Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Zwischen Müll und Ungeziefer” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Burlington Apartments

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 7 weitere Seiten
Speichern
Burlington Apartments gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Burlington Apartments
3.0 von 5 Hotel   |   Dragonara Road, San Ġiljan, Malta STJ10, Malta   |  
Hotelausstattung
Nr. 29 von 31 Hotels in San Ġiljan
Willich, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
“Zwischen Müll und Ungeziefer”
1 von 5 Sternen Bewertet am 8. Juni 2012

Während die Reiselaune nach und naach in den Keller sank,während man den Häuserruinen Pacevilles im Bus der Reisegruppe vorbeifuhr, dachte man noch nicht an die finstere Überraschung, die bevorstand , nachdem man die Zimmerschlüssel in Umschlägen erhielt, auf denen eine Exzellente Photoshopbearbeitung des Hotels zu sehen war(wie sich 5 min später herausstellte).
Zunächst watet man durch einen Flur aus Dreck und NICHT ENTFERNTEN MÜLLDEPONIEN, in dem das Thema Atemschutzmaske angesprochen werden sollte bis zu 6 Etagen hoch.Dennoch sollte man dieses Risiko eingehen, sofern man nicht in dubiosen Aufzugüberesten zwischen 4. und 5. Etage stecken bleiben will.
Bereits in dieser Zeit fallen jedem ahnungslosen Reisenden die Zigarettenüberreste im Flur(besonders im eingangsbereich )auf, die, wie man bei näherer Beobachtung feststellt, von der Putzfrau stammen. Hat man sich ersteinmal durch den BESTIALISCH STINKENDEN Hausflur gekämpft, steht einem unmittelbar die nächste Böse Überraschung bevor: Das eigentliche Apartment. Jeder Türrahmen im Haus ist Deffekt, kaum ein Herd funktioniert, Hygienische Vorschriften und Reinigung nach jeder Reisegruppe sind Fremdwörter, Schimmel an den Wasserrohren, Zerstörte Küchenzeilen(-Rückwände), Schimmel im Kühlschrank( in jedem ), Toxische Eisfächer, Lebensbedrohlich wankende Ventilatoren, offene Sicherungskästen, usw. usw. Die liste ist zu lang um sie aufzuführen. Da wir miit unserem Englischkurs die Option "Selbstversorger" in diesem Apartment verwirklichen wollten blieb uns nichts anderes übrig, als unsere gekauften Lebensmittel wegzuwerfen und auf Restaurants in der Umgebung umzusteigen, da das Kochen in diesen Apartments Gesundheitsschädlich ist. Hat man sich von diesem anfänglichen Schock erholt warten noch zwei weitere Programmhöhepunkte: Vor Zimmer 704 befindet sich ein Notausgang(wenn man ihn so bezeichnen darf). Neben diesem ist dort, außerhalb des Überdachten bereiches, Ein baufälliger Schuppen ohne Türen und Fenster angefügt in dem die GEREINIGTE Bettwäsche lagert. Das Einnisten von ungeziefer wie Kakerlaken, Wanzen, Ameisen, usw. ist somit bereits vorprogramiert. Daher kann man sich Abends auf schlaflose Nächte einstellen: Wir mussten am Tag der Ankunft bereits 17 Kakerlaken und weit über 100 Ameisen eliminieren( Während wir den Ameisen beim Verzehr der Kakerlakenkadawer zuschauten) (kleiner Tipp: Kakerlaken niemals zertreten-->> sonst Vervielfältigungdurch Eiabgabe). Daher trugen einige Schüler Bisse der Ameisen davon. Allergikern ist daher von vorne herein von diesen Apts. abzuraten. Zu guter letzt möchte ich noch ein sehr vertrauenserweckendes Sicherheitspersonal erwähnen, welches sich Abends in der angrenzenden Vergnügungsmeile weit hinter der Jordan trinkt und in keinster Weise zurechnungfähig ist.

Mein Faziit daher: NICHT EMPFEHLENSWER, DRECKIG und ungeeignet sowohl für Urlauber, als auch für Partygänger, es sei denn, man möchte einen dschungelcampähnlichen Abenteuerurlaub in Kauf nehmen.


