Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Lebensgefährlicher Tauch-Trip!” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Cairns Dive Centre Day Trips

Cairns Dive Centre Day Trips
121 Abbott St, Cairns, Queensland 4870, Australien
61 7 4051 0294
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 36 von 116 Aktivitäten in Cairns
Art: Fachgeschäfte
Attraction Details
Ennigerloh, Deutschland
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Lebensgefährlicher Tauch-Trip!”
1 von 5 Sternen Bewertet am 13. Dezember 2013

Wir haben eine 3-Tages-Tour mit dem Kangaroo Explorer des Cairns Dive Centers gebucht. Man wird mit einer Art "Taxi-Schiff" zum Kangaroo Explorer gebracht. Jeden Tag kommen dadurch neue Leute aufs Schiff und andere gehen. Auch die Crew wechselt täglich.
Der Kangaroo Explorer ist ein sehr verrostetes, dreckiges und mangelhaftes Schiff/Boot... das Equipment, mit dem man tauchen soll, ist teilweise defekt und kaputt (Beispiel: Tauchanzüge total zerfleddert, Schläuche vom Lungenautomaten porös, Luftablasserventil am Jacket fehlte komplett, O-Ringe porös, Flaschenköpfe verrostet). Beim Tauchen kann das lebensgefährlich sein! Nach unserer Beschwerde wurde unser Equipment zwar ausgetauscht, aber wirklich "gut" war es immer noch nicht.

Am zweiten Tag waren wir uns sicher, dass das Boot jeden Moment abfackelt. Die nicht seltenen Stromausfälle hatten immer kürzere Intervalle und gegen Abend trat plötzlich schwarzer, dichter Rauch aus dem Generator-Raum aus. Auf dem Meer trieb kurz darauf ein schwarzer Teppich, wir vermuten, dass es sich um Ruß handelte. Die Crew versuchte, das Ganze runterzuspielen, und es schien, als sei ihnen der Ernst der Lage nicht bewusst. Auf die Frage, ob denn nachts jemand Wache hält, falls mal was passiert, kam die Antwort "Der Skipper schläft nie". Jeden Tag wurde irgendwas am Boot gewerkelt, entweder wurde Rost "entfernt", die Klimaanlage repariert, oder oder oder...


Wir haben uns absolut unsicher auf diesem Boot gefühlt! Wir sind erfahrene Taucher, die schon an vielen Orten der Welt getaucht haben - aber so etwas haben wir noch nie erlebt!

Das Boot ist alt und gammelig, daher sind die Zimmer auch eher mäßig sauber, gleiches gilt für Waschräume (jedes Zimmer hat ein eigenes Bad). Wir hatten den Eindruck, es wird alles nur durch den Dreck zusammen gehalten.

Das Essen war in Ordnung, aber die Küchencrew schien nicht sonderlich motiviert, auch mal mit den Gästen ins Gespräch zu kommen. Die Tauchcrew verhielt sich da schon etwas offener.

Wir waren kurz vor diesem Trip mit einer anderen Tauchschule am Great Barrier Reef, auch mit Übernachtung auf dem Boot. Wir haben pro Person pro Tag 30 Euro mehr gezahlt - aber haben 100% bessere Leistungen erhalten!!!

Die Behandlung der Tauchschüler, die gleichzeitig mit uns an Bord waren, schien uns auch eher fraglich. Als Strafe für eine Überschreitung der angesetzten Tiefe bekam ein Schüler auf sein Mundstück "Vegemite" geschmiert - auch hier wieder eine schlechte Behandlung des Equipments - und ich denke, dass Strafe beim Tauchen nicht angebracht ist...

Wir raten von dieser Tauchschule definitiv ab! Wir haben uns auf dieser Tour nicht sicher gefühlt!

Aufenthalt September 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

286 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    168
    61
    19
    20
    18
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Luzern, Schweiz
Top-Bewerter
91 Bewertungen 91 Bewertungen
28 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 53 Städten Bewertungen in 53 Städten
27 "Hilfreich"-<br>Wertungen 27 "Hilfreich"-
Wertungen
“Gute Organisation mit guten Guides (trotz Massentourismus)”
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. Juni 2013

Im Grossen und Ganzen waren wir mit CDC sehr zufrieden. Die Tauchgänge waren sehr abwechslungsreich und die Tauchorte einmalig schön. Auch preislich ist die Tagestour sehr attraktiv und es lohnt sich auf alle Fälle. Wegen den vielen Touristen auf einem Boot waren wir zuerst etwas skeptisch, aber die Organisation und die Guides waren sehr professionell und somit störte der Massentourismus überhaupt nicht. Fazit: Sehr empfehlenswert!

