Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Keine 5 Sterne” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel Cerês

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
Speichern
Hotel Cerês gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Hotel Cerês
5.0 von 5 Hotel   |   Strandpromenade 24, 18609 Ostseebad Binz, Rügen, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland   |  
  |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
Hotelausstattung
Ankündigung
PORSCHE EVENT.
Zertifikat für Exzellenz
Frankfurt am Main, Deutschland
Top-Bewerter
62 Bewertungen 62 Bewertungen
44 Hotelbewertungen
49 "Hilfreich"-<br>Wertungen 49 "Hilfreich"-
Wertungen
“Keine 5 Sterne”
3 von 5 Sternen Bewertet am 28. Juni 2014

Unbestritten ist das Hotel Ceres ein sehr schönes und sehr modern eingerichtetes Haus, in dem man seinen Urlaub (zum Teil mit einem tollen Meerblick) genießen kann. Die 5 Sterne in der Hotelklassifizierung, mit denen das Hotel auch selbst stringent wirbt, sind mir jedoch ein Rätsel, da hierfür die Unzulänglichkeiten mehr als deutlich zu Tage treten.

So wurden während unseres drei Tage Aufenthaltes die Handtücher nie gewechselt, der Strandsand im Zimmer nicht vollständig entfernt, der abendliche Aufdeckservice war unvollständig, die Vorhänge im Zimmer nicht lichtecht, der Pool zum Schwimmen nicht geeignet, die Tiefgarage eine einzige Katastrophe von der Aufteilung. Es gibt keinen Room-Service, das Personal hat kein fünf Sterne Niveau, das offizielle Werbefoto der Webseite irreführend, da eine nicht existente Lage gezeigt wird (das Hotel befindet sich an der Kreuzung Strandpromenade und Fußgängerzone). Das ist schon einiges, was hier zusammen kommt.

Aus meiner Sicht wären 4 Sterne, ggf. 4 Sterne Superior sachgerecht. Einzig die Preise sind wirklich 5 Sternen würdig...

  • Aufenthalt Juni 2014, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

126 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    75
    38
    11
    2
    0
Bewertungen für
17
86
8
2
Gesamtwertung
  • Ort
    5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (23)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Zürich, Schweiz
Profi-Bewerter
23 Bewertungen 23 Bewertungen
22 Hotelbewertungen
145 "Hilfreich"-<br>Wertungen 145 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 26. Juni 2014

Wir sind Anfang Juni 2014 im Cêres (Binz) für 3 Nächte abgestiegen und kamen zu einem niederschmetternden Ergebnis.

Die teils überschwenglichen Bewertungen dieses Hotels in diversen Design-Magazinen und Büchern geben leider ein völlig falsches Bild der Realität wieder - als Architekt und Reisender habe ich selten eine solche Enttäuschung in diesem Preissegment erlebt wie im Cêres.

Dieses Haus zeichnet sich weder durch Charme noch durch Stil, Geschmack oder Wohnlichkeit aus - eine im negativen Sinne wirklich "besondere Leistung" vom Architekten und Inhaber ---.
Man muss nicht einmal Fachmann sein, um zu bemerken, dass hier ein 08/15-Gebäude abgestellt wurde: Eine triviale Investoren-Putzfassade ohne interessante Details umhüllt eine langweilige Abfolge spannungsloser Innenräume. Die Abwesenheit einer geschmackvollen Einrichtung wird mit gewolltem "Purismus" begründet - ein ziemlich fadenscheiniger Versuch den offensichtlichen Kostendruck zu rechtfertigen. Es wird hier wieder einmal deutlich: Wer ein Luxushotel bauen möchte, der benötigt sehr, sehr viel Geld - wer diese Mittel nicht hat, sollte die Finger davon lassen. Im Nachhinein mit intensivem Marketing von den offensichtlichen Unzulänglichkeiten ablenken zu wollen, ist schäbig oder einfach nur armselig.

