Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Das beste Rindfleisch der Welt ...” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Lurgbauer

Kein Foto bereitgestellt
Sie haben ein Foto?
Fügen Sie es hinzu.
Lurgbauer
Mariazell, Mariazell Address:, Österreich
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 2 von 10 Restaurants in Mariazell
Küche: österreichisch
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Familienfreundlich, Romantisch, Regionale Küche, besondere Anlässe
Optionen: Mittagessen, Abendessen, Reservierung empfohlen
Wien, Österreich
Top-Bewerter
70 Bewertungen 70 Bewertungen
30 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 31 Städten Bewertungen in 31 Städten
24 "Hilfreich"-<br>Wertungen 24 "Hilfreich"-
Wertungen
“Das beste Rindfleisch der Welt ...”
5 von 5 Sternen Bewertet am 9. Juli 2012

... sagen ja einige von ihren Rindern, aber wer jemals beim Lurgbauer das Aberdeen Angus Rind verkostet hat, weiß von was ich spreche.
Der Reihe nach: Die Rinder leben wie sie wollen, im Stall oder auf einer wirklich großzügigen Weide, die Kälber leben bei ihren Müttern. Wenn man die Tiere ansieht, dann weiß man es geht ihnen gut.
Die Schlachtung erfolgt am Hof, keine langen Transporte, Qualen oder sonstige Leiden.

Und der Lurgbauer versteht es ausgezeichnet, wie man dieses Fleisch zubereitet !!!
Die beiden Menüs können untereinander gemischt werden, auch auf Sonderwünsche geht man gerne ein. Die regionale Weinauswahl ist fein und passt perfekt.

Und weil man so gut genießen kann, empfiehlt sich auch eine Übernachtung. Ein altes Wirtschaftsgebäude wurde zu vier Romantikzimmer umgebaut, jedoch mit super modernen, riesigen Badezimmern.
Und auch das Frühstück kann sich sehen lassen - es mangelt an nichts.

Wer es gemütlich, familär und etwas abseits mag ist beim Lurgbauer genau richtig - vorallem aber DIESES Rindfleisch muss man/frau gekostet haben !!!!!!!

  • Aufenthalt Juni 2012
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

21 Bewertungen von Reisenden

Von 66 % empfohlen
    10
    4
    3
    0
    4
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Graz, Österreich
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Leider enttäuschend”
1 von 5 Sternen Bewertet am 1. Januar 2012

Leider hat der Lurgbauer bei uns keinen positiven Eindruck hinterlassen, da eine extreme Inkonsistenz zwischen Preis und Leistungsangebot herrscht. Das Menü war zwar größtenteils gut zusammengestellt, allerdings sehr wenig und auch die Zutaten waren eigentlich eine günstige Auswahl (nicht gerade einfallsreich – Frittaten-, Leberknödel-, Grießnockerlsuppe). Die Beiriedschnitte haben wir auch schon zarter gegessen und in anderen Restaurants um die Hälfte des Preises erhalten – die sich hier schweizerischen Verhältnisse anpassen. Die Stube ist zwar sehr gemütlich, erinnert aber eher an „Buschenschankflair“. Die Kleidung musste nach dem Besuch akut in die Waschmaschine, da sie extrem nach frittiertem Öl gerochen hat. Schade war zudem auch, dass wir keine Erklärungen zu dem Essen bekommen haben, noch eine Weinempfehlung. Die Preise für antialkoholische Getränke nähern sich dem eines 1/8 l Weines (Apfelsaft 0,5l gespritzt um 4,60.-!).
Fazit: Essen in Ordnung, allerdings auch zuhause nachkochbar. Exremst überteuert. Solche Preise lassen einen anderen Standard an Speisen, Bedienung sowie Ambiente erwarten.

  • Aufenthalt Dezember 2011
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Ambiente
    • 1 von 5 Sternen Service
    • 4 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
austria
Bewerter
9 Bewertungen 9 Bewertungen
4 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Meine Meinung dazu”
1 von 5 Sternen Bewertet am 9. November 2011

Keine Frage, das Fleisch, welches hier verkocht wird, ist von hoher Qualität. Dass schmeckt man/frau. Ich würde die Art der Küche als fast reine Rindfleischküche bezeichnen. Ein paar wenige Gerichte waren ohne dieses zubereitet. Außerdem gab es nur Menüauswahl und keine Einzelgerichte auf der Karte.
Die Bedienung ist freundlich und das Umfeld gemütlich. Dass das ganze einen sehr negativen Beigeschmack erhielt, daran war letztendlich alleine die Rechnung schuld.
Auf der Rechnung stand eine ziemlich hohe Summe! Na ja, dachten wir, wir waren auch 6 Personen, wenn auch nicht jeder von uns ein 4-Gänge Menü verspeist hat.
Zuhause habe ich eine Kalkulation aufgestellt:
Die Gänge waren einfach ohne irgendwelchem großartigen Aufwand oder teuren Zutaten.
Von einer Haubenküche sind wir hier weit entfernt. Nur der Preis ist der von einem 2-Hauben-Niveau.

