Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ein Traum in den Bergen” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel Goldener Berg

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 5 weitere Seiten
Speichern
Hotel Goldener Berg gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Hotel Goldener Berg
4.5 von 5 Hotel   |   Oberlech 117, Lech 6764, Österreich   |  
Hotelausstattung
Nr. 17 von 53 Hotels in Lech
Zürich, Schweiz
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Ein Traum in den Bergen”
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. Februar 2012

Toll!!!! Vom ersten Moment an fühlt man sich willkommen im Goldenen Berg. Nicht nur duch ein suuuuper freundliches Personal sondern auch durch die warme ambiente welche das Haus versprüht. Eine Traum Aussicht vom Zimmer in die Berge. Das Essen, Frühstücksbuffet und die Aufmerksahmkeit des Personals lässt keine Wünsche offen. Jederzeit wieder!!!! Danke Goldener Berg für unvergessliche Tage!

  • Aufenthalt Februar 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
goldenerberg, Inhaber von Hotel Goldener Berg, hat diese Bewertung kommentiert, 11. März 2012
Hallo aus dem tiefen Schnee!
Wir möchten uns im Namen des gesamten Teams ganz herzlich für Ihre liebe Bewertung bedanken!
Dass unsere Gäste unvergessliche, gemütliche und erholsame Tage in der Goldenen Berg Familie verbringen ist unser höchstes Ansinnen! Wenn wir dann erfahren, dass uns dies gelungen ist, sind wir einfach froh und glücklich darüber!
Vielen Dank und auf recht bald wieder in Oberlech und am Goldenen Berg!
Ganz liebe Grüße sendet Daniela Pfefferkorn & das gesamte goldene Team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

51 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    37
    11
    2
    0
    1
Bewertungen für
17
20
Allein/Single
0
1
Gesamtwertung
  • Ort
    5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    5 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Frankfurt am Main, Deutschland
Top-Bewerter
127 Bewertungen 127 Bewertungen
35 Hotelbewertungen
Bewertungen in 42 Städten Bewertungen in 42 Städten
127 "Hilfreich"-<br>Wertungen 127 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 29. November 2011

Die Lage des Goldenen Berg ist wundervoll. Man frühstückt mit Blick über die Lecher Alpen. Geht in den Skikeller und schnallt die Brettl direkt vor dem Haus an. Mittags, wenn die Sonne scheint, ist der Einkehrschwung auf der Tereasse ein Muss. Das Essen ist hervorragend, aber teuer. Deshalb als Familie unbedingt Halbpension nehmen. Kleinere Kinder werden in der Saison nett im Kiddy Club betreut und bevölkern gerne am späten Nachmittag das Schwimmbad und den Spa Bereich. Für Paare oder Familien mit älteren Kindern ist das eher nicht so schön.
Gut ist das frühe Kinder Abendbuffet, so dass die Erwachsenen in der Regel sehr gepflegt und in Ruhe essen können. Die Weinauswahl ist absolute Spitze, Hausherr und Sommelier sorgen für eine phantastische Auswahl. Aber auch hier muss man mit entsprechenden Preisen rechnen. Es gibt abends kaum Programm, was sehr angenehm ist. Zum Ausgehen ist der Goldene Berg durch die Alleinlage schwierig. Das Hotel ist jedoch seit mehrern Jahren an das Tunnelsystem angeschlossen, deshalb ist es möglich trockenen Fußes von der Gondel in das Hotel zu kommen.
Die Zimmer sind sehr unterschiedlich in der Qualität, hier sollte man sich erkundigen, ob es sich um renovierte Zimmer handelt. Die Familie Appartements sind geräumig, die Bäder jedoch sehr klein.
Leider hat das Hotel in den letzten Jahren ein bisschen den Charme des kuscheligen Sporthotels verloren, sehr hohe Preise sprechen eher ein Yuppie Publikum an, als eine Familie.

