Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Restaurant” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel meerSinn

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 6 weitere Seiten
Speichern
Hotel meerSinn gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Hotel meerSinn
4.5 von 5 Hotel   |   Schillerstrasse 8, 18609 Ostseebad Binz, Rügen, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland   |  
Hotelausstattung
Berlin, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Restaurant”
2 von 5 Sternen Bewertet am 4. März 2014

Zuerst das positive: das Essen war wirklich gut. Der Service freundlich, aber für ein 4*S Hotel/Restaurant dann doch etwas zu eingeschränkt. Geschockt hat mich allerdings das Willkommen: Freundlich gefragt, ob es möglich ist, ohne Reservierung einen Tisch für 2 Personen zu erhalten, wurde uns mitgeteilt,dass dies absolut nicht üblich-man uns aber ausnahmsweise dann doch noch einen gäbe! Vielleicht ist ja das der Grund, warum ich mich immer noch ärgere

Aufenthalt März 2014, Freunde
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mirco H, Manager von Hotel meerSinn, hat diese Bewertung kommentiert, 5. März 2014
Sehr geehrte Gäste,

wir danken Ihnen vielmals für die Zeit, die Sie sich für die Bewertung des Upstalsboom Hotel meerSinn genommen haben.

Wir können Ihnen versichern, dass wir Ihre Anmerkungen sehr ernst nehmen. Erlauben Sie uns, dass wir uns zu den von Ihnen gemachten Erfahrungen äußern.

Es ist richtig, dass wir grundsätzlich die Reservierung eines Tisches in unserem Restaurant empfehlen. Besonders zu sehr gut gebuchten Zeiten, wie den jetzigen, ist das Restaurantteam dazu angehalten, die Vakanzen zu prüfen und auch mit dem Küchenchef zu besprechen. Zudem bereiten wir im Rahmen unseres Bio gustogenese Konzepts eine 100% frische Küche, die wir gewährleisten möchten.

Wir sind überzeugt, dass es sich in der Art, wie Sie die Situation beschreiben, um ein Missverständnis handelt. Wir werden Ihre Zeilen im Kreise des Serviceteams besprechen und in unseren Weiterentwicklungsprozess einfließen lassen.

Wir würden uns sehr freuen, Sie wieder einmal bei uns zu begrüßen.

Mit freundlichen Grüßen,
Mirco Hitzigrath & das gesamte Hotelteam
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

42 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    26
    9
    4
    3
    0
Bewertungen für
1
19
8
2
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Rostock, Germany
Senior-Bewerter
20 Bewertungen 20 Bewertungen
20 Hotelbewertungen
Bewertungen in 13 Städten Bewertungen in 13 Städten
13 "Hilfreich"-<br>Wertungen 13 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 1. März 2014

Das artepuri Hotel Meersinn wurde uns von Freunden empfohlen, die das Haus noch aus der guten alten Zeit kannten. Jetzt, da das Hotel unter der Flagge der Hotelkette Upstalsboom segelt, würden unsere Freunde ihre wirklich warme Empfehlung nicht wiederholen.

Die friesische Hotelkette hat das Management des Hauses im Frühsommer 2013 übernommen, seit Oktober firmiert das Hotel ganz offiziell als Upstalsboom Hotel Meersinn.

Der erste Eindruck ist positiv: Kühles, dennoch ein wenig zu verspieltes Design innen und außen, freundlicher Empfang an der Rezeption. Die Mitarbeiterin begleitete uns ins Zimmer, unser Gepäck – das Haus wirbt mit 4 Sternen Superior – haben wir selbst getragen.

* Das Zimmer *

Das Zimmer angemessen groß, das Design des Zimmers eher schlicht und geradlinig, angenehm und freundlich. Das von uns drei Nächte bewohnte Zimmer verfügte über eine Verbindungstür zum Nachbarzimmer, Geräuschbelästigung erwuchs daraus aber nicht.

Die Ablagemöglichkeiten für Gepäck und Garderobe sind knapp. Das mag bei einem Businesshotel in Ordnung sein, in einem Ferienhotel erwarte ich mehr. Die Beleuchtung ist teils nicht ohne Elektrotechnikstudium bedienbar und trägt leider nicht zu einer wirklich guten Ausleuchtung des Raumes bei. Das Fernsehgerät ist winzig, für mich egal, weil nicht benötigt, den einen oder anderen wird das aber stören.

