Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Tolles Hotel” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Monika Centrum Hotel

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 7 weitere Seiten
Speichern Gespeichert
Monika Centrum Hotel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Monika Centrum Hotel
4.0 von 5 Hotel   |   Elizabetes Street 21, Riga LV 1010, Lettland   |  
Hotelausstattung
Nr. 21 von 102 Hotels in Riga
Kilmarnock, Vereinigtes Königreich
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
21 "Hilfreich"-<br>Wertungen 21 "Hilfreich"-
Wertungen
“Tolles Hotel”
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. Oktober 2013

Habe gerade das Wochenende in diesem Hotel verbracht, wir hatten ein tolles Zimmer (317), und das Personal ist sehr hilfsbereit.
In Riga sollte man nicht erwarten, dass irgendetwas schnell geht, aber der Service ist prima und das Essen sehr hochwertig. Ich kann es jedem empfehlen, der einen angenehmen Kurzurlaub möchte.
Das Frühstück war ebenfalls gut und bot massenhaft Auswahl.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertung schreiben

187 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    70
    85
    23
    6
    3
Bewertungen für
17
76
19
33
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. August 2013

Das Hotel liegt direkt gegenüber einer der zahlreichen Parks Rigas. In unmittelbarer Nähe gibt es Restaurants und Cafés. Das wunderschöne alte Jugendstilviertel sowie grandiose Botschaftsgebäude sind direkt ums Eck. In 10-15 Minuten kann man gemütlich in die Innenstadt laufen, aber auch die Straßenbahn hält in der Nähe des Hotels.
Das Hotel ist von Außen ein Traum und auch Innen sind die Zimmer geschmackvoll eingerichtet. Das Personal war sehr freundlich und das Frühstück lecker.

  • Aufenthalt Oktober 2012, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Matzendorf-Hölles
Top-Bewerter
69 Bewertungen 69 Bewertungen
36 Hotelbewertungen
Bewertungen in 46 Städten Bewertungen in 46 Städten
40 "Hilfreich"-<br>Wertungen 40 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 27. August 2012

Dieses Hotel liegt etwa 100 Meter von den bekanntesten Jugendstilbauten Rigas entfernt. Wer Jugendstil schätzt, für den ist dieses Hotel ideal gelegen. Ins Zentrum ist es gut einen Kilometer. Das Hotel selber ist ein Bau aus der Gründerzeit, wurde jedoch kräftig modernisiert. Es gibt zwei neue Lifte, die allerdings das Aufkommen in Spitzenzeiten nicht schaffen. Die Rezeption liegt zwar im Erdgeschoß, ist aber mit schweren Koffern fast unerreichbar - es bleibt nur: entweder über eine sehr steile schiefe Ebene die Koffer schleifen oder aber per Hand hinauf zerren.
An der Rezeption spricht man mehrere Fremdsprachen, darunter auch deutsch. Das Personal im Speiseraum (im Keller gelegen) wirkt immer, als wäre es gerade aufgestanden und hat es kein einziges Mal geschaft, das Buffet bis zu dem mit unserer Reiseleitung vereinbarten Zeitpunkt fertig zu stellen.
Die Zimmer sind in Ordnung, allerdings gilt es, große Entfernungen von den Liften zu den Zimmern zurück zu legen.
Die vier Sterne, die dieses Hotel aufweist, gelten für alles mit Ausnahme des Service im Speisesaal.

  • Aufenthalt Juli 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Düsseldorf, Deutschland
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 30. Juli 2012

Das Hotel liegt in etwa 10 Minuten fussläufig von Rigas Altstsadt entfernt.
Ein schöner Spaziergang durch den unmttelbar ggü. dem Hotel liegenden Park -vorbei an einem kleinen Kinderspielplatz + mehreren Springbrunnen, entlang an einem kleinen Flußlauf, auf dem man auch mit gemieteten Ruder- oder Treetbooten fahren (und sogar angeln) kann, führt in die Altstadt.
Alternativ kann man die Altstadt auch mittels Bus oder Straßenbahn / Tram ansteuern - Haltestelle in unmittelbarer Hotelnähe.

Das Gebäude ist an einer Straßenecke "über Eck" gebaut. Ebenfalls gegenüber ein kleines Restaurant sowie eine Art Lebensmittelgeschäft / Kiosk.

Die Lobby ist großzügig - zwei Fahrstühle führen zu den 5 Etagen und in das Souterrain in dem der Gastronomie- Frühstücksbereich liegt - auch eine Außenterrasse auf der ebenfalls gefrühstückt werden kann (5 Tische) ist vorhanden.