  • Aufenthalt Februar 2011, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
goldenerberg, Inhaber von Hotel Goldener Berg, hat diese Bewertung kommentiert, 11. März 2012
Ein liebes Grüß Gott aus Oberlech!
Wir möchten uns im Namen der Familie und des gesamten Teams herzlich für ihre Bewertung bedanken.
Wir freuen uns, dass Sie das Essen und die Weine genießen konnten und auch die Qualität Ihren Vorstellungen entsprach.
Dass Sie das Gefühl haben die Preise wären hoch liegt wahrscheinlich schon auch an dem Qualitätsanspruch, den wir hegen. Wir kaufen bewusst Produkte von heimischen und von Biobauern. Alle Lieferanten werden geprüft, wo das Fleisch her kommt und wie die Tiere gehalten werden. Das ist uns sehr wichtig. Diese Produkte sind dann aber auch vergleichsweise teurer als Produkte aus Massentierhaltungen.
Gerade zu Ferienzeiten haben wir sehr viele Familien und Kinder im Haus, was wunderschön ist, da somit so viel Leben in unser Hotel kommt. Leider gelingt es uns dann auch nicht, die Kinder dem Pool fern zu halten. Es tut uns leid, wenn Sie das als störend empfanden.
Der Goldene Berg hat etwa 70% Stammgäste. Liebe Menschen, die unser Hotel als „Skizuhause“ sehen. Das freut uns auch sehr. Wenn Sie das Gefühl hatten es sind „Yuppies“ hier tut uns das leid. Wir haben das Gefühl doch hauptsächlich richtig liebe Menschen bei uns bewirten zu dürfen.
Auf alle Fälle freuen wir uns schon jetzt, Sie recht bald wieder bei uns zu begrüßen. Gerne besprechen wir bei einem Gläschen Wein Ihre Anmerkungen persönlich mit Ihnen, denn wir sind immer froh und dankbar über konstruktive Kritik!
Ganz liebe Grüße sendet Daniela Pfefferkorn & das gesamte goldene Team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Stuttgart, Deutschland
Top-Bewerter
443 Bewertungen 443 Bewertungen
99 Hotelbewertungen
Bewertungen in 114 Städten Bewertungen in 114 Städten
1.334 "Hilfreich"-<br>Wertungen 1.334 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 28. März 2011

Das Hotel Goldener Berg lebt von seiner Lage auf der Skipiste. Das Haus selbst prahlt in seinen Prospekten mit Superlativen (einzigartig - unvergesslich etc.); nach einer Überprüfung wirkt das nur noch peinlich - es sei denn man ist CVJM-Unterkünfte gewohnt und muss ansonsten zumindest nicht selbst bezahlen.