Zwei Flaschen Mineralwasser je Tag sind im Preis inkludiert, das ist sehr aufmerksam. Weniger aufmerksam war allerdings das Housekeeping, das geleerte Flaschen nicht immer ersetzt hat. Das ist im Grundsatz kein Problem, weil es quasi überall im Haus Mineralwasser zur freien Verfügung gibt, passt aber nicht zum Servicestandard, den ich bei 4 Sternen Superior erwarte.

Bemerkenswert ist das Heizungs- und Lüftungskonzept. Ein Lüfter soll für Frischluft sorgen und, weil dann die Fenster geschlossen bleiben können, dadurch den Straßenlärm draußen halten. Das tut vor allem in der Saison wohl auch not: Direkt gegenüber vom Haus findet sich der örtliche Edeka, hier dürfte wohl von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang das Leben toben, und die Verglasung ist nicht das, was ich als Schallschutzfenster bezeichnen würde. Also lässt man das Fenster zu und den Lüfter laufen, der wiederum aber auch so seinen eigenen Lärmpegel verbreitet. Die Wahl zwischen Pest und Cholera, möchte man meinen… also bleiben nächtens sowohl das Fenster zu als auch der Lüfter aus und man erwacht morgens im eigenen Mief. Nicht wirklich nett, aber kein wirkliches Problem.

Das Badezimmer ist dem Standard des Hauses angemessen ausgestattet, allerdings lässt wie im Wohn/Schlafbereich auch hier die Ausleuchtung zu wünschen übrig.

* Wellness und Fitness *

Der Wellnessbereich angemessen dimensioniert, Bio- und finnische Sauna, Whirlpool, Schwimmbecken mit Gegenstromanlagen, ein separater Ruheraum. Apropos Ruhe: Die Beschallung im Ruheraum erfolgte am ersten Abend durch Ostseewelle („Es gibt viele Ostseewellen, doch nur von einer wird mir schlecht.“), am zweiten Abend von einer wellnessenden whirlpoollümmelnden Frauengang, und am dritten Abend… da gab es dann tatsächlich die himmlische Ruhe, wie ich sie in einem Ruheraum erwarte.

Der Fitnessbereich verfügt über ein Laufband und zwei Ergometer, es gibt eine Auswahl an Lang- und Kurzhanteln und eine Kineticswand. Für ein Hotel dieser Größe absolut in Ordnung. Unmittelbar daneben ein Übungsraum mit einer großen Spiegelwand… ich hab den benutzt, um mit meinem geliebten Weib unsere Haltung beim langsamen Walzer zu verbessern…

Mineralwasser, wie vorstehend bereits erwähnt, in Hülle und Fülle. Ergänzend hat man die Möglichkeit, sich beispielsweise am Samowar ein Teechen aus hauseigenen Mischung zu brühen. Kann man trinken, schmeckt nicht schlecht.

* Frühstück *

Schmeckt nicht schlecht, würde ich vom Frühstück nicht behaupten. Schmeckt nach nichts, wäre zutreffender. Die Zutaten mögen hochwertig und bio sein, allein war mir die Auswahl zu begrenzt, hier darf man – auch beim Anspruch, nur bio zu servieren – mehr erwarten. Absolut gelten lassen kann man die Marmeladen-, Tee- und Obstauswahl. Insbesondere von Brot und Brötchen waren wir aber enttäuscht: Selbst wenn der Verzicht auf bestimmte Zutaten bei der Teigherstellung Restriktionen setzt, dürfen Brot und vor allem Brötchen nicht morgens um zehn altbacken und pappig schmecken.

Mehr erwarte ich auch beim Kaffee: es gibt Röstungen, die bio sind und dennoch nach Kaffee schmecken. Man kann (wenn man weiß, dass man das kann) ebenfalls nur durchschnittlich schmeckende Kaffeespezialitäten beim Personal bestellen. Manchmal bekommt man das Bestellte serviert, manchmal nicht. Auf den am Sonntag bestellten Milchkaffee warten wir noch heute, auf den am Montag bestellten Milchkaffee haben wir nach einer Viertelstunde Wartezeit verzichtet. Der am Samstag bestellte Milchkaffee war okay.

Eierspeisen kann man ebenfalls ordern, die Zubereitung kann – je nach Tagesform des Personals – allerdings wie bei den Kaffeespezialitäten dauern. Dass ein Omelett nach einer Viertelstunde Wartezeit trocken, halb ausgekühlt und geschmacksarm serviert wird, ist im Dorfgasthof Stinkewinkel okay, in einem Vier-Sterne-Superior-Haus nicht. Und vor allem nicht, wenn 20 Euro für das Frühstück berechnet werden.

