Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Strandnah und gut” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel Wernerwald

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 1 weitere Seite
Speichern
Hotel Wernerwald gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Hotel Wernerwald
Wernerwaldstr. 21 - 23, 27476 Cuxhaven, Niedersachsen, Deutschland   |  
Hotelausstattung
Nr. 29 von 35 Hotels in Cuxhaven
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Strandnah und gut”
4 von 5 Sternen Bewertet am 14. Mai 2013

Ich möchte hier mal eine Lanze für das Hotel Wernerwald brechen. Sicherlich ist es nicht mit einigen 4 Sterne Hotels in Großstädten vergleichbar, aber einige dieser miesen Bewertungen der Vergangenheit hat es sicherlich auch nicht verdient. Insbesondere die kurzen Wege zum Strand und den Restaurants machen dieses Hotel aus. Das Frühstück war reichhaltig und für jeden etwas dabei (ok Lachs und Kaviar fehlten ;-)). Zimmer sauber und geräumig -einzig die Matratze im Zimmer 5 hatte die Lebensdauer überschritten. Schwimmbad war ebenfalls sauber wie auch die Duschen. Wir wurden gut und freundlich aufgenommen und das Zimmer konnten wir bei Anreise (ca. 14 Uhr) sofort beziehen. Wir kommen gerne wieder - zumal und nächstes Mal besseres Wetter versprochen wurde .-).

  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

27 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    2
    9
    1
    9
    6
Bewertungen für
2
16
1
2
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3 von 5 Sternen
  • Service
    3 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    2,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (4)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Sarstedt
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
1 von 5 Sternen Bewertet am 1. November 2012

Wir hatten ein Zimmer in der 2. Etage ( kein Aufzug ).
Das Zimmer hatte keine Ablagen für Taschen oder Koffer. Die Sauna ( trotz fehlender Handtücher ) und der Pool waren gut. Ein Fitnessstudio haben wir nicht gesehen. In der Ersten Nacht brach eines der beiden Betten, gegen 23 Uhr, zusammen. Da die Rezeption nicht mehr besetzt war, war keine Hilfe möglich. Wir verbrachten eine unangenehme Nacht.
Nahdem das Bett repariert wurde, konnten wir die 2. Nacht gut schlafen.
Nun das erstaunliche: Wir mußten den vollen Preis bezahlen. Selbst die beiden Biere nach unserem Saunagang wurden uns berechnet.
Der Junior Chef zeigte keine Reaktion. 4 Sterne? Dieses Hotel sieht uns nie wieder.

  • Aufenthalt Oktober 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hanover, Niedersachsen, Germany
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
2 von 5 Sternen Bewertet am 30. Juli 2012

Wir können das hotel Wernerwald auf keinen Fall weiter empfehlen. Natürlich kann man dort übernachten, aber 4 Sterne ist etwas völlig anderes.
Das Hotel liegt inmitten eines Campingplatzes, als Aussicht gibt es also hauptsächlich Wohnwagen und Vorzelte. Das Zimmer war von der Größe okay, aber insgesamt zu billig eingerichtet. Ein 4 Sterne Hotel sollte keine Plastikbadmöbel verwenden und auck keine Zahnputzbecher von Ikea. Der Maler der das Zimmer tapeziert hat war offensichtlich im ersten Lehrjahr, ich hätte Falten und Klebereste oberhalb der Fußleiste zumindest nicht akzeptiert.
Das Zimmer war oberflächlich sauber, aber eben auch nur dass. An der Decke hingen Flusen und Spinnweben, die Lampenschirmen ging es nicht besser und auf dem Telefonständer hätte ich meine Initialen in den Staub schreiben können. Der Balkon wies zwischen den Platten Grün auf, das sicher schon den Winter gesehen hatte.
Das Zimmer wurde meistens erst so gegen 17 Uhr gemacht und das zum teil nur halb. Wenn wir selber die Decken auf dem Bett schon halb gerichtet hatten, da es schon Nachmittag war, hat sich das Zimmermädchen damit auch nicht mehr aufgehalten. Entweder wurde eine große Akribie darauf verwendet unsere Sachen an den exakt gleichen Ort zurückzulegen nach dem Wischen oder wahrscheinlicher wurden Ablagen nur halb oder gar nicht gewischt.
Das Personal war zwar zum Großteil freundlich, mit Ausnahme der Rezeption, der etwas zu zurückhaltend war. Aber ob man in einem 4 Sterne Hotel in Jeans und T Shirt bedient werden möchte, auch im Restaurant, ist evtl. Geschmacksache, aber es wäre schon schön gewesen die Angestellten vom Gast unterscheiden zu können.
Nun zum Essen. Das Frühstück hätte ich in jeder einfachen Pension auch so bekommen können. Es gab nur eine kleine Auswahl an Schnittkäse und Aufschnitt (vermutlich aus der Packung), sowie Marmelade und Müsli und gekochter Eier. Die Kellnerin bot dann noch Rührei an. Letzteres erwies sich als völlig geschmacklos und nicht ganz gar.
Auch das Abendessen war den Preis nicht wert. Das Schnitzel war völlig überpfeffert.
Etwas bedenklich fand ich die Salaltbar, in der ganztägig der Salat stand, ob beim Frühstück oder abends und vermutlich nachts. Zumindest standen die Salate vom Vorabend zum Frühstück noch da und das auch bei Salaten mit Sahne und Mayonaise.
Der Ausblick auf die Wohnwagen wird im Essraum übrigens stark getrübt, da die Fenster seit längerem auf eine Reinigung warten.
Zu guter Letzt erstaunte es uns doch etwas, das Hunde im Hotel zulässig sind. Das ist ja okay, aber uns hat bei der Reservierung niemand danach gefragt, ich gehe also stark davon aus das einige der Gäste meines Zimmers Hunde dabei hatten, Haare waren zumindest auf dem Sofa zu finden. Dies finde ich persönlich weder sonderlich hygienisch noch im Hinblick auf Allergien angemessen.
Ich werde das Hotel zumindest nicht erneut ansteuern.

  • Aufenthalt Juli 2012, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
67373 Dudenhofen
2 Bewertungen
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. Oktober 2011

die negativen Bewertungen sind mir unbegreiflich.! Wir hatten ein DZ mit Balkon, Zimmer und Bad waren sehr sauber, Zimmer gemütlich, sehr bequeme Betten. Frühstücksbuffet war sehr gut. Spiegel- oder Rühreier wurden frisch zubereitet, frische Wurst und Käse aus der Region., verschiedene Salate und Obst. Das Personal war sehr nett, auch die Inhaber. Das Restaurant war auch gut.Unser Hund war auch herzlich willkommen. Zum Strand waren es gerade mal 5 Gehminuten. Wir werden dieses Hotel auf jeden Fall wieder aufsuchen!

  • Aufenthalt September 2011, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
datteln
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
1 von 5 Sternen Bewertet am 3. August 2011

Zimmer 20: Feuchtraum siehe Foto als Belohnung! Bettwäsche aufgerissen, grau und ausgewaschen, Fernseher veraltet, Zigarettenkippen auf dem Balkon, Steckdose für den Föhn aus der Wand lose, Möbel vom Sperrmüll, schmale Stiege mit Koffern nach oben, kein Aufzug, Zimmer riecht moderig und feucht. Frühstück in schlechtester ALDI Qualität, nichts Frisches. Essen nach Karte eine Katastophe: Verwürzte Nudeln, hartes und trockenes Fleisch. Koch hatte keine guten Ausreden. Hotelbar war Aufenthaltsort der Mitarbeiter, Fernseher lief hier permanent. Nachdem wir aus diesem Grunde auf das Zimmer gehen wollten, drückte der Chef persönlich meiner Frau 2 Pilsgläser in die Hände und fragte: Wo kann ich das Bier notieren? Kein Interesse an einer guten, seriösen Ausstrahlung. Enigangsbereich mit Sperrmüll zugestellt. Alle Mülltonnen direkt vor dem Hotelaußenbereich. Katastophe! Alle Räume total verunstaltet durch gezwungenen orientalischen Stilbruch. Unvorstellbar!! Es ist unverständlich, das ein ehemals gutes Hotel innerhalb kürzester Zeit durch Unfähigkeit des Betreibers heruntergewirtschaftet wird. Alle von uns befragten Gäste hatten den gleichen Eindruck. Wo sind die 4 Sterne? Bitte dringend prüfen, Preis/ Leistung stimmt nicht. Nicht genutzter Wellness- Bereich schien in Ordnung, Schwimmbad dagegen marode!

  • Aufenthalt August 2011, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Köln, Deutschland
1 Bewertung
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 1. Juli 2011

