Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Tolle Wasserfälle, Umbalfälle” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Nationalpark Hohe Tauern

Nationalpark Hohe Tauern
Albin Egger Strasse 17, Lienz 9900, Österreich
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 3 von 9 Sehenswürdigkeiten in Lienz
Art: Nationalparks, Natur & Parks
Aktivitäten: Wandern
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Beschreibung des Inhabers: Er ist der gewaltigste Nationalpark Mitteleuropas und so groß, dass er sich gleich über drei Bundesländer erstreckt: Kärnten, Tirol und das Salzburger Land teilen sich den Nationalpark Hohe Tauern.
Bulle, Schweiz
Profi-Bewerter
37 Bewertungen 37 Bewertungen
Bewertungen in 31 Städten Bewertungen in 31 Städten
44 "Hilfreich"-<br>Wertungen 44 "Hilfreich"-
Wertungen
“Tolle Wasserfälle, Umbalfälle”
5 von 5 Sternen Bewertet am 28. Mai 2014

Wir haben selten so viele schöne Wasserfälle auf diesem "Wasserschaupfad", wie die Wanderung genannt wird, besucht.

Aufenthalt Mai 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

64 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    49
    13
    1
    1
    0
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
MÜnchen
Senior-Bewerter
20 Bewertungen 20 Bewertungen
5 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wunderbare Natur”
5 von 5 Sternen Bewertet am 15. Oktober 2013

Braucht mit amerikanischen Nationalparks keinen Vergleich scheuen. Die Ausrüstung sollte mit dem Hotel abgesprochen werden. Sehr gute Wanderschuhe sind unbedingt notwendig.

Aufenthalt September 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bernau
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
21 "Hilfreich"-<br>Wertungen 21 "Hilfreich"-
Wertungen
“Traumhafte Kulisse”
5 von 5 Sternen Bewertet am 9. September 2013

wir waren mit dem Fahrrad am Tauernhaus und sind mit den Rädern ins Tauerntal gefahren.Traumhafte Kulisse mit Wasserfällen und einer schönen Straße.Das was nervt ist das mit einem Traktor und einer Kutsche die Touristen wie Stückgut ins Tal gefahren werden.Wer so eine Gegend erleben wil sollte das zu Fuß oder mit dem Rad machen.Behinderte oder gehschwache Menschen okay.Aber der Rest der meist übergewichtigen Bevölkerung sollte zu Fuß gehen.

Aufenthalt August 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
mittersill
Top-Bewerter
52 Bewertungen 52 Bewertungen
29 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 36 Städten Bewertungen in 36 Städten
34 "Hilfreich"-<br>Wertungen 34 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein riesiger Nationalpark mit Hunderten Erlebnismöglichkeiten”
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. August 2013

Der größte alpine Nationalpark in Europa erstreckt sich über drei Bundesländer (Salzburg/Osttirol/Kärnten) und insgesamt 30 Gemeinden. Entsprechend groß und vielfältig ist das touristische Angebot, das man in einem einzigen Urlaub sicher nicht erfassen kann. Ich nutze mit meinen Kindern regelmäßig die Angebote in Salzburg, aber auch in Osttirol. Sehr empfehlenswert ist der Besuch des Nationalparkzentrums in Mittersill, weil man sich hier einen wunderbaren Überblick verschaffen kann. So wurde für jedes einzelne Tal ein eigener Film aus Vogelperspektive erstellt, aber es gibt auch ein weiteres 3-D Kino und ein 360° Grad Kino, wo man sich virtuell in den Nationalpark versetzen lassen kann und einen guten Eindruck von der Gegend erhält. Auch das Nationalparkhaus in Matrei oder das Haus des Wassers in St. Jakob sind informative Anlaufstellen. Es gibt unzählige Wanderrouten in allen Schwierigkeitsgraden zu vielen 3.000er Gipfeln, Bergseen, Gletschern, oder auch den Tauern-Radweg entlang der Salzach. Mit den Nationalparkrangern gibt es auch ein umfassendes und abwechslungsreiches geführtes Programm für die ganze Familie, wobei es unterschiedlichste Themenschwerpunkte in den einzelnen Gebieten gibt (Tiere beobachten, Geologie und Mineralien, Gletscher, Wasserfall, Blumen, Kräuter,...). Diese sind generell mit der Gästekarte gratis (Lift und Taxi aber natürlich zu bezahlen), oder es gibt auch eine eigene Karte, mit welcher 170 Sehenswürdigkeiten und Lifte der Region inkludiert sind. Wir haben die Gesundheitswanderung am Krimmler Wasserfall, den Abenteuertag am Blausee und den Kräuterworkshop in Hollersbach mitgemacht und alle waren tolle Erlebnisse für mich, aber auch meine Kinder. Mit Österreichs höchstem Berg (Großglockner) und Europas größtem Wasserfall (in Krimml) hat man hier auch zwei absolut imposante Naturerlebnisse, die man mit Panoramastraße und Panoramasteig wirklich problemlos ganz hautnah miterleben kann. Tatsächlich muss man kein ausgesprochener Alpinist sein, um im Nationalpark wunderschöne Landschaften zu erleben, für Bergsteiger ist er in Österreich aber ohnehin die attraktivste Gipfelregion. Vorher jedenfalls genau überlegen, wo man hinwill und was man sich anschauen möchte, sonst verliert man wertvolle Zeit!

Aufenthalt Juli 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Augsburg
Top-Bewerter
84 Bewertungen 84 Bewertungen
32 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 42 Städten Bewertungen in 42 Städten
43 "Hilfreich"-<br>Wertungen 43 "Hilfreich"-
Wertungen
“Tolle Führung mit Ranger Konrad”
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. August 2013

Wir hatten eine Gruppenführung mit dem Ranger Konrad. Man merkt, dass er den Nationalparkt liebt. Daneben ist er extrem kenntnisreich. Wer also nicht nur durch die Natur stoöpern will, sondern etwas über Pflanzen, Tiere, Geologie und natürlich den Gletscher erfahren will, ist bestens bei ihm aufgehoben.

Aufenthalt August 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Nationalpark Hohe Tauern angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Nationalpark Hohe Tauern? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Nationalpark Hohe Tauern besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.