Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Da kommt man auf jeden Fall schlauer raus!” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu SEA LIFE Königswinter

SEA LIFE Königswinter
Rheinallee 8 | 53639 Königswinter, 53639 Königswinter, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
+49 2223 2970
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 4 von 11 Aktivitäten in Königswinter
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Beschreibung des Inhabers: Freuen Sie sich auf über 2.000 Tiere in mehr als 35 Becken. Betreten Sie deutschlands einzigen 360° Acrylglas-Tunnel durch das Atlantikbecken. Erleben Sie die "Invasion der Krebse" nur 2014 im SEA LIFE Königswinter!
Betzdorf, Deutschland
Beitragender der Stufe 
12 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 26 "Hilfreich"-
Wertungen
“Da kommt man auf jeden Fall schlauer raus!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 15. Februar 2012

Zunächst etwas zu den Eintrittspreisen. Die schlüsseln sich wie folgt auf:

Erwachsene ab 15 Jahre zahlen an der Kasse 14,50 € - online nur 9,50 €, heißt 5,00 € gespart.
Kinder von 3 - 14 Jahren zahlen an der Kasse 9,95 € - online nur 4,95 €, heißt also auch hier 5,00 € gespart.
Familienticket mit 2 Erwachsenen und 3 Kindern zahlen 43,50 €. Hier ist allerdings nur die Online-Buchung möglich.
Kinder unter 3 Jahren haben freien Eintritt.

Hin und wieder gibt es auch Aktionen, wo die Kinder dann bloss nur 2,95 € Eintritt zahlen. Da am besten dann mal im Internet auf der Homepage nachschauen. Das hilft sparen.

Geöffnet ist täglich ab 10 Uhr bis mindestens 17 Uhr. In der Sommerzeit sogar bis 18 Uhr.

Hier lernen nicht nur die Kinder, sondern auch die Erwachsenen spielerisch, was da so in unseren Gewässern und im Meer abgeht. Sea Life ist in verschiedene Gewässerarten aufgeteilt. Hier wird leicht verständlich in einer schönen Kulisse dargestellt, welche Fischarten in den jeweiligen Flüssen und Meeren leben.

Zu bestimmten Zeiten hat man auch die Möglichkeit, die Tierpfleger bei der Fütterung der Tiere zu beobachten. Hier hilft die Homepage für die genauen Zeiten. Es gibt auch Vorträge und sogar ein Berührungsbecken, wo Groß und Klein vielleicht mal einen Seestern anfassen und streicheln dürfen. Aber auch andere Tiere tummeln sich in diesem Becken. Sehr interessant!

Das Aquarium ist auch für Rollstuhlfahrer geeignet und so lässt sich dann auch die zweite Etage für Gehbehinderte erforschen.

Für mich das Aufregenste war - und hier ist es so: der Höhepunkt kommt zum Schluß! - das große Wasserbecken mit den unterschiedlichsten Fischarten. Unter anderem sind an der Wasseroberfläche auch kleine Haie zu beobachten, die ab und zu ihre Nase und die berüchtigte Rückenflosse aus dem Wasser heben.

Kurz und gut: Langweilig wird es hier nie. Und wer anschließend noch etwas essen mag, bekommt im Anschluss an den Fanartikel-Shop die Gelegenheit dazu. Gut - die Preise sind hier wie in jeder Freizeitanlage etwas wuchtig. Aber man muss hier ja nicht essen. Obwohl das Ambiente der Umgebung angepasst ist und die Kinder sogar eine kleine Spielecke im Restaurant haben.

Zu empfehlen ist das Aquarium gerade an verregneten Tagen, wenn man draußen nichts unternehmen kann.

Aufenthalt August 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

59 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    13
    12
    19
    10
    5
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Siegen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
52 Bewertungen
11 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 20 "Hilfreich"-
Wertungen
“Nett für Kinder”
3 von 5 Sternen Bewertet am 13. Februar 2012

Im Rahmen eines Aufenthalts in Königswinter wollten wir uns auch einmal das Sea Life Aquarium ansehen, von dem so viel berichtet wurde. Zum Glück waren wir an einem Wochentag dort, so dass dort nicht so viel Betrieb war und wir auch nicht anstehen mussten.
Die Aquarien und die gesamte Ausstellung sind zwar interessant, allerdings ist alles sehr auf Kinder zugeschnitten. Für die Kleinen gibt es viel zu „Begreifen“, zu Lernen und auszuprobieren.
Wir als Erwachsene fanden das alles ganz nett, aber dir große Begeisterung blieb bei uns aus. Ich kenne die anderen Sea Lifes nicht, fand aber persönlich, dass es recht klein ist. Zumindest hatte ich mehr erwartet; vor allem in Relation zum recht ordentlichen Eintrittspreis. Wenn es jetzt noch sehr voll gewesen wäre, dann wäre meine Bewertung wahrscheinlich schlechter ausgefallen.

Aufenthalt August 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin
Beitragender der Stufe 
170 Bewertungen
155 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 104 "Hilfreich"-
Wertungen
“Online-Ticket ratsam”
4 von 5 Sternen Bewertet am 4. Februar 2012

Für das SeaLife lohnt es sich, das Ticket vorher online zu erwerben, da man dann 5 Euro sparen kann. Ansonsten fände ich den Eintritt auch zu teuer. Aber so war ich von der Vielfalt der verschiedenen Tiere begeistert (wann begegnet man sonst schon einem Hai?) und auch die Gestaltung hat mir gut gefallen.

Aufenthalt Januar 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Königswinter, Deutschland
Beitragender der Stufe 
9 Bewertungen
5 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Preis-Leistungs-Verhältnis nicht unbedingt o.k.”
3 von 5 Sternen Bewertet am 17. Dezember 2011

Das Sea Life Königswinter liegt direkt an der Rheinpromenade in Königswinter und ist gut mit der Stadtbahnlinie 66 aus Bonn/Bad Honnef zu erreichen. Meist muss man lange warten, bis man hereingelassen wird, da der Andrang sehr hoch ist. Im Aquarium selbst gibt es eine etwas größere Anzahl von Becken mit verschiedenen Fischarten und einen 360° Panorama-Tunnel, der mitten durch ein Becken führt. Den Eintrittspreis fand ich ein wenig überteuert. Nach der Ausstellung kommt man im Restaurant an, welches wir jedoch nicht getestet haben.

Aufenthalt Juli 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Königswinter
Beitragender der Stufe 
14 Bewertungen
6 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 7 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr schön”
5 von 5 Sternen Bewertet am 12. Dezember 2011

Wir haben das Seliafe Königswinter in der Woche besucht und es war angenehm leer.
Alles ist sehr liebevoll gestaltet, den Kindern gefielen die Kulissen gut. Es gibt ein berührbecken. Dort zeigte eine Mitarbeiterin den Kindern alles und hat alles sehr freundlich und ausführlich erklärt. Dann fand zu diesem Zeitpunkt die Quallenfütterung statt. Dort hat auch ein Mitarbeiter den Kindern etwas zu den Quallen erzählt. Wir haben ca. 1 1/2 Stunden gebraucht für den Durchgang und hatten Ermässigung beim Eintritt mit ADAC.

Aufenthalt Dezember 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich SEA LIFE Königswinter angesehen haben, interessierten sich auch für:

Königswinter, Nordrhein-Westfalen
Königswinter, Nordrhein-Westfalen
 
Königswinter, Nordrhein-Westfalen
Königswinter, Nordrhein-Westfalen
 

Sie waren bereits im SEA LIFE Königswinter? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie SEA LIFE Königswinter besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.