Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Schade, die Lage und das Hotel sind so schön....aber die Gäste fühlen sich unerwünscht.” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu Vital-Hotel Sonneneck

Speichern Gespeichert
Vital-Hotel Sonneneck gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Vital-Hotel Sonneneck
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 2 weitere Seiten
Vital-Hotel Sonneneck
3.0 von 5 Hotel   |   Hindenburgstrasse 24, 38700 Braunlage, Niedersachsen, Deutschland   |  
Hotelausstattung
Nr. 24 von 29 Hotels in Braunlage
Mainz, Deutschland
1 Bewertung
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schade, die Lage und das Hotel sind so schön....aber die Gäste fühlen sich unerwünscht.”
2 von 5 Sternen Bewertet am 15. Oktober 2010

Die 4 Sterne sind absolout nicht gerechtfertigt.
Es gibt kein a la carte Restaurant. Abendessen pünktlich (!!!) zwischen 18.30 und 19.30 Uhr. Das Hallenbad ist ab 18.30 Uhr leider auch geschlossen.
Es gibt keine Bar in der man sich aufhalten kann, sondern nur einen Raum mit Sofa und Sesseln auf denen eine ausgestopfte Hexe sitzt. Wobei man vermuten kann : diese soll den Aufenthalt in dem kargen Raum, ohne Musik, Fernseher oder Büchern, noch unattraktiver machen.
Fazit: die Gäste sollen zwar zahlen aber keine Arbeit und keinen Schmutz machen und am besten um 19.30 ins Bett gehen.
Schade, der Blick vom Balkon auf Wurmberg und Brocken ist herrlich.

  • Aufenthalt Oktober 2010, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

15 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    3
    4
    2
    5
    1
Bewertungen für
3
9
Allein/Single
0
1
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    3 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (3)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Wuppertal
1 Bewertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 24. Januar 2010

Das Hotel liegt ruhig in einem kleineren Ortsteil von Braunlage. Eher etwas für Ruhesuchende und Wintersportler.Langlaufloipe beginnt direkt hinter dem Haus. Wir hatten tollstes Winterwetter,und das Haus hat uns sehr gut gefallen. Sehr schöne,neuwertige Zimmer mit Flachbildfernseher. Frühstücksbüffet war sehhr schön und die Damen beim Frühstück waren flink und freundlich.
Abendessen können wir nicht beurteilen,da wir immer unterwegs gegessen haben.
Das Schwimmbad ist sehr schön,relativ groß für ein Hotel dieser Größe und war nie überfüllt.Toller Ausblick von den Liegen auf den Brocken und die schöne Winterlandschaft.
Preis-Leistung absolut in Ordnung.

  • Aufenthalt Januar 2010, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hannover
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 28. Dezember 2009

