Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Das feinste was Portoroz zu bieten hat” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Sophia

Sophia
Obala 45 | Kempinski Palace, Portoroz 6320, Slowenien
+386 5 692 70 00
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 6 von 42 Restaurants in Portoroz
Optionen: Reservierung empfohlen
Restaurantangaben
Optionen: Reservierung empfohlen
Ascona, Schweiz
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
10 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
17 "Hilfreich"-<br>Wertungen 17 "Hilfreich"-
Wertungen
“Das feinste was Portoroz zu bieten hat”
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. Mai 2013

Zwar war das Restaurant noch etwas leer da es der erste Abend war dafür hatte der Service umso mehr Zeit für uns.
Die Slowenischen Weine waren ganz fantastisch und wir waren sehr positiv Überrascht.
Das Essen war ein Traum und handwerklich hervorragend gemacht.
Die Preise waren nicht im geringsten überzogen und für die Speisen die wir bekommen haben mehr als gerechtfertigt.

Sehr empfehlen können wir da Filet vom Rind.
Es wird ein butterzartes Bäckchen vom Rind serviert auf der sich das Filet befindet welches ebenfalls außerordentlich zart und saftig war.
Dazu gibt es die Palace Sauce welche aus zwei Saucen besteht.
Der eine Teil leicht suesslich und nach Karamell schmeckend der andere Teil traditionell und dunkel.
Kurz um es war ein fantastischer Abend und bei weitem das Beste Restaurant (neben Fleur de Sel) welches Portoroz zu bieten hat.

  • Aufenthalt Mai 2013
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

33 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    18
    9
    4
    1
    1
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Düsseldorf, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
“Empfehlenswert”
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. Oktober 2012

Ein Gourmet-Restaurant mit großartigem Preis-Leistungsverhältnis. Hatten keine übertriebenen Erwartungen und wurden positiv, auch durch Zutaten aus der Region, überrascht.

Aufenthalt September 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
“Hervorragend”
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. September 2012 über Mobile-Apps

Sehr gutes 3 Gang Menü, sehr guter lokaler Wein (Chardonay), ordentliches Service.
Wir haben 2 mal gegessen und waren beide Male sehr zufrieden mit dem Menü. Die Speisenauswahl ist eher klein, aber gut ausgewogen. Es ist eine Empfehlung wert.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
9 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
“Es dürfen ohne weiteres Superlativen verwendet werden!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. August 2012

Besuch am 9.August 2012 ab 19:45Uhr Sitzplatz Gartenterasse.

Wir wurden durch den Senior Restaurant Manager Herr Stojan Babic aufs freundlichste Empfangen und an den Platz unserer Wahl begleitet. In seinem Fach ist Herr Babic eine herausragende Persönlichkeit. Freundlich, zuvorkommend, nicht aufdringlich aber immer präsent wenn man in braucht, ausgestattet mit hervorragenden Kentnissen.

Insbesondere die Kenntnisse der slowenischen Weinkultur, wirklich akkurat.
Die excellenten slowenischen Weine sind in diesem edlen Lokal bereits ab 26 Euros die Flasche, zu haben. Die Auswahl slowenischer Weine erstreckt sich über drei Seiten der Weinkarte. Das obere Ende der heimischen Weine findet sich etwa bei 180Euro die Flasche. Weine aus anderen Ländern waren für uns nicht von Interesse, zumal deren Preise auch deutlich höher lagen.