Unser Zimmer lag im 5. Stock(#510) - der Blick in den Innenhof war zwar unattraktiv, aber das Fenster hatte schallisolierende Wirkung - weder Straßen- noch Fahrstuhlgeräusche waren zu vernehmen.
Das Zimmer selber hat knapp 20qm zzgl. Badezimmer, modern eingerichtet:
Das Zimmer mit Teppichboden, Schrank inkl. Safe, den wir nicht benutzten, Doppelbett mit neuwertigen Matratzen einem Schreibtisch inkl. Minibar mit der obligator. Befüllung sowie einem Fernseher ausgestattet.
15 internat. Programme sind frei, darüber hinaus werden pay TV leistungen angeboten (Spielfilme, Sport, Erotik), die in unserem Fall mangels Nachfrage nicht beurteilt werden können.

Das Badezimmer ist modern gefliest und mit ebenfalls moderen sanitären Einrichtungen versehen (WC, Duschbadewanne inlkl. Halter im Badewannenbereich für Shampoo/ Flüssigseife). Neben dem Waschbecken befindet sich ein wandmontierter Föhn.
Ebenfalls vorhanden eine individuell steuerbare gut funktionsfähige Klimaanlage - zwei Heizkörper waren im Zimmer wie auch im Badezimmer wandmontiert - aufgrund der sommerlichen heißen Temperaturen kann hier keine qualitative Aussage vorgenommen werden.

Sowohl Zimmer+ Bad, als auch Lobby + Frühstücksbereich waren sauber und frei von unangenehmen Gerüchen.

Das Frühstück bedient viele Wünsche: frisches Obst, diverse Wurst- und Käsesorten, warme Speisen, Eier Speck, Bohnen, Fisch, Cerealien, eine breite Brotauswahl, Tee, Kaffee, Säfte, Trinkjoghurt...
Es wurde konsequent nachgelegt / -gefüllt.

Das Hotel ist verwinkelt und älteren Baujahrs - gleichwohl modernen Standards.
Die beiden erstgenannten Aspekte lassen es aus unserer Sicht opportun erscheinen, sich durchaus mit dem Thema Brandschutz zu beschäftigen. In der Nähe unseres Zimmers befand sich bspw. in montiertem Zustand an einem Fenster eine Notfallmetall"strick"leiter.

An der Rezeption wurden wir freundlich und hilfsbereit bedient.

Zur wirklich sehr schönen Altstadt ist anzumerken, dass wir sie mit zwei Gesichtern erlebten - am Freitag durchaus noch beschaulich, war sie am Samsatg sehr stark bevölkert mit entsprechender Geräuschkulisse.

Wer nach Riga nicht (nur) zum Feiern fährt und nicht unmittelbar in der Altstadt wohnen möchte, ist im Hotel Monika Centrum gut aufgehoben.

Wir würden bei einem erneuten Besuch Rigas wieder in diesem Hotel wohnen wollen.

  • Aufenthalt Juli 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
2 Bewertungen
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 17. Juli 2012

Wenn man dieses Hotel aus dem Blickwinkel eine Geschäftsreisenden bewerten muss ergeben sich gravierendste Mängel welche ein absolutes No Go für uns ergeben und daher bei unseren regelmäßigen Aufenthalten in Riga Black listet wird. Nach dem Einchecken musste man feststellen, dass das Wifi nicht funktionierte und man auch keine Infos geben konnte wann den der Schaden behoben wird. Dies bedeutet dass Leute welche keinen Laptop mit Wire Funktion verfügen (wie eben Millionen die Smart Phones oder Pad's verwenden) damit auch keinen kostenfreien Internet Zugang haben. Dazu fällt natürlich eine Skype oder Viber Funktion komplett aus und man zahlt hohe Roaming Gebühren im Ausland welche eigentlich zum Ersparen gewesen wären in einem Hotel 4* internationalen Standards. Aber was eigentlich für uns der Haupt Aufreger und komplett unverständlich ist, dass man mit einer Firewall ausgehende E-Mails auf Outlook (aber nur Outlook was ja fast nicht benutzt wird in dieser Welt) blockt und man daher eigentlich gar nicht arbeiten kann, ob das Wifi geht oder nicht. Dafür gibt es genau überhaupt kein Verständnis und macht das Hotel praktisch unbrauchbar für jeden welcher seine E-Mail Funktion benötigt (und dies sind nun mal die meisten Geschäftsleute). Da hilft es auch nicht wenn einem die Leute sagen in der Rezeption 'Man soll doch über hotmail oder gmail sein Geschäft machen????????????? - da fällt mir nicht mehr viel dazu ein' Das Ganze bedeutet, dass man um zum Arbeiten können an irgendeinen Platz gehen muss um seine E-Mails zu senden und da kann man hoffen, dass dies nie dringend ist. Gastfreundlich ist dies aber sicher nicht zumal es einfach keine Logik hat dies zu tun, wenn man nicht annimmt, dass die Gäste permanent Viren und Würmer versenden an andere (und das dann auch nur mittels Outlook da alles andere geht).

Aber es hat sogar noch einen Negativ Höhepunkt gegeben. Aus heiterem Himmel begann auf einmal einfach so und ohne Vorwarnung ein Alarm das Gebäude zu evakuieren, da eine große Gefahr vorherrscht was ich mit ein bisschen Hotel Erfahrung noch nie gehört hätte (Ausnahme obligatorische Kreuzfahrtschiff Übung mit langer und klarer Ankündigung), dass sowas passiert wenn nicht wirklich ein Fehler auftritt oder auch ein Notfall eintritt. So alle Leute die auf der Toilette sitzen, schlafen, in der Dusche stehen haben wohl Pech, denn es handelt sich um eine Übung. So was darf überhaupt nicht passieren. Eine Frau rannte mit Ihrem Kleinkind völlig verängstigt alles liegen und stehen lassend auf die Strasse im Regen und wusste nicht was los ist. Das ist eine Sauerei im höchsten Stile. Man hat alles abgeschaltet und nur noch die Sirene gehört. Die Einzigen, welche relaxt waren, waren die Hotel Mitarbeiter welche wussten, dass dies eine Übung ist. Das ist für mich dunkelste Sowjetunion wo man mit den Leuten macht was man wollte aber sowas lasse ich nicht stehen und daher wird dies auch publiziert. Man erzählte nur süffisant, dass dies alle Hotels auf der Welt machen und irgendwas beim Frühstück auf einer Tafel gestanden hätte (ich gehe nicht frühstücken was auch wieder viel über die Logik aussagt in diesem Hotel). Sinn dieser Sache wird mir aber nicht bewusst, denn wenn es um den Schutz der Gäste geht, damit diese den Drill und den Ablauf verstehen, muss ich das täglich wiederholen, da die Gäste täglich auch kommen und gehen. Das ist ein ganz großer Bullshit und muss auch so direkt genannt werden und eine bodenlose Frechheit was ich noch nie gehört und gesehen hätte.

Ich reise durchschnittlich jede Woche einmal von China über Saudi Arabien bis in die USA mit durchschnittlich ca. 125 Übernachtungen pro Jahr in 4* oder 5* Häusern mit 80 - 90 Arbeitsstunden pro Woche und habe eigentlich überhaupt keine Zeit und Muse solche Rezessionen zu schreiben aber dies war notwendig, da dieses Hotel alles nur einen Riesenaufwand und viele Extra Kosten dargestellt hat und dies für jeden anderen Geschäftsreisenden ein Übel sein wird dass sich mit dieser Rezension vermeiden lässt und Hotels die solche Restriktionen haben dürfen nicht belohnt werden.

Ganz zum Schluss sind die Zimmer jetzt auch nicht umwerfend. Nächstes Mal werde ich wieder eine Kette wählen mit einer Reputation zu verlieren denn wer keine hat kann auch diese nicht verlieren.

  • Aufenthalt Juli 2012, Business
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Salzburg, Österreich
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 9 Städten Bewertungen in 9 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 19. Februar 2012

Ich habe das Monika Centrum Hotel gewählt, weil meine Schwester in der Nähe wohnte und wir so nicht weit voneinander entfernt waren.

Die Lage des Hotels ist schön, sie befindet sich mitten im Botschaftsviertel, daher auch sehr sicher. Vom Flughafen Riga sind es nur ca. 10 -15 Minuten ins Hotel, die Taxifahrt ist nicht teuer.
Die Empfangshalle ist nett eingerichtet, von hier aus kommt man in den kleinen Spa-Bereich (der von mir nicht genutzt wurde) sowie zu dem Konferenzraum. Eine kleine Bar befindet sich auch im Foyer.
Die Rezeptionistin bei Check-In war sehr freundlich und sprach gutes Englisch. Sie kam meiner Bitte nach einem Raucher-Zimmer sofort nach und war sonst auch sehr kompetent.