wir waren vom 16. bis 19.12.2009 in diesem Hotel. Wir können uns der 1. Bewertung nur anschließen.
Die Zimmer top, super sauber, alles clean und relativ neu. Ein super Ausblick, eine tolle Umgebung. Wetter passte auch. Das war es dann auch schon. Wenn wir darüber nachdenken, was uns dieser "Kurztrip "mal eben gekostet hat ...... oh oh. Der Empfang war schon .... na ja ... sehr steif. Der Chef des Hauses scheint grundsätzlich zum Lachen in den Keller zu gehen. Alles mußten wir ihm aus der Nase ziehen, es gab keine kurze Enweisung was wann wie gehandhabt werden muß. Nur die Zeit wurde sofort angesprochen, denn die - stellte sich schnell heraus - war hier das Wichtigste: die liebe gute Zeit: Von .. bis .... Frühstück wurde schnell heruntergeleiert, Abendessen von .... bis .... beim Frühstück muß Abendessen bestellt werden, abgeschlossen wird um ca...... usw. Wir haben dann gerade noch nach Bademänteln fragen können, sie auch noch schnell bekommen .... und weg war der Chef, und wir standen da mit unseren Fragen, die wir noch hatten. Egal, wir dachten noch, der ist wohl im Stress der arme, dann gehen wir erst einmal in Ruhe auf unser Zimmer und fragen später. Und so ging das dann fortlaufend, sofern jemand an der Rezeption war und sich auch noch zuständig fühlte.
Aufenthaltsraum: Fehlanzeige, ist zwar vorhanden aber man hat das Gefühl, der steht seit ewigen Zeiten leer, Kein Wunder, denn es gab ja nirgends was zu trinken. Nach dem Abendessen wollten wir ein "Bierchen trinken" (ca. 18.45 Uhr) aber weit gefehlt.
Auch das war offensichtlich nicht erwünscht. Wir sind dann nebenan in eine Pinte/Kneipe/Restaurant gegangen und das dann jeden Abend. Wir waren ein einziges Mal nachmittags um 15.oo Uhr im Cafe auf ein Käffchen und ein Stück Kuchen. Wir waren die einzigeb, keine Musik, kein Gespräch ... eine absolut kalte Athmosphäre.
Den Wellnessbereich konnte man dann ja ab 18.00 Uhr nicht mehr benutzen (eigentlich war der Wellnesbereich bis 19.00 Uhr) aber wenn man bedenkt, dass das Abendessen von 18.30 bis 19.30 war und man sich ja vorher auch noch "frisch machen möchte" ist die Zeit schon sehr knapp bemessen. Na Ja Sauna war auch ein Witz, es stand dann ein Schild an der Rezeption, falls die Sauna angemacht wird und es stand dann dort, welche Sauna und zu welcher Uhrzeit. Wie gut, dass wir zu der Zeit noch nicht viele Gäste waren, sonst wäre dann die Sauna an diesem einen Tag, als sie geöffnet war, überfüllt gewesen. Eine bodenlose Frechheit. Die besagte "Blubberwanne" für 8,--€ war dann die Krönung. 15 Minuten .... einfach lächerlich. Es wurde die Münze herausgegeben ohne zu erwähnen, das die Marke kostet und wieviel. Es ist ja nicht gerade wenig. Dieser Urlaub war eine reine Abzocke. Aber was traurig ist - für mich im nachhinhein weniger - aber für die Besitzer - die hätten noch viel mehr Umsatz machen können , einfach mal über die Zeit hinweg-sehen und öffnen "nach Bedarf". Wer trinkt nicht gern am Abend noch mal so ein "Absackerchen" an der Bar ... oder auch zwei... oder drei.
Und genau das ist unser Fazit: Dieses Hotel wird nicht mit Leib und Seele geführt, es wird einfach geführt. Punkt.!!!Hier spiegelt sich nichts persönliches, gar nichts, wieder. Hier fehlt Leben, lust und Liebe zum Detail. Und wenn es ein Sektempfang wäre, oder ein kleiner Willkommensgruß ...... nicht einmal die Frage: Wie war Ihre Anreise..... wir wünschen einen angenehmen Aufenthalt ...... nichts.... einfach nichts. Wir haben soetwas kaltes noch nie erlebt.
Damit aber nicht genug: Die Krönung gab es dann zur Abreise (passend zu Anreise), abgesehen von der Rechnung, mit welcher auch noch die Bademäntel extra berechnet wurden. Hammer. Aber das war ja dann Nebensache. Unser Wagen sprang nach 3 Tagen bei -20° Grad nicht an. Wir waren uns natürlich ziemlich sicher, dass ein Hotel in einer "Wintergegend" ein Überbrückungskabel besitzt, wenn nicht sogar ein Schnelladegerät. Diese Hoffnung wurde uns schnell genommen. Nichts dergleichen. Als wenn diese "Absage" nicht genug wäre...... der Chef ließ uns mit dieser Tatsache dann auch mehr oder weniger im Raum stehen. Für ihn war die Sache damit gegessen. Für ihn war nur noch eines wichtig: dass einer von uns dann halt noch schnell zu Fuß zum EC-Automaten gehen mußte, weil im Hotel das Gerät für die Kartenzahlung defekt war. Das habe ich dann getan, mein Mann ist dann auf die Suche nach anderen Gästen gegangen mit Erfolgt. Ein sehr netter Gast hat sich dann geopfert und uns Starthilfe gegeben.
Alles in Allem: Top Lage, super sauber, Essen war gut aber zu Teuer, Wellnessbereich nur bedingt nutzbar aber sauber, Absolut in falschen Händen. Dieses Hotel könnte eine Goldgrube sein, allerdings nicht bei dieser Führung.
Wir werden dieses Hotel auf keinen Fall weiterempfehlen und auch nie wieder betreten.
Wirklich ein Jammer. SCHADE!

Aufenthalt Dezember 2009, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Rommerskirchen
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 26. Dezember 2009