Zurück zu Herr Babic. Wir wollten gerne eine Weinempfehlung von Herr Babic haben und achteten vor allem auch in welcher Preisregion seine Empfehlung lag. Drei Flaschen stellte uns Herr Babic zur Auswahl - einen Chardonnay und einen Sauvignon Blanc zu je ca. 50E und eine Cuvée zu 70E. Gemessen an der Klasse des Hauses eine Top Weinempfehlung - wir entschieden uns zur Cuvée, ein wunderbarer Wein der hielt was versprochen wurde.
Nach dem köstlichen amuse gueule aus einer mit feinem Frischkäse gefüllten Cherrytomate begleitet von einer Ananassuppe aus dem Shotglas ging es dann zur Vorspeise. Wir wählten eine sagenhafte Kreation von Entenleber (geschäumt,gebraten als Terrine) zu einem wahren Kunstwerk vereint.
Zweite Vorspeisen erneut wurden uns Hammerkreationen serviert - Ravioli liquide an einem Ragout von Meeresfrüchten (wie kam wohl die flüssig Füllung in die Ravioli?) Geschmackserlebnisse vom feinsten.
Hauptgang war dann ein schöner Branzino im Salzteig. Natürlich wurde der Wolfsbarsch vom örtlichen high end Bio-Zuchtbetrieb "Fonda" geliefert. Besuchen Sie mal diese Fischzucht es lohnt sich!!
Nachspeisen, Kaffee mit Konfekt der allerfeinsten Sorte - machen sprachlos!
Billig essen können Sie woanders - Preis/Leistung ist unseres erachtens im Sophia ok. Wir sind uns in der Schweiz leider ganz andere Preise gewohnt.
Entwickeln können sich die jungen Mitarbeiterinnen im Service. Einfach beim Chef abgucken punkto Aufmerksamkeit! Entwickeln kann sich auch noch das Ambiente welches den exorbitant guten Leistungen aus der Küche etwas hinterher hinkt.
Wiederholungsfaktor 100% - muss ja nicht jeden Tag sein.

  • Aufenthalt August 2012
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Ambiente
    • 4 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Linz
Top-Bewerter
224 Bewertungen 224 Bewertungen
165 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 66 Städten Bewertungen in 66 Städten
160 "Hilfreich"-<br>Wertungen 160 "Hilfreich"-
Wertungen
“Enttäuschung auf ganzer Linie”
1 von 5 Sternen Bewertet am 3. August 2011

Besucht am 23.6. Das Restaurant im Kempinski Palace Hotel Portoroz wird vollmundig als Gourmetrestaurant angekündigt. Wir haben reserviert. Beim Eintreffen freuen wir uns über das schöne, gediegene und großzügige Ambiente. Wir bemerken, dass im Garten serviert wird. Nur wenige Tische sind besetzt, einige mehr gedeckt. Auf den anderen liegen nur Servietten. Die Tischdekoration ist winzig und halb verwelkt. Der Eindruck ist der eines Hotelrestaurants der 3 Stern Klasse. Man lässt uns einige Zeit herumstehen und will uns dann einen kleinen, engen Tisch geben. Ich frage nach einem größeren. Haben Sie reserviert? Ja. Dann bitte. Nach meinem Namen wird nicht gefragt.
Die Karte ist nicht sehr umfangreich und vorgedruckt. Es gibt keine Tageskarte (bei einem Ferienhotel!).
Das Service ist bemüht, aber unbeholfen und unprofessionell. Die Weinkarte hat interessante lokale Weine zu bieten, allerdings zu hohen Preisen. Internationale Weine sind (in geringer Anzahl) vorhanden, aber extrem überteuert. Auf Nachfrage sagt der Sommelier, dass das wegen der Russen sei ….
Als Amuse Gueule bekommen wir das gleiche, das wir als Vorspeise bestellt hatten. Unser Wein wird mit großer Show und wenig Sachverstand dekantiert. Das Essen kommt teilweise kalt und schmeckt nach beliebiger Hotelküche. Die Preise sind gesalzen, etwa das Dreifache dessen, was sehr gute Restaurants im Umfeld kosten. Wir flüchten nach dem Hauptgang … 12/20 Punkte.

  • Aufenthalt Juni 2011
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Ambiente
    • 2 von 5 Sternen Service
    • 1 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Sophia angesehen haben, interessierten sich auch für:

Portoroz, Slowenischen Küstenregion
 
Portoroz, Slowenischen Küstenregion
Portoroz, Slowenischen Küstenregion
 

Sie waren bereits im Sophia? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Sophia besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.