Die Terrasse ist eigentlich ein Traum, wieder von der Lage her, außerdem ertönt leise coole Lounge Musik statt "Anton aus Tirol"-Gedudel. Sehr gut. Nur scheint das Management so klamm, dass viererlei verschiedene Sitzmöbel dort neben einander drumstehen, die Küche gibt sich "haubengekrönt" - in Österreich gerne genommen, wenn es für einen Stern nicht reicht. Keine Frage, das Restaurant "Alter Goldener Berg" ist urgemütlich. Fondue wird empfohlen, andere Gerichte sind durchaus zu empfehlen, wenn es im weiteren Sinne österreichische Schmankerln betrifft. Suppen und kurzgebratenes oder gesottenes Fleisch sind erstklassig. Peinlich sind die Ausflüge in die Hochküche wie gefüllte Wachteln. Heraus kommt ein totes ausgebeintes Kleinflugwesen mit knödelartiger Füllung.
Der Service ist einwandfrei, wie aber auch meist in allen Hotels in Österreich dieses Anspruchs und dieser Preisklasse. Der Wellnessbreich ist sehr gut, aber für dieses Hotel absolut zu klein. Eine Sauna dieser Größe wird normalerweise in Privathäuser montiert. Der Pool und das Jacuzzi sind allerdings sehr schön - keine Frage.
Frühstück und Service sind für ein Haus dieses Anspruchs angemessen, aber auch wirklich gut. Alle Angestellten kennen aber die Monierungen zum Zimmerstandard, mit Ausnahme vielleicht der ganz durchmodernisierten Zimmer, die aber die absolute Minderheit ausmachen. Zimmer 32 wird normalerweise als Einzelzimmer angeboten oder als DZ für "Frischverliebte" (aber zu weit über € 400 pro Nacht mit HP). Kurz gesagt eine Zumutung. Mobiliar wie vom Trödler, ein Teppich, der jede Sorte Gast schon gesehen hat und dessen Zeugnis mit allerhand Lavendeltäschen verdeckt wird. Das Bad sieht aus wie aus dem billigsten Baumarktprosekt (weiße Kacheln mit dunkler Fuge und 08/15-Schüssel). Wenn das in einer Wandererpension im Brandnertal und € 80 Übernachtungspreis wäre - o.k.. So geht das aber gar nicht. Normalerweise wird dieses Kabuff wenn überhaupt als "Fahrerzimmer" feil geboten.
Österreichtypisch wimmelt es im Hotel von Bildern vermeinlicher (gerne auch peinlicher) oder teilweise auch wirklicher Promis die hier zu Gast waren (Lothar Matthäus und frühere Gattin, J.B. Kerner nebst Entourage, Schauspieler aus dem Vorabendprogramm und Provinzpolitiker). Wo hat man die denn untergebracht? Die Unsitte des "name droppings" mit VIPs ist in Österreich ohnehin unauslöschlich.
Also renoviert und stylisch ist der Rezeptionsbereich. Die Gaststuben sind freundlich, landhausartig und o.k., die Terrasse ist traumhaft aber warum auch immer ärmlich bestuhlt (s.o.). Man sollte hier nur sitzen bzw. etwas essen,wenn im Burg-Hotel wirklich kein Platz mehr frei ist.
Die Gänge und Zimmer sind in diesem Preissegment eine Mischung aus Zumutung und blanker Frechheit. Aber es lassen sich offenbar immer noch genügend Gäste eine solche Behandlung gefallen. Ich kam mir geneppt vor - und ich verkehre jährlich in mindestens 20 verschiedenen Hotels von 4 und 5 Sternen. Der Goldene Berg für den Beherbergungsbetrieb war seit Jahren das schlechteste. Ich wünsche gute Besserung - die einmalige Lage hätte es verdient. Der Service kann das schon, was aber angesichts des Preisniveaus und des Anspruchs auch eine Selbstverständlickeit sein sollte. Wi-Fi ist inkludiert - sehr gut.

  • Aufenthalt März 2011, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 15
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
goldenerberg, Inhaber von Hotel Goldener Berg, hat diese Bewertung kommentiert, 20. April 2011
Ein liebes hallo aus den österreichischen Bergen!
Wir danken Ihnen herzlich für ihren Eintrag!
Es scheint, als ob wir es in Ihrem Fall leider gar nicht geschafft haben, Sie bei uns glücklich zu stellen, was unser größtes Anliegen ist. Wir freuen uns sehr, dass Sie das Service und den Spa adäquat. Dass Ihnen das Zimmer zu klein war tut uns leid, aber es ist tatsächlich als Einzelzimmer ausgewiesen. Es ist eines von vier Zimmern die wir noch haben, die noch nicht mit Holzböden sondern Teppichen verlegt sind. Dies wird dieses Frühjahr geändert. Da es ein französisches Bett mit 160 mal 190 cm hat, buchen es ab und an auch gerne Paare, zumal der Preis für die zweite Person nur dem des Zusatzbettes entspricht. Ein Wochenende in unserer Hochsaison im März kostet natürlich etwas mehr als eine Pauschale oder eine andere Zeit. Der Preis von € 385,-- inkludierte auch die Dine Around Halbpension, bei der Sie die Möglichkeit haben in vier verschiedenen Restaurants zu essen. Dabei gibt es ein 7 Gängiges Wahlmenü im Panoramarestaurant, ein 3 gängiges Gourmetmenü im mit zwei Hauben prämierten Restaurant Johannesstübli, ein 3 gängiges österreichisches Menü im Bergstüberl und in den über 500 Jahre alten Stube des Alten Goldenen Bergs. Dass Sie unsere Küche nicht mochten tut uns sehr leid. Auch tut es uns leid, dass Sie uns nicht davon in Kenntnis gesetzt haben. Sicher hätte wir etwas für Sie finden können, das Ihren Ansprüchen gerecht geworden wäre. Sterne vom Michelin gibt es in Österreich nicht, da es keinen österreichischen Führer gibt. Bei uns ist die höchste kulinarische Auszeichnung Hauben von Gault Millau, von denen wir 2 (15 von 20 Punkten) von 4 haben.
Wir freuen uns auch sehr, dass Sie unsere Lage ansprechend fanden. Die Möbel auf der Terrasse sind aus dem Grund verschieden, da wir auch mittags ein Gourmeteck anbieten, das sich vom Stil vom Rest der Möblierung unterscheidet, dass es von den Gästen auch als solches verifiziert werden kann.
Gesamt gesehen tut es uns sehr leid, dass Sie Ihren Aufenthalt bei uns nicht genießen konnten. Wir haben 70 % Stammgäste im Hotel, die auch sehr kritisch sind und uns zu immer besseren Leitungen herausfordert, was uns sehr freut. Allerdings lieben sie nicht nur die Lage, sondern die persönliche Betreuung, das tolle Service, unsere Küche, die auch in diesem Jahr oftmals als noch besser als im Vorjahr gelobt wurde (aber wo gehobelt wird fallen Späne – es kann immer etwas schief gehen, was wir bei Info sofort gerne beheben!), die Kinderbetreuung und das Alpin Spa mit den tollen Behandlungen, schlicht, dass sie sich bei uns zu Hause fühlen, was wir in Ihrem Fall wohl leider nicht geschafft haben, was uns sehr leid tut und wofür wir uns in alle Form entschuldigen wollen. Es wäre uns eine große Freude, Ihnen beweisen zu können, dass wir es auch noch viel besser können!
Wir wünschen Ihnen das Allerbeste und senden sonnige Grüße aus den Bergen
Daniela Pfefferkorn
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Klagenfurt, Österreich
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 9. März 2011