* Fazit *

Unvereingenommen betrachtet, hab ich auf hohem Niveau gejammert. Das Haus ist absolut in Ordnung, und auch das Frühstück kann man eigentlich gelten lassen. Wenn – und das ist der Haken – Upstalsboom nicht gepfefferte Preise verlangen würde. Und bei diesen Preisen – sorry – schweben meine Erwartungen nun mal in der Höhe, die der Preis definiert. Und genau das passt nicht zusammen. Preis-Leistung stimmt nicht. Nicht im Februar in der Nebensaison, und ganz sicher nicht im Sommer in der Hauptsaison.

Unsere Freunde hatten uns das Haus sehr ans Herz gelegt… und waren sehr enttäuscht, als wir ihnen von unseren Erfahrungen berichtet haben. Gut möglich, dass hier der Betreiberwechsel nachwirkt. Das Betriebsklima, so haben wir das unterschwellig wahrgenommen, scheint wohl nicht das Beste zu sein.

Zimmertipp: Im Sommer würde ich Zimmer auf der Südseite (Straßenseite) wegen Geräuschbelästigung auf jeden Fall ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Februar 2014, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mirco H, Manager von Hotel meerSinn, hat diese Bewertung kommentiert, 5. März 2014
Sehr geehrte, liebe Gäste,

ich danke Ihnen vielmals für die Zeit, die Sie sich für die Bewertung des Upstalsboom Hotel meerSinn genommen haben.

Wir können Ihnen versichern, dass wir Ihre Anmerkungen sehr ernst nehmen. Es ist unser Bestreben, das Hotel meerSinn und die dazu gehörigen Serviceleistungen ständig weiterzuentwickeln.

Die Definition eines angemessenen Preis-Leistungs-Verhältnisses ist nach unserer Erfahrung mit den Gästen immer sehr individuell und auch in Verbindung mit den Zielen zu setzen, die jeder Einzelne mit dem Aufenthalt verfolgt. Wir freuen uns auf der einen Seite über einen Großteil unserer Gäste, die das Verhältnis in unserem Haus als angemessen empfinden - es ist umso bedauerlicher, dass wir Sie nicht zufriedenstellen konnten.

Wir werden Ihre Anmerkungen im Kreis der Abteilungsleiter besprechen. Die mutmaßliche Verschlechterung der Serviceleistung in unserem Haus in Verbindung mit dem Betreiberwechsel kann objektiv nicht bestätigt werden. Die Rezensionszahlen in den großen Bewertungsportalen und auch das allgemeine Gästefeedback bestätigt, dass wir zumindest die gewohnte Qualität halten.

Erlauben Sie uns auf der einen Seite die oben gemachten Kommentare, auf der anderen Seite entschuldigen wir uns für Ihre Erfahrungen. Wir würden uns sehr freuen, Sie wieder einmal bei uns zu begrüßen, um Sie von unserer gesamten Serviceleistung überzeugen zu können.

Bei Rückfragen steht Ihnen der Hoteldirektor Mirco Hitzigrath jederzeit auch persönlich zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Upstalsboom Hotel meerSinn Team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Berlin, Deutschland
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 9. Januar 2014

- Frühstücksbuffet war zu massiv auf Bioanhänger zugeschnitten. Keine große Auswahl an Wurst und Käse. Keine Warmspeisen, kein Stevia, kein Ketchup (für die Frage wurde ich ausgelacht, gibt es übrigens auch als Bioprodukt), keine eigenhergestellten Süßspeisen (die man wunderbar mit Honig herstellen kann, denn BioNutella gab es ja auch), Rührei und Omelett völlig ungewürzt

- Der Wellnessbereich ist unglaublich klein und eher eine Notlösung. Zwar sehr sauber, ordentlich und nette Lichter aber eher für ein 20 Bettenhotel ausgelegt. Nach der Sauna musste ich fast immer stehen, da die 16 Liegen immer belegt waren (teilweise typisch deutsch nur mit einem Handtuch). Der "Außenbereich" ist leider kein Außenbereich, leider nur der kleine enge Eingangsbereich des Kellereingangs. Für Wasser und Tee wird zumindest immer gesorgt.

