Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Hotel der Extreme” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Strandhotel Georgshöhe

Für dieses Hotel sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für dieses Hotel sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Norderney suchen?
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Strandhotel Georgshöhe
Speichern Gespeichert
Strandhotel Georgshöhe gehört jetzt zu Ihren Favoriten
4.5 von 5 Hotel   |   Kaiserstrasse 24, 26548 Norderney, Niedersachsen, Deutschland   |  
Hotelausstattung
Nr. 2 von 19 Hotels in Norderney
Düsseldorf
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Hotel der Extreme”
4 von 5 Sternen Bewertet am 3. November 2009

Extrem gut sind sicherlich die Lage zu nennen und alle Einrichtungen im Bereich Wellness, Extrem gewöhnungsbedürftig sind allerdings die Ansichten des Hauses zur Behandlung von Gästen. Bei der Reservierung erleichtern Erfahrung im Umgang mit Post-Schalterbeamten des alten Schlages und ansich hin und wieder auch ein klares Wort den Ablauf, denn das Wort "Hotel" im Namen sollte nicht zuviel Flexibilität erwarten lassen. Einmal angekommen geht es dann. Die Zimmer sind sehr gut eingerichtet und lassen keinen Wunsch offen, wenn man mal von ansich selbstverständlichen Dingen wie Roomservice und einer Minibar absieht. Die diesbezügliche Versorgung wird dem Gast buchstäblich in die eigenen Hände gelegt.
Die Berechnung eine Zuschlages für die in den Suiten vorhandenen "Pantryküchen" ist schlicht lächerlich und lässt sich nur mit einem etwas kleingeinstigen Hang, den letzten Euro abzuziehen, erklären, aber sowas ist irgendwie eben auch üblich auf den deutschen Nordsee-Inseln.
Insgesamt ist das Haus schön bis sehr schön aber offenbar eine Spielwiese für einen ausgewiesenen Kontrollfreak - sei's drum. Die diversen Hausregeln hat sicher der Verfasser der Heeresdienstvorschrift erarbeitet - wenigstens hier war ein Fachmann am Werke.

Man sollte es beim durchaus guten Frühstücksbüffet belassen und ansonsten sich durch die Insel restaurantieren, wobei die Möglichkeites des Hauses nicht die schlechtesten sind.


Das Personal ist freundlich und bemüht, allerdings sind die für ein Haus mit dem hier gezeigten Anspruch dringend erforderlichen Fachkräfte nicht in ausreichender Zahl vorhanden. Einer der Punkte an denen eigener Anspruch des Hauses und Wirklichkeit kollidieren- man erwartet förmlich, dass dafür beizeiten ein Zuschlag erhoben wird.

Urlauben lässt es sich hier, wenn man auch selbst auf Urlaub getrimmt ist, Keinlichkeit vergisst und die Weitsicht-Brille aufsetzt.

Wer alles so will, wie es ihm passt, muss entweder zwei Stufen höher einsteigen oder zu Haus bleiben.

  • Aufenthalt März 2008, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

54 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    18
    17
    11
    4
    4
Bewertungen für
13
27
7
1
Gesamtwertung
  • Ort
    5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    3,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (5)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Münster
1 Bewertung
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 11. Juli 2008

Wir hatten uns wirklich gefreut auf unseren ersten Urlaub in der Georgshöhe. Als langjährige Norderney Fans war uns das Hotel von außen bekannt und wurde uns auch eigentlich empfohlen. Entsprechend groß waren unsere Erwartungen. Leider wurden wir in vielerlei Hinsicht enttäuscht. Dies fing schon bei der Reservierung an, die ich als umständlich und unfreundlich empfand.
Bei der Ankunft mit 2 kleinen Kindern und viel Gepäck um 14.00 wurde uns anstatt einer freundlichen Begrüßung mitgeteilt, das unsere Zimmer erst um 15.00 bezugsfertig wären. Auch das Hinaufbringen des Gepäcks erfolgte erst nach Nachfrage durch uns. Das sollte bei einem Hotel dieser Güte besser klappen.
Merkwündig finden wir die Einstellung gegenüber den Hotelgästen die hier im Hause herrscht. Dies merkt man insbesodere am Empfang und im Service. So haben wir mehrfach erlebt das Personen, die sich nach dem Frühstück später noch etwas vom Buffet mitnehmen wollten darauf hingewiesen wurden das das nicht möglich ist. (Z.b. ein Junge der um 10.30 noch ein Croissant wollteobwohl er um neun Uhr gefrühstückt hatte). Bemängels muß ich auch das es keinen Zimmererservice gibt. Auch dies kann man bei einem Hotel mit 4 Sterne s erwarten.
Bezüglich des Essens waren wir auch eher enttäuscht. Wir sind Vegetarier und man pries uns das vegetarische Wellnessmenu an. Hiervon waren wir aber mehrmals sehr enttäuscht. Lieblose Kasnudeln z.b. als Hauptgericht. Das Frühstücksbuffet fand ich auch unterdurchschnittlich, wenn auch alles frisch ist. Durch die frische Zubereitung von Spiegeleiern riecht der Raum aber schrecklich nach Fett, was mich sehr gestört hat. An Joghurt wird nur fettarmer mit 0,3 % angeboten. Damit ist auch das selbstgemachte Bircher Müsli angemacht, das damit entsprechend schwach schmeckt.
Das abendliche Salatbuffet fand ich von der Aufmachung auch sehr bescheiden. Einfache schwarze Salatschalen erinnerten mich eher an die Präsentation an einer Autobahnraststätte.
Highlight sind allerdings die sehr leckeren alkoholfreien Cocktails und mit 5 € für eine Virgin Colada auch preislich o.K.
Unsere Zimmer" Deluxe Zimmer" im neuen Teil waren wirklich sehr schön. Modern designt und geschmackvoll eingerichtet. Auch der Ausblick von der seitlichen Seeseite ist noch sehr schön. Allerdings habe ich auch mehrere Zimmer im alten Trakt gesehen und die entsprechen eher einem alten 3 Sterne Hotel.
Der Wellnessbereich ist schön gestaltet. Allerdings muß man ständig seine Hotelkarte parat haben um hinein zu kommen. Selbst von drinnen nach draußen gibt es zwei!! verschlossene Türen und will man von draußen wieder rein geht es auch nur mit Karte. Auch mit den Handtuchkarten die man gegen zwei Handtücher eintauschen kann wird sehr penibel umgegangen. So muß zu den Karten immer die genaue Zimmernummer angegeben werden. Da wir insgesamt drei Zimmer gebucht hatten führte dies manchmal zu Verwirrungen und unnötigem Aufenthalt an der Servicestation.
Irgendwie hatte ich das Gefühl das man eigentlich nicht bemüht ist die Hotelgäste glücklich zu machen sondern immer Angst hat, das die Gäste einen übervorteilen. Schade eigentlich, denn diese mangelnde Kundenorientierung wird sich irgendwann auch in schlechteren Belegzahlen niederschlagen.

  • Zufrieden mit — Sauberkeit, Zimmerausstattung
  • Unzufrieden mit: — Service, Empfang, Essen zum Teil
  • Aufenthalt Juni 2008, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
    • 3 von 5 Sternen Business Service, wie z.B. Internet
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 14
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bochum
1 Bewertung
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 22. Januar 2008

Es war eines der schönsten Urlaube,die wir je gemacht haben.
Das Hotel ist trotz seiner Größe sehr persönlich geführt.
Der Direktor macht Fr und So einen Sektempfang für die neu angereisten Gäste.Dort wird man über die Geschichte des Hotels sowie für die Umbauarbeiten in der Zukunft informiert.
Der Blick aufs Meer ist ÜBERALL gegeben-wahnsinn. Ob im Restaurant oder sogar in der Sauna.Es ist wirklich toll.
Der Saunabereicht ist 4000 m² groß, so etwas hab ich noch nie gesehen.Das gibt in ganz Europa nicht noch einmal.2 Merrwasseraussenpools,wobei man bei einem von drinnen nach draussen schwimmen kann-Und das im Winter.
Von allen Saunen schaut man aufs Wasser.Und dann noch einen Schneeraum mit richtigem Schnee!!!
Seht es euch einfach auf der Internetseite an.
Der Service war sooo freundlich.Nettes, junges Team und sehr kompetent. Ich weiß nicht was die anderen da geschrieben haben,aber uns allen wurden die Taschen und Koffer aufs Zimmer getragen.Mehrere Gäste kamen mit uns an,da konnte man das gut sehen.
Was wir noch nirgend wo anders erlebt haben, waren die super Partys an der Hotelbar. Roggi ist immer super drauf gewesen.
Immer für einen Spaß zu haben(PS:unbedingt mal nen Sambucca bestellen:-))
Wir hatten Halbpension und waren sehr zufieden.Die Menüs waren lecker kombiniert.Man konnte von allen Gerichten essen, und es wurde alles verrechnet.
Wir essen gerne auch in der Gourmetabteilung, da waren wir im Neys Wintergarten an der richtigen Adresse. Vom allerfeinsten...Ich könnte euch die Gerichte so aufzählen,aber dann sitze ich morgen noch hier.
Nun noch etwas zu den Zimmern:Wir haben für 48€ pro Person inkl.Frühstück gewohnt. Da kann man echt nix sagen.
Ein super Preis-Leistungsverhältnis für das was hier geboten wird.
Die Zimmer waren sehr hübsch eingerichtet und wir fühlten uns auf anhieb wohl. Die neuen Prestige Zimmer sind echt wahnsinnig schön designt.Vom Bad kann man auch direkt aufs Wasser sehen.Der Direktor sagte uns das die anderen Bereiche auch Schritt für Schritt umgestaltet werden.
Es ist alles sehr sauber und aufgeräumt.
Man muss sich schon Zeit nehmen um alles genießen zu können.Die schöne Landschaft,die Pools usw...
Es lohnt sich 100% ig