Das Zimmer selbst war als Einzelzimmer gebucht, hatte ein schönes Queensize-Bett, Teppichboden, ein Bad mit Badewanne, Flat-Screen, Minibar, Safe (in dem sogar der Laptop Platz hatte) - alles was man benötigt. Der Ausblick war in den kleinen Hinterhof was mich nicht sonderlich gestört hat. Das Bad hatte Fußbodenheizung und war sehr schön. Überhaupt war alles sauber geputzt.
Das Wlan war gratis, funktionierte aber im Zimmer so gut wie nie (5 Stock) Beim Fernseher konnte man aus 2-3 versch. deutschen Progammen auswählen.

Das Frühstück war gemessen an der Hotelkategorie gut. Es befand sich im Erdgeschoss/Keller des Hauses. Leider war es andauernd etwas kalt und es zog.
Es gab einige lettische Variationen (Omelette-ähnliches), Fisch, Gemüse, Salat, versch. Baguettes, Eier in versch. Variationen, Cerealien. Alles in allem gut. Das Personal war etwas verhalten beim Frühstück, hatte auch kein Lächeln auf den Lippen.
Da meine Schwester mit mir Frühstückte, zahlte ich € 10,00/Person für das Büffet.
Das war OK.

In der Nähe des Hotels gibt es gleich einen Supermarkt sowie einen Stand wo man Zeitungen u.ä. kaufen konnte. In die Altstadt durch den Park braucht man ca. 15 Minuten zu Fuß, bei schlechtem Wetter gibt es einen Bus, nicht weit vom Hotel entfernt.

Beim Auschecken waren die Damen an der Rezeption etwas unbeholfen. Man konnte mir nicht das Taxi rufen, das ich haben wollte, konnte mir Geld (kleine Menge) nicht wechseln und vergaß fast auf mein Deposit, dass ich an der Rezeption für die Minibar hinterlegt hatte.

Alles in allem, ist das Hotel ganz gut und die Hotelangestellten sind nett.
Durchaus empfehlenswert.

  • Aufenthalt Oktober 2011, Allein/Single
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mönchengladbach, Deutschland
Top-Bewerter
231 Bewertungen 231 Bewertungen
61 Hotelbewertungen
Bewertungen in 67 Städten Bewertungen in 67 Städten
119 "Hilfreich"-<br>Wertungen 119 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 11. Oktober 2011

Das Monika Hotel liegt im Jugendstil- und Botschaftenviertel. Ganz in der Nähe ist die berühmte Albertastraße. Von hier läuft man ungefähr 15 Minuten entweder durch den Park oder über die Hauptstraßen in die Altstadt.

Rundum das Hotel gibt es viele Möglichkeiten in Restaurants, Bars oder Cafés zu gehen.

Mein Doppelzimmer war recht groß, ich hatte sogar einen kleinen Balkon und Blick auf den gegenüberliegenden Park. Obwohl eine Straße direkt vor dem Haus entlang geht, ist diese doch nicht zu häufig befahren und die Fenster sind auch recht schalldicht.

Das Bett ist wunderschön groß und bequem, es gibt eine Schreibtischecke, das Internet via W-Lan funktioniert super, es gibt die Möglichkeit an der Rezeption einen PC kostenfrei zu nutzen, an dem man auch kostenfrei etwas ausdrucken kann, super zum Online-einchecken.

Der Service an der Rezeption ist sehr hilfsbereit und freundlich. Insgesamt herrscht im Hotel eine sehr angenehme Atmophäre.

Das Frühstück konnte ich durch meine sehr frühe Abreise leider nicht ausprobieren. Es wurde mir noch ein super Fahrservice zum Flughafen angeboten (15 Lats).

Wenn man nicht nur zum Altstadtbesuch in Riga ist, finde ich die Lage, die nicht so sehr touristisch ist, aber viele Möglichkeiten zum Ausgehen hat, sehr attraktiv. Man kommt schon mal mehr mit den Bewohnern Rigas in Berührung.

Ich würde das Monikahotel für meinen nächsten Aufenthalt in Riga auf jeden Fall gerne wieder wählen.

  • Aufenthalt September 2011, Business
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Monika Centrum Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Monika Centrum Hotel

Anschrift: Elizabetes Street 21, Riga LV 1010, Lettland
Lage: Lettland > Region Riga > Riga
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Suiten Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 17 der Romantikhotels in Riga
Nr. 18 der Luxushotels in Riga
Nr. 29 der Businesshotels in Riga
Preisspanne pro Nacht: 56 € - 92 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Monika Centrum Hotel 4*
Anzahl der Zimmer: 80
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, TripOnline SA, ab-in-den-urlaub, EasyToBook und Hotels.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Monika Centrum Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Monika Riga
Monika Centrum Hotel Riga
Hotel Monika Centrum Riga
Monika Centrum Riga

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Monika Centrum Hotel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.