Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Definitiv in einer anderen Welt” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Greisinger Museum

Greisinger Museum
Verduonig 2b, Jenins 7307, Schweiz
+41 81 330 72 72
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 1 von 1 Sehenswürdigkeiten in Jenins
Art: Museen
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Empfohlene Besuchsdauer: 1-2 Stunden
Beschreibung des Inhabers: Das Greisinger Museum liegt in der Ostschweiz, genau genommen in Jenins, eine der vier Gemeinden der Bündner Herrschaft, eine durch Weinbau geprägte Region im Kanton Graubünden. Seit dem 4. Oktober 2013 sind seine Türen für Fans und Freunde von Mittelerde geöffnet.Das Museum ist eine gemeinnützige Stiftung. Es beherbergt die Greisinger Collection (GC), Bernd Greisingers private Sammlung zum Thema „Mittelerde“, die weltweit grösste und bedeutendste ihrer Art. Sie umfasst in erster Linie Kunst und Literatur sowie Sammlungsstücke jedweder Art.Der Bau des Museums startete Mitte 2008. Planung und Ausführung des Museums wurden auf die optimierte Nutzung der GC ausgerichtet. Alle Räume bieten durch ihr Ambiente den Besuchern das Gefühl, sich in Mittelerde zu befinden. Durch die Tür der Hobbithöhle gelangt man in das Museum, dessen Räume zum überwiegenden Teil unterirdisch angelegt sind.
Chur, Schweiz
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
8 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
“Definitiv in einer anderen Welt”
3 von 5 Sternen Bewertet am 5. Mai 2014

Das Museum ist echt toll ausgestattet und eingerichtet. Man sieht ohne Zweifel das Herzblut und die Leidenschaft für Mittelerde, auch die Sammelleidenschaft ist nicht zu übersehen. Wie dies von den anderen Besuchern ebenfalls beschrieben wurde.

Weiterempfehlen können wird es jedoch nur bedingt. Wer richtig begeistert ist, all die Bücher mit den Geschichten und Charakteren kennt, ist da bestimmt am richtigen Ort. Man glaubt als Besucher beinahe, dies sei einmal Realität gewesen. Wer sich aber von den Filmen nur, oder dem einen oder anderen Buch diesen Ausflug gönnt, fühlt sich (wir) überfordert. Die Führung mit guten 3 Stunden ist sehr lang, was keinesfalls abwertend sein muss wenn diese richtig gemacht ist.

Darum unsere Kritik: Was wir nicht so toll fanden, war die sehr selbstdarstellerische Führung selbst von Herrn Greisinger. Einmal erwähnen, dass alles selbst finanziert wurde reicht, auf den Wert jedes Bildes hinweisen finden wir überflüssig. Wenn die Stücke bei einer Führung nicht beschädigt werden sollen, sind diese eher zu Schützen als die Besucher, auch Kinder, mit einem scharfen Ton zurecht zu weisen. Wir wussten nicht genau ob Herr Greisinger in erster Linie von Mittelerde oder von sich selbst der grösste Fan ist? Ein "Nichtwissender" von der detailreichen Welt Mittelerdes wurde ein wenig mit Arroganz von oben herab behandelt. Dem einen gefällts, uns hat es gestört. Eine grobe Übersicht wäre wohl sinnvoller als das Hinweisen darauf, dass man als Besucher lediglich 3% von dem ganzen kenne, er aber alles wisse. Es ist schön wenn der Museumsgründer so stolz ist, kann er durchaus auch sein, aber dies sollte vor dem Besucher nicht ins Prahlen gehen. Wir hatten das Gefühl, da drückt wohl doch noch, trotz Flucht in die andere Welt, zu sehr der "Star" als Fondsmanager durch. Der Besucher kommt um die Werke zu sehen, mehr zu erfahren über die Mittelerde.
Der Preis von 50.- ist sehr stolz. Wir hoffen, diese Kritik hilft dem Betreiber, die Führungen genau so toll zu gestalten wie das Museum selbst, und noch eines, das Kino ist nett, und für was sie dieses alles nutzen, darf ruhig privatsache bleiben.

Aufenthalt Mai 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

7 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    5
    0
    2
    0
    0
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Neerach, Schweiz
1 Bewertung
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
“Mittelerde einmal live erleben...”
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. März 2014

Ca. in einer Stunde von Zürich ist das Museum erreichbar. Es ist liebevoll eingerichtet und zeigt eine umfangreiche Sammlung von Bildern, Skulpturen, Büchern, und vielen weiteren Sammelstücken. Das ganze Museum wurde mit viel Aufwand gestaltet. Wer sich für Mittelerde interessiert erfährt während der Führung viele Interessante Infos zur Geschichte und über Tolkien. Der Besuch hat uns motiviert noch einmal nach "Mittelerde" zu reisen.
Jedem, der sich für das Thema rund um die Hobbits, Zwerge, Elben und Zauberer interessiert, sei der Besuch ans Herz gelegt...

Aufenthalt Februar 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zug, Schweiz
Top-Bewerter
67 Bewertungen 67 Bewertungen
25 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 21 Städten Bewertungen in 21 Städten
108 "Hilfreich"-<br>Wertungen 108 "Hilfreich"-
Wertungen
“Für Fans von Mittelerde, den Hobbits und Der Herr der Ringe ein Muss!!!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. November 2013

Dieses Museum ist absolut einzigartig und das einzige in seiner Art. Tausende von Figuren Hunderte von Bildern und Originale sind ausgestellt. Auch die Originale Drehbücher für die Filme wie auch Handsignierte Erstausgaben von Tolkiens Bücher. Eine kleine Multimedia-Show am Schluss und was niemand erwartete auch eine kleine Verköstigung am Ende im privaten Partyraum von Bernd Greisinger, der uns 3,5h durch das Museum begleitete und zu jeder Frage eine korrekte Antwort lieferte. Einfach genial. Für die Kinder wars anfänglich etwas langatmig wurde aber dann immer interessanter und sie waren am Ende hellbegeistert. Weiter so. Das Museum hat noch riesenpotential. Gratuliere ganz herzlich Herrn Geisinger und die Gemeinde Lenins kann sich glücklich schätzen ein solches internationales Museum bei sich zu wissen. Da werden andere Gemeinden etwas eifersüchtig rüber schauen :-). Leider kenne ich nicht alle Figuren, sodass die Fotos in einfacher Art und Weise beschrieben sind.

Aufenthalt November 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 12
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Greisinger Museum angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Bad Ragaz, Kanton St. Gallen
Flims, Graubünden
 

Sie waren bereits im Greisinger Museum? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Greisinger Museum besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.