Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Vorsicht bei der Buchung” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel Evropa

Für dieses Hotel sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für dieses Hotel sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Prag suchen?
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Hotel Evropa
Speichern
Hotel Evropa gehört jetzt zu Ihren Favoriten
2.0 von 5 Hotel   |   Vaclavske namesti, 25, Prag 110 00, Tschechien (Nove Mesto (New Town))   |  
Hotelausstattung
Nr. 500 von 663 Hotels in Prag
Tübingen
Beitragender der Stufe 
8 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 6 "Hilfreich"-
Wertungen
“Vorsicht bei der Buchung”
1 von 5 Sternen Bewertet am 15. Januar 2014

Die Lage des Hotels besticht, zentraler geht's nicht. Auch die intakte Jugendstilinnenarchitektur ist top.
Zur Zeit befindet sich das Hotel im Umbau und kann nicht gebucht werden. Wie es danach aussieht?
Das Management hat sich wohl verabschiedet - bei einer Buchung in Zukunft muss man vorsichtig sein. Vorauszahlungen für eine Gruppenbuchung im Oktober 2013 wurden nicht zurückbezahlt, obwohl das zugesagt war.

Aufenthalt Oktober 2013, Business
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

118 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    18
    21
    24
    21
    34
Bewertungen für
11
27
12
9
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3 von 5 Sternen
  • Zimmer
    2,5 von 5 Sternen
  • Service
    3 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (3)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Rottenburg am Neckar, Deutschland
2 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 4. Dezember 2013

Leisten Sie keine Anzahlungen an das Hotel! Uns wurden ca 4000,- Euro nicht zurückerstattet!
Hier besteht die Gefahr des Betrugs. Finger weg von unseriösem Hotelmanagement. Der Manager ist abgetaucht. Klageverfahren läuft.

Aufenthalt Oktober 2013, Business
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Gmünd, Österreich
Beitragender der Stufe 
26 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 17 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 4. Oktober 2013

Wir waren auf Städtetrip 3 Tag in Prag und verbrachten 2 Nächte in diesem Hotel. Außen tolle Fasade, der Eingangsbereich sowie das angeschlossene Cafehaus waren sehr schön. In diesem Haus spürt man noch die frühere alte Zeit - das ganze Hotel spiegelt den Jugendstil wider. Tolles Cafe, dass abends zur Bar wird, wo im wunderbaren Ambiente ein Klarvierspieler den Abend verschönt. Ein sehr gediegener Speisraum und ein fulminantes Stiegenhaus lassen die gute alte Zeit aufleben. Früher war dieses Hotel sich nur für betuchte Persönlichkeiten reserviert. Doch leider sind auch die Zimmer, die wir hatten (angeblich soll es noch schöne Jugendstilzimmer geben, die hatten wir jedoch nicht) noch aus dieser Zeit und Investitionen wurden wahrlich schon lange nicht getätig. Die Gänge sind finster und nur sehr spärlich beleuchtet. Das Zimmer war nur spartanisch eingerichtet und das Bad hat auch schon bessere Zeiten erlebt. Duschvorhang gab es keinen, ein kleiner Spiegel, kaputte Fliesen, 1 Seife . Das Bett war aus Holz und die Matraze war gut. Auch die Heizung funktionierte gut. Fernseher gab es keinen. Das Neueste vom Zimmer war der im Schrank eingebaute Tresor. Das Zimmer wurde sogut wie kaum aufgeräumt, Betten wurden nicht gemacht, jedoch gab es jeden Tag frische Handtücher. Von den Zimmern etwas geschockt, versöhnte uns jedoch das Frühstücksbuffet, dass reichlich bestückt war. Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. Der Kaffee war gut und der Ausblick beim Frühstück auf den Wenzelsplatz stimmte uns versöhnlich. Da wir jedoch nicht besonders anspruchsvoll sind, war das Zimmer für den Preis ok. Schade, dass die Zimmer dieses tollen Jugendstilhotels nicht renoviert werden, sonst könnte man den Flair der alten Zeit dort richtig genießen. Das Tolle an diesem Hotel ist jedoch, dass es direkt am Wenzelsplatz liegt und man von dort leicht zu Fuß alle größeren Sehenswürdigkeiten erkunden kann. Also wem das spartanische Zimmer egal ist, kann dort zentral die Zeit genießen.