Lage: Super! Direkt vom Hotel auf die Piste. Von unserem Zimmer hatten wir einen wunderschönen Blick auf Oberlech.
Service: Spitze ! Sehr gut geführtes Hotel.
Zimmer:Teilweise renoviert, teilweise etwas veraltet. Preis-Leistungsverhältnis nicht ganz korrekt. Zimmer allerdings sehr sauber.
Wellnessbereich: Klein, aber ausreichend.Sehr sauber.
Essen. Sehr,sehr gut.

  • Aufenthalt Januar 2011, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
goldenerberg, Inhaber von Hotel Goldener Berg, hat diese Bewertung kommentiert, 11. März 2011
Hallo aus den immer noch super sonnigen Arlenbergen!
Haben Sie ganz lieben Dank für ihre Bewertung, über die wir uns sehr gefreut haben. Wir haben Ihre Bewertung an unser Team, Küche und Service weitergeleitet. Küchenchef Hans Zusser und Servicechef Erwin Schurtl bedanken sich ebenfalls und senden Ihre Grüße.
Wir alle würden uns sehr freuen, Sie recht bald wieder am goldenen Berg begrüßen zu dürfen und senden in der Zwischenzeit die besten Grüße aus den bergen
Daniela Pfefferkorn & das gesamte Team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Köln
Top-Bewerter
214 Bewertungen 214 Bewertungen
69 Hotelbewertungen
Bewertungen in 70 Städten Bewertungen in 70 Städten
122 "Hilfreich"-<br>Wertungen 122 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. Februar 2011

Es war mein erster Ski-Urlaub in Lech und es wird mit Sicherheit nicht mein letzter sein. Und das Hotel Goldener Berg hat einen guten Anteil daran.

Schon die Anreise verläuft unglaublich gut organisiert. An der Talstation der Seilbahn ist man informiert, nimmt das Gepäck entgegen, händigt die Fahrkarten für die Seilbahn aus und es geht los. Von der Seilbahn zum Hotel sollte man in Straßenschuhen im Winter den Tunnel nehmen. Der Ausblick ist vielleicht nicht so schön, aber dafür ist der Boden nicht rutschig.

Der Empfang im Hotel ist herzlich und professionell. Auf Wünsche geht man bei einem Sekt ein und nach Abschluss der Formalitäten ist das Gepäck bereits auf den Zimmern.

Wir haben sehr kurzfristig gebucht und bekamen nur noch die kleinste Kategorie Zimmer mit einem Bett eher für frischverliebte Paare und Schrankraum für das kleine Gepäck. Für ein verlängertes Wochenende vollkommen okay, es gab einen Balkon für die frische Luft und ein Bad mit Tageslicht und das Bett war zwar eng aber hatte eine hervorragende Matraze.

