Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Kauribäume und super Dinnertime” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Waipoua Forest

Waipoua Forest
on Northland's west coast, between Dargaville and Omapere, Waipoua Forest, Neuseeland
64 9 439 3450
Diesen Eintrag verbessern
Art: Wälder
Attraction Details
Dresden, Deutschland
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
“Kauribäume und super Dinnertime”
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. Dezember 2012

wunderbare Betreuung, super Dinner und eine Lodge mit toller Badewanne!Nachtwanderung unter Kauribäumen im Mondschein, sehr romatisch.

Aufenthalt Oktober 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

58 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    44
    11
    3
    0
    0
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Melbourne, Australien
Top-Bewerter
178 Bewertungen 178 Bewertungen
54 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 65 Städten Bewertungen in 65 Städten
140 "Hilfreich"-<br>Wertungen 140 "Hilfreich"-
Wertungen
“Besser als Lord of the Rings.....”
5 von 5 Sternen Bewertet am 17. April 2012

Die sogenannten Kauriwälder sind eigentlich gar keine "reinen" Kauriwälder, sondern lediglich Wälder, die nicht nur von, sondern auch von Kauribäumen bevölkert sind. Die Regenwälder des Northlands sind von einer beeindruckenden Vielfalt an "Grünzeug" und die Kauris mit ihren imponierenden Ausmassen an Umfang und Höhe bilden eben so eine Art von Sahnehäubchen dazu.

Wer sich die Zeit nimmt, das Northland zu erkunden, darf diese Wälder nicht verpassen: Für den Waipoua Forest sollte man sich mindestens einen Tag Zeit nehmen und die verschiedenen kurzen, bis zu zweistündigen Wanderungen unbedingt "in aller Ruhe" angehen. "Tane Mahuta", Lord of the Forest, den grössten Kauri kann man von der Hauptstrasse sogar in nur fünf Minuten erreichen.

Hier in den "Überresten" einer längst vergangenen Zeit werden die Bilder aus dem grossen in Neuseeland gedrehten Filmepos "Lord of the Rings" beinahe wieder zu Leben erweckt: Die Bäume, die losschreiten und dem bösen Zauberer und seinen üblen Gesellen den Garaus bereiten....Peter Jacksons Movie war schon ein "Muss", Waipoua Forest ist es noch viel mehr.

Ausgangspunkt war für uns Omapere, wo es ein ganz gutes Hotel mit einem noch besseren Restaurant gibt: Copthorne (und zahlreiche B &B). Für einen Tee mit Kuchen empfehlen wir das Visitor Center im Park (etwa 10 Minuten Autofahrt von Tane Mahuta, Richtung Dargaville).

Aufenthalt April 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankenthal
Top-Bewerter
56 Bewertungen 56 Bewertungen
31 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 35 Städten Bewertungen in 35 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
“Gott des Waldes”
4 von 5 Sternen Bewertet am 24. Mai 2011

Für die Rückfahrt aus dem Northland nach Auckland sollte man die abwechslungsreichere Ostroute (State Highway 12) wählen. Sie führt u.a. kurvenreich durch den Waipoua Forest, einem dichten Wald in dem man noch viele Kauri-Bäume finden kann (die wegen ihres Wertes sonst praktisch überall abgeholzt wurden). Anhalten muß man auf jeden Fall ca. 18 km südlich von Omapere, wo nur ca. 200m vom Parkplatz entfernt der „Tane Mahuta“ (Gott des Waldes) steht. Bei diesem nach der Mythologie der Maori benannten Baum, soll es sich um den ältesten (>>1000 Jahre) noch lebenden Kauri-Baum von Nz handeln. Keine 5 Min. geht man auf einem leichten schattigen Weg, bis man ehrfurchtsvoll vor dem über 50m hohen Baum steht.
(Ein paar hundert Meter weiter südlich führt ein bedeutend längerer Fußweg zum “Te Matua Ngahere“ (Vater des Waldes)).

Aufenthalt November 2010
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mainz
Top-Bewerter
169 Bewertungen 169 Bewertungen
68 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 78 Städten Bewertungen in 78 Städten
62 "Hilfreich"-<br>Wertungen 62 "Hilfreich"-
Wertungen
“sehr beeindruckend”
5 von 5 Sternen Bewertet am 19. März 2011

Es lohnt sich auf jeden Fall, diesen Urwald an der Westküste der neuseeländischen Nordinsel zu besuchen. Die Wanderung zwischen den Kauri-Baumriesen werden wir nicht vergessen. So war einmal die ganze Insel bewachsen bevor der Mensch eingriff. Der älteste der Bäume ist schätzungsweise 2000 Jahre alt. Es gibt gute Wanderwege durch den Wald mit Erläuterungen zu den ältesten Kauri-Exemplaren. Ein sehr empfehlenswerter Ausflug !

Aufenthalt Oktober 2010
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Waipoua Forest angesehen haben, interessierten sich auch für:

Waipoua Forest, Northland Region
Dargaville, Northland Region
 
Horeke, Northland Region

Sie waren bereits im Waipoua Forest? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Waipoua Forest besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.