Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Personal sehr freundlich, jedoch Zimmer extrem hellhörig...” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Revita Hotel Kocher

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 2 weitere Seiten
Speichern
Revita Hotel Kocher gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Revita Hotel Kocher
4.0 von 5 Hotel   |   Stefan-Fadinger-Str. 6, Sankt Agatha 4084, Österreich   |  
Hotelausstattung
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Personal sehr freundlich, jedoch Zimmer extrem hellhörig...”
3 von 5 Sternen Bewertet am 1. November 2013

im großen und ganzen ok! jedoch im vergleich zu mitbewerbshotels überteuert im vergleich preis-leistung. größter mangel war die hellhörigkeit der zimmer! das war ganz schlimm... man hat wirklich ALLES von den nachbarn gehört.

aber ansonsten ganz nett!

Zimmertipp: würde bei der reservierung auf ein ruhiges zimmer bestehen
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Oktober 2013, Allein/Single
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

25 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    8
    10
    6
    1
    0
Bewertungen für
1
15
1
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Wien, Österreich
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 31. Mai 2013

Wir kamen an einem Freitag Abend erst so gegen 21 Uhr im Hotel an (nach einer langen Fahrt durch Schneegestöber) und trotzdem war es überhaupt kein Problem noch gemütlich das Abendessen einzunehmen. Sogar Sonderwünsche betreffend der Nachspeise wurden mit einem Lächeln erfüllt. Das Essen war sehr sehr gut und reichlich. Die Zimmer waren gemütlich, das Badezimmer könnte vielleicht ein bisschen größer sein, aber das sind Kleinigkeiten die von allem anderen positiven locker wettgemacht wurden.
Das Frühstücksbuffet bietet sehr viel Auswahl. Wenn man Eierspeis etc. möchte, kann man das direkt beim Personal bestellen, wird in der Küche zubereitet und serviert. Es kommt lfd. jmd. der fragt ob alles in Ordnung ist...einer von uns erwähnte am ersten Tag(mehr spaßhalbe), dass das einzige was uns abgeht, bzw. eher nur einem von uns :-) eine Mehlspeise ist. Vielleicht wars Zufall oder auch nicht, am nächsten Tag gabs auch einen wunderbaren Marillenkuchen beim Frühstücksbuffet.
Im Ruheraum neben der Sauna gibts einen Kamin und einen kleinen Wasserlauf. Alles ist total schön dekoriert und auch im Poolbereich gibts wunderbar bequeme Liegen und man kann auch im Winter rausschwimmen. Gleich wenn man vom Aufzug aussteigt, gibts eine kleine Bar, wo man sich immer Wasser oder Tee nehmen kann. Es fehlt eigentlich an nichts. Wellnessanwendungen werden viele angeboten, haben wir aber nicht genutzt.

  • Aufenthalt Januar 2013, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Linz, Österreich
Top-Bewerter
86 Bewertungen 86 Bewertungen
68 Hotelbewertungen
Bewertungen in 58 Städten Bewertungen in 58 Städten
136 "Hilfreich"-<br>Wertungen 136 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 13. Januar 2013

Wir haben über eine Diskont-Kette in diesem Haus 4 Nächte gebucht. Das Hotel liegt auf einer Anhöhe in der Ortschaft St. Agatha. Wer sich dieses Städtchen als Reiseziel auswählt hat hoffentlich vorher gut recherchiert und weiß was ihn hier erwartet (nämlich wenig). Es gibt recht schöne Wanderwege und die Donau ist nicht weit weg, für größere Unternehmungen muss man jedoch schon mal ins Auto steigen, um das Umland zu erkunden. Wie der Name "Revita Hotel" schon assoziiert, suchen die meisten Besucher des Hauses eher Entspannung und Verwöhnung und freuen sich darauf, sich hier, abseits vom "Schuß", einzuigeln. Was man sich von einigen gemütlichen Tagen erwartet sind dann also vor allem gutes Essen und ein Bereich zum Entspannen sowie ein Zimmer, in dem man sich auch gerne aufhält und nicht nur schläft.
Zuerst zum Zimmer: Wir bekamen einen Raum im älteren Teil des Hotels zugewiesen. Bis auf den kleinsten, langsamsten und dennoch ruckeligsten Lift, den wir je benutzt haben, weist im Zimmer absolut gar nichts auf den "alten Trakt" hin. Das Zimmer war hell, ganz neu eingerichtet und geschmackvoll und freundlich gestaltet. Was mir besonders gefallen hat, war das gelungene Beleuchtungskonzept mit direkter, indirekter und Spot-Beleuchtung. Das Badezimmer war zweckmässig mit großer Rainshower-Dusche. Das Wasser prasselte in der Realität jedoch eher nieselnd als wolkenbruchartig aus dem Duschkopf - geringer Wasserdruck. Wir verfügten über einen eigenen Balkon, leider zur Strasse hin. Nachdem wir das Hotel erstmals erkundigten, fielen uns die neuen, schönen Zimmer mit großen Glasfronten auf der "Panorama-Seite" des Hotels auf. Nachdem das Haus weit weg von ausgebucht war, fragte ich nach, ob es möglich wäre eines dieser neueren Zimmer zu bekommen. Diesem Wunsch würde uns jedoch nur gewährt sofern wir pro Nacht nochmal 54€ aufzahlten. Das kam uns dann doch zu teuer vor, bestätigte aber auch, dass diese Zimmer "zu haben" gewesen wären. Ich bin mir dessen bewusst, dass es in manchen Häusern verschiedene Zimmer-Kategorien gibt. In der modernen Hotellerie ist es aber zuweilen schon fast üblich, dass man, natürlich nur sofern auch die Möglichkeiten vorhanden sind und die Zimmer nicht belegt sind, den Gast auf die bessere Kategorie upgraded. Dem Hotel kostet das keinen Cent mehr (gereinigt wird so oder so) und der Gast kommt wider erwarten in den Genuss, das Haus von der allerbesten Seite kennenzulernen. Das wiederum hebt das Urlaubserlebnis möglicherweise auf eine höhere Stufe und könnte beim Gast den Faktor erhöhen, der für einen neuerlichen Urlaub im selben Haus spricht. Gerade bei einem Hotel, das in dieser Zeit sichtlich nicht ausgelastet ist und in einer touristischen Randregion gelegen ist, scheint es etwas verwunderlich dass man seine Signature-Zimmer nicht mit vollem Stolz präsentieren will. Natürlich hat kein Gast, der günstig das Standard-Zimmer gebucht hat einen selbstverständlichen Anspruch auf die nächst-höhere Kategorie, das ist klar.
Der Wellness-Bereich ist nicht allzu groß, war für unseren Besuch und wegen der geringen Auslastung des Hauses jedoch absolut ausreichend. Man sollte wissen, dass auch Tagestickets für Einheimische vergeben verkauft werden und es sein kann dass man auf die eine oder andere ortsansässige Sauna-Runde trifft, was uns nicht weiter gestört hat. Es gibt eine schöne, geräumige Sauna mit Blick auf den Garten, ein Trepidarium (war stets leer) und ein Dampfbad. Gegen Gebühr habe ich auche eine Infrarotkabine entdeckt. Der Pool hat einen Innenbereich mit Whirl-Düsen und einen Aussenbereich. Ich schließe mich der Meinung der anderen Gäste, die hier Bewertungen geschrieben haben an - das Wasser ist für Winter deutlich zu kalt. Nach einem Sauna-Aufguss gehts für ein paar Minuten zum Abkühlen, ansonsten temperaturlich eher ein "Sportbecken" und nicht wie man es für ein Wellness-Hotel erwartet.
Das Abendessen wird in einem schönen Saal eingenommen. Wie überall im Hotel sind alle sehr freundlich. Leider herrscht beim Essen offensichtlich ein zwei-klassen System und als Pauschalreisende bekamen wir jeden Abend ein 3-Gänge Menü während manche Hausgäste 5 Gänge serviert bekamen. Wir hatten den Eindruck dass auch eher auf sparflamme gekocht wird, die Gerichte waren ok aber für die vier Sterne sub-Standard und mit einigen Ausnahmen vor allem die Hauptgerichte langweilig. Die Nachspeisen waren immer ausgezeichnet, das Frühstücksbuffet reichhaltig und gut.
Was den Genuss unseres Aufenthaltes zusätzlich etwas schmälerte war die Tatsache dass das angebotene gratis WLAN nur an 2 der vier Tage funktionierte und auf das Problem trotz einiger Urgenzen nicht in den Griff bekommen wurde. Wir haben's dann aufgegeben und wurden auch nicht mehr gefragt, ob es denn nun funktioniere oder nicht.
Wir waren trotz dieser Mängel von diesem Urlaub angetan, es ist eine schöne Gegend und die Angestellten des Hotels waren mitunter die Freundlichsten, die wir je erlebt haben.
Freundlichkeit beibehalten - keine 2-Klassen-Experimente, nicht beim Essen und nicht bei Zimmern bei leerem Haus, auch nicht für Pauschalreisende, Pool ordentlich heizen, ein bisschen mehr Fingerspitzengefühl und Gastgeber und Gast geht's noch besser...