Zimmertipp: Kann sein, dass die einzigen Zimmer, die etwas schöner eingerichtet sind (wie im Internet zu sehen ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt September 2013, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Eichgraben
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 15. September 2013

Ich hatte das Vergnügen drei Tage, Bzw. Nächte in diesem Hotel zu verbringen.
Es war sicher einmal eines der Hotels, die man sich als normal sterblicher nicht leisten konnte.
Nun gibt es diverse Angebote, die einem Einblick in die Zeit um das Ende der Monarchie gewähren.
Vorerst zu Wesentlichen! Es funktioniert noch alles, die Wasserleitung hat einen höheren Druck als bei und zuhause. Es gibt reichlich heisses Wasser für ein Wannenbad. Die Zimmer lassen vergangenen Luxus erahnen. Am Fenster des zweiten Stocks stehend, hätte ich gerne gewusst, welche öffentlichen Persönlichkeiten schon Nächte hier verbracht haben...
Es gibt mehrere Speiseräume, die noch immer den Luxus vergangener Tage ausstrahlen.
Alles, was man ersehen darf, gebietet Erfurcht an die wundervolle Architektur und penible Ausführung tschechischer Handwerkskunst. Die Schlösser der Zimmer müssen Hersteller moderner Schlösser vor Neid erblassten lassen, so geschmeidig und Leichtgängig sind sie noch nach vielen Jahren ohne ein besonderes Service.
Das Frühstücksbuffet ist überraschend abwechslungsreich und reichlich. Das Service des Personals ist in Ordnung, Wobei ich den Damen die besseren Noten geben würde.
Sollte das Hotel wirklich einmal komplett renoviert werden, würde damit ein Juwel neu erstrahlen; nur werde ich es mir dann nicht hehr leisten können...

Zimmertipp: Unbedingt Strassen-seitig, Ein wundervoller Ausblick und trotzdem in der nacht überraschend ruhig!
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt September 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Graz
2 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 17. August 2013

Das Hotel ist offenbar in die Jahre gekommen und das sieht man auch an vielen Ecken. Jedoch fanden wir das ausgesprochen schick. Der Jugendstil ist überall sehr charmant ausgeführt, ich habe vom Hotel innen mehr Fotos als vom Wenzelsplatz :-)

Am Zimmer gab es weder Fernseher (kam ich erst am 2. Tag drauf - mich stört es nicht) noch Föhn (kann ausgeborgt werden). Das WLAN funktioniert in den Zimmer-Etagen nicht - allerdings im Erdgeschoss als auch im Mezzanin, wo es entsprechende stylische Sitzgelegenheiten gibt.

Bad war sehr alt aber soweit sauber. Einzig der fehlende Duschvorhang erforderte etwas Geschick :-)

Frühstück war ganz gut, wenn man es vor halb zehn schaffte. Danach wurde nichts mehr aufgefüllt und das Angebot hat sich entsprechend ausgedünnt.

Wir würden beim nächsten Prag-Aufenthalt dort wieder buchen - so lässig logiert man selten. Der Geist und die Kultur der Secessionszeit ist angenehm spürbar.

Zimmertipp: Doppelfenster zum Wenzelsplatz überraschend dicht; kein WLAN-Empfang auf den Zimmern (am ehesten noc ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt August 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Regensberg, Bayern, Germany
Beitragender der Stufe 
38 Bewertungen
17 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 24 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 10. August 2013 über Mobile-Apps

Wir haben soeben zwei Nächte dort verbracht. Im Gegensatz zu den großen, anonymen und auf der ganzen Welt gleich aussehenden Hotelketten ist dieses Hotel wirklich individuell. Sehr viele Dinge sind noch original Jugendstil. Für die Fassade und das Café ist dies wirklich charmant und hat einen morbiden Touch. Die Lage direkt auf dem Wenzelsplatz ist für Kurzreisen nach Prag ideal. Sehr viele Sehenswürdigkeiten kann man von hier aus gut zu Fuß erreichen. Auch das Nationalmuseum und der Bahnhof sind recht nah. Das Mobiliar ist offensichtlich fast so alt wie das Gebäude. Unser Zimmer war in einem grellen Pink gestrichen, hatte weiß lackierte Möbel, einen dunkelblauen Teppichboden und noch richtig alte Fenster. Direkt zum Wenzelsplatz befand sich ein kleiner Balkon, den wir uns allerdings kaum betreten trauten. So richtig sicher erschien uns das alles nicht. Die Matratzen im Bett waren wahrscheinlich das einzige, das neuer als 50 Jahre waren.
Abenteuerlich bis gruselig war das Bad: die Fliesen wurden Orange überstrichen, Wand und Decke waren Krach-Türkis. Offensichtlich hatte sich der Boden zur Badewanne hin um einige Zentimeter abgesenkt. Sogar auf der Toilette saß man schief. Wanne und Waschbecken könnten durchaus etwas Putzmittel und Schimmelentferner vertragen, es gab ein kleines Seifenstück, das war's. Die letzten Tage war es sehr heiß, sodass wir heißes Wasser nicht vermisst haben. kurios ist auch der Aufzug, der mehr einem Paternoster gleicht. Das Frühstück war hingegen ganz ordentlich. Auch hier wieder : alte Originale Möbel, leicht morbides Flair, alte Lampen, Marmortische, usw.
Wenn man mal 2 Nächte ohne Luxus, ganz einfach, aber in einem einmaligen Ambiente verbringen möchte, dann ist es o.k.

