Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Paradies im indischen Ozean” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Six Senses Laamu

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 8 weitere Seiten
Speichern
Six Senses Laamu gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Six Senses Laamu
5.0 von 5 Resort   |   Olhuveli Island, Laamu Atoll, 20015   |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
  |  
Hotelausstattung
Angebote & Ankündigungen
15 % Rabatt auf Zimmerpreis
Bonn, Deutschland
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
“Paradies im indischen Ozean”
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. Mai 2014

Die Insel ist top!
Alles aus natürlichen Materialien, sehr geschmackvoll und sehr praktisch gebaut. Diese einheitliche Linie kann man auf der ganzen Insel wieder finden.
Jede Familie bekommt bei der Ankunft eine Gem, die sich rührend kümmert, alle Fragen beantwortet und alles organisiert, was man nur möchte.
Auch alle anderen Mitarbeiter sind super zuvorkommend und freundlich. Scherzen, lachen und sind hilfsbereit und gut gelaunt!
Das Essen ist der Wahnsinn! In jedem Restaurant bekommt man die tollste Speisekarte geboten, die man sich vorstellen kann. Auf jedem Gericht findet man etwas aus dem Inselgarten. Der Fisch wird größtenteils dort gefangen. Super lecker!
Außerdem gibt es eine Eisdiele, in der man kostenlos Eis holen kann! Man muss sich zwischenzeitlich kneifen, um zu schauen, ob man träumt!
Man bekommt auch auf der Insel ziemlich viel geboten. Uns war nie langweilig!
Natürlich kosten die Aktivitäten auch zum Teil etwas, auch Cocktails und Getränke zum Essen, werden extra berechnet. Aber das ist ja überall so...und es lohnt sich ganz einfach!!
Der Spa Bereich ist auch ein Erlebnis. In "Vogelnestern" bekommt man seine Anwendung und ist anschließend völlig entspannt. Die beste Thaimassage, die wir je hatten.
Schnorcheln kann man schon direkt vor der Haustür. Dort konnten wir täglich einen Rochen bewundern! Mehr sieht man allerdings am Hausriff, das an der Chillbar gelegen ist. Eine wunderbare Unterwasserwelt!!
Gegen die Erosion versucht man dort mit Sandsäcken anzukämpfen. Das sieht natürlich nicht so ganz schön aus, ist nun aber leider notwendig. Außerdem finde ich es schöner anzusehen, als Betonmauern oder gegossenen Beton. Diese Varianten gibt es ja woanders auch.
Fazit:
Wir haben die 12 Tage in unserer Laamu Water Villa sehr genossen! Wiederholung absolut nicht ausgeschlossen!! Auf dem Rückweg haben wir noch einen Zwischenstop in Dubai gemacht. Das hat den Flug wunderbar entzerrt und es war eine wunderschöne Abwechslung und Ergänzung zu unserem Traumurlaub!
Auch unsere Kinder (5,8) waren total begeistert!

Zimmertipp: Laamu Water Villa ist ein Erlebnis!
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt April 2014, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

443 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    355
    62
    20
    6
    0
Bewertungen für
64
319
7
4
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (8)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
20 "Hilfreich"-<br>Wertungen 20 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 18. Januar 2014

Erster Eindruck:
tolle Anreise per Speedboot, netter Empfang, glasklares Wasser, modernes Resort

Service:
grundsätzlich sehr professionell & freundlich, manche Angestellten vergesslich bei Bestellungen

Preis/Leistung:
teuer aber sein Geld wert

Zimmer:
Die Watervillen sind traumhaft schön. Alles ist aus Holz und trotzdem sehr modern. Direkter Zugang zum Wasser und sagenhafter Ausblick. Die Toiletten haben einen Glasboden!

Sauberkeit:
einwandfrei

Bett:
sehr bequem

Lage:
Die Insel ist schön, wirkt aber teilweise künstlich. Man bewegt sich mit Fahrrädern auf der Insel, die leider viel zu klein sind. Das Resort -komplett aus Holz- ist aber insgesamt sehr gut angelegt.

Frühstück:
ausgezeichnet, sehr große Auswahl

Roomservice:
gute Auswahl, sehr gute Qualität

Gym/Spa:
Gym ist klein, aber okey, Spa ist gut, aber sehr teuer. Es gibt viele Aktivitäten die man buchen kann, die jedoch auch recht teuer sind.
____________________________________________________

Als Musiker reise ich sehr viel.
Ich besuche mindestens 120 Hotels pro Jahr.
____________________________________________________

  • Aufenthalt Februar 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 16
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Starnberg, Deutschland
Profi-Bewerter
31 Bewertungen 31 Bewertungen
30 Hotelbewertungen
Bewertungen in 28 Städten Bewertungen in 28 Städten
30 "Hilfreich"-<br>Wertungen 30 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 3. November 2013

Anreise sehr umständlich, da Internationaler Flug, dann Wartezeit in Male zum Weiterflug und dann nochmals mit Speedboot.....die Insel rechtfertigt die verzögerte Anreise für 7-10 Tage Aufenthalt nicht! Insel hat erhebliche Sanderrosionsprobleme die man mit riesigen Sandsäcken versucht, notdürftig in Griff zu bekommen (sieht nicht sehr hübsch aus), vermutlich hunderte von Sandsäcken...
Wir kennen das Preisgefüge eines Six Senses Hotels und auch die der anderen Maledivenhotels, jedoch sind die Preis-Leistungsverhältnisse in keinster weise gerechtfertigt. Trotz Halbpensionsbuchung und ohne Lunch für Getränke allein 100 USD/Tag. (ohne Cocktails und Champagner versteht sich).
In dieser Hotelklasse versteht es sich von selbst, z.B. zum Aperetif zumindest Snacks/Nüsse/Chips unaufgefordert bereitgestellt zu kommen und nach Bedarf aufgefüllt wieder zu erhalten. Dies war nie der Fall.
Die beiden wöchentlichen Buffetabende waren sehr gut, an allen anderen Abenden wurden uns d3-Gänge Menus angeboten, die wenig Abwechslung boten. Die Portionen hielten sich ebenso größenmäßig arg in Grenzen.
Die Villen sind sehr sehr schön und toll eingerichtet, der Service unaufdringlich.
Die Gästestruktur setzt sich zusammen aus rund 60% Asiaten und 40% Europäer, wovon die meisten davon Franzosen sind.
Das Rief an den Jetty´s bietet wenig Fische, mir scheint, dass der Hotelbau hier nicht unerheblich dazu beigetragen hat...dies ist aber lediglich ein subjektiver Eindruck meinerseits.
Alles in allem werden wir die Malediven natürlich kommendes Jahr wieder bereisen, das Six Senses Laamu wird aber sicherlich keine Rolle mehr in der Hotelberücksichtigung sehr finden.

Zimmertipp: Jetty C, Laggon Water Villen sind vollkommen ausreichend, der Aufpreis für Ocean Villas nicht gerech ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Oktober 2013, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Köln, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 24. August 2013

Service: Einige Mitarbeiter waren sehr engagiert. Sie haben viel gelacht, Scherze gemacht und von ihrer Familie erzählt, was SEHR positiv bei uns ankam.
Anderen hatten nur den monotonen "Ich bin hier um Geld zu verdienen" Blick und auch die Einstellung. (Zumindest hat man das gemerkt.)
Das Team macht einen Eindruck, als wäre es nicht miteinander eingespielt. Oft wurden Bestellungen angenommen, aber nicht weiter gegeben und man saß da und wartete auf seine Getränke... Halt nicht wie ein Six Senses sein sollte....
Laamu Water Villa: Monströse Villa mitten im Wasser. Sehr hübsch und alles aus Holz. einfach toll! Blöd nur, das die Villen nah beieinander stehen... man konnte quasi dem "Nachbarn" ins Wohnzimmer gucken, und hören konnte man sie leider auch. (Für unseren Geschmack sind die Villen zu nah beieinander. Außerdem funktionieren bei einigen Villen die Unterwasserlichter nicht, was sehr schade ist.
Essen: hat egal in welchem Restaurant 5 Sterne verdient! egal ob Buffet, LEAF-Restaurant, oder Chillbar. alles war sehr sehr sehr lecker und immer frisch!
Frühstück: Wer da verhungert, ist fimschig. Einfach alles nur super lecker!
Gym: Kostenloses Wasser und ein klimatisierter Geräteraum. auch toll.
Schnorchel Ausrüstung: Umsonst und gut. :)
Ausblick: von Jetty A linke Seite zum Sonnenuntergang suuuper! Rechte Seite, schaut man auf Jetty B... weniger schön, aber nicht störend. Jetty C linke Seite schaut man auf Jetty B und Jetty A rechte Seite von Jetty C sieht man halt endloses Meer. :)
Zwischen Jetty A und der Rezeption befinden sich Berge von großen mit Sand gefüllten Big-Bags, was das Flair von der Insel recht eindämmt.
Spa: Göttlich! Freundlich, lustig wunderschön! Ein MUSS!
Warum also 3 Punkte?
Weil wir Pech hatten, in unserer Ersten Villa hatten wir zwei Kakerlaken einen defekten Glastisch und Ultra laute Nachbarn. Villa gewechselt und Delphinausflug gesponsort bekommen. war alles wieder ok. allerdings, war die Villa, in die wir umgelagert wurden auch mit einem Fluch belegt... Unterwasserlichter funktionierten nicht und die Bose Boxen im Badezimmer hat einen Wackelkontakt. Zudem ist auf der rechten Seite von Jetty A der Wellengang sehr stark, ohne Weste, ist es also sehr mühsam da zu schwimmen. Die Leiter ist mit Flossen einfach nicht begehbar, viel zu Steil aufgebaut. Und ab 15 Uhr (Maledivischer Zeit) hat man auch keine Sonne mehr auf dieser Seite.
Das Hotel braucht in unseren Augen noch gut 3 Jahre, bis das man sagen kann, das alles "Hand in Hand" funktioniert. Ein Six Senses ist es nach unserem Gefühl her nicht. Zumindest kommt Laamu nicht an Zighy Bay in Oman ran, trotz des Maledivischen Wassers und der super Tauch und Schnorchel Möglichkeiten. Da fehlt halt noch die Routine.
Und noch etwas... Es gibt leider keinen Pool. :/