- Designhotel: wer wirkliche Designhotels kennt, darf hier kein wirkliches Designhotel erwarten, außer man ist ein zurückhaltender "Architekt" aus den 90ern. Viele kleine Versuche das Wort Design umzusetzen, diese sind leider teilweise deutlich daneben gegangen (unterschiedlichste Kunststile und Epochen von Bildern und Gegenständen zu kombinieren)

- Angegeben wurde bei Booking.com, dass es einen Fitnessbereich gibt. Fehlanzeige! Ja es gibt ein wirklich breites Gesundheits- und Sportzentrum, um diesen nutzen zu können muss man aber tief in die Tasche greifen. Danke Booking.com für diese falsche Angabe, sollte schleunigst korrigiert werden!

- BAR: sicherlich ist es ein Hotel, dass das Thema Gesundheit lebt und versucht deutlich durchzuziehen aber eine Hotelbar gehört auch zur Entspannung dazu. Traurige Mitteilung: es gibt keine. Wer eine wirkliche Hotelbar erwartet, muss in umliegende Hotelbars ausweichen, wie zum Beispiel ins nahegelegene TravelCharme (um Gegenargumenten gleich entgegenzukommen: wer einen kleinen Eingangsbereich mit einem Tresen an dem es Wein, Biolimonade und Tee gibt als Bar bezeichnet, Ja dann gibt es eine)

- Aufenthaltsmöglichkeiten gab es generell wenige und weniger gemütliche. Ein paar Sitzmöglichkeiten im Eingangsbereich (max.5x5m), eine Hochebene im Restaurant mit ein Paar Sesseln und einem Kamin (Gemütlichkeit ist hier Geschmacksache, könnte dem einen oder anderen gefallen aber auch hier nur Tee!) und einen wirklichen Loungebereich in einem anderen Hoteltrakt, diesen haben wir aber durch einen sehr negativen Zufall entdeckt und ich weis nicht ob hier jeder hin darf.

- Kommen wir zum schlimmsten Punkt, der die gesammelte Erholung nach fünf Tagen wieder vollständig zerstört hat: Silvester. Man hat uns, mir und meiner (sehr deutlich zu sehen) schwangeren Frau, ein Zimmer neben dem Fahrstuhl (nicht so schlimm) und dem Kaminzimmer gegeben. Das Kaminzimmer wurde aber an Silvester zu einer Diskothek umfunktioniert. Am Abend vorher übrigens schon als Kino, den Text konnten wir sozusagen mitsprechen, da die Lautsprecher an unserer Bettwand montiert sind und sich der Ton hervorragend überträgt. Als wir nach diesem ruhigen Silvesterabend um kurz vor 1 Uhr in unser Zimmer gekommen sind, konnten wir den Fernseher nicht so laut stellen, um einigermaßen diesen zu hören. Als wir uns dann um 1:30 Uhr schlafen legen wollten, konnten wir kein Auge zu machen. um 1:35 Uhr bin ich dann nach nebenan gegangen und habe ein Person vom Personal angesprochen und gebeten die Musik leiser zu machen. Die Leute hatten sehr viel spaß, wie man sehen konnte und wollte daher keinen großen Aufstand machen. Mittendrin auch der Hoteldirektor, der im Übrigen sehr aufmerksam, bodenständig und freundlich ist, vielleicht hätte ich ihn in meinem Jogginganzug direkt ansprechen sollen ;-) Nichtsdestotrotz wurde es nicht leiser, nach einer weiteren Dreiviertelstunden bin ich dann mit einer unglaublichen Wut im Bauch an die Rezeption gegangen. Hier hat man sich meines Problems angenommen, sich einen Eindruck der Situation gemacht und staunend wieder zurück an die Rezeption begeben. Sofort hat man uns (mittlerweile kurz vor 3 Uhr!) ein neues Zimmer zum Schlafen gegeben. Nach dem Umzug und dem Prozess des "Runterkommens" sind wir dann auch endlich zwischen 4 und 5 Uhr eingeschlafen. Wäre am nachfolgenden Tag nicht unser Abreisetag gewesen und hätten wir nicht um 9 Uhr abreisen müssen um ohne MEGASTAU von der Insel zu kommen, wäre es auch nur eine Dreiviertelkatastrophe gewesen. So war es ein Supergau. Beim bezahlen unserer Rechnung, haben wir noch ein "das ist aber Schade bekommen". Dieses Zimmer darf an Silvester einfach nicht vermietet werden, das müsste das Hotel aber an Erfahrung seit 2004 bereits gesammelt haben oder Silvester wurde bislang nicht so ausgiebig gefeiert. Vielleicht ist immer noch ein wenig Wut im Bauch aber die aufgeführten Dinge lassen sich durch wenige Handgriffe deutlich besser gestalten, bin zwar kein Hotelier aber optimiere hauptberuflich Unternehmen und denke hier nicht zu übertreiben. Potential hat das Hotel, ausgeschöpft wird es aber bei weitem nicht.