Fazit: Wir waren mit dem Preis - Leistungsverhältnis nicht einverstanden. Die Inhaber sollten sich nochmals eine Preiskalkulation durch den Kopf gehen lassen.
Die Großeltern sind in ihrer Meinung bestärkt worden: in diesem Restaurant muss man viel zahlen damit man wenig auf dem Teller hat.
Übrigens, wir haben heuer in Frankreich in einem Restaurant mit 2 bis 3 Haubenniveau € 29,-- bezahlt.
Wenn ich zukünftig in ein Haubenlokal gehe, werde ich vor dem Besuch mich nach den Preisen erkundigen - ob es Einzelgerichte gibt und wie hoch der Preis dafür ist.
Wo der Küchenchef sein Handwerk gelernt hat? Man kann ja auch Autodidakt sein und eine gute Leistung vollbringen. Aber das muss schon irgendwo nennenswert erwähnt werden.
Warum Gault Millau hier 1 Haube verliehen hat, kann ich mir nicht erklären. Vielleicht muss man in Österreich inzwischen schon einen hohen Preis zahlen, weil man freundlich bedient wurde und die Zutaten von besserer Qualität sind, als von der „normalen“ Gastronomie.

Eine Kalkulation eines Menüs sei jedem Menschen frei! Ich werde solche "Reinfaller" in Zukunft meiden.

  • Aufenthalt November 2011
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Ambiente
    • 4 von 5 Sternen Service
    • 3 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien
Top-Bewerter
135 Bewertungen 135 Bewertungen
90 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 42 Städten Bewertungen in 42 Städten
68 "Hilfreich"-<br>Wertungen 68 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wunderschönes Ambiente, vorbildliche biologische Landwirtschaft - leider seht teuer”
3 von 5 Sternen Bewertet am 26. August 2011

Der Lurgbauer war einer der ersten biologischen Landwirte überhaupt. Sch bei der Anfahrt sieht man die "glücklichen" Angusrinder auf grünen Wiesen grasen. Wir freuten uns schon auf ein großes, saftiges Steak - wurden aber diesbezüglich enttäuscht.

Es gibt zwei Menüs zur Auswahl, zwischen 45,- und 55,- Euros, was nicht gerade billig ist. Als Hauptgang gab es dann entweder Tafelspitz oder paniertes Rindsschnitzel. Die Vorspeisen (Carpaccio oder Stücke vom Saibling) hatten mehr dekorativern Charakter, nach dem Motto: "Wie fanden Sie den Saibling?" "Ganz einfach, ich hob das kleine salatbllatt an und da lag auch schon das Stückchen" Die Käseauswahl war auch eher mikroskopisch klein. Die Qualität war unbestritten gut.

Kleinlich fand ich dann auch, das beim Frühstück ein kkoffeinfreier Kaffee extra berechnet wurde, aber irgendwie passt es ins Gesamtbild.

  • Aufenthalt Juli 2011
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 4 von 5 Sternen Service
    • 4 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Profi-Bewerter
48 Bewertungen 48 Bewertungen
26 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 23 Städten Bewertungen in 23 Städten
20 "Hilfreich"-<br>Wertungen 20 "Hilfreich"-
Wertungen
“Uriges Flair auf höchstem Niveau”
4 von 5 Sternen Bewertet am 31. Mai 2011

Beim Lurgbauern geht es noch ehrlich zu. Anständige Slow-Food Küche, mit eigener Rinderzucht und Biogarterl ums Eck. Die Speisekarte besteht aus 3 verschiedenen Menüs die wild durchgemischt werden können. Der Speiseraum umfasst gerade einmal 2 Tische und bietet dadurch ein besonders gemütliches Flair. Die Qualität der Speisen und Produkte ist ausgezeichnet wenn auch preislich nicht gerade günstig. Besonders erwähnenswert sind auch noch die besonders netten Zimmer beim Lurgbauern. Eines der Zimmer verfügt sogar über eine Privatsauna. (unbedingt nach diesem Zimmer Fragen)
Auch die anderen Zimmer sind durchwegs nett gestaltet. Obwohl modern und geschmackvoll hergerichtet verlieren Sie nicht Ihren urigen Charme.
PS: Wlan ist vorhanden.

  • Aufenthalt Mai 2011
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Lurgbauer angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Lurgbauer? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Lurgbauer besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.