Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Service wird GROSS geschrieben” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel Paradies

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
Speichern
Hotel Paradies gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Hotel Paradies
5.0 von 5 Hotel   |   Munt Plan 140c, Ftan CH-7551, Schweiz   |  
Hotelausstattung
Nr. 1 von 3 Hotels in Ftan
Zertifikat für Exzellenz 2014
Basel, Schweiz
Profi-Bewerter
38 Bewertungen 38 Bewertungen
22 Hotelbewertungen
Bewertungen in 27 Städten Bewertungen in 27 Städten
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
“Service wird GROSS geschrieben”
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. Juni 2010

Sehr schöne Lage in mitten der Engadiner Berge, tolle Terrasse mit grandioser Aussicht, freundliche Angestellte mit bewundernswerter serviceorientierter Einstellung. Die Zimmer sind einfach aber völlig ok. Das Frühstücksbuffet brilliert durch lokale Spezialitäten. Für Wanderer ist das Hotel ebenfalls ein guter Startpunkt.

  • Aufenthalt Juni 2010, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

91 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    60
    18
    8
    4
    1
Bewertungen für
9
63
3
2
Gesamtwertung
  • Ort
    5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (12)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Hamburg
Top-Bewerter
52 Bewertungen 52 Bewertungen
31 Hotelbewertungen
Bewertungen in 34 Städten Bewertungen in 34 Städten
49 "Hilfreich"-<br>Wertungen 49 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 16. Januar 2010

Sehr ruhig gelegenes Hotel mit exquisiter Ausstattung und sehr gutem Service.
Hervorragend und raffiniert auch das Essen bei den Menüs - hier sollte man immer die Halbpension wählen. Nur bei den sogenannten Thementagen (z.B. "Wildmenü", aber Wild praktisch nur als Pastete) schwächelte die Küche etwas. Man hatte hier den Eindruck, dass man etwas sparen wollte und sich Sonderwünsche bezahlen lassen wollte.
Ausgezeichnet auch das Frühstück mit vielen Schweizer Spezialitäten von Wurst und Käse (allerdings fast immer gleich innerhalb einer Woche) und ausgezeichnetem Kuchen.

  • Aufenthalt Januar 2010, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. September 2009

Wie wunderbar es doch ist, wenn Charme, Stil, herausragender Service und ein frisch renoviertes Haus aufeinander treffen! Wir hatten uns das Paradies für eine Auszeit vom Alltag ausgesucht. Zwei Freundinnen, ein langes Wochenende ohne Familie und Verpflichtungen. So wie wir es jedes Jahr machen. Den Tip hatten wir über Freunde in Hamburg erhalten: Dort in der Schweiz sei eine neue Direktorin im Einsatz, das Paradies sei kaum wieder zu erkennen. Wir hatten Lust ein neues Haus abseits vom üblichen Trampelpfad der einschlägigen Adressen kennen zu lernen und buchten zwei Flüge nach Zürich. Von dort erreichten wir das Paradies mit dem Leihwagen in rund zweieinhalb Stunden. Die vergleichsweise lange Anfahrt hat sich gelohnt! Der Empfang war so herzlich wie bei alten Freunden. Schlicht und elegant eingerichtet, fühlten wir uns in beiden Räumen der Suite auf Anhieb wohl. Highlight war das riesige Badezimmer mit Bergblick - so viel Platz, echter Luxus! Sowohl der Salon als auch das Schlafzimmer hatten einen eigenen Balkon mit Liegestühlen. Liebevolle Geste: Eine kleine Laterne mit Kerzenlicht war angezündet als wir später am Abend vom Dinner zurückkamen. Gefreut haben wir uns über den großzügig gestalteten begehbaren Kleiderschrank mit viel Platz, großen Schubladen und endlich auch mal einer perfekten Schuhablage. Eine angenehm duftende Atmosphäre verbreitet die größtenteils aus Arvenhölzern gefertige Einrichtung, die mit ihrer sportlichen Note gut in die Bergwelt passt. Unsere beiden aufs Zimmer bestellten Kaffees kamen prompt. Zum Abendessen gingen wir in das rustikale kleine der insgesamt drei Restaurants im Haus. Die Stüva ist eine historische Bauernstube aus dem 19. Jahrhundert. Eine so liebevoll bis ins Detail umgesetzte Dekoration wie hier findet sich selten. In der Stüva werden Engadiner Spezialitäten neu interpretiert serviert. Wir haben uns in die himmlischen Käsesorten aus der Region und den fast schon göttlichen Kaiserschmarrn verliebt. Der Vorgeschmack auf die Küchenkunst des neuen Teams im Paradies hat Lust auf mehr gemacht! Geschlafen haben wir traumhaft: Endlich ein Hotelbett mit vernünftigen und nicht so weichen Matratzen! Unser schönstes Erlebnis hatten wir am nächsten Morgen: Frühstück auf der Terrasse mit imposantem Blick auf das umliegende Lischanamassiv! Daran konnten wir uns gar nicht satt sehen... Gestärkt mit frisch gebackenen Waffeln, Rüherei und frisch gepresstem Orangensaft machten wir uns auf den Weg, die idyllische Umgebung zu erkunden. Wir hatten uns für das rasante Schweizer Trottinet-Vergnügen entschieden - ein Tip des äußerst aufmerksamen und sehr hilfsbereiten Personals. Wir nahmen die Seilbahn hoch auf die Motta und stürzten uns mit Begeisterung in das kleine Abenteuer, das uns mindestens 20 Jahre jünger hat fühlen lassen. Trottinets sind rustikale Roller, mit denen die Talfahrt viel Spaß macht, aber auch einiges Geschick erfordert. Man sollte körperlich fit sein, denn diese so simpel wirkenden Fahrzeuge wollen beherrscht werden... Den Nachmittag haben wir faul mit köstlichem Tee aus der kleinen Teefabrik im benachbarten Künstlerdorf Ardez auf der Terrasse verbracht und wollten am liebsten nie mehr aufstehen... Der Wellness-Bereich hat uns noch nicht hundertprozentig überzeugt, soll aber laut Auskunft der Mitarbeiter im Frühjahr 2010 renoviert werden. Doch da war ja noch unsere Verabredung mit dem Bellezza. Mit großer Vorfreude nahmen wir um 20.30 Uhr Platz in dem hoch dekorierten Sterne-Restaurant. Wir wussten, dass die Küche hier mit 18 Punkten im Gault Millau und zwei Sternen im Guide Michelin verzeichnet ist und waren gespannt. Es hat sich gelohnt!!! In Erinnerung ist uns die ausgefallene Terrine von Gänsestopfleber und Räucheraal geblieben, mit der uns das Petit Menu zum Auftakt wirklich überraschte. Den Beweis für die Experimentierfreudigkeit und den lokalen Bezug der Küche lieferte das pochierte Filet von der Inn-Forelle, begleitet von Avocado und aromatisiert mit Arvengelée. Und der fast geniale Ftaner Käseravioli mit Kavier. Meine Freundin war übrigens so richtig glücklich, dass in dieser Sterneküche auch vegetarische Menüs mit viel Respekt und Ideenreichtum ersonnen und angerichtet werden. Ausgeschlossen, dass Martin und Meike Göschel, die hier seit Kurzem die Gäste mit ihrer Kochkunst überraschen, noch lange ein Geheimtip bleiben. Genossen haben wir auch ein kurzes Gespräch mit einer Mitarbeiterin, die im Engadin aufgewachsen ist und uns noch ein paar ganz persönliche Tips für einen ausgedehnten Spaziergang am nächsten Morgen gab. Der Weg zum sehr charmant eingerichteten Rauchsalon (perfekt zum Schmöken & Schmökern!) ist mit Werken von Schweizer Künstlern verschönert. Dieses Hotel ist aus unserer Sicht wirklich was es sein möchte: Ein luxuriöses Versteck, eine dieser kleinen wunderbaren Fluchten.

  • Aufenthalt Juni 2009, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Biblis
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 20. August 2009

Urlaub wie im Paradies! Kein Verkehrslärm, nur das ferne Rauschen des Inn weit unten im Tal. Ruhe pur!!
Wir fanden einen sehr aufmerksamen und freundlichen Service vor.
Das Gebäude und die Zimmer sind in moderner Sachlichkeit gehalten, was dem gesamten Stil des Hotels entspricht. So gibt es auch keine störenden Hinweisschilder zu den einzelnen Lokalitäten; nur die Fluchtwege sind natürlich markiert. Aber Obacht bei der Anreise! Ein Willkommen mit Hinweis zur Rezeption ist vorhanden, aber bitte nicht (wie wir) versuchen bis zur Rezeption vorzufahren,- Sie bleiben mit Ihrem Auto unweigerlich stecken. Freundliche Angestellte helfen beim Gepäck.
Die Lage des Hotels ist einmalig, - zwischen Silvretta und dem direkten Blick auf die Dolomiten (von hinten).
Herrliche Wanderungen direkt vom Hotel aus bieten sich an.....und ständig diese Ruhe!
Die Küche ist ausgezeichnet (unbedingt Halbpension buchen). Wenn möglich sollte ein Tapas-Abend mit 20!! kleinen Köstlichkeiten beim Aufenthalt dabei sein. Ein unvergessliches Erlebnis! Auch der Grillabend ist ein Genuss.
Wir können das Paradies im Engadin nur weiterempfehlen, für Ruhesuchende und Schlemmer ideal.

  • Aufenthalt Juli 2009, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Hotel Paradies? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Paradies

Anschrift: Munt Plan 140c, Ftan CH-7551, Schweiz
Lage: Schweiz > Schweizer Alpen > Graubünden > Ftan
Ausstattung:
Bar/Lounge Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Suiten
Hotelstil:
Nr. 1 von 3 Hotels in Ftan
Preisspanne pro Nacht: 369 € - 546 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Hotel Paradies 5*
Anzahl der Zimmer: 23
Offizielle Beschreibung (vom Hotel bereitgestellt):
Der Bechstein Flügel vor der Bar, das knisternde Feuer im Kamin – viele versteckte Ecken, gemütliche, erholsame Winkel.Ein „Hideaway“ für Romantiker auf Hochzeitsreise, Manager oder Familien in den Skiferien. Hier können Sie herrlich entspannen, ob im Hochsommer oder zu Weihnachten, und den Alltag hinter sich lassen.Willkommen im Paradies, willkommen Zuhause! ... mehr   weniger 
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, Hotels.com, Hotel.de, Odigeo, Odigeo und ab-in-den-urlaub als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Paradies daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Paradies Ftan
Haus Paradies Ftan
Hotel Haus Paradies Ftan

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel Paradies besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.