(Alle angefügten Bilder sind am Tag der Ankunft gemacht worden)

  • Aufenthalt Juni 2012, Freunde
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 9
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

134 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    9
    12
    42
    19
    52
Bewertungen für
10
36
7
5
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3 von 5 Sternen
  • Zimmer
    2,5 von 5 Sternen
  • Service
    2 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    2,5 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
1 Bewertung
2 von 5 Sternen Bewertet am 17. September 2011 über Mobile-Apps

Schon bei der Ankunft kommt es zu einer bösen Überraschung: der Aufzug ist öfters außer Betrieb, kann nur 2 personen transportieren und es besteht die Gefahr stecken zu bleiben....so ist man also gezwungen die Treppen in Anspruch zu nehmen. Dort wird man von kaputten Getränkdosen, aufgeblasenen Kondomen und einem dreckigen Gesamtbild begrüßt. Nun handelt es sich ja zunächst nur um das Treppenhaus.

 Betritt man das erste mal das Zimmer, kann dieses ersteinmal ganz nett wirken, vorausgesetzt, man wird nicht gleich beim ersten mal von Kakerlaken begrüßt. Doch keine Sorge, lange verstecken die sich nicht, schließlich wollen sie doch auch wissen, wer da so im Appartment wohnt.
Zu dem Kakerlakenproblem lässt sich jedoch sagen, dass die  Wahrscheinlichkeit des Antreffens mit zunehmender Etage abnimmt. In Geschoss 3 ist die Wahrscheinlichkeit bei nahezu 100%, wobei in Etage 6 es eher selten ist. Doch leider kann man sich de Etage meist nicht aussuchen, sodass es zu einer Art Roulette wird, ob man nun von diesem Problem betroffen ist.
Was die sanitären Anlagen betrifft, wird man ebenso bitter enttäuscht. 
Im Bad herrscht Überschwemmung, das Wasser im Waschbecken fließt nicht ab. 
Ebenso ist es verwunderlich, warum eine Badewanne mit duschkopf aber keinem duschvorhang vorhanden ist. 
FEHLINVESTITION ist hier das Stichwort.
Ein Flachbildfernsehr ist zwar vorhanden, doch an völlig unpraktischen Stellen montiert und hat kein gutes Bild.
Die Klimaanlage und die Ventilatoren sind ebenso außer Betrieb und können meist nicht repariert werden.
Genauso gut ist es möglich, dass der Kühlschrank im Laufe des Aufenthalts abtaut, da die Tür sich zB nicht schließen lässt.

Was die SAUBERKEIT betrifft, wirkt alles zunächst akzeptabel, doch wird man vielleicht auch von Spermaflecken auf dem Sofa überrascht, oder Müllablagen in kleinen Spälten im Bad.
Das Geschirr was dort angeboten wird, sieht ebenso sehr verunreinigt und unbenutzbar aus, also sollte man von dem eher die Finger lassen.

Der STANDORT des Hotels in St Julians kann positiv und negativ wahrgenommen werden. Je nachdem mit welchen Absichten man sich dort aufhält. Konzentriert man sich auf das Nachtleben, so ist dies eine sehr gute alternative, da man in direkter Nähe zu der 'Clubmeile' wohnt.

Kommt man jedoch nicht um Nachts in Ekstase zu leben, sondern um nachts dann auch im Appartment zu schlafen, so braucht man einen sehr guten und festen Schlaf um sich nicht an dem Partylärm und Betrunkenengegröle zu  stören.

Das Burlington erinnert also eher an ein typischen Ballermanhotel.
Die 3 Sterne sollten also eher als Auszeichnung für diese Ähnlichkeit gelten.

Dieses Hotel ist schlussfolgernd nur für Gäste gedacht, die sowieso nichts weiter vor hatten als Tag und Nacht unterwegs zu sein und vor allem keine Furbie vor Kakerlaken besitzen.