  • Aufenthalt Dezember 2013, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mirco H, Manager von Hotel meerSinn, hat diese Bewertung kommentiert, 15. Januar 2014
Sehr geehrter Gast Dirk,

ich danke Ihnen vielmals für die Zeit, die Sie sich für die Bewertung Ihres Aufenthalts genommen haben. Wir nehmen Ihre Worte sehr ernst und gestatten Sie uns die Gelegenheit, uns zu einzelnen Punkten zu äußern.

Zum Frühstücksbüffet: das Upstalsboom Hotel meerSinn ist ein 100% Biohotel und damit das erste und einzige auf der Insel Rügen. Somit finden Sie auch auf dem Frühstücksbüffet nur Bio Produkte. Zum anderen verfolgen wir im Restaurant ein bestimmtes Ernährungskonzept, die gustogenese basierend auf dem Prinzip der Mayr Kur, was eine basische, sehr gesundheitsorientierte Ernährungsweise zu Folge hat. Hier sind beispielsweise Ketchup nicht vorgesehen. Warmspeisen wie Rühreier sind auf Bestellung für jeden gast vorgesehen.

In Bezug auf Größe und Ausstattung der Annehmlichkeiten hat jeder unserer Gäste ein individuelles, persönliches Empfinden. Für ein 60 Zimmer Hotel ist eine Größe von 400qm im Wellnessbereich durchschnittlich angemessen. Auch Organisationen wie der Deutsche Wellnessverband bestätigen uns mit einem Premium-Zertifikat und Prädikat Exzellent.

Eine Hotelbar im allgemeinverstandenen Sinne ist nicht vorhanden, da unser spezielles Gesundheitskonzept diese nicht vorsieht. Wir konzentrieren uns auf die konsequente Umsetzung einer nachhaltigen Konzeption mit dem Ziel, einen gesunden Lebensstil zu ermöglichen.

Es tut uns leid zu hören, dass Sie sich durch die Silvesterveranstaltung gestört fühlten. Ich bitte Sie jedoch um Verständnis, dass die musikalische Darbietung beim Jahreswechsel auch mit Lautstärke verbunden sein kann.

Ich finde es bedauerlich, dass es nicht die Gelegenheit gab, Ihnen das Haus und die Annehmlichkeiten inklusive Konzept näher zu erläutern, so hätten sich einige Fragen sicherlich schnell beantwortet, denn beispielsweise verfügen wir entgegen Ihrer Annahme über einen großzügigen Fitnessbereich und Bewegungsraum. Auch bieten wir täglich ein umfangreiches Aktivitätenprogramm, welches kostenfrei von unseren Gästen in Anspruch genommen werden kann.

Auch ist es schade, dass wir nicht die Möglichkeit zu einem persönlichen Gespräch wahrnehmen konnten. Jederzeit stehe ich Ihnen persönlich zur Verfügung.

Wir würden uns sehr freuen, Sie ein weiteres Mal bei uns zu begrüßen, um Sie von unserer gesamten Serviceleistung zu überzeugen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin einen guten Start ins Jahr und verbleiben
Herzlichst,
Ihr

Mirco Hitzigrath & gesamtes Hotelteam
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Dresden, Deutschland
Senior-Bewerter
20 Bewertungen 20 Bewertungen
17 Hotelbewertungen
Bewertungen in 14 Städten Bewertungen in 14 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 22. Oktober 2013

Wunderschönes Bio Designerhotel in zentraler Lage in Binz.. Schöne große Zimmer mit Bad und Balkon.Bequeme Betten wo man sehr gut schlafen kann.Designerbad mit Dusche,alles sehr sauber.Frühstück reichlich und gesund.Alle Mitarbeiter sehr freundlich.Internetanschluß vorhanden. Pool Whirlpool Sauna im Haus .Jeden Tag kostenloses Aktivitätenprogramm.Regelmäßige Arztvorträge.Teestationen im Haus wo man sich seinen kostenlosen Tee selbst zubereiten kann.Kostenlos stehen daneben Wasserflaschen.Haben im artepuri med.,welches zum Hotel gehört mehrere vorbeugende medizinische Leistungen gebucht sowie Massage und Osteopathie ,was ich weiterempfehle.Man fühlt sich danach sehr gut.