Aufenthalt August 2013, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 31. Mai 2013

Das Hotel ist von außen sehr imposant, im Internet liesst man, dass z.T."Titanic" und "Mission Impossible" hier gedreht wurden. Ich kann mir jetzt nur vorstellen, dass die Fasade des Hotels in diesen Filmen einen Platz gefunden hat aber mehr nicht.
Wir hatten von Anfang an nur Ärger in diesem Hotel, was leider auch zur Folge hat, dass wir Prag in diesem Leben nicht mehr sehen wollen.
Das Hotel befindet sich direck auf dem Wenzelsplatz. Park- oder gar Haltemöglichkeit gibt es dort nicht, auch nicht für Hotelgäste. Auf dem Wenzelsplatz stehen immer Polizisten (mehrere Wagen), die die anhaltende Touristenautos SOFORT unter Androhung von empfindlichen Strafen (angeblich 2000 CZK) und mit einem sehr scharfen Ton wegschicken.
Da unter SERVICES auf der Webseite vom Hotel "Parking lot" aufgeführt ist, sind wir davon ausgegangen, dass wir dort auch parken können. Beim Check-In wurde uns allerdings mitgeteilt, dass wir den Parkplatz - der 350 CZK - ca. 15 Euro pro Tag kostet - im Voraus hätten reservieren müssen. Also sollten wir die Tiefgarage nehmen, die sich zwei Straßen weiter befindet und Sage und Schreibe 720 CZK - ca. 30-35 Euro pro Tag kostet.. Die Receptionsitin hat uns allerdings zugesichert, dass wir am nächsten Tag einen Parkplatz im Hotel bekommen könnten, sie reserviere diesen für uns.
Am nächsten Tag war leider eine andere Receptionistin da, die uns frühs erst weggeschickt hat, da noch keinen Parkplatz frei sei. Wir sollten zwei Std. später zurückkommen. Anstatt sich die Stadt anzuschauen, sind wir deshalb auf dem Wenzelsplatz hoch und runter gelaufen bis es endlich um 12 Uhr war und wir wegen des Parkplatzes zurück ins Hotel gegangen sind. Dann wurde uns in einem sehr unfreundlichen Ton gesagt, dass wir doch keinen Parkplatz bekommen, da wir ein großes Auto haben. Wir sind daraufhin darauf bestanden, uns die Parklage im Hof anzusehen und selber einzuschätzen, ob unser Auto dort reinpasst, was riesen Unmut und üble Beschimpfungen beim Personal ausgelöst hat. So etwas haben wir noch nie erlebt, obwohl wir sehr viel reisen und einiges gesehen haben. Diese Leute haben es anscheinend noch nicht verstanden, wie man Business in der Touristikbranche macht. Die Standardaussage war: "Ihr seid doch direkt auf dem Wenzelsplatz, was erwartet ihr mehr!". Eine schlechte Bewertung werde auch nicht schaden, weil es immer Leute geben werde, die im Zentrum einer so tollen Weltstadt wie Prag schlafen wollen (was wir nicht zu schätzen wüssten). UNVERSCHÄMTHEIT

Der erste Blick in unser Zimmer war auch ein reiner Schock - Dreck, altes Mobliar wie aus dem letzten Jahrhundert, eckelhaftes verdrecktes Badezimmer voller Schimmel. Beim Duschen musste man sehr schnell sein, da das Duschbecken so schnell voll gelaufen ist und man sonst in den ...haaren von Vorgänger duschen musste. Im Zimmer waren wir definitiv nicht allein, da mind. noch eine Spinne und eine Kakerlake dort gewohnt haben. Kein Fernseher, kein Föhn.
Frühstücksraum war OK, den verstaubten Charm alter Zeiten konnte man hier sowie im Foyer schon erkennen. Das Essen war leider für meinen Geschmack sehr schlech. Der Kaffee und die Wurst - leider genau das was ich frühs gerne habe - waren ungenießbar.

Wir waren froh, dass wir nur zwei Nächte gebucht hatten. Obwohl wir geplant hatten unser Aufenthalt in Prag zu verlängern, sind wir nach dem zweiten Tag sofort nach Hause gefahren und waren - wie sonst nie nach einem Urlaub - glücklich, wieder in Deutschland zu sein.

Fazit: Touristenfreundlichkeit ist hier ein Fremdwort. Auch die Unterkunft und das Frühstück waren schlecht.

  • Aufenthalt Mai 2013, Familie
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …

Sie waren bereits im Hotel Evropa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Evropa

Anschrift: Vaclavske namesti, 25, Prag 110 00, Tschechien
Lage: Tschechien > Böhmen > Prag > Nove Mesto (New Town) , Praha 1
Ausstattung:
Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN)
Hotelstil:
Nr. 500 von 663 Hotels in Prag
Hotelklassifizierung:2 Stern(e) — Hotel Evropa 2*
Anzahl der Zimmer: 92
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Evropa Prag
Evropa Hotel Prague

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel Evropa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.