  • Aufenthalt September 2011
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Düsseldorf
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
1 von 5 Sternen Bewertet am 23. November 2008

Wir haben im Burlington Hotel auf Malta eine Klassenfahrt gemacht. Als wir angekommen waren, gab es zunächst keine Probleme...alle bekamen die Schlüssel und durften ihre Apartments beziehen. Aber dann kam erstmal der erste Schock!!!
Wir betraten unser "Apartment" (wenn man es so überhaupt bezeichnen kann), bemerken die stickige Luft. Direkt in unserem Apartment, neben der einganstür, befand sich ein verschlossener raum, in dem die ganze zeit licht brannte. Man musste erstmal die treppen (die sehr steil waren) runtergehen um in den "Ess-undSchlafbereich" zu gelangen. Das Zimmer war in 2 Räume aufgeteilt, in dem einen raum, standen 2 betten, mit versifften, unschön bezogenen Matrazen einem Schrank in dem die Bügel fehlten, einem Ventilator über dem Bett der wahrscheinlich dazu dienen sollte den schon klebrigen Staub aus allen ecken des Raumes aufzuwirbeln (wenn er denn funktioniert hätte!) und einem "Schminktischen". In dem anderen Raum war eine Art gemeinschaftswohnzimmer mit einer Kochnische. Der Spalt zwischen den Kochschränken und der daran angrenzenden Wand war ca. 10 cm breit ( demzufolge waren dort auch essenreste hingelangt, von den vorigen bewohnern, welche nun die vielen vor uns anwesenden kakerlaken versorgten.) Der Wasserkocher funtionierte nicht (war aber sowieso schon derart verkalkt von innen, das man die die ihn benutzt hätten nur Halleluja wünschen kann!) Der Ofen hat bestimmt auch noch nie einen Schruber gesehen, war jeenfalls ganz klebrig von innen. Der fernseher, der in dem Prospekt hochgelobt wurde, war einfach nicht vorhanden, aber dafür hatten wir einen fernsehständer hängen, direkt über einem Schlafsofa (welches einfach nur eine Schaumstoffmatte mit selbstbezogenem kunstleder war). Die zimmer waren für 4 personen gedacht, wir waren zu dritt in einem apartment. Schliefen in der nähe des Balkons also in dem zimmer mit der kochnische, damit man dort überhaupt atmen konnte. Das badezimmer war einfach nur ekelerregend!!!! Die Toilette war schon vergilbt, und das Spülbecken hatte große risse, sodass das wasser zur hälfte immer auf dem boden landete. die badewanne haben wir nur benutzt um uns die haare zu waschen, weil man sich in diesem bad nicht länger als nötig aufhalten wollte. Schon am ersten tag endeckten wir den ungelehrten Mülleimer im BADEZIMMER, in dem sich noch Tampons und andere Dinge vom "Vormieter" befanden (hoch lobe den SERVICE, der einfach nicht vorhanden war!!!) Immerhin hatten wir ein Fenster im Badezimmer, welches aber wenn man es öffnete sich als ein schacht erwieß... unten in diesem "schacht" lag schon ein berg voll müll!!!(könnte auch ein grund für die vielen kakerlaken sein!
Wir waren kaum im apartment und wenn dann höchstens um 2 stunden zu übernachten oder auf dem balkon zu stehen! Es gab wirklich sehr viele kakerlaken, und als wir uns bei dem Leiter beschwerten, erklärte er uns auf einem verkorksten englisch, dass wir doch ein glas und ein blatt papier nehmen sollen und die viecher einsammeln und frei lassen sollten! ja natürlich wir sind in den urlaub gefahren um krankheitenübertragende tierchen in unserem zimmer einzufangen!
Wir haben uns dann ein Insektenspray gekauft, was im kiosk nebenan für 9 EURO verkauft wurde!!! (wahrscheinlich haben die leute diese marktlücke entdeckt, und wir waren nicht die einzigen mit diesem problem!!!)

Insgesamt das schlimmste was ich jemals gesehen habe, wenn wir so scharf drauf gewesen wären mit Kakerlaken und anderen arten von unannehmlichkeiten zu hausieren, dann wären wir nicht in ein angebliches "3Sterne hotel" gefahren sondern zelten!!!!

die billigste Jugendherberge in Deutschland ist besser (und wirklich um einiges besser) als dieses Hotel!!!

Ich und viele meiner Mitschüler (und WIR SIND TEENIES!!!) raten gänzlich von einer Buchung in diesem Hotel AB!

Niemehr wieder!

