthalt in Siging Sands gefreut. Die gebuchte "Garten-Cabana" auf der Internetseite mit dem kleinen Balkon sah wirklich sehr einladend aus. Als uns der Rezeptionist jedoch dann vor einen Verschlag gleich neben dem Empfang und hinter der Verbretterung des Pools führte, glaubten wir noch an ein Versehen. Dies um so mehr, als sich diese Cabana auch von innen als wirklich dunkles Loch erwies.
Über unsere Agentur hatten wir ausdrücklich für die ganze Rundreise in Belize Unterkünfte mit zwei Einzelbetten bestellt, was bis hierhin überall problemlos funktioniert hatte. Wir staunten deshalb nicht schlecht, als man uns sagte, dass dieses 1,60 m (in Worten: "ein Meter und sechzig" !) breite Doppelbett unserer gebuchten Schlafstätte entsprechen sollte.
Erst nach vielem Hin und Her, erklärte man sich schließlich bereit, auf unsere Kosten, für 5 Dollar pro Tag ein Zusatzbett aufzustellen.
Die Managerin meinte sehr wortreich, aber wirklich nichtssagend feststellen zu müssen, dass wirklich alles ausgebucht sei und wir nun eben eine Garten-Cabana, wie gebucht bekommen hätten.
Naja, machen wir halt das Beste daraus sagten wir uns. Schließlich war die Anlage wirklich sichtlich gepflegt und das integrierte Restaurant Fisch Bone Grille hat laut Internetseite mehrfach Auszeichnungen erhalten.
Wir beschlossen das Abendessen dort einzunehmen, schließlich sind Restaurant und Küche nicht für die Unterkünfte verantwortlich. Die Einrichtung zeigte sich wirklich ansprechend, schön gestaltete Platzteller mit nett gefalteter Stoffserviette, sogar ein kleines Holzfeuer war im offenen Strandkamin entfacht. Das Auftreten der Kellnertruppe schien ähnlich wie im Schloß Lerbach zu sein. Daran erinnerten mich allerdings auch die Preise auf der Karte. Woauh, so etwas hatten wir in ganz Belize noch nicht gesehen. Naja, das gönnen wir uns dann heute eben einmal, dachten wir.
Erstmals stutzig wurde ich bei dem ersten Schluck des bereitgestellten Tafelwassers. "Pfui Teufel", dachte ich, das schmeckt wie aus einem deutschen Hallenbad geschöpft; total verchlort.
Neben der umfangreichen Karte gab es auch Tagesempfehlungen, von denen wir gern den Fisch Creole aufgriffen. Nach dem Blick in die separate Weinkarte blieben wir dann doch lieber beim Belikin, dem heimischen Bier. Wir geben schon gern einmal etwas mehr für einen guten Wein aus, aber diese Preise erschienen einfach überzogen. Die beiden Flaschen kamen prompt, jedoch wie in jeder einfachen Strandkneipe lediglich mit einem Papierserviettenzipfel. Immerhin wurde mir das erbetene Glas nachgereicht, während die beiden Gäste am Nebentisch ihren Cabernet-Sauvignon in runden Glasbechern erhielten, die mich eher an Marmeladengläser, als an Weinpokale erinnerten.
Um es kurz zu machen, beide Gerichte waren eine kulinarische Katastrophe! Vieleicht war ja der ausgezeichnete Koch krank oder gerade im Urlaub, aber diese beiden Gerichte glänzten wirklich durch Geschmacklosigkeit.
Nunja, vielleicht schreibe ich dann morgen doch noch eine Bewertung. Mit Abstand sieht man doch vieles gelassener. Und so machte ich es dann auch. Hoffentlich bleibt anderen Gästen so etwas erspart. Und daran denken: Auf keinen Fall Garten-Cabana 7 geben lassen!

Aufenthalt April 2013, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

258 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    189
    51
    10
    5
    3
Bewertungen für
34
165
17
3
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Berlin, Deutschland
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
9 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 19. Mai 2012 über Mobile-Apps

Malerisch, schönes Resort, geradezu paradiesisch. 6 cabanas, wir hatten die Nummer 5, eine Gartencabana, welche einfach, jedoch auf jeden Fall ausreichen ausgestattet war, sehr sauber, mit Moskitonetz, genug Ablagefläche, und offenem, ans Schlafgemach angrenzendes Bad. Das Bad ist schön bunt und tropisch gefließt, geschmackvoll und passend zu Cabana. Die Cabana hat ein Dach aus Palmwedel.
Der Strand ist sehr gepflegt, sowie auch der Pool. Es stehen Liegestühle und Hängematten zur Verfügung, auch Räder und Kajaks konnten wir ohne jeglicher Gebühr ausleihen. Als wir mit dem Kajak zur gegenüberliegenden Insel rübergepaddelt sind, hatte der Chef ein Auge drauf, ob wir noch zu sehen sind oder nicht, wie er uns später mitteilte. Der Strand ist schön, doch keiner ging ins Wasser, welches leider sehr braun war.
Das Essen war immer gut und das Personal sehr freundlich.
Dieses Resort ist rundum zu empfehlen!

  • Aufenthalt April 2012
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bayern
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. Mai 2010

Wir waren eine Woche im Singing Sands am Maya Beach. Das Resort ist sehr schön und sehr sauber. Die Cabanas sind sehr gepflegt aber einfach. Die gesamte Anlage ist top gepflegt mit Pool und sauberem Strand. Das Restaurant ist exzellent, wenn auch etwas gehobenere Preisklasse. Wir haben 2 Touren über das Personal gebucht, die auch beides mal recht gut waren. Einziges Problem war die große Entfernung zum Ort Placencia und die sehr wenigen Busse die dorthin fahren. Taxi kostet einfache Strecke 40 BZ$. Man kann in dem Resort super relaxen und sich erholen, allerdings gibt es in der näheren Umgebung nciht wirklich viel zu tun und zu entdecken.

  • Aufenthalt Mai 2010, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Singing Sands Inn? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Singing Sands Inn

Anschrift: 30 Maya Beach Rd, Placencia, Belize
Telefonnummer:
Lage: Belize > Stann Creek > Placencia
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 5 der besten Resorts in Placencia
Nr. 7 der Strandhotels in Placencia
Nr. 9 der Romantikhotels in Placencia
Nr. 10 der Familienhotels in Placencia
Preisspanne pro Nacht: 76 € - 79 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Singing Sands Inn 3*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Hotels.com, Expedia, Tingo, Travelocity und HostelWorld als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Singing Sands Inn daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Singing Sands Inn Belize/Placencia
Singing Sands Hotel Placencia
Singing Sands Resort

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Singing Sands Inn besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.