Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sehr entspannte Atmosphäre” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Beach Palace Hotel

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 2 weitere Seiten
Speichern
Beach Palace Hotel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Beach Palace Hotel
4.0 von 5 Hotel   |   Zeedijk 77 - 79, Blankenberge 8370, Belgien   |  
Hotelausstattung
Nr. 5 von 33 Hotels in Blankenberge
Wien, Österreich
Profi-Bewerter
22 Bewertungen 22 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr entspannte Atmosphäre”
4 von 5 Sternen Bewertet am 21. Januar 2014

Die Hotelzimmer sind sehr gut ausgestattet und sehr sauber. Der Innenpool ist sehr einladend. Bei Halbpension (unbedingt zu empfehlen) bekommt man ein hervorragendes 4- Gänge Menü.
Die Bar ist nett und das Personal sehr aufmerksam.

  • Aufenthalt Oktober 2013, Business
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

59 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    15
    22
    13
    6
    3
Bewertungen für
20
21
4
5
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3,5 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Diekirch, Luxemburg
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 22. August 2013

Plus : Aussicht, Meeres Nähe,Großzügiges Zimmer, gute Matratzen, war super , Die Zimmer waren groß, sauber und ruhig. wir gehn normal zurück , aber ein bissen länger ;-)
Minus , die Garage ist sehr eng und klein , mussten darum 2 reservieren und bezahlen 36 euro pro nacht :-( aber das ist mir mein Auto wärt und konnte dann auch ruhe Urlaub machen .

Zimmertipp: Superior Kombination aus MARINE und LUXE, mittels Zwischentür untereinander verbunden. 2 ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt August 2013, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Troisvierges, Luxemburg
Top-Bewerter
70 Bewertungen 70 Bewertungen
23 Hotelbewertungen
Bewertungen in 40 Städten Bewertungen in 40 Städten
33 "Hilfreich"-<br>Wertungen 33 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 3. Juni 2013

Plus : Aussicht, Meeres Nähe,Großzügiges Zimmer, gute Matratzen, Hunde freundlich,Klasse Empfang an der Rezeption
Minus : Frühstücksbüfett( Vielfalt aber wenig Qualität)(nur bis 10 Uhr am Sonntag) teureres à la carte Restaurant, Garage nicht befahrbar mit Suv, teureres Parken etwa 700 Meter entfernt, sehr schlecht Schimmelpilz im Bad (803)

  • Aufenthalt Juni 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Luxemburg, Luxemburg
Profi-Bewerter
47 Bewertungen 47 Bewertungen
12 Hotelbewertungen
Bewertungen in 29 Städten Bewertungen in 29 Städten
26 "Hilfreich"-<br>Wertungen 26 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 3. Oktober 2012 über Mobile-Apps

Ich war guter Kunde und weilte 2011 dort. Die Zimmer sind schmutzig, überall Schimmel am Rand der Badewanne, Kacheln werden mittels Klebeband gehalten ( wegen Feuchtigkeit) sämtliche Gegenstánde wie Fön oder Minibar wirken alt und marode. Einziger Pluspunkt: Die Zimmer mit Meerblick sind gross. Der Service ist schrecklich unfreundlich und man wird dort nicht als Gast behandelt. Des Weiteren wirkt das Personal überfordert. Frühstück ist Standard nichts spezielles. Alles in allem hat das Hotel keine ****Sterne verdient. Des weiteren müssten die Zimmer dringend renoviert werden. Das Personal müsste den Gast besser behandeln. Ich gehe dort nie mehr hin. Schade.

  • Aufenthalt November 2011
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Limburgerhof
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 4. September 2011

Wir hatten Zimmer mit Meerblick gebucht, was auch das schönste an diesem Hotel ist.
Man hat den Eindruck, dass schon seit Jahren nichts mehr in diesem Hotel renoviert wurde. Das Preis Leistungsverhältnis stimmt effektiv nicht. Weder im Bereich des Services,der Wellnessbereiches oder gar der Verköstigung. Dass man in einem 4 Sterne Hotel selbst den Kaffee holen muß ist sehr ungewöhnlich, es hat den Flair einer Kantine. Für Gäste die erst kurz
vor Ende der vorgegebenen Frühstückszeit kamen, war kein Kaffee mehr da auch die Wurstplatten waren leergefegt und wurden nur teilweise nachgefüllt. Wir würden dieses Hotel nicht mehr wählen, für diesen Preis gibt es eindeutig besseres, wenn auch die gute Lage und der schöne Ausblick für vieles entschädigen.