Zimmertipp: Wir legen sehr viel Wert auf Privatsphäre, die Beste Laamu Watervilla, die man dann nehmen sollte wä ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt August 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 23. Juli 2013 über Mobile-Apps

Wir waren das erste Mal auf den Malediven, aber schon in verschiedenen Six senses Ressorts. Der -kurz gesagt- luxury robinson style war gewohnt wunderschön... Die Details, wie das Fenster im Fußboden vor der Toilette oder die liegenetze über dem wasser einfach toll! Leider hat aber wohl der überall so betonte nachhaltigkeitsgedanke eher das Gegenteil erreicht und beim Bau des relativ neuen Ressorts die Natur darunter zerstört, warum man leider im Bereich der jettys nur sehr selten mal und wenn dann wenig spannende Fische beobachten kann. Das hausriff bietet eine kleine Auswahl an heimischen Fischen, viel besser sind die angebotenen schnorchelausflüge, die allerdings auch entsprechend teuer sind!
Das Frühstück bietet eine reichhaltige Auswahl, ist allerdings nicht annähernd mit dem Standard anderer Six Senses vergleichbar, auch gibt es keine Abwechslung!
Sowohl abendliche Buffets, als auch die a la carte-Gerichte sind teuer und von schlechter Qualität, einzig die regionalen Currys und die desserts von buffet sind empfehlenswert. Auch beim Abendessen bleibt der Standard deutlich hinter dem anderer Six Senses Ressorts zurück und das bei den verlangten Preisen.
Die Funktion des angepriesenen Butlers ist mir leider bis heute schleierhaft geblieben, er verstand es meisterhaft seinen Gästen aus dem weg zu gehen....
Alle Ausflüge oder Dinnerwünsche sind irrsinnig teuer, die Anreise der helle Wahnsinn, 3 Stunden warten auf den Zubringerflug und dann nochmal auf das Boot. Bei der großen Auswahl an Ressorts auf den Malediven muss es deutlich bessere geben in diesem preissegment.... Wir würden es nicht weiterempfehlen!

  • Aufenthalt April 2013
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 8
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Schwäbisch Hall, Deutschland
Profi-Bewerter
21 Bewertungen 21 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
71 "Hilfreich"-<br>Wertungen 71 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 18. Juni 2013

wer Fisch liebt - sieht sie hierim Wasser beim Tauchen oder abends
toll zubereitet auf dem Tisch -
der Chefkoch bereitet die Fische nach ihrem Wunsch zu -
ob gegrillt, gedünstet, gebacken, filetiert - oder mit Kopf und Schwanz -
man kann sie auch selbst angeln -
an Ideen und inspirationen wird nicht gespart -
Ayuveda Massage 90 min. ist ein Traum - Bindu aus Indien ist eine Meisterin ihres Fachs -

Zimmertipp: Villa 44 auf Deck B
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Juni 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Starnberg, Deutschland
Profi-Bewerter
31 Bewertungen 31 Bewertungen
30 Hotelbewertungen
Bewertungen in 28 Städten Bewertungen in 28 Städten
30 "Hilfreich"-<br>Wertungen 30 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 14. Juni 2013

Wir haben ein Wochenende mit Freunden zum Wandern und Wellness verbracht. das Hotel ist sehr sauber, die Zimmer groß und komfortabel, das Personal super freundlich, der Chef empfiehlt die besten Wanderwege, der Wellnessbereich ist außerordentlich schon, zwar etwas klein bei voller Besetzung des Hotels...aber schön. Das Abendessen ist eine Schau...beste Qualität, teilweise von Bauern in der Umgebung...in der Zwischensaison ist das Preis.-Leistungsverhältnis nicht zu toppen. Weiter so!

  • Aufenthalt Juni 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Six Senses Laamu? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Six Senses Laamu

Anschrift: Olhuveli Island, Laamu Atoll, 20015
Telefonnummer:
Lage: Malediven > Laamu Atoll > Olhuveli Island
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Suiten Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Olhuveli Island
Preisspanne pro Nacht: 807 € - 1.902 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Six Senses Laamu 5*
Anzahl der Zimmer: 97
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Agoda, Weg, ab-in-den-urlaub, Hotels.com, Expedia, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Six Senses Laamu daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
6 Senses Laamu
Hotel Six Senses Laamu Olhuveli Island
Six Senses Laamu Laamu Atoll, Malediven
Six Senses Laamu Hotel Olhuveli Island

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Six Senses Laamu besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.