Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“A good aproach to Angkor in a quiet temple!” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Sambor Prei Kuk

Sambor Prei Kuk
Road 219, Kambodscha
Diesen Eintrag verbessern
Zertifikat für Exzellenz 2014
Details zur Sehenswürdigkeit
Linz, Österreich
Top-Bewerter
60 Bewertungen 60 Bewertungen
29 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 33 Städten Bewertungen in 33 Städten
45 "Hilfreich"-<br>Wertungen 45 "Hilfreich"-
Wertungen
“A good aproach to Angkor in a quiet temple!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 12. Februar 2013

VOn der Busstation wurden wir von eine freundlichen Tuktuk fahrer um 1USD zum Hotel gebracht. dass 600m von der Hauptstr. in einer Nebenstraße liegt.

Am fruhen Abend nach einem sehr erholsamen Nachmittag am Pool des Samborvillage Hotel sah er uns sofort wieder, als wir uber die Hauptstr. von Kampong Thom spazierten. Sein fur eine Fahrt mit dem Cyclo geforderter Preis von USD 15,- war der selbe, wie im Hotel angeboten. Abends verständigten wir ihn per sms, dass wir sein Angebot annehmen. Pünktlich um 8 Uhr morgens stand er vor dem Hotel bereit und wir fuhren los. An der Tankstelle besorgte er uns noch OP Schutzmasken gegen den Staub. Die ca. 30km teilen sich in ca. 2/3 gute Asphaltstrabe und 1/3 neue fest gepresste, breite Sandpiste. Der starke Fahrtwind und der Staub überholender und entgegen kommender Fahrzeuge macht die Fahrt zu einem besonderen Erlebnis! Anstrengend! Dafür entschädigt das langsame Tempo von ca. 35km/h bei dem die schone Landschaft und die vielfaltigen Hauser gut zu bewundern sind. Unser Driver versuchte stets die Staubbelastung zu minimieren durch geschicktes Ausweichen und Tempo reduzieren.

Beim Tempel angekommen wurden wir sofort von einem qualifizierten Local guide angesprochen, (mit offiziellem Ausweis!) der sich als guide der Samborvillage Community vorstellte. Sein Angebot einer ca. 1 1/2 stundigen Fuhrung durch die drei Gruppen der Tempelanlage sollte USD 7,- kosten, wobei 1 USD an die Community geht. In seinem offiziellen gelben Hemd und mit seiner freundlichen Art konnten wir dem Angebot nicht widerstehen. Wir haben es nicht bereut! Der Mann, dem wir nie sein Geburtsjahr 1972 angesehen hatten wußte sehr gut Bescheid und wubte viel zu erzahlen, auch auf Fragen zur aktuellen Geschichte Cambodias und zur Botanik der Umgebung. Es war angenehm seinem ganz guten Englisch zu zu horen mit dem er anhand eines Kunstbandes die Anlage erklarte. Er erzahlte, dass wenn nachstes Jahr Sambor Preikuk zum World Heritage erklart wird, es fur ihn als durch die Community ausgebildeten Guide ohne universitaren Abschlub nicht mehr moglich sein wird als guide zu arbeiten. Dies macht ihm grobe Sorge fur seinen Lebensunterhalt. Wir fanden dies sehr schade, da wir sein umfangreiches Wissen sehr geschatzt haben und meinen, dass es auch ein gutes Konzept ist, dass Menschen aus der lokalen Community sich um diesen Tempel annehmen. So arbeitet er auch Nachts als Wachter, um illegales Holzfallen zu verhindern. Unterwegs zeigte er uns auch einen angehackten Rosewood Baum, dessen Diebstahl verhindert worden ist.

Er lieb immer wieder genug Zeit, einzelne Tempel in Ruhe selber anzusehen, nach dem er ihn ausfuhrlich erklart hat. Es stellte sich heraus, dass er am Nachmittag Kindern und Jugendlichen des Dorfes ehrenamtlich Englisch Unterricht gibt. Nie gab es ein Drangen und so wanderten wir ruhig und ohne groben Touristenstrom durch diese bemerkenswerte Tempelanlage, von der sicher nur der kleineste Teil ausgegraben ist.

Zum Schluß fragte er noch, ob wir an einem Lunch interessiert waren und erzahlte die Angebote der lokalen Handler. Als wir meinten, dass es fur Lunch zu fruh ware und wir nur etwas trinken wollen, blieben wir wie selbstverstandlich bei einem der vielen Stande stehen, bei denen wenig los war und erfrischten uns bei einem kuhlen Softdrink und angeregten Gesprachen uber Umweltschutz und Weltkulturerbe.