  • Aufenthalt September 2011, Freunde
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Düsseldorf
1 Bewertung
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 31. Juli 2007

Hallo,
wir waren im Juni für 3 Tage / 2 Nächte in diesem Hotel. Herkommen wollen wir aber nicht mehr!
Wir haben das Hotel über HRS gebucht und dort gibt es die Funktion "Sonderwünsche". Dort haben wir eingegeben, dass wir ein Zimmer mit Meerblick haben möchten. Das haben wir nicht bekommen...aber fangen wir mal ganz am Anfang an:
Bei der Anreise sprach die (sehr unfreundliche) Rezeptionistin erstmal kein deutsch, also sprachen wir englisch mit ihr. Unsere Reservierung läge angeblich in ihrem Reservierungssytem nicht vor. Da haben wir die Reservierungsbestätigung von HRS rausgekramt und plötzlich lag auch unsere Reservierung vor und die Rezeptionistin sprach auf einmal deutsch mit uns.
Wir bekamen auf Anfrage einen Parkplatz in der Tiefgarage des Hotels. Der Platz kostet € 18,00 pro Tag (wir waren am Tag davor in einem Hotel in Brügge und zahlten dort € 25,00 für den Hotelparkplatz, daher hat uns das nicht mehr schocken können...) und die Tiefgarage ist klein und eng und verwinkelt, da muss man höllisch aufpassen, dass man sich keine Beulen und Kratzer am Lack holt. Uns wurde der letze verfügbare Parkplatz da zugewiesen und nach 15 minütiger Rangiererei (so ging es da allen Gästen, die ihr Auto aus der Tiefgarage holen wollten oder wieder einparken wollten) ging es ab auf´s Zimmer...
Übrigens wäre es besser, wenn das Hotel die Markierung der Parkplätze in der Tiefgarage erweitern würde, aber dann würde mit den Parkplätzen weniger Geld verdient....
Wir hatten das Zimmer 709. Ein Zimmer zur Seite. Dunkel...
Vom Fenster aus sieht man in den Seitenhof und die Wand des nächsten Gebäudes liegt maximal 7m entfernt. Man kann von dort in das gegenüberliegende Zimmer des Hauses gegenüber schauen und auch umgekehrt! :-(
Das Hotel hat Zimmer mit Meerblick (das Hotel liegt auch sofort am Seedeich) und hat Zimmer zur anderen Straßenseite (Yachthafen).
Ich bin zur Rezeptionistin und habe gefragt, ob wir ein anderes Zimmer haben können. Sie sagte nein, denn wir hätten ja über HRS gebucht, da gibt es nur Zimmer 709 und das zum Sonderpreis (Euro 122 anstelle von Euro 158). Ich sagte, dass wir auch einen Aufpreis zahlen würden, aber sie sagte "Nein, wir sind ausgebucht" (Was ich ehrlich gesagt aber nicht geglaubt habe!).
Das Badezimmer war so, wie es ein anderer Gast hier schon beschrieben hat: Klein, nicht besonders sauber, alter fleckiger Duschkopf, Handtücher von schlechter Qualität. Auf dem Boden und auf den Kacheln an den Wänden waren lange schwarze Haare zu finden :-(
Man sollte in diesem Hotel unbedingt einen Fön mitnehmen, wenn man hier unbedingt übernachten möchte, denn es gibt einen "Einbau-Fön", der aus einem langen Schlauch besteht, aus dem ohne Kraft eine lauwarme Luft kommt. Lange Haare bekommt man mit dem Schlauch unter einer Stunde nicht trocken :-(
Als wir die Tagesdecke aufgeschlagen haben kam die Bettwäsche zum Vorschein. Man hat dort keine Oberdecken, sondern ein Laken und darüber eine Wolldecke (also amerikanischer Stil) . Diese Wolldecke wird sicherlich NICHT bei jedem neuen Gast gewechselt.
Das Bettlaken hatte einen großen roten Fleck. Wahrscheinlich Blut, welches bei der Wäsche nicht rausging.