Wir hatten Zimmer 30, das durchaus zu empfehlen war, auch wenn es noch nicht wie die im Internet zu sehenden Zimmer renoviert war. Auf jeden Fall war das Zimmer ruhig, eine Freundin auf Zimmer 7 konnte das nicht sagen. Dieses Zimmer war zwar renoviert und entschieden schöner, aber wohl morgens viel lauter. Freunde in Zimmer 32 hatten zwar die weniger schöne Sicht (die Zimmer 7 und 30 blicken ins Tal auf Lech), aber hatten auch eine perfekte Nachtruhe.

Leichten Punktabzug gibt es für das Frühstück. Die Auswahl ist okay, beim Aufschnitt und beim Obst könnte sie etwas größer sein, vor allem sollte aber das Personal etwas aufmerksamer sein. Einen Kaffee oder ein Rührei zu bekommen, war nicht so einfach.

Dafür ist ansonsten zum Personal nichts negatives anzumerken. Housekeeping, Bar, und Restaurant haben freundlich und effizient gearbeitet.

In Summe: Wir freuen uns auf das nächste Jahr!

  • Aufenthalt Februar 2011, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
goldenerberg, Inhaber von Hotel Goldener Berg, hat diese Bewertung kommentiert, 26. Februar 2011
Hallo aus den Arlenbergen!
Über Ihren Kommentar haben wir uns ganz besonders gefreut und es auch allen beteiligten Personen im Hotel weitergeleitet! Lieben Dank dafür. Wir sind auch sehr froh über ihr Kommentar zu unserem Frühstück und haben bereits Verbesserungen eingeleitet. Durch Ihr tolles Feedback können wir uns ständig verbessern und ihren Ansprüchen noch besser gerecht werden!
Das Team des Goldenen Bergs freut sich schon sehr auf Ihren nächsten Aufenthalt bei uns. Sollten Sie bereits einen Termin für diesen im Auge haben, freuen wir uns über Ihr mail. Wir nehmen ihn in unsere Vorreservierung auf und schreiben Sie dann früh genug an, damit Sie beim nächsten Mal auch ein größeres Zimmer bekommen ;-)).
Lieben Dank noch einmal und super sonnige Grüße vom Goldenen Berg
Daniela Pfefferkorn & das gesamte Team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Kiel, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
1 von 5 Sternen Bewertet am 11. September 2010

Hotel mit hohem Anspruch, der leider keineswegs erfüllt wird. Der Koch verwirklicht sich selbst, ohne auf den Wunsch der Gäste einzugehen. Man wird nicht satt und leider schmeckt es auch nicht. Der Service ist dem Preis nicht angemessen und der Wellnessbereich wird überhaupt nicht beaufsichtigt, sodass die Kleinkinder das Kommando übernehmen und die Erholung darunter leidet!!!

  • Aufenthalt März 2010, Familie
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
goldenerberg, Inhaber von Hotel Goldener Berg, hat diese Bewertung kommentiert, 24. November 2010
Ein liebes Hallo aus den verschneiten Arlenbergen!
Wir danken Ihnen herzlich für ihre Bewertung. Nur durch Ihr Feedback können wir uns ständig verbessern und das liegt uns am Herzen! Leider scheinen Sie sich bei uns nicht wohl gefühlt zu haben. Das tut uns sehr leid! Unser höchstes Ziel ist es, allen Gästen ein zu Hause bei uns zu bereiten, auf alle Wünsche einzugehen und alle Gäste bald als Stammgäste zurückkehren zu sehen. Mit 70% Stammgästen gelingt uns das zum Glück sehr oft.
Wirklich leid tut uns, dass Ihnen das Essen nicht geschmeckt hat und Sie auch nicht genug hatten. Wir sind jederzeit bereit auf die Wünsche unserer Gäste einzugehen und selbstverständlich gibt es bei unserem 5 bis 7 gängigen Abendmenü jederzeit Nachschlag, falls es zu wenig sein sollte. Im neuen Gault Millau wurde unser Restaurant wieder mit zwei Hauben bewertet – umso mehr tut es uns leid, dass Sie nicht zufrieden waren. Wir hätten dies so gerne gleich vor Ort für Sie verändert!
Da wir ganz Tages Kinderbetreuung anbieten und somit viele junge Familien im Haus haben, sind Kinder auch oft mit den Eltern im Spa Bereich. Wenn wir allerdings wissen, dass es Gäste gibt, die sich gesöhrt fühlen, greifen wir natürlich ein. Schade, dass wir dies in Ihrem Fall nicht konnten. In gewissen Bereichen des Spas haben die Kinder ohnedies keinen Zugang.
Wie gesagt, es tut uns wirklich sehr leid, dass Sie sich nicht wohl gefühlt haben und wären so froh, wenn Sie uns noch einmal die Möglichkeit geben, Ihnen zu beweisen, dass wir alles tun um Ihnen einen unvergesslichen Urlaub zu bereiten! Bis vielleicht bald wieder am Goldenen Berg – das Team vom Goldenen Berg und ich würden uns riesig freuen! Ihre Daniela Pfefferkorn
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bad Homburg
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
4 von 5 Sternen Bewertet am 7. September 2010