Auf den 1. Blick ein sehr schönes Hotel. Geschmackvolle Bäder und Teppiche. Auch die Flure sind mit schönen Teppichen ausgestattet. So wie man es auch auf den Bildern im Internet gut erkennt. Wir wollten mit 4 Erwachsenen, einem Kleinkind und einem Hund 11 Tage über Weihnachten und Silvester entspannen. Als wir am 22.12. ankamen, um ca. 14.30 Uhr, wurden wir mit einem "Sie habe ich aber erst heute Abend erwartet" vom Chef höchstpersönlch in einem völlig durchgekühlten Hotel empfangen. Nachdem wir einige Stunden gefahren waren, fragten wir nach Getränken, welche wir aber mit der Aussage: Nein, das Cafe hat erst ab 15.00 Uhr geöffnet! nicht erhielten.
Unser 1. Eindruck von den Zimmern war, wie oben beschrieben, sehr gut. Wir haben also erstmal ausgepackt und haben unsere Reste getrunken, die wir für die Fahrt dabei hatten. Die Heizungen waren alle auf 5 gestellt und funktionierten auch. Da das Hotel aber komplett kalt war, liegt die Vermutung nahe, daß das Hotel 5 min. vor unserem Eintreffen aus einer Art "Dornröschenschlaf" aufgeweckt wurde, obschon sich auch schon ein paar andere Gäste dort befanden. Aber diese "Sparmaßnahmen" zogen sich in den letztlich 4 Tagen unseres Aufenthaltes wie ein roter Faden dadurch.
Als wir am 2.Tag unseres Aufenthaltes von einer Fahrt nach Braunlage zurückkamen war alles komplett dunkel. Man hätte denken können, es sei nicht geöffnet.
Das Essen von unserer gebuchten Halbpension war sehr lecker. Ein kleiner "Lichtblick"! Wenn man auch schonmal auf das zum 3.!! Mal bestellte bzw. vergessene Sprudelwasser warten muß!!! Und die beiden ersten Tage das Essen falsch ausgeteilt wurde.
Als meine Schwiegermutter und mein Mann am 23.12. die Badelandschaft ausprobieren wollten, war auch dort alles dunkel, die Dampfsauna war nicht an, auch nicht nachdem mein Mann dies bei der Chefin reklamierte, und für den Whirlpool wurde uns bei Abreise 8,-€ pro Benutzung in Rechnung gestellt. Des Weiteren ist die Sauna nur von 16.00bis 18.00Uhr zu benutzen!!!!
Zu erwähnen wäre auch noch das wir keine Lust hatten in unseren Zimmern auf die Herbstdeko zu schauen und uns in Braunlage ein paar weihnachtliche Dekos gekauf haben!!! Schließlich haben wir ein Kind dabei! Welches im übrigen in einen Bademantel für Erwachsene passen sollte! Also auch nicht kinderfreundlich eingerichtet, obwohl uns das bei einem Telefonat so mitgeteilt wurde. Keine Spielecke, keine Kinderbettwäsche, kein Kindermenü.
Wir hatten uns bei der Chefin des Hauses am 23.12. erkundigt, wie denn jetzt am Heiligabend der Ablauf sei und ob man im Aufenhaltsraum, der auch nicht wirklich weihnachtlich dekoriert war, etwas zu trinken bekommt und wie lange. Uns wurde etwas zögerlich mitgeteilt, solange wir dort sitzen bekommen wir auch etwas zu trinken. Mein Mann, mein Schwiegervater und noch 2 andere Pärchen aus dem Hotel saßen nun nach dem Abendessen dort. Um ca. 22.40 Uhr kam mein Mann ins Zimmer, nachdem der Chef des Hauses die Musik ausgestellt hat, die sich im übrigen nur am Empfang befand, und somit so gut wie gar nicht zu hören war, und dann ward er nicht mehr gesehen. Zu erwähnen wäre da noch, daß auch die Toiletten in der Lobby dann abgeschlossen wurden.
EIn weiteres "Highlight" war dann noch der "Weihnachtsmann" der am 24.12. um 16.30 Uhr kam. Auch hier war niemand der Geschäftsleitung anwesend, da diese sich mit ihren Kindern im Essbereich aufhielten, um dort separat vom "zahlenden Pöbel" Bescherung abzuhalten. So jedenfalls kam ich mir vor.
Die "Creme della Creme" war dann allerdings, als uns bei vorzeitigem Verlassen gestern Früh mitgeteilt wurde, wir müssten aber auch noch den Weihnachtsmann zahlen, immerhin durch 3 geteilt, also 10€. Wir waren der Meinung, wenigstens das sei ein Service des Hauses gewesen, da man uns das vorher nicht mitgeteilt hatte, das dieser kostenpflichtig sei.

Fazit: ein ansich wunderschönes Hotel, in völlig falscher Hand! Was uns bei unserem Einkauf im Kiosk (man merke an: 4 Sterne Vitalhotel, und die Gäste müssen sich am örtlichen Kiosk selber mit diversen Getränken versorgen, hier traf man sie alle, die Gäste!!!) von diversen Einwohnern bestätigt wurde. Scheinbar sind wir nicht alleine mit unserer Meinung.

Uns zumindest ist der Urlaub gründlich vermiest worden, da wir das aus anderen Hotels auch anders kennen. Gerade Weihnachten möchte man doch in gepflegter Atmosphäre in Ruhe entspannen. Für weitere Auskünfte stehe ich gerne zur Verfügung.

  • Aufenthalt Dezember 2009, Familie
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Vital-Hotel Sonneneck? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Vital-Hotel Sonneneck

Anschrift: Hindenburgstrasse 24, 38700 Braunlage, Niedersachsen, Deutschland
Lage: Deutschland > Niedersachsen > Braunlage
Ausstattung:
Bar/Lounge Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 6 der Spa-Hotels in Braunlage
Preisspanne pro Nacht: 109 € - 151 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Vital-Hotel Sonneneck 3*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, BookingOdigeoWL, Booking.com, BookingOdigeoWL, HRS und Hotel.de als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Vital-Hotel Sonneneck daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Vitalhotel Sonneneck
Vital Hotel Sonneneck Braunlage
Vital Sonneneck Hotel

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Vital-Hotel Sonneneck besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.