Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Beste Molekularküche” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Mosbach's Restaurant

Mosbach's Restaurant
Vierhausergasse 1, 63225 Langen, Hessen, Deutschland (ehemals Restaurant Amador)
+49 6103 50 27 13
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 7 von 36 Restaurants in Langen
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Romantisch, besondere Anlässe, Firmenevent
Optionen: Abendessen, Reservierung empfohlen
Worms, Deutschland
Top-Bewerter
228 Bewertungen 228 Bewertungen
76 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 225 Städten Bewertungen in 225 Städten
391 "Hilfreich"-<br>Wertungen 391 "Hilfreich"-
Wertungen
“Beste Molekularküche”
5 von 5 Sternen Bewertet am 15. Januar 2011

Dies zu Relais & Chateaux und Les Grandes Tables du Monde gehörende Restaurant ist eines der besten in Deutschland. Die drei Michelin Sterne sind zu recht vergeben worden. Das Essen ist atemberaubend (der Preis auch). Aber es lohnt sich voll und ganz. Noch nie hatte ich ein so kurzweiliges Restaurant- und Essvergnügen. Ich würde das immer wieder gerne wiederholen. Die Parkplatzsituation ist dafür so schlecht wie ich es sonst selten erlebe.

  • Aufenthalt März 2010
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Ambiente
    • 4 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

31 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    16
    6
    5
    2
    2
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Hamburg
Profi-Bewerter
28 Bewertungen 28 Bewertungen
15 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 17 Städten Bewertungen in 17 Städten
26 "Hilfreich"-<br>Wertungen 26 "Hilfreich"-
Wertungen
“ein sinkender (dritter) stern??”
4 von 5 Sternen Bewertet am 28. Dezember 2010

wir waren zu zweit im amador. das ambiente finde ich etwas langweilig, halt ein typisches deutsches gourmet restaurant ohne viel fantasie bei der einrichtung. wir hatten das menü mit weinbegleitung. das essen pendelte zwischen genial und gut. die tapas zum start waren nicht sonderlich aufregend. die geeiste beurre blanc mit kaviar war sensationell, ebenso der alba trüffel und die gazpachio. es wechselte dann zwischen gerichten auf 1-3 sterne niveau. insgesamt fehlte einfach konsistenz in qualität, fantasie und ablauf des menüs. zum ende hin bei den nachtischen wurde es dann immer zerfahrener und die mengen zu groß. die große klasse war für mich in den standardgerichten. experimentelle, molekulare küche habe ich tausendmal spannender und kreativer im wd50 in new york erlebt. wir haben 700 euro komplett incl. trinkgeld gezahlt. es waren sicher einige gänge dabei die auf 3 sterne niveau waren, aber das erlebnis, das wir im nice passedat hatten, dass wir sofort nochmal einen (mitags)tisch 2 tage später gebucht haben, hat sich hier sicher nicht eingestellt. passedat ist einfach auf der höhe seiner kunst. es ist wahrscheinlich auch schwer sich auf so einem niveau dauerhaft zu halten. für mich stimmt in langen das preis-leistungverhältnis und das ambiente nicht wirklich, auch wenn man bei einigen gängen wirklich dahinschmilzt. eine auswahl der besten 10 aus den 15 gängen mit einem etwas moderaterem menüpreis wäre sensationell gewesen. so wurde es etwas überladen und überteuert. ach ja, die weinbegleitung war ok, mehr leider nicht. auch hier fehlte das quentchen genialität und liebe zum detail, dass ich von einem 3 sterne koch erwarten würde. meine begleitung spricht nicht deutsch, ich würde in einem 3 sterne restaurant auch erwarten, dass man nicht bei jedem gang erneut darauf hinweisen muss. ansonsten war der service sehr freundlich und gut. insgesamt ein schönes erlebnis, das aber für uns nicht unbedingt nach wiederholung verlangt.