Aufenthalt Mai 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Profi-Bewerter
32 Bewertungen 32 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 25 Städten Bewertungen in 25 Städten
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
“Kangaroo Explorer Liveaboard Trip”
4 von 5 Sternen Bewertet am 4. Februar 2013 über Mobile-Apps

Wir waren zwei Nächte auf dem Kangaroo Explorer. Die Doppelzimmer sind geräumig und mit eigener Dusche und waren sehr sauber. Das Essen war ebenfalls sehr gut und ein grosser Teil der Crew war auch nett. Leider war beim Empfang alles sehr stressig und viele Leute verstanden die vielen Anweisungen gar nicht da diese einfach nur runtergeleiert wurden. Auch wenn man nachfragte bekamm man nur komische Antworten und man hatte das Gefühl man würde stören. Zum tauchen war der Kangaroo Explorer zwar ok, schade war nur, dass man immer die gleichen Riff's angefahren ist innert 3 Tagen. Dies weil immer wieder neue Gäste auf das Boot kommen welche abegeholt werden müssen. Schade denn abwechslungsreich war das ganze somit leider nicht wirklich. Alles inallem ist es ok für den Preis welchen man bezahlt. Ich würde das nächste mal aber lieber mehr bezahlen, dafür dann aber verschiedene Riffe ansteuern.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
London
Top-Bewerter
154 Bewertungen 154 Bewertungen
42 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 92 Städten Bewertungen in 92 Städten
63 "Hilfreich"-<br>Wertungen 63 "Hilfreich"-
Wertungen
“Man bekommt was man bezahlt”
2 von 5 Sternen Bewertet am 31. März 2012

Das ist in diesem Fall und auch allgemein bei den Touren in Cairns so wahr!! Wenn die Tourberater von diesen billigen Touren abraten, kann man ihnen wirklich glauben, denn diese Touren sind auf junge Rucksacktouristen ausgerichtet, denen die Qualitaet egal ist und die Geld sparen muessen. Das Boot Reefkist des CDC war genau der Fall. Ich war an meinem 1. Tag mit einer guten Firma (Tusa Dive) unterwegs und dann mit Reefkist, weil ich auf ein anderes Riff wolte. Ich dachte, es wird schon nicht so schlecht. Naja, bereits bei betreten des Bootes hatte ich Zweifel. Die Sitze waren teilweise kaputt (Stoff zerissen), den beschrieben Morgenkaffee gab es nicht, fuer Seekrankheitstabletten musste man bezahlen und als ich einen Tauchgang buchen wollte, schien das auch etwas zuviel Muehe (ging dann doch, auch wenn man sich erst ueber den Preis einig werden musste.) Man kann sagen, dass dies Ryanairqualitaet hatte.
Leute, die seekrank wurden, wurden nicht gebeten nach draussen zu gehen, wie das auf anderen Booten ebenfalls der Fall ist, so dass man alles mithoeren kann. Also starken Magen wuensche ich!
Das Boot lud zuerst Passagiere auf einer anderen Insel ab, was ok war, denn wusste ich. Dann wurden wir Tagestouristen auf das grosse Uebernachtungsboot gebracht, von wo aus auch das Tauchen und Schnorcheln stattfand. Das war alles ok. Ich hatte meinen eigenen Tauchguide, aber ich war ja auch die einzige. Normalerweise muss man fuer den Guide bezahlen, was ich ziemlich krass finden, denn ueberall auf der Welt wo ich schon tauchte gab es immer einen Guide, da man die Gewaesser ja meistens nicht kennt!!
Das Mittag war schlecht, billiges Backpackeressen halt, Reis, Gemuese, bisshen Salat.
Auf dem Rueckweg gab's Kaffee und Kuchen und alles war etwas entspannter. Das war dann ganz nett.
Wie gesagt, wer billig kauft, kriegt billig. Lieber etwas mehr ausgeben und eine tolle Zeit haben. Es ist es wert!

Aufenthalt März 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Cairns Dive Centre Day Trips angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Cairns Dive Centre Day Trips? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Cairns Dive Centre Day Trips besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.

Zu Lesezeichen hinzufügen
Speichern Gespeichert
Cairns Dive Centre Day Trips gehört jetzt zu Ihren Favoriten