Nachfolgend eine Liste aller negativen Punkte:

1.
Wer mit einem teuren Auto anreist, sollte folgendes bedenken: Die Tiefgarage ist für die vorhandenen Zimmeranzahl nicht ausgelegt . es hat massiv zuwenige Stellplätze. Dies führt dazu, dass die Fahrgasse der Tiefgarage komplett zugestellt wird und das Personal jeden Abend und jeden Morgen 3 Stunden lang die gewünschten Autos freiparkt. Wer schnell weg möchte, sollt rechtzeitig vorher Bescheid geben. Das unfreiwillige Valet-Parking ist mit Sichherheit nicht Jedermanns Sache.

2.
Bei Ankunft werden wir aufs Zimmer geführt, wo uns unter anderem auch erklärt wird, dass es aufgrund der Fenstergrösse nicht möglich sei, die Fenster zu kippen. Da die Zimmer über durchlaufende Balkone miteinander verbunden sind und eine Klimaanlage fehlt, stellte sich für uns die Frage, wie ein Lüften des Nachts ohne Sicherheitsbedenken möglich sein soll? Wir haben also 3 Tage lang fleissig den Schreibtisch vor das geöffnete Fenster gerückt. Das allerdings auch im dreh-geöffneten Zustand eine Arretierung möglich ist - wurde uns durch das Personal verschwiegen und erst am Abreisetag durch den Direktor persönlich vorgeführt.

3.
Am ersten Abend keine Handtücher im Spa-Bereich. Auf Anfrage erhalten wir von der Rezeption die Auskunft, dass diesen Abend auch keine mehr zu erwarten seien, weil zuviele Hotelgäste bei dem schönen Wetter die Handtücher mit zum Strand mitgenommen haben. Bei einem Strandhotel entbehrt dies nicht einer gewissen Ironie.

4.
Sehr ärgerlich: Das W-LAN stand erst am Vorabend der Abreise zur Verfügung. Auf Nachfrage erhalten wir die Antwort, dass zuviele Gäste mit mehr als einem Gerät ins Internet gehen und das Netz daher überlastet sei. Irgendwie nicht die Antwort, die man erwartet, nachdem man 2 Tage lang vergeblich versucht hat, ins Internet zu gelangen.

5.
Es gibt keinen Room-Service. Wer sich am Abend auf ein Club-Sandwich vor dem TV gefreut hat, wird enttäuscht.

6.
Es gibt keine Klimaanlage. Ein nicht akzeptabler Umstand bei einem 5*-Haus, denn im Hochsommer kann es auch direkt am Meer sehr heiss werden. Aber schon klar: das Argument mit der Meeresbrise eignete sich einfach zu gut zum Baukosteneinsparen.

7.
Jeden Morgen habe ich ca. 20-30min (!) auf mein Omlett gewartet. Antwort des Personals: Die Eierspeisen werden alle frisch zu bereitet und bei den 3 Herdplatten, die in Betrieb sind, kann das schon mal dauern. ...Hier fehlte mir dann wirklich jeder Humor.

8.
Der Zustand der Handtücher und Bademäntel war bedauernswert - und wir reden hier nicht von den üblichen Abnutzungserscheinungen, sondern von Löchern in den Handtüchern und abgerissenen Schlaufen an allen beiden Bademänteln.

9.
Wer sich nassrasiert, sollte sein grünes Gewissen ausschalten können: das Waschbecken hat keinen Stöpsel. ..Also schön das Wasser laufen lassen.

10.
Es gab keine Sichtschutz-Gardinen für tagsüber, sondern nur Verdunkelungsvorhänge. Wer sich nach dem Duschen nackt ins Zimmer begibt, wird freudig von den Gästen der gegenüberliegenden Ferienappartements begrüsst - Luftlinie ca. 20m.

11.
Die Verdunkelungsvorhänge sind viel zu kurz (schon mal etwas von Faltenzugabe gehört?), sodass lichtempfindliche Gäste zu Frühaufstehern werden. Und als wäre dies nicht unangenehm genug, sind sie auch noch durch Make-up und ähnliches verschmutzt und verfleckt.

12.
Die Atmosphäre der Zimmer ist un-wohnlich aus vielerlei Gründen: Es fehlen zum einen jegliche Bilder, Drucke, gerahmte Photos usw., zum anderen sind die verwendeten Oberflächenmaterialien billig. Die Möbel kann man getrost unter "Deko-Stil" verbuchen - sowohl was die Wertigkeit, als auch das Farbkonzept angeht. Hier wurde mit zuwenig Budget und zuwenig Geschmack versucht, ein Einrichtungskonzept zu kreieren, welches das Selbstbild des Hotels als Avantgarde transportieren sollte. Herausgekommen ist stattdessen ein oberflächliches Dekorieren unter dem armseligen Deckmäntelchen von stilistischem "Purismus". Diese Oberflächlichkeit setzt sich im "Interiordesign" der öffentlichen Bereiche fort und gipfelt dort in den unsäglich hässlichen Silbervasen (eher Töpfe) im Restaurant, welche mit Plastikfolie garniert sind. Man darf die Frage stellen: Hat das Geld nicht einmal für frische Blumen gereicht???

Fazit:
Wer desöfteren in 5*-Hotels absteigt, merkt sehr schnell, dass das Cêres bei weitem nicht in dieser Liga spielt - sowohl was das schlecht geschulte Personal angeht, als auch aufgrund der oben genannten Punkte. Von einem Hotel der oberen Preiskategorie erwarte ich aber vor allem auch: Souveränität, Charakter, Atmosphäre, Behaglichkeit, Stilsicherheit - eben das "Zuhause-gefühl" eine grossen Hauses.
Stattdessen werden durch umtriebiges Marketing ein banales Hotel als Avantgarde-Design-Hotel angepriesen und die offensichtlichen Baukosteneinsparungen als architektonische Qualität gefeiert. Als Architekt hat mir angesichts dieses oberflächlichen "Investoren"-Designs das "Herz geblutet" - als Gast war ich einfach nur schwer enttäuscht.

Das es auch anders geht haben nachfolgende Hotels bewiesen:

- "Das Stue" (Berlin)
- "Alma" (Barcelona)
- "Sölring' Hof" (Sylt)
- "Zur Bleiche" (Spreewald)
- "Das Kranzbach (nur Mary Portman House)" (Garmisch)
- "Melchsee Frutt" (Sarnersee)
- "The Surrey" (New York) ....usw

Zimmertipp: ...wenn schon , dann am besten zur Meerseite.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Juni 2014, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 27
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bochum, Deutschland
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 1. Juni 2014

Sehr schönes Hotel in perfekter Lage. Das Hotel befindet sich direkt an der Strandpromenade. Die Zimmer sind sehr gemütlich und das Personal ist sehr sehr freundlich. Bei der Ankunft erhielten wir Tee und ein warmes Tuch zur Erfrischung. Das Frühstücksbüffet war abwechslungsreich. Der Pool vom Wellnessbereich ist leider etwas sehr klein. Wir würden das Hotel auf jeden Fall weiterempfehlen.

  • Aufenthalt April 2014, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt am Main, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 28. April 2014

