Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Angenehmes Ambiente mit Bademantelgang” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel an der Therme Bad Orb

Speichern Gespeichert
Hotel an der Therme Bad Orb gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 6 weitere Seiten
Hotel an der Therme Bad Orb
4.0 von 5 Hotel   |   Horststr. 1, 63619 Bad Orb, Hessen, Deutschland (ehemals "Steigenberger Hotel")   |  
Hotelausstattung
Nr. 2 von 13 Hotels in Bad Orb
Erlangen, Deutschland
Top-Bewerter
57 Bewertungen 57 Bewertungen
42 Hotelbewertungen
Bewertungen in 40 Städten Bewertungen in 40 Städten
28 "Hilfreich"-<br>Wertungen 28 "Hilfreich"-
Wertungen
“Angenehmes Ambiente mit Bademantelgang”
5 von 5 Sternen Bewertet am 19. Dezember 2013

Wir haben das Hotel gewählt, weil wir die Therme besuchen wollten. Wir waren rundum zufrieden. Sehr gut renovierte Zimmer mit kurzem Weg in die Therme. Am Abend haben wir a la carte im Restaurant gegessen. Dort konnten wir problemlos aus der Karte verschiedene Zutaten kombinieren. Viele der anderen Gäste hatten Halbpension gebucht und schienen sehr zufrieden zu sein. Die Therme hat unsere Erwartungen übertroffen.

  • Aufenthalt Dezember 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

36 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    7
    20
    5
    4
    0
Bewertungen für
4
15
1
10
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    3,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (3)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Mainz, Germany
Senior-Bewerter
14 Bewertungen 14 Bewertungen
14 Hotelbewertungen
Bewertungen in 14 Städten Bewertungen in 14 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 20. Oktober 2013

Wir hatten in diesem Hotel zwei Doppelzimmer und eine Suite für eine Klausurtagung gemietet.

Der Empfang stellte sich bereits als ruppig heraus, da die Meldescheine nicht auffindbar waren und diverse andere Kleinigkeiten gehakt haben. An der Rezeption war man sich aber nicht zu schade, die Schuld für all das dem gerade nicht anwesenden Kollegen in die Schuhe zu schieben.

Bei den beiden Doppelzimmern handelte es sich um Zimmer jeweils am Ende des Ganges. Diese sind deutlich größer als ein normales Doppelzimmer und gut ausgestattet.
Die Suite ist eigentlich genau genommen auch ein solches Zimmer, das über eine Verbindungstür zu einem normalen Doppelzimmer führt, in dem das Bett steht. Da die Zimmer wohl gelegentlich auch einzeln vermietet werden ist der Balkon nicht durchgängig nutzbar. Auch die Anordnung der Lichtschalter ist auf die Einzelnutzung der Räume hin optimiert. An der Verbindungstür gibt es keinen Schalter, man muss also zunächst durch den dunklen Raum stolpern und einen Lichtschalter suchen.

Die Einrichtung der Zimmer ist schnörkellos-modern, lediglich den Fußboden im Bad hat man vergessen als es darum ging, den Charme der siebziger Jahre aus dem Gebäude zu vertreiben.

Von der Reinigungskraft wurden leider weder die benutzten Gläser gespült noch wurde die aufgebrauchte Flasche Wasser durch eine neue ersetzt.

Sehr angenehm ist der direkte Zugang und die kostenfreie Nutzung der Therme. Hingegen als dreist zu bezeichnen ist die WLAN-Option, hier ruft man 15 Euro pro Tag auf. Der Code ist dann auch nur mit genau einem Gerät nutzbar. Hat man mehrere Geräte muss man also für jedes 15 Euro bezahlen, sofern man für diese Internet benötigt.

Zimmertipp: Die Zimmer an den Gangenden sind wie gesagt größer als die regulären Zimmer. Auch ist hier ausreiche ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Oktober 2013, Business
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Regenstauf
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. September 2013

Wir waren sehr zufrieden mit dem Zimmer mit Balkon und Blick zur Therme. Das Essen war sehr gut, vor allem das Salatbüffet.
Sauberkeit war ohne Tadel. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und würden es weiter empfehlen.
Therme vom Hotel aus sehr bequem zu erreichen. Die Therme war sehr erholsam und auch nicht überlaufen. Der Kurpark war gleich neben dem Hotel und war sehr schön für Spaziergänge.

  • Aufenthalt August 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Würzburg
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 23. August 2013

Der Empfang ist freundlich, allerdings erwartet man das bei einem Hotel dieser (Preis-)Kategorie.

Das Personal beim Frühstück dagegen wechselt: Von schnippisch bis hin zu "normal" und bis zu freundlich.
So hat am ersten Morgen eine Angestellte gefragt, ob man noch Kaffee möchte und nachgeschenkt. Am nächsten Tag kam erst nach Ansprache jemand mit der Kaffee-Kanne.

Das Frühstücksbuffet selbst hingegen ist traumhaft! Tolle Auswahl, sehr vielseitig und abwechslungsreich: Obst, Eier (hart und weich), Rührei, gebackener Schinken, verschieden Süßteile, Wasser, Joghurtcreme, Käse. Außerdem ist es sehr schön angerichtet und hier hilft dann auch jemand.
Die Wurst am zweiten Morgen stand allerdings schon viel zu lange und hatte braune und graue Stellen, roch auch dementsprechend. Hier keine Reaktion des Personals.
Die Tische werden nur selten abgeräumt und erst nach Aufforderung wird (im vollbesetzten Saal) ein Tisch frei geräumt.

Informationen zu Freizeitmöglichkeiten gibt es, allerdings nur wenn man an der Rezeption fragt. Ansonsten beschränken sich die Informationen auf das Tagesmenü im Restaurant (haben wir nicht genutzt) und auf Konzerte im Kurpark. Die dementsprechende "Frühstückszeitung" ist aber sehr gut gestaltet. Infos zum nahegelegenen Gradierwerk: Wird am Empfang nur auf Anfrage ausgehändigt.
Ansonsten erfährt man viel, wenn man durch den Kurpark geht. Der Altort ist nicht weit entfernt, allerdings ist es ein Kurort, der zwar idyllisch liegt, aber den weniger werdenden Bewilligungen von Kuren (seitens der Krankenkassen) hat der Ort nichts entgegenzusetzen. Die Altstadt macht einen gepflegten Eindruck, die Leute sind freundlich und hilfsbereit. Hier finden sich auch Gaststätten zu vernünftigen Preisen.

Die Zimmer im Hotel sind sauber und schön eingerichtet. Die Wände sind hellhörig, die milchigweiße Schiebetür, die das Bad vom Wohn-/Schlafbereich trennt, ist gewöhnungsbedürftig. Wir haben sie mit einem Schuh blockiert und damit gehindert, zurückzurutschen. Der Fernseher ist gut ausgