Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Romantische und gemütliche Atmosphäre” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Restaurant anno 1640

Restaurant anno 1640
Kallenfelsstr. 27, Bernkastel-Kues, Rheinland-Pfalz, Deutschland
6531 96550
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 2 von 46 Restaurants in Bernkastel-Kues
Küche: französisch, deutsch
Optionen: Reservierung empfohlen, Afterhours
Restaurantangaben
Optionen: Reservierung empfohlen, Afterhours
Gevelsberg, Deutschland
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Romantische und gemütliche Atmosphäre”
5 von 5 Sternen Bewertet am 2. September 2013

Gestern waren wir in diesem schönen Restaurant mitten in der Altstadt von Bernkastel-Kues essen. Wir sind aufgrund der vielen positiven Bewertungen auf das Restaurant aufmerksam geworden und wir wurden keineswegs enttäuscht.
Wir haben ein 3-Gang Menü gegessen für 31€ was für das Gebotene ein super Preis-Leistungsverhältnis war. Die Bedienung war sehr zuvorkommend und freundlich.
Das Thema vom Märchenhotel zog sich von der Bekleidung der Bedienung bis hin zur märchenhaft gestalteten Speisekarte.
Draußen konnte man sehr gemütlich mit Flair der Altstadt sitzen. Decken und Heizstrahler sorgten für die nötige Wärme:-)
Das wichtigste: Das Essen war sehr ausgefallen und wies eine gute Qualität auf!
Kurz und knapp: Wir waren begeistert und würden das Anno 1640 sofort weiterempfehlen!

  • Aufenthalt August 2013
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 4 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

104 Bewertungen von Reisenden

Von 86 % empfohlen
    67
    22
    10
    3
    2
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Ulm, Deutschland
1 Bewertung
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Lecker Essen in schönem Ambiente”
4 von 5 Sternen Bewertet am 30. August 2013

Das Restaurant hat ein hübsches Ambiente. Das Motto des Märchenhotels ist schön aufgegriffen. Wenn man draußen sitzen kann, sollte man dies auch machen. Es ist wirklich schön. Es gibt auch Decken, wenn es gegen später frisch wird.
Das Essen ist sehr lecker. Wir hatten zwei Mal ein 3 Gänge-Menü und einmal ein 6 Gänge-Menü. Es sind gut aufeinander abgestimmte auch etwas ausgefallenere Gerichte. Überragend war die Rieslingsuppe.
Freundliche und zuvorkommende Bedienung.

  • Aufenthalt August 2013
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 4 von 5 Sternen Service
    • 4 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
6 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
“Nicht ganz rund”
2 von 5 Sternen Bewertet am 28. August 2013

Zweimal haben wir dem 1640 unsere Aufwartung gemacht und sind dann doch mit einer gewissen Unzufriedenheit gegangen. Um der Wahrheit die Ehre zu geben, rechtfertigen Speisen, Getränke und Service auch eine höhere Bewertung, aber es waren dann die Kleinigkeiten, die den Abend verdarben. Kleinigkeiten, die man bei den aufgerufenen Preisen und dem vermittelten Anspruch, nicht mehr verschmerzen möchte. Vermutlich würde die Bewertung auch höher ausfallen, wäre da nicht der zweite Besuch gewesen.

Der zweite Besuch fing schon mit dem Ärgerniss an, dass für die Reservierung eine Kaution verlangt wurde. Eigentlich ein Unding, denn das Gäste nicht ihre Reservierung nicht wahrnehmen gehört zum Unternehmerrisiko und an Laufkundschaft mangelt es an dem Standort nun sicher nicht. Hätten wir da mal auf unser Bauchgefühl gehört...

Weiter ging das Possenspiel, dass der ansonsten freundliche Service beim Eintreffen an selbigen Abend statt zu einer Begrüßung zu einem schnippischen "Nehmen den gestern besprochenen Tisch" hinreißen liess. Nicht dramatisch, aber eine weitere Kleinigkeit. Aber auch danach lief nicht viel zusammen - zumindest beim Wein.

Beim ersten Besuch hatte ich zu meinem Steak ein Glas Wein, denn ich unbedingt wieder wollte. Dieser war plötzlich nur noch als Flasche verfügbar. Aha? Nach mehrmaligem Nachfragen, warum der Wein, der noch vor 4 Tagen offen verfügbar war, es plötzlich nicht mehr ist, gab es wieder eine schnippische Ausrede. Stattdessen wurde ein vergleichbarer Wein angepriesen. Der Wein wurde mit Flasche präsentiert und besonders auf dem Barrique-Ausbau hingewiesen. Das war auch auf der Flasche nachzulesen. Der Wein war dann auch tatsächlich gut, wenn auch nicht das Geschoss vom ersten Besuch. Auf Nachfrage des Service merkten wir das auch an und auch dass der Wein aufgrund des Barriques eben nicht vergleichbar war. Und was soll man sagen: Der Wein war plötzlich nicht mehr Barrique ausgebaut. Wir würden uns täuschen...

Wäre nun die Qualität des Essen so überragend gewesen wie es die Karte verhieß, hätte man darüber hinwegsehen können. Leider waren auch die Ochsenbäckchen sehr knorpelig und bisweilen zäh. Logisch, dass ein Bäckchen kein Filet ist, aber das geht doch deutlich besser.

Am Ende verhageln so eine Reihe von Kleinigkeiten einen Besuch, der viel Potenzial hatte.

  • Aufenthalt August 2013
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Ambiente
    • 2 von 5 Sternen Service
    • 4 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
weinstube, Manager von Restaurant anno 1640, hat diese Bewertung kommentiert, 30. August 2013
Lieber Gast,

vielen Dank für Ihre Bewertung, aus der wir leider nicht ganz schlau werden.
Wir finden es schön, dass Sie uns zweimal besucht haben.
Ja es richtig, das wir eine Kaution für eine Tischreservierung nehmen. Hier finden wir auch nichts Anrüchiges dabei. Der Gast bekommt das gezahlte Geld, am Abend nebst einer Praline zurück, in einer anderen Bewertung nennen Sie es Belohnung.
In der Vergangenheit hatten wir vermehrt mit sogenannten „Vielleichtreservierungen“ zu tun, so dass wir teilweise Stammgästen absagen mussten. Es bleibt auch jedem Gast freigestellt, unser Restaurant ohne feste Reservierung zu besuchen. In diesem Fall nehmen wir natürlich keine Kaution.

Sicherlich geht hin und wieder auch mal ein Wein aus, dann werden wie in ihrem Fall Alternativen angeboten. In Ihrer Bewertung schreiben Sie über diesen Alternativwein dann auch „tatsächlich gut“. Wenn auf den Etikett „Bariqueausbau“ notiert ist, würde dies ein Verstoß gegen Etikettenrichtlinien bedeuten. Diesen Verstoß kann ich mir bei dem mehrfach ausgezeichneten und renommierten Weingut beim besten Willen nicht vorstellen. Im zweiten Satz schreiben Sie „ rechtfertigen Speisen, Getränke und Service eine höhere Bewertung“ weiter unten schrieben Sie das Gegenteil. Im letzten Satz bemängeln Sie die Bäckchen, in der Punktebewertung geben Sie uns für das Essen 4 von 5 möglichen Punkten.
Trotz aller Widersprüche werden wir Ihre Bewertung im Team besprechen und analysieren.

Herzliche Grüße
Stefan Krebs
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mönchengladbach, Deutschland
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Hervorragende Qualität und Auswahl an Speisen”
5 von 5 Sternen Bewertet am 22. August 2013

Wir, meine Frau Gudrun und ich, Achim, verbrachten vom 18.8. - 21-8.2013 drei herrliche Tage im tollen Märchenhotel in Bernkastel. An 2 Abenden durften wir auch die herrliche Küche unter der Regie von Herrn Krebs mit samt seinem hervorragenden Team genießen. Selten, um nicht zu sagen noch nie, haben wir so individuell und köstliche Speisen (Lammcarree und Kalbsfilet) in einem 4-Gang bzw. 5-Gang Menu zubereitet und serviert bekommen. Auch die Art und Weise der Bedienung fanden wir ausgesprochen zuvorkommend. Jederzeit wurde vom Personal nachgefragt ob auch alles zu unserer Zufriedenheit wäre .... und ja ... das war es zu jeder Zeit. Man fühlt sich im wahrsten Sinne des Wortes wie im "Märchen".
Auch die 3 Übernachtungen im Zimmer "Träume der Nacht" wären märchenhaft; genau wie das gesamte Arrangement "Honeymoon" mit dem märchenhaften Sprudelbad incl. Sekt und Cannapes ... einfach toll ... wo kann man so etwas sonst erleben ?
Auch bzgl. der Unterstützung durch die Mitarbeiter des Hotels bei der Durchführung der Überraschungen für den Geburtstag (Kuchen und Blumen) meiner Frau während des Aufenthaltes war ganz toll ... vielen Dank noch einmal... und unser Radausflug entlang der Mosel mit den E-Bikes des Hauses war ein Highlight !

Machen sie weiter so .....

  • Aufenthalt August 2013
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mainz, Deutschland
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Qualität und Menge durchschnittlich”
3 von 5 Sternen Bewertet am 12. August 2013

Vom der Küche hatten wir uns leider etwas mehr erwartet. Das Frühstück war gut, aber der Service war im Gegensatz zum Abend oft unaufmerksam und auch genervt, wenn man spät kam und sich bei dem schönen Wetter nach draußen gesetzt hat, wo nicht eingedeckt gewesen ist.
Wir hatten 2 Abendessen im Märchenhotel. Das Erste war von der Karte und sowohl die Mengen, als auch die Qualität (Rumpsteak), waren nur durchschnittlich. Das zweite Essen war ein 5 Gänge Menü, auch hier war die Qualität in Ordnung, doch satt gemacht hat es nicht. Wir sind anschließend noch eine Pizza essen gegangen.
Das prickelnde Märchen im Whirpool war nett, jedoch ist die Anlage für die Luftsprudelanlage so laut, dass man sich nicht unterhalten konnte, also hat man sie auslassen müssen.

Aufenthalt August 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Restaurant anno 1640 angesehen haben, interessierten sich auch für:

Bernkastel-Kues, Rheinland-Pfalz
 
Bernkastel-Kues, Rheinland-Pfalz
Bernkastel-Kues, Rheinland-Pfalz
 

Sie waren bereits im Restaurant anno 1640? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Restaurant anno 1640 besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.