Wir haben den goldenen Berg im Sommer besucht. Die Lage in Oberlech mit Blick auf die Arlberger Berge ist wunderbar.
Sehr angenehmes Haus mit schönen Zimmern - bei der Buchung sollte man die neu renovierten Zimmer auswählen. Guter Service, teilweise noch Verbesserungspotential.
Frühstück bei gutem Wetter auf der Sonnenterasse mit gigantischem Blick sehr empfehlenswert. Sehr ruhige Lage.
Der Wellnessbereich ist klein aber fein, eher auf den Wintertourismus ausgerichtet.

  • Aufenthalt August 2010, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Hotel Goldener Berg? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Goldener Berg

Anschrift: Oberlech 117, Lech 6764, Österreich
Lage: Österreich > Österreichische Alpen > Vorarlberg > Lech
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 10 der Luxushotels in Lech
Nr. 19 der Romantikhotels in Lech
Preisspanne pro Nacht: 249 € - 844 €
Hotelklassifizierung:4,5 Stern(e) — Hotel Goldener Berg 4.5*
Anzahl der Zimmer: 40
Offizielle Beschreibung (vom Hotel bereitgestellt):
Auf 1 700 m Seehöhe auf einem Plateau hoch über Lech gelegen, befindet sich dieses familiengeführte Hotel der 4-Sterne-Superior-Kategorie direkt an den Pisten des Skigebiets Arlberg.Das Hotel Goldener Berg bietet moderne, mit alpinem Charme eingerichtete Zimmer und Suiten, die ein gemütliches Ambiente mit luxuriöser Ausstattung verbinden.Das 500 m² große Alpin Spa bietet mit seinen großen Fenstern und natürlichen Materialien wie Granit und Holz ein sehr naturnahes Ambiente. Hier finden Sie einen Outdoor-Whirlpool, ein Hallenbad, verschiedene Saunen und Ruheräume, einen Fitnessraum sowie eine Kosmetik- und Massageabteilung. Dort werden Sie mit Pflegeprodukten auf Edelweißbasis der hoteleigenen Linie Almstern verwöhnt.Jeden Abend haben Sie im Hotel Goldener Berg die Auswahl aus kulinarischen Highlights in 4 verschiedenen Restaurants. Halbpension ist gegen Aufpreis möglich und muss vor der Anreise und für den gesamten Aufenthalt gebucht werden. Der Weinkeller bietet eine große Auswahl an edlen Tropfen.Vormittags, nachmittags und abends bietet das Hotel professionelle Kinderbetreuung im Kinderclub. Zum Programm gehören Kindershows, Modeschauen, Fackelwanderungen, viele Sportarten und Spiele sowie Mittag- und Abendessen (Kinderbuffet). Gitterbetten und Babyphones stehen zur Verfügung.Von den beiden großen Panorama-Sonnenterrassen genießen Sie herrliche Ausblicke auf die umliegenden Lechtaler Alpen.Mit der bis spät in die Nacht in Betrieb befindlichen Seilbahn gelangen Sie in nur 7 min in das Zentrum von Lech.Die Skischule und ein Übungshang sind nur wenige Meter vom Hotel Goldener Berg entfernt. ... mehr   weniger 
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, TripOnline SA, Hotels.com, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Goldener Berg daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Goldener Berg Hotel

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel Goldener Berg besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.