    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Ambiente
    • 4 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zug
Top-Bewerter
53 Bewertungen 53 Bewertungen
45 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 17 Städten Bewertungen in 17 Städten
16 "Hilfreich"-<br>Wertungen 16 "Hilfreich"-
Wertungen
“Molekular”
3 von 5 Sternen Bewertet am 4. Dezember 2010

Im Restaurant Amador in Langen hat man sich der hochstehenden Molekularkueche verschrieben. Sofern man diesen Trend der modernen Kueche fuer interessant und nachhaltig haelt, ist man hier natuerlich an einer Adresse, an der diese Art zu kochen auf sehr hochstehenden Niveau angekommen ist. Manchmal, als Normalesser, fragt man sich dennoch, warum Ersatzprodukte dem Original, wie etwa hiesige Fruechte, vorgezogen werden. Ware interessant zu wissen, wie sich diese Kochrichtung in der Zukunft weiterentwickeln wird. Der Service im Restaurant ist ohne Fehl und Tadel, die Weinkarte ist spezialisiert auf Spanien und Deutschland.

    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Ambiente
    • 4 von 5 Sternen Service
    • 2 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
Senior-Bewerter
20 Bewertungen 20 Bewertungen
19 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
“Beste molekulare Küche in Deutschland”
5 von 5 Sternen Bewertet am 15. Oktober 2010

Das "Amador" ist auf jeden Fall eine Reise ins beschauliche Langen wert. Wer den sprichwörtlichen "großen Bahnhof" liebt, wird im Amador auf seine Kosten kommen. Der Abend fängt - jedenfalls solange das Wetter im Sommer mitspielt - bei einem Aperitivo mit kleinem Gebäck im schnörkellos eingerichteten Innenhof auf den legeren Lounge-Sofas verheißungsvoll an. Der Service bemerkt dann professionell diskret, wenn man bereit ist, sich dem eigentlichen Abend zu widmen und holt die Gäste ab und führt sie zu ihrem TIsch in dem schön und stilvoll eingerichteten Fachwerkhaus. Die Tische stehen zwar relativ eng beieinander, jedoch verwinkelt und doch weit genug entfernt, so dass man nicht den Eindruck hat, die Privatsphäre würde leiden. Juan Amador bietet in der Regel ein einziges Menü, soweit man keine Sonderwünsche anmeldet. Die schicke Karte, deren Wachssiegel man erst brechen muss, ist bereits der erste Hochgenuss und verheißt Lust auf mehr. Das Menü besteht sodann aus anmutend klingenden 15 Gängen, meist phantastische Kleinigkeiten, die natürlich perfekt aufeinander abgestimmt sind, darunter zum Beispiel "Virtueller Spargel, Carabineros, Bachkresse und Kümmel" oder "Rauch & Rhabarber" als Begleitung des "Nacken vom Müritzlamm". Wer also in Deutschland Molekulare Küche erleben will, der wird nirgends derart auf hohem Niveau fündig werden, wie in Langen. Wobei - nachdem molekulare Küche - in den letzten Jahren etwas aus der Mode und fast schon in Verruf gekommen war die Vielfalt der Küchenchemie hinter den Erwartungen vielleicht ein wenig zurückgeblieben ist und (zugegebenermaßen) die Originale - wenn sie von einem Könner zubereitet sind - mindestens genauso gut schmecken, wie deren nachgebildete oder mit chemisch optimierte Duplikate. Alles in Allem ein phantastisches Erlebnis, Geschmacks-Explosionen im Gaumen bei einer perfekten Weinkarte und einem sehr professionellen, sympathischen Servivce, aber sicher kein Restaurant für "jeden Tag" oder auch für eden Monat.

    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Offenbach, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
“Non plus ultra”
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. August 2010

eine wirklich interessante, vielseitige, originelle Küche erwartet einen hier. Das Weinmenü ist sehr zu empfehlen. Man sollte schon etwas Hunger mitbringen und den ganzen Abend Zeit nehmen, um ein Mahl bei Amador zu zelebrieren.
Das ganze hat allerdings auch einen stattlichen Preis. Für einen Heiratsantrag genau das Richtige :)

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Mosbach's Restaurant angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Mosbach's Restaurant? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Mosbach's Restaurant besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.