  • Aufenthalt Januar 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. Februar 2012

Super Hotel - die Suiten sind absolut zu empfehlen - in herrlicher Lage. Das Essen sit spitzenklasse, die Weinkarte überschaubar aber super Preise für Topweine. Der Wellnessbereich ist klein aber sehr gepflegt, lediglich der Pool ist etws kühl (vor allem bei Außentemperaturen von -15°). Personal sehr zuvorkommend!
Super Preis-Leistungs-Verhältnis!

  • Aufenthalt Januar 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bamberg, Deutschland
Top-Bewerter
80 Bewertungen 80 Bewertungen
30 Hotelbewertungen
Bewertungen in 45 Städten Bewertungen in 45 Städten
33 "Hilfreich"-<br>Wertungen 33 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 6. September 2011

Wir sind mit dem Fahrrad von der Donau nach St. Agatha hoch gefahren und wurden oben mehr als belohnt: Im Hotel bekamen wir ein Zimmer im modernen Anbau mit einem Blick vom Hotelgarten über die Ebene ins Tal bis hin zu den Alpen – einfach phantastisch!
Das Zimmer hat uns begeistert: endlich mal etwas anderes als der 4-Sterne-Standard – ausgestattet mit modernen, hellen Holzmöbeln, witzigem "Gras"-Teppich, hohen Vasen. Auch ohne Bilder an den Wänden wirkt das Zimmer warm und einladend. Das großzügige Bad ist mit einer Milchglas-Schiebetür vom Zimmer abgetrennt. Lieblingsstück darin: die Dusche mit Mosaikboden. Die Einrichtung ist durchdacht: Z. B. sind die Lampen neben dem Spiegel angebracht, so dass man ausgezeichnet sieht.
Abends haben wir auf der wunderschönen Hotel-Terrasse (Holz!) gesessen, über die Ebene geschaut und sehr gut gegessen: teils vegetarisch (Kartoffeltaschen, leckere Käseplatte) auf modernen großen Porzellantellern, mit einem Glas guten österreichischen Wein dazu. Nur der Salat war ein wenig einfallslos. Schön wäre es, wenn man die Raucher von den übrigen Gästen zumindest trennen könnte.
Leider ist am nächsten Morgen das Frühstück gegen die Vortagserfahrung sehr abgefallen: Schon um 9 Uhr wirkte es abgegessen (und wurde nicht mehr aufgefüllt), es war nicht besonders liebevoll angerichtet (Stapel-Platten mit Wurst- und Käsescheiben), in der Obstsalatschale schwammen nur noch Apfelstückchen, es gab keine Käseplatte mit Käse zum Abschneiden, die Brotauswahl war mager. Lieber ein paar weniger exotische Trockenfrüchte auf dem Büffet (eigentlich eine nette Idee) und dafür mehr Qualität bei Auswahl und Aufbau!

  • Aufenthalt September 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Revita Hotel Kocher? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Revita Hotel Kocher

Anschrift: Stefan-Fadinger-Str. 6, Sankt Agatha 4084, Österreich
Lage: Österreich > Oberösterreich > Sankt Agatha
Ausstattung:
Bar/Lounge Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Sankt Agatha
Preisspanne pro Nacht: 130 € - 218 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Revita Hotel Kocher 4*
Anzahl der Zimmer: 40
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Agoda, Booking.com, ab-in-den-urlaub, Odigeo, Hotel.de und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Revita Hotel Kocher daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Revita
Revita Hotel Kocher St Agatha
Hotel Kocher
Revita Kocher

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Revita Hotel Kocher besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.