  • Aufenthalt Oktober 2013, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ein TripAdvisor-Mitglied
5 von 5 Sternen Bewertet am 11. August 2013

sehr gutes, sauberes und schönes Hotel!

Zimmer sind sehr groß, sauber und die Betten sind bequem. Das Badezimmer mit sehr viel Glas ist der Hammer!! (Auch sehr sauber und es gab nichts zu beanstanden)

Das Frühstückangebot ist groß reichlich und gesund.

Der Service ist klasse und die Angestellten sind nett und zuvorkommenden, so wie man es von einem vier Sterne Hotel erwartet.

Der Strand ist ca. 100m vom Hotel weg und wer die Ostsee liebt, wird sich dort wohl fürhlen.

  • Aufenthalt August 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service

Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Ameropa

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
germany
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 30. Juli 2013

Wir waren für eine Woche im Hotel meerSinn in Binz (Übernachtung mit Frühstück). Uns hat es dort sehr gut gefallen.

Besonders positiv hervorzuheben sind aus unserer Sicht die Lage des Hotels (nah zur Fußgängerzone und zum Strand), das Frühstück (sehr lecker und gesund, frisches Brot, frische Eierspeisen und viel frisches Obst), das breite Sportangebot, der Wellnessbereich (klein, aber fein) und insgesamt die Inneneinrichtung des Hotels. Toll fanden wir auch, dass wir uns jederzeit kostenlos Wasser und Tee nehmen konnten.

Die Servicekräfte sind sehr freundlich und aufmerksam. Zum Abschied gab es sogar ein kleines Präsent - nette Idee.

Kleinigkeiten, die man noch verbessern könnte:
Der Balkon könnte zwischendurch auch mal gereinigt werden.
Die Anwendungen haben wir nicht genutzt und können sie daher nicht beurteilen, jedoch erschienen uns die Preise recht hoch.

Insgesamt können wir das Hotel aber mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

  • Aufenthalt Juli 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
K.
Top-Bewerter
61 Bewertungen 61 Bewertungen
42 Hotelbewertungen
Bewertungen in 30 Städten Bewertungen in 30 Städten
104 "Hilfreich"-<br>Wertungen 104 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 10. Juli 2013

Das Hotel ist sein Geld iinsgesamt betrachtet nicht wert! Die Zimmer sind klühend heiß, keine Klima, keine Lüftung, an Schlaf ist nicht zu denken, auch nicht in den Zimmern der Nordseite. Blick entweder auf die Haupteinkaufsgasse in Binz mit entsprechendem Trubel + Sonneneinstrahlung den ganzen Tag, was die Luft noch unerträglicher macht oder Blick zum Parkplatz. Sauberkeit oberflächlich ok, bei näherer Betrachtung offenbaren sich Defizite.. fleckige Gardinen, Balkon über und über mit Spinnennetzen, Flecken auf den Fliesen im Bad, Schmutzränder in der Minibar, (...). Badgröße und Ausstattung ok.
Essen ist "anstrengend", da es nach den Schilderfluten am Buffet und auf den Speisekarten frei von allem ist .. Lactose, Fructose, Gluten, ... leider auch in vielen Fällen frei von Geschmack. Brot / Brötchen beim Frühstück staubtrocken.
Personal an der Rezeption und im Restaurant so lala, Roomservice sehr freundlich.
Die zwei Sterne verdient sich das Hotel mit der Lage, der Atmosphäre und dem Getränkeservice.
Aufenthalt ist ok, für den Preis darf man als Gast allerdings mehr erwarten.

  • Aufenthalt Juli 2013, Business
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Hotel meerSinn? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel meerSinn

Anschrift: Schillerstrasse 8, 18609 Ostseebad Binz, Rügen, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
Lage: Deutschland > Mecklenburg-Vorpommern > Rügen > Ostseebad Binz
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 7 der Luxushotels in Ostseebad Binz
Nr. 8 der Strandhotels in Ostseebad Binz
Preisspanne pro Nacht: 139 € - 298 €
Hotelklassifizierung:4,5 Stern(e) — Hotel meerSinn 4.5*
Anzahl der Zimmer: 59
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, TripOnline SA, Escapio, HRS, ab-in-den-urlaub, Weg, Hotels.com, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel meerSinn daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Meersinn Binz
Meersinn De
Meersinn Hotel
Hotel MeerSinn Rügen/Ostseebad Binz

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel meerSinn besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.