  • Zufrieden mit — absolut nichts!
  • Unzufrieden mit: — wirklich allem!
  • Aufenthalt Oktober 2008
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
berlin
1 Bewertung
1 von 5 Sternen Bewertet am 11. Oktober 2007

Als Hotel kann man "Burlington Apartments" nun wirklich nicht bezeichnen, eher als stinkendes Sperrmülllager. Wir haben es dort nichteinmal 10 Minuten ausgehalten, das Bad hat gestunken, war fettig und versifft, genauso auch der 4 qm große Koch/Wohnbereich blos das da noch die Küchenzeile aus Sperrholz komplett aufgequollen und verschrumpelt war. Doch der absolute Hammer war der Schlafbereich Die Matratzen gelblich versifft und total durchgelegen, sie lagen einfach auf einer bröseligen unlackierten Sperrholzplatte auf Holzstelzen da würde ich nichtmal ein Haustier drauflegen. natürlich fühlte sich niemand verantwortlich das Hotel gegenüber "was nur die Schlüssel ausgiebt" wollte auch nicht gegen Aufpreis ein anderes zimmer geben. "you have to pay the full price" -also vorsicht- abzocke, denn für den selben preis haben wir mit etwas suchen ein richtig schönes hotel bekommen.

  • Aufenthalt Oktober 2007, Freunde
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
    • 1 von 5 Sternen Business Service, wie z.B. Internet
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
London, Vereinigtes Königreich
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
18 "Hilfreich"-<br>Wertungen 18 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 26. Mai 2007

Habe im Burlington Hotel gewohnt und fand das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut, aber eher für jüngere Gäste geeignet. Nun ja, wir hatten trotzdem Spaß. Als wir im Hotel ankamen, wartete Jezmond schon mit dem Schlüssel auf uns. Das Apartments war sehr einfach, nicht besonders geschmackvoll eingerichtet, aber sauber und hatte schneeweiße Handtücher. Haben viele Ausflüge gemacht, die geführten Touren waren hilfreich und informativ. Würde ihnen nicht empfehlen, sich ein Auto zu mieten, ein Busticket kostet nur 40 Cents und ist das Geld wert. Abends war es ziemlich laut, aber auch nur an Wochenenden. So viel zu tun. Der Markt von Valetta bot ein gutes Preis-Leistungs-Angebot.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
stockholm
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 28. April 2007

Für diesen Preis, diese Lage und Service, hätte es nicht besser sein können! Billig, sauber und in der Nähe von allem. Hatte keine Probleme mit anderen Leuten oder wegen des Lärms. Haben unsere Woche genossen und mochten unser Apartment (sind keine Teenager und 45 und 60 Jahre alt).

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Ein TripAdvisor-Mitglied
1 von 5 Sternen Bewertet am 28. Juni 2006

Geben Sie lieber 100 Euro mehr aus und genießen dafür Ihren Urlaub . KEINER wollte einem helfen. Kein Fernseher, kein Schloss, kein Bügeleisen, keine Schilder, kein Strand, kein gar nichts!!! Nicht zu empfehlen für Leute mit Gehproblemen oder kleinen Kindern, da es dort eine nicht sichere Treppe gibt. Sie sollten auch wissen, dass in dieser Gegend immer bis frühmorgens laute Teenager herumlaufen.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Burlington Apartments? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Burlington Apartments

Anschrift: Dragonara Road, San Ġiljan, Malta STJ10, Malta
Lage: Malta > Malta > San Ġiljan
Ausstattung:
Pantryküche
Hotelstil:
Nr. 29 von 31 Hotels in San Ġiljan
Preisspanne pro Nacht: 13 € - 75 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Burlington Apartments 3*
Anzahl der Zimmer: 261
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, HostelWorld, HostelBookers, BookCyprus, TripOnline SA, Weg, ab-in-den-urlaub, EasyToBook, Hotels.com und Booking.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Burlington Apartments daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Burlington Apartments Malta
Burlington Malta
Hotel Burlington Apartments Saint Julian's
Burlington Apartments Hotel Saint Julian`s
Burlington Apartments Saint Julians
Burlington Apartments Hotel Saint Julians

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Burlington Apartments besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.