Schönes Hotel in super Lage in Binz mit Potential. Die Designerzimmer sind schön, könnten jedoch etwas geräumiger sein. Der Vorhang war verschmutzt und die Badetücher sowie Saunatücher sind zu klein. Außerdem wurden die Handtücher/Badetücher nicht immer mit der gleichen Zahl wieder aufgefüllt. Am letzten Tag fehlten Duschhandtücher.
Das SPA sieht schön aus, ist aber klein, nicht funktionell (z.B. fehlende Haken, Ablagen, wenig Liegen) und in den Saunen war es kalt (bis auf die Heiße). Außerdem war der Aussenbereich schmutzig und der Innenbereich wurde unregelmäßig aufgeräumt bzw. die Handtücher wurden nur auf Nachfrage aufgefüllt.
Das Frühstück war sehr eintönig, wenig abwechslungsreich und begrenzte Auswahl.
Das Personal war freundlich, wirkte teilweise aber künstlich und desinteressiert. Im Restaurant war das Personal sehr hektisch.
Insgesamt fanden wir das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht ganz angemessen. Wir waren schon in guten 4* Hotels mit überzeugenderen Leistungen zu günstigerem Preis in vergleichbarer Lage.

  • Aufenthalt April 2014, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Bewerter
9 Bewertungen 9 Bewertungen
9 Hotelbewertungen
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 3. April 2014

Wir waren übers Wochenende da. Das Hotel ist sehr modern, stylisch und das Personal ist super super freundlich. Wir hatten das Deluxe Zimmer mit Meerblick und hatten Pech, dass wir das einzige ohne Terrasse bekommen haben...aber es war trotzdem schön. Aber wir hätten natürlich lieber das etwas größere mit Terrasse genommen! Das Bad war schön und sauber. Das Restaurant auch sehr gut, aber auch teuer, wir haben für zwei ca 120 € bezahlt!!!!!! Dazu muss man sagen dass wir auch jeder einen Cocktail, Vorspeise, Hauptspeise, Wein und ein Dessert hatten. Es war teuer, aber wirklich lecker! Das Hotel ist auch sehr hundefreundlich, wir hatten unseren Hund mit und es kostet 35 € extra die Nacht für den Hund. Aber dafür hat er Napf und Teppich bekommen. Insgesamt ein sehr sehr schönes modernes Hotel, es ist ja nicht so einfach ein modernes Hotel, das nicht nach 70er Ostcharme aussieht, an der Ostsee zu finden...
Würde auf jeden Fall wieder her kommen!

  • Aufenthalt März 2014, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 29. März 2014 über Mobile-Apps

2 Nächte, Turmsuite , ca. 350€ die Nacht

Das Hotel ist grundsätzlich schön und man hat eine angenehme Zeit. Wer öfter in 5 Sterne Häusern absteigt merkt aber schnell, dass es an mehreren Ecken nicht ganz stimmig ist. Besonders da die Zimmerpreise im oberen Segment der 5 Sterne Hotellerie angesiedelt sind.

Der Internetauftritt des Ceres erweckt den Anschein, dass sich das Hotel einsam an der Küste Rügens befindet. Leider ist dies nicht der Fall, da es mitten in der Fußgängerzone von Binz ist. Ob das etwas Gutes oder Schlechtes ist, überlasse ich jedem selber. Uns hat es im Nachhinein Vorteile verschafft, dazu später mehr...

Dinge die positiv aufgefallen sind:
- Personal am Empfang. Sehr freundlich, flexibel.
- Personal an der Bar. Expertise im Cocktailbereich ist überraschend ausgeprägt. Spricht selbstbewusst Empfehlungen aus. Die Drinks waren sehr gut.
- Zimmer sind sehr schön angelegt, die Betten sind sehr gemütlich.
- das Haus + Anlage ist im allgemeinen sehr schön und wird gut in Stand gehalten. Man sieht kaum Abnutzungen
- Gute Weinauswahl im Restaurant.
Menüpreis bei ca. 40€. Finde ich angemessen und völlig in Ordnung

Dinge die Negativ aufgefallen sind:
- SPA eröffnet um 08.00 Uhr, Saunen etc. Erst um 13.00 Uhr. Das wurde bei uns leider nicht kommuniziert.
- es gibt keinen offiziellen Roomservice !!!!! Auf Nachfrage bot man uns an zwischen 2 Gerichten zu wählen die man AUSNAHMSWEISE für uns machen könnte. Nudeln oder Salat mit jeweils Hühnchen oder Scampi. Wir waren sehr enttäuscht und haben während unseres kurzen Aufenthalts 3x bei Gosch auf der anderen Straßenseite gegessen.
- der Orangensaft am Frühstücksbüffet ist nicht frisch gepresst.
- keine Maniküre/Pediküre in SPA.

Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass das Ceres solide Leistungen erbringt aber nicht über die Maßen positiv auffällt. In Momenten wo man glänzen kann, eher ins negative schwingt als zu überraschen.

Aufenthalt März 2014, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Lübeck, Deutschland
Profi-Bewerter
32 Bewertungen 32 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
18 "Hilfreich"-<br>Wertungen 18 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. März 2014 über Mobile-Apps

Das Hotel sucht seines gleichen. Das Design ist ansprechend aber manchmal etwas "kühl". Beim richtigen Zimmer kann man direkt auf das Meer schauen, was seines gleichen sucht. Hier stimmt wirklich alles. Die Auswahl der Materialien, die Möbel, die Einrichtung, das Bad - einfach alles. Als Wochenendtripp mehr als empfehlenswert. Das Personal ist sehr aufmerksam - manchmal zu viel - aber alle sind bemüht, den Gast spüren zu lassen, das man sich wohl fühlen darf! Wir hatten Sonne und das richtige Zimmer, ein perfektes Wochenende!

Aufenthalt Februar 2014, Freunde
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …

Sie waren bereits im Hotel Cerês? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Cerês

Anschrift: Strandpromenade 24, 18609 Ostseebad Binz, Rügen, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
Telefonnummer:
Lage: Deutschland > Mecklenburg-Vorpommern > Rügen > Ostseebad Binz
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Spa Suiten
Hotelstil:
Nr. 3 der Spa-Hotels in Ostseebad Binz
Nr. 3 der Strandhotels in Ostseebad Binz
Nr. 3 der Luxushotels in Ostseebad Binz
Nr. 5 der Romantikhotels in Ostseebad Binz
Preisspanne pro Nacht: 197 € - 291 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Hotel Cerês 5*
Anzahl der Zimmer: 48
Offizielle Beschreibung (vom Hotel bereitgestellt):
Das Designhotel in herrlicher Küstenlage auf der Insel Rügen liegt nahe der Seebrücke und bietet Ihnen umfangreiche Wellnesseinrichtungen sowie Panoramablick von fast allen Zimmern. Die eleganten Zimmer des Hotels verfügen über kostenfreies WLAN, einen Flat-Sceen-TV mit DVD-Player und ein Badezimmer in exklusivem Design. Freuen Sie sich auf den herrlichen Blick auf die Binzer Bucht mit ihren weißen Klippen, den Granitzer Wald und den Hotelgarten. Im stilvollen Senso Spa des Hotels lernen Sie die therapeutische und spirituelle Wirkung des Wassers in beinahe magischer Atmosphäre kennen. Massagen, ein Salzwasserpool, Anwendungen mit heißen Steinen sowie Algen lassen Sie den Alltag vergessen. Am Abend erholen Sie sich bei den Gourmetgerichten im Restaurant NEGRO mit Bar, das von renommierten Restaurantführern einschließlich Michelin und Gault Millau, empfohlen wird. Bei Buchung von Halbpension genießen Sie zum Abendessen ein 4-Gänge-Menü. Bei schönem Wetter entspannen Sie im Cerês am Meer auf der Seeterrasse mit Blick auf das Meer bei einem erfrischenden Cocktail. ... mehr   weniger 
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, HRS, ab-in-den-urlaub, TUI DE, Odigeo, Odigeo und Despegar.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Cerês daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Ceres Binz
Hotel Cerês Rügen/Ostseebad Binz
Ceres Hotel Ostseebad Binz

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel Cerês besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.