Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Kulinarische Überraschung in Bensheim” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Poststuben

Poststuben
Schlossstrasse 28-32, 64625 Bensheim, Hessen, Deutschland
0 62 51-5 96 20
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 5 von 77 Restaurants in Bensheim
Küche: deutsch
Optionen: Reservierung empfohlen
Restaurantangaben
Optionen: Reservierung empfohlen
Heppenheim, Deutschland
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
5 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Kulinarische Überraschung in Bensheim”
5 von 5 Sternen Bewertet am 27. Juni 2013

Wir waren zum Abendessen in den Poststuben in Bensheim-Auerbach. Nicht nur das neugestaltete Ambiente der Gasträume, auch der besonders aufmerksame aber unaufdringliche Service hat schon vor der "Geschmacksprobe" überzeugt. Aus der Karte haben wir einen Salat mit Crevetten als Vorspeise und Filetspitzen Stroganoff als Hauptgang gewählt. Beides hat uns sowohl optisch wie geschmacklich sehr angesprochen, liebvoll angerichtet und auf der Zunge ein Gedicht. Der begleitende Wein, passend empfohlen, war richtig temperiert und preislich angemessen. Rundum ein gelungener Abend, den wir bald wiederholen werden.

  • Aufenthalt Juni 2013
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

9 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    6
    2
    0
    1
    0
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Darmstadt, Deutschland
1 Bewertung
“Essen im Dunklen /ich Deutsch!)”
2 von 5 Sternen Bewertet am 17. März 2013

Letzte Woche hatte ich mit Freunden das "Diner in the Dark" (warum Englisch??) "genossen". Ehrlich gesagt habe ich mir mehr vorgestellt. da steht auf Homepage "die Sinne neu entdecken.." was gab es? Wacholderbeeren, die ihre beste Zeit längst hinter sich hatten, Tomaten, Bohnen, Karotte ... also: meine Küche gibt zum Riechen und Schmecken mehr her. Das war äußerst dünn und hopphopp.
Der Vorspeisenteller war üppig, aber das Zeug habe ich auch im Kühlschrank, also auch nix Neues an der Essensfront. Die Hauptspeise war ok, bisauf die Kartoffelspalten. Die haben mich verdammt an Frittenbuden erinnert. Der Wein, naja, war aber eher von der preiswertesten Sorte.
Der Service war ganz ok, allerdings hätte ich erwartet, das die Damen den Wein nach schenken.
Ansonsten zog es in diesem Raum wie Hechtsuppe, kalt war es auch. Die Teilnehmer verschwanden ziemlich schnell. Ich auch. mit hat es nicht gefallen und werde dies Veranstaltung und somit auch das Lokal nicht weiterempfehlen.

  • Aufenthalt März 2013
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Ambiente
    • 3 von 5 Sternen Service
    • 2 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Michelstadt, Deutschland
Senior-Bewerter
15 Bewertungen 15 Bewertungen
14 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
“Diner in the Dark”
4 von 5 Sternen Bewertet am 15. Dezember 2011

Keiner wusste was uns erwarten würde bei einem Dinner in the Dark. In der Familie mit acht Personen probierten wir es aus und wir können im Nachhinein sagen, dass es eine spannende und interessante Erfahrung war.

Jedoch von vorne: Das Gasthaus Poststuben ist in mehrere Bereiche gegliedert. Selbstverständlich gibt es außerhalb der Dinner in the Dark Veranstaltungen hier ganz normales Publikum. Bei Veranstaltungen wird jedoch ein großer Raum von außen komplett verdunkelt und bei der Ankunft ist der Raum nur im Kerzenschein erhellt.

Man bekommt seinen Platz zugewiesen und anschließend geht es rasch los. Es gibt zwei Servicekräfte, die mit Nachtsichtgeräten für die Bewirtung sorgen. Ebenso führen diese einen aus dem Raum, sollte man mal ein Bedürfnis verspüren.

Beim Dinner in the Dark werden drei Gänge serviert. Dazwischen werden die Gäste animiert ihre Sinne zu schärfen, in dem Gegenstände und Essbares verteilt werden, die es zu ertasten, zu erriechen oder zu erschmecken gilt. Eine durchaus interessante Erfahrung, den vor allem das Riechen und Schmecken ist nicht einfach. Man hätte diese Programmpunkte aber auch etwas besser ausschmücken können. Es wirkte etwas chaotisch.

Das Essen selbst war gut, aber eigentlich nicht für den Zweck eines Dinner in the Dark geeignet. Die Teller waren alle sehr voll und es gab viele verschiedene Dinge. Wie man sich vorstellen kann herrscht nach kurzer Zeit Chaos auf dem Teller, wenn man nicht sieht was man isst und überhaupt mit dem Besteck auf dem Teller anrichtet.

Die ingesamte Menge des Essens verteilt auf deutlich mehr Gänge hätte die Sache zwar etwas in die Länge gezogen, das ganze aber noch etwas attraktiver gemacht. Das Agieren in der Dunkelheit gelingt übrigens vergleichsweise schnell.

Nach dem letzten Gang wurde das Licht schließlich gefühlt viel zu schnell eingeschaltet. Hier könnte man mehr Stimmung übertragen, wenn man mit einer Kerze wieder in den Raum laufen würde. Am Ausgang wurden schließlich einige der servierten Teller präsentiert, so dass man sich anschauen konnte, was man eigentlich gegessen hat.

Als Gesamterlebnis ist das Dinner in the Dark in den Poststuben durchaus zu empfehlen, auch wenn hier und da noch Potential für Verbesserungen existiert. Preislich ist das Ganze mit etwas mehr als 50 Euro inkl. allen Getränken äußerst preiswert.

  • Aufenthalt Oktober 2011
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 4 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wehrheim, Deutschland
Senior-Bewerter
14 Bewertungen 14 Bewertungen
7 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Essen in totaler Dunkelheit - ein neues Geschmackserlebnis”
4 von 5 Sternen Bewertet am 29. November 2010

Ein 3-Gänge Menü mit Inklusivgetränken in kompletter Dunkelheit! Ein besonderes Geschmackserlebnis. Super Service von zwei Damen, die die Speisen mit Nachtsichtgeräten servieren und jegliche Hilfestellung leisten, sofern nötig. Zwischen den Gängen dann zur Anregung der Sinne ein Geruchstest, ein Fühltest und ein Geschmackstest.
Das Essen war ausgezeichnet, die Getränke im Preis enthalten - und der Spaßfaktor war auch inklusive, denn ab und zu hatte man mal nichts auf der Gabel. Das Erraten der Speisen auf dem Teller war zum Teil abenteuerlich - die Auflösung wurde vom superfreundlichen Personal im Anschluss geliefert - und vor dem Nachhausegehen konnte man auch die Musterteller bewundern.
Sicherlich nicht etwas, was man immer wieder machen möchte, aber ein Erlebnis allemal - besonders mit Freunden.

    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 4 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Poststuben angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Poststuben? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Poststuben besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.