Anschliebend brachte uns unser driver wieder gut zuruck, wobei er uns auf Wunsch noch zur Katholischen Kirche von Kampong Thom fuhrte. Er mußte sie zuerst ein wenig suchen, da er sich bei den vielen christlichen Denominationen nicht so auskannte. Richtig angekommen wurden wir gleich von gut englisch sprechenden Jugendlichen empfangen, die mit Freude von ihrem Leben in der zur Kirche gehorenden Schule und Heim erzahlten. Sie zeigten uns die Kirche selbstandig nachdem keiner der beiden Jesuiten oder Schwestern im Moment da war.

Am nächsten Tag besuchten wir mit dem selbern driver noch den Santuk Mountain be dem mn 809 Stufen zu einer Vielzahl von Heiligtümern auf einen Berg steigt.

Aufenthalt Februar 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

89 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    40
    37
    11
    1
    0
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bad Wiessee, Deutschland
Top-Bewerter
80 Bewertungen 80 Bewertungen
20 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 52 Städten Bewertungen in 52 Städten
26 "Hilfreich"-<br>Wertungen 26 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schöne, ruhige Tempelanlage mitten im Wald”
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. Februar 2012

Wenig besucht, die lokalen Guides kennen sich gut aus.

Aufenthalt Februar 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Rohrbach, Deutschland
Senior-Bewerter
16 Bewertungen 16 Bewertungen
Bewertungen in 14 Städten Bewertungen in 14 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
“beschwerliche anfahrt”
4 von 5 Sternen Bewertet am 1. Februar 2012

wir hatten ein tuk-tuk für 15 dollar engaschiert. was wie wir bei weiteren ausflügen in kambodscha als sehr preiswert empinden. die anfahrt zum sambor prei kuk ist sehr anstrengend für den fahrer sowie für die fahfgäste. zuerst geht es auf einer gut ausgebauten straße vorwärts, doch die letzten kilometer über eine sehr holprige sandpiste. der arme fahrer versuchte immer den zum teil tiefen löchern auszuweichen. endlich am ziel angelangt nahmen uns gleich mehrere kinder in empfang, die uns alle schals verkaufen wollten. sie begleiteten uns durch fast die ganze anlage, was zum teil ganz praktisch war. die anlage ist für bauarcheologie interessierte sehr zu empfehlen, da sie älter ist als angkor wath. man sollte sich vor antritt der besichtigung in seinem reiseführer schlau über die zusammenhänge machen, sonst irrt man eventuell ohne kinderbegleitung etwas ziellos umher, da die anlage doch sehr weitläufig ist. alles in allem sehr interessant.

Aufenthalt Januar 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin
Top-Bewerter
186 Bewertungen 186 Bewertungen
94 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 69 Städten Bewertungen in 69 Städten
98 "Hilfreich"-<br>Wertungen 98 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ruhige Tempelanlage im Wald”
4 von 5 Sternen Bewertet am 12. Oktober 2011

Die Tempelanlage ist sehr schön im Wald gelegen und ist auf jeden Fall einen Besuch wert, obwohl bisher nur Bruchteile der imposanten Anlage ausgegraben bzw. restauriert worden sind. Insgesamt kommen hier viel weniger Touristen hin als zu den Anlagen rund um Siem Reap und somit ist es hier deutlich ruhiger. Störend war ab und zu nur die Anzahl von Kindern, die einem zwischen den Füßen rumlaufen und z.B. "Vorsicht Stufe" oder "Vorsicht Stein" rufen (die Kinder sprechen tatsächlich teilweise deutsch) und die wegen der wenigen anderen Touristen auch lange mit uns gelaufen sind.

Aufenthalt November 2010
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wiesbaden, Deutschland
Top-Bewerter
140 Bewertungen 140 Bewertungen
18 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 75 Städten Bewertungen in 75 Städten
80 "Hilfreich"-<br>Wertungen 80 "Hilfreich"-
Wertungen
“Derzeit schlechte Zufahrtsstraße”
3 von 5 Sternen Bewertet am 25. Januar 2011

Die noch wenig erschlossenen Tempel von Sambor Prei Kuk liegen recht abgelegen in tiefem Wald versteckt. Die Gebäude lassen sich nicht mit Angor vergleichen und sind dennoch eine Entdeckung wert. Allerdings ist die Zufahrtstraße (dirt road) derzeit von vielen Schlaglöchern übersät. Für einen PKW gerade noch machbar. Für Motorräder eher geeignet. Vor Ort empfiehlt sich ein Guide, da man sich im dichten Wald nicht immer gut zurechtfindet.
Fazit: Ein Ziel für diejenigen, die etwas Zeit und Interesse dafür haben.

Aufenthalt Januar 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Sambor Prei Kuk angesehen haben, interessierten sich auch für:

Kampong Thom, Kampong Thom Province
 
Preah Vihear Province, Kambodscha
Kampong Thom, Kampong Thom Province
 

Sie waren bereits im Sambor Prei Kuk? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Sambor Prei Kuk besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.