  • Aufenthalt Januar 2008, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 4 von 5 Sternen Business Service, wie z.B. Internet
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt
Senior-Bewerter
12 Bewertungen 12 Bewertungen
11 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
47 "Hilfreich"-<br>Wertungen 47 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 30. Dezember 2007

Das Strandhotel Georgshöhe auf Norderney wird als 4* Superior Hotel geführt. Dazu einige Anmerkungen des vielgereisten Gästepaares:
Beim Check-in wurden meine schwangere Frau und ich dazu aufgefordert, unsere 3 großen und schweren Alukoffer selbst auf die Zimmer zu tragen. Dieses erreichten wir erst nach einem längeren Marsch durch dunkle und enge Flure, die mit ihren geschmack- und lieblos an die Wände gehängten Bildern eher an ein "aufgehübschtes DDR-Gewerkschaftsferienheim" als an ein Wellnesshotel im Deutschland des 21. Jahrhunderts erinnern.
Das Zimmer selbst hatte nicht die laut Prospekt und telefonisch zugesagten Eigenschaften, insbesonders war es signifikant kleiner als versprochen. Ein vor sich hin gammelnder Duschkopf und ein nicht richtig funktionierender Fön wurden auf unseren Wunsch ausgewechselt. Selbstverständlichkeiten für ein 4* Hotel, wie Schuhputzzeug, Schuhanzieher, Wäschebeutel, Wattestäbchen, Badeslipper und weitere Badeameneties sind nicht vorhanden.
Die Speisenqualität war insgesamt eher mäßig als zufriedenstellend. Eine appetitliche Präsentation des abendlichend Salatbufetts gelingt in vielen Betriebskantinen deutlich besser. Das unterdurchschnittliche Frühstücksbuffet bietet keine frische Ananas, Lachs und Sekt werden nur Sonntags angeboten. Frisch gepresste Säfte und frisch zubereitete Omletts werden nicht angeboten. Ein Latte Macchiato wird nur gegen Bezahlung gereicht.
Der Schwimmbadbereich ist neu, groß und sehr gepflegt, was leider in keinster Weise auf den Fitnessnereich zutraf. Die alten und nur teilweise einsatzfähigen Geräte erinnerten eher an ein Fitnessgerätemuseum.

Der Tagepreis in unserem Zimmer mit seitlichem Seeblick betrug inklusive Halbpension EUR 224,-

Berechtigte und freundlich geäußerte Kritikpunkte wurden von der Geschäftsleitung mit einem "darüber hat sich noch niemand beschwert, Sie können ja ausziehen" beantwortet.
Dieses haben wir auch gerne nach drei der ursprünglich gebuchten acht Tage getan. Wir können das Strandhotel Georgshöhe nicht empfehlen.

PS: Die im Prospekt und im Internet gemachten Größenangaben, wie Frühstücksbuffet auf ca 100qm, Wellnessbereich von ca. 4000qm, Fitnessberich von ca. 300qm
halten wir für mehr als fraglich.

  • Aufenthalt Dezember 2007, Familie
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
    • 3 von 5 Sternen Business Service, wie z.B. Internet
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 36
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bielefeld
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 18. September 2007

Sehr schöne Zimmer im neuen Trakt. Hervorragender Wellnessbereich, super gelegen. Die Restauration ist ok aber eher durchschnittlich für 4Sterne. Insgesamt ein angenehmes Hotel.

  • Zufrieden mit — Der Wellnesbereich und Zimmer
  • Aufenthalt Mai 2007, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
    • 3 von 5 Sternen Business Service, wie z.B. Internet
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Strandhotel Georgshöhe? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Strandhotel Georgshöhe

Anschrift: Kaiserstrasse 24, 26548 Norderney, Niedersachsen, Deutschland
Lage: Deutschland > Niedersachsen > Norderney
Ausstattung:
Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Pantryküche Restaurant Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 der Luxushotels in Norderney
Hotelklassifizierung:4,5 Stern(e) — Strandhotel Georgshöhe 4.5*
Auch bekannt unter dem Namen:
Strandhotel Georgshöhe Norderney
Strandhotel Georgshohe Norderney

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Strandhotel Georgshöhe besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.