Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sehr interessant” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Schweizer Kameramuseum

Schweizer Kameramuseum
Grande Place, Vevey 1800, Schweiz
41 21 925 21 40
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 2 von 14 Sehenswürdigkeiten in Vevey
Art: Spezialmuseen
Attraction Details
Zürich, Schweiz
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
“Sehr interessant”
5 von 5 Sternen Bewertet am 17. Juli 2013

Schön gemachtes Museum, spannende Audioguideführung; man erfährt sehr vieles über die Geschichte der Fotografie.
Ich empfehle sich mindestens 2 Stunden Zeit zu nehmen; es lohnt sich!

Aufenthalt Juli 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

17 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    6
    11
    0
    0
    0
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Zürich, Schweiz
Top-Bewerter
171 Bewertungen 171 Bewertungen
70 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 58 Städten Bewertungen in 58 Städten
117 "Hilfreich"-<br>Wertungen 117 "Hilfreich"-
Wertungen
“Alles über die Geschichte der Fotoapparate”
4 von 5 Sternen Bewertet am 6. Oktober 2011

Das Schweizer Kameramuseum liegt in der Altstadt von Vevey, direkt am Hauptplatz (Grand-Place), unweit des Sees und ca. 7 Minuten Fussweg vom Bahnhof Vevey entfernt. Es ist in mehreren Altstadthäusern untergebracht, die geschickt über Gänge miteinander verbunden sind.

Das Museum zeigt mit grosser Ausführlichkeit und Detailversessenheit die Geschichte der Fotoapparate, angefangen von den frühesten Anfängen zur Zeit der Erfindung der Fotografie bis heute. Die Digitalkameras hingegen spielen in der Ausstellung (noch?) keine grosse Rolle, der Schwerpunkt liegt ganz klar auf der analogen Fotografie.

Die Anschriften im Museum sind grösstenteils in französischer Sprache. Es gibt aber bei der Kasse kostenlose Audio Guides in verschiedenen Sprachen (auch deutsch), mit denen sich Informationen zu verschiedenen Exponaten abrufen lassen. Auch die Texte auf den Audioguides gehen teilweise sehr ins Detail.

Im Eingangsbereich des Museums befindet sich ein Shop. Das Museum bietet auch Workshops und praktische Arbeiten im Fotolabor an, teilweise auch speziell für Kinder.

Insgesamt ist das Museum eine wahre Fundgrube für alle, die sich für die Geschichte der Fototgrafie und der Fotoapparate interessieren. Für den normalen Laien gehen die Erläuterungen aus meiner Sicht etwas zu sehr ins Detail, aber man muss ja nicht wirklich alles bis ins letzte Detail lesen oder anschauen, man kann ja auch etwas schneller durch die Ausstellung gehen. Von daher auf jeden Fall empfehlenswert, vor allem für einen verregneten Tag wie den 19.09.2011, als wir in diesem Museum waren.

Aufenthalt September 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Schweizer Kameramuseum angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Schweizer Kameramuseum? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Schweizer Kameramuseum besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.

Zu Lesezeichen hinzufügen
Speichern Gespeichert
Schweizer Kameramuseum gehört jetzt zu Ihren Favoriten