Wir waren gerade für 10 Tage im Hotel Wernerwald, hatten dort ein Appartement gemietet.
Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht, wo ich anfangen soll zu kritiesern.
Mir hatte ne Freundin zuvor von dem Hotel berichtet, dass es definitiv kein 4 Sterne-Standart sei, aber ohne hohe Erwartung durchaus in Ordnung.
Joa, und so war es. Es war in Ordnung, also auszuhalten, aber für 80 Euro die Nacht ein Scherz. Wir hatten das Gefühl, dass ein paar Kerle ein Unternehmen leiten, wovon sie absolut gar keinen Schimmer haben. Zum Beispiel einen Gast zu grüßen, wenn man ihn am Parplatz kreuzt, das sollte Normalität sein! Aber auf so Kleinigkeiten will ich mich nich aufhängen. Kommen wir zu den tatsächlichen Störfaktoren-> die Ausstattung: Sowas hab ich noch nirgens erlebt. Die Küche hatte einen Toaster und Wasserkocher, die scheinbar aus den 60er Jahren waren. Sowas eklig, verrostetes wollte ich nicht benutzen. Zudem funktionierten am Herd nur 2 Platten, Besteck gab es nur das Nötigste, also paar Gabeln, Messer und Löffel, nicht mal ein scharfes Messer, geschweigeden irgendetwas nützliches, falls man mal kochen wollte. Handtücher lagen im Badezimmer, für jeden eines und das für 10 Tage(!!) - wir liehen uns dann vom Schwimmbad Handtücher. Die Fenster und Türen quietschten alle, der kleine Fernseher hatte kaum Programme und war nur am Flimmern (ätzend) und liebevoll eingerichtet ist auch was anderes. Alte Möbel mit neuer Farbe überdeckt und zusammen gestellt.
Ich fragte im Vorrein am Telefon ob das 2-Personen-Appartement eine ausziehbare Couch habe, da wir zu Dritt kämen. Nachdem der Typ am Telefon gucken war, verneinte er dies. Hab ich also ne Luftmatraze mitgeschleppt (um nich unbequem aufem Sofa zu schlafen). Als uns dann bei Anreise einer der jungen Männer das Appartement zeigt, erwähnt er, dass vergessen wurde das Sofa für mich zu beziehen. Ich erklärte, es sei nicht schlimm, da ich alles selber dabei hätte. Kaum erkunden wir das Appartement genauer, bemerken wir, dass das zweite Sofa im "Wintergarten"(ich nenn das mal so, war nicht ersichtilich was es sein sollte, wie ein zugebauter Balkon) ausziehbar war. Wie kann man so wenig Ahnung von seinem eigenen Hotel haben??
Wir haben übrigens auch ganz vergeblich darauf gewartet, dass wir gefragt werden, ob bei 10 Tagen Aufenthalt zwischendurch mal gereinigt wird. Und um selber mal zu Kehren war zwar ein Besen da, aber nicht mal ein Kehrblech...haben wir dann im Kick billig gekauft!
Noch was zum übrigen Hotel: Das Schwimmbad wurde ja renoviert. Joa, haben sie soweit schön gemacht. Jedoch war das Wasser wohl auf 30°C Aussentemperatur ausgerichtet. Es war eisig kalt. Jedesmal da rein war ne Überwindung (und ich bin nicht pingelig). Das hauseigene Restaurant war schön gemacht, schön gestalteter Raum, aber Preis-Leistungs-Verhältnis ne Katastrophe. Der Kellner kriegt die Zähne nich auseinander, hat sich zwar Mühe gegeben, aber gekonnt ist anders. Zudem enorme Preise. Hätten wir da täglich Essen wollen, wären wir verarmt. Davon abgesehen, dass es mir auch nicht besonders schmeckte.
Ach, ich könnt noch so vieles aufzählen....

Im Resume denke ich, dass das Hotel weiterhin gut laufen wird, weil es einfach in guter Lage zum Strand liegt und sehr hundefreundlich ist. Es ist zwar kein 4 Sterne, aber auch nciht das aller letzte Loch, deshalb werden weiterhin Leute dahin fahren.
Letztlich wird einfach an falscher Stelle Geld investiert und an falscher gespart. Die Liebe zum Detail fehlt, das ist schade.

Für all die, die aufgrund meiner und der anderen Bewertungen nicht mehr in das Hotel wollen, kann ich nur das Restaurant "Strandlöper" empfehlen, dort werden auch Zimmer vermietet. Zwar klein und ohne "Wellness" aber tolles Ambiente, super lieb und nett alle und tolles Essen. Wir waren gleich mehrmals dort und haben beschlossen, dass wenn wir nochmal nach Sahlenburg möchten (das Städchen selber ist nämlich sehr nett), dann zum Restaurant "Strandlöper", dort ein Zimmer nehmen.

Ich hoffe, diese Bewertung hilf einigen.
Mit lieben Grüßen, S.

  • Aufenthalt Juni 2011, Familie
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Dortmund, Deutschland
1 Bewertung
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 8. Februar 2011

Ich versuche es mal kurz zu machen: Verlängertes Wochenende Januar 2011, Pärchen (Viersternehotelerfahren), Junior Suite mit Whirlpool, 118 Euro pro Nacht inkl. Frühstück.
Sorry, und jetzt muß ich meinem Ärger mal Luft machen. Ich bin ja eigentlich nicht so pingelig, aber wenn so viele Dinge zusammen kommen, dann zähle ich sie eben auch auf, wobei ich immer ein 4 Sterne Hotel im Hinterkopf habe!!!:
1. Hotelschwimmbad geschlossen. Bei der Buchung wurde nicht darauf hingewiesen.
2. In der Suite befanden sich die Terrassenmöbelauflagen unschöner Weise auf dem Baldachin des Bettes. Gehört im 4 Sterne Hotel definitiv nicht dorthin.
3. Bademäntel nicht auf dem Zimmer. Eigentlich normale Angelegenheit in einem 4 Sterne Hotel. Wurden dann auf Nachfrage gebracht. Die Bademäntel besaßen Löcher und die Gürtelschlaufen waren alle abgerissen. Dafür hatten die Gürtel eine andere Farbe. Wie kreativ...
4. Fußteil des Bettlattenrostes war hochgestellt und ließ sich nicht wieder herunter drücken. Ist aber wohl gut gegen Trombose, glaube ich.
5. Terassentür hing nur noch an einer Aufhängung, kam mir beim Öffnen entgegen.
6. Keine Minibar in der "Anrichte". Lag wohl daran, daß Ikea keine Möbel mit integriertem Kühlschrank verkauft.
7. Das Badezimmer...ein Thema für sich! Dort war lediglich ein BENUTZTES Stück Seife ausgelegt. Aus dem Whirlpool musste ich nach Einschalten der Luftdüsen einen Stund nach draußen machen, weil das Wasser fast schwarz vor lauter Rohrablagerungen war, die aus den Düsen heraus kamen. Dieses Problem konnte das Hotel bis zur Abreise nicht beheben. Schade, wurde die Suite doch wegen des Whirlpools gebucht. Die Badezimmertür schrappte bei jedem Öffnen und Schließen laut über die Bodenfliesen, blieb dort regelrecht hängen..
8. Die Betten hätte ich als Amatuer besser machen können. Die frischen Handtücher hätte ich dann auch nicht auf die Betten, sondern in das Bad gelegt. Außerdem hätte es bei mir auch noch etwas Süßes als Willkommensgruß aufdem Kopfkissen gegeben!
9. Vorbestellte Sauna wurde nicht, wie abgesprochen, angestellt. Da standen wir nun alleine im Wellnessbereich und warteten....und warteten....bis wir selber im Bademantel im Hotel unterwegs waren, um bescheid zu sagen.
10. Bei der 75-minütigen Massage wurden die "empfindlichen" Stellen nicht mit einem Handtuch abgedeckt. Auch sonst lag man dort über eine Stunde splitternackt. In Pausen, z.B. für eine Gesichtsmaske, wurde keine Decke o. Badehandtuch gegen Auskühlen über einen gelegt.
11. Ein Stromproblem ist auch vorhanden. Dies bemerkt man, indem man mit der Hand leicht gegen die Bettlampe schlägt (Stop: 1 Mal reicht!!!). Anschließend besitzt der gesamte Gebäudekomplex keinen Strom mehr.
Bei den Abreisemodalitäten an der Rezeption wurde uns die Rechnung gegeben. Auf Nachfrage gab man an, daß wir sie im vollen Umfang begleichen sollen. Nach Verweigerung unsererseits wurde uns ein Rabatt von, man lese und staune, ganzen 30 Euro angeboten. Weite Verhandlungen unsererseits ergaben dann einen Rabatt von 50 Euro, was eigentlich immer noch zu wenig war. Neben den Verhandlungen wurde an der Rezeption dann noch mit einer Kundin telefoniert, die sich über die schlechten Internetbewertungen erkundigte. Antwort war, daß man schon viel geändert habe und die alten Bewertungen nicht löschen könne.
So, liebes Wernerwald, jetzt kommt eine neue und absolut gerechtfertigte Bewertung dazu, die man auch nicht löschen kann. Wir sind echt sauer, weil wir diesen Urlaub geschenkt bekommen haben (einen lieben Dank an Doris!) und viel Ärger hatten. Mein Tipp: Der Koch sollte das Hotel übernehmen. Der weiß sich gegenüber den Gästen zu benehmen, ist zuvorkommend und gibt sich wirklich sehr viel Mühe! Er war es auch, der viele Mängel direkt behoben hat. Dafür bedanken wir uns. Ansonsten: Nie wieder Hotel Wernerwald!

  • Aufenthalt Januar 2011, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Hotel Wernerwald? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Wernerwald

Anschrift: Wernerwaldstr. 21 - 23, 27476 Cuxhaven, Niedersachsen, Deutschland
Lage: Deutschland > Niedersachsen > Cuxhaven
Ausstattung:
Bar/Lounge Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 5 der Spa-Hotels in Cuxhaven
Preisspanne pro Nacht: 77 € - 123 €
Anzahl der Zimmer: 26
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, HRS, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Wernerwald daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Wernerwald Cuxhaven
Wernerwald Wellness Hotel
Wernerwald Cuxhaven
Wernerwald Hotel
Hotel Werner Wald

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel Wernerwald besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.