Kann passieren....aber nicht in einem 4 Sterne Hotel!!!.
Ich habe die Zimmermädchen darauf angesprochen, die sich auf französisch entschuldigten und das Bettlaken sofort wechselten.
Wir waren zu k.o um uns noch ein anderes und besseres Hotel zu suchen, also beschlossen wir, aus den zwei Nächten das Beste zu machen.
Im Hotelzimmer gab es eine Mappe mit Informationen über das Hotel. Das "Reglement" erinnert einen mehr an ein Landschulheim oder eine Jugendherberge. Bademäntel im Zimmer? Fehlanzeige! "Darf" man über die Rezeption mieten.
Badeschlappen im Zimmer? Nein, darf man über die Rezeption kaufen (ja, dort stand kaufen!!). Dinge, die für ein 4 Sterne Hotel eigentlich Standart sind, die muss man dort kaufen oder mieten!
In die Wellnessanlage darf man als Hausgast erst ab 17h kostenlos! Vorher muss man zahlen! Auch an der Rezeption! Man bekommt einen Cardkey und damit kommt man in eine Umkleidekabine, durch die Rückseite der Kabine an die Schließfächer und von dort aus, durch eine kalte Dusche, die mit einem Sensor bestückt ist, und immer dann angeht, wenn Jemand da durchmöchte (und da stand man dann, Nass von oben bis unten, weil man von der Dusche überrascht wurde), von der Dusche geht es dann in den Bereich, wo der kleine Swimming-Pool ist und der Whirl-Pool.
Es gab keinen anderen geöffneten Zugang. Es gab zwar einen Zugang von den Kabinen an den Pool, ohne das man durch die automatische Dusche musste, aber der war immer verschlossen (????). Das fand ich sehr ärgerlich. Viele Gäste, die im Trainingsanzug oder im Bademantel an den Ruhebereich am Pool wollten wurden, ohne es zu wissen, von der automatischen kalten Dusche erst mal geduscht.
Übrigens ist der Wellnessbereich einsehbar. Wenn man dort im Whirl-Pool liegt oder im kleinen Pool schwimmt, dann kann es jeder sehen, der den Gang entlang läuft zu den Aufzügen die den zweiten Hoteltrakt.
Die Tür zum Raum mit den Fitnessgeräten war generell abgeschlossen, da kam man nicht rein :-(
Wahrscheinlich nur gegen Extragebühr.
Man wurde im Infobuch gebeten, keine Handtücher aus dem Zimmer mit an den Pool zu nehmen, man könne welche an der Rezeption mieten (!!). Im Wellnessbereich lagen auch keine Handtücher für die Gäste aus.
Laut Infobuch gibt es ein "opulentes Büffet". Das Beste am Frühstück war, wenn man einen der wenigen Tische mit Meerblick bekommen hat und während des Frühstückens auf´s Meer schauen konnte.
Ansonsten gab es auf dem Frühstücksbüffet nichts, was es nicht in Hotels mit weniger Sternen auch gibt. Man konnte ein Glas Sekt bekommen zum Frühstück, aber das ist ja auch nichts aussergewöhnliches....
Es gab Schnittkäse, Streichkäse, abgepackter Käse, verschiedene Wurstsorten, Softbrötchen, Croissants, Brot, auch Vollkornbrot, Milch, O-Saft, es gab in Warmhalte-Schüsseln (sogenannte Chaving-Dishes) englische Würstchen, Speck und Rührei und das war es...Alles nach Masse aufgebaut, nichts kreatives etc. Der Frühstücksraum war im 1. Stock des Hotels und das Mobiliar hatte sehr morbiden Charme. Wenn man zu lange dort sitz und es sich im Stuhl noch gemütlich macht, hat man weisse Flecken von dem abbröckelndem Holzlack an der Hose oder am Shirt :-(
Die Servicekräfte räumen nur ab, lächeln nicht, fragen nichts, kein "Tagesgruß" in irgendeiner Sprache durch die Servicekräfte, keine Verabschiedung, da auch kein Blickkontakt.

Generell fühlten wir uns in dem Hotel nicht als Gäste willkommen, sondern eher als "Zahlungsmittel". Wir hatten den Eindruck, dass viele Gäste nicht so von dem Hotel begeistert waren.

Das Hotelrestaurant haben wir uns dann erspart und haben im "Venetien" am Seedeich vorzüglich Fisch gegessen.
Am nächsten Abend haben wir ein sehr leckeres Fischmemü, 6 Gänge für 30 Euro pro Person, in einem charmanten Restaurant am Yachthafen gehabt. Das Restaurant heisst "Craennest" und dort kocht der Chef selbst in einer offenen Küche. Sehr netter Service. Das Restaurant ist zwar ein wenig eigentümlich eingerichtet (wie eine Schiffskombüse) aber das Essen war erste Klasse.

Bei der Abreise nach 2 Nächten hatten wir dann eine Überraschung, eine andere Rezeptionistin machte den Check out und die war sehr nett. Ganz anders als der "Drachen" am Anreisetag.
Wir hatten vorher schon mit Ärger beim Check out gerechnet, aber das wurde fair geregelt...
Zur Erklärung: wir waren am Vortag in Brügge und haben dort Pralinen gekauft. Die Pralinen wollte ich im Minibar-Kühlschrank kühl halten und nahm eine Flasche (ausgerechnet!!) Champagner aus der Minibar und stellte sie auf den Tisch. Den Champagner haben wir aber nicht getrunken.
Wie ich später im Infobuch las, haben die dort ein "modernes Minibarsystem", welches die Getränke sofort elektronisch erfasst, welche man aus dem Minibarfach nimmt, und dieses automatisch der Rechnung verbucht.
Daher werden die Gäste gebeten NICHTS eigenes in die Minibar zu stellen....na ja....zu spät....
Ferner stand dort, dass man den Gästen 15 Euro für eine Neuprogrammierung der Minibar in Rechnung stellt.
Was ich in diesem Fall blöd finde war, dass diese Info nur in der Infomappe stand und nicht direkt an der Minibar, dass würde doch mehr Sinn machen...egal, passiert.
Wir haben dann schon damit gerechnet, dass wir die Flasche Champagner haben zahlen müssen beim Check Out, aber die Rezeptionistin kannte das Problem und der Champagner wurde storniert.

Fazit:
Das Hotel ist direkt am Meer und am Seedeich.
Wer nur eine Unterkunft zum schlafen braucht (dafür ist das Hotel akzeptabel), der findet in Blankenberge sicherlich bessere und auch preiswertere Unterkünfte.
Wer einen Wellness und Verwöhnurlaub machen möchte, wo alles stimmen soll (Preis/Leistung/Servie/Wohlfühlen/Freundlichkeit/Sauberkeit), der bucht sich besser ein anderes Hotel.
Wenn man einfach nur ein Hotel in Blankenberge direkt am Meer sucht und einem das weitere drumrum egal ist, für den ist dieses Hotel zu empfehlen. Zwei bis drei Nächte, aber mehr besser nicht.
Von 4 Sternen erwartet man mehr!
Sorry, never again :-)
Schade, denn durch die Lage könnte man mehr aus dem Hotel machen.

  • Zufrieden mit — Direkte Lage am Meer
  • Unzufrieden mit: — Sehr unfreundliche Mitarbeiter, man hatte kein Gefühl von Willkommen sein, Sauberkeit ließ sehr zu Wünschen übrig
  • Aufenthalt Juni 2007, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
    • 2 von 5 Sternen Business Service, wie z.B. Internet
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 10
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Beach Palace Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Beach Palace Hotel

Anschrift: Zeedijk 77 - 79, Blankenberge 8370, Belgien
Lage: Belgien > Flandern > West-Flandern > Blankenberge
Ausstattung:
Bar/Lounge Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 2 der Luxushotels in Blankenberge
Preisspanne pro Nacht: 136 € - 200 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Beach Palace Hotel 4*
Anzahl der Zimmer: 100
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, TripOnline SA, Odigeo, Odigeo und HRS als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Beach Palace Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Beach Palace Blankenberge
Hotel Beach Palace Blankenberge
Beach Palace Hotel Blankenberge
Blankenberge Beach Palace Hotel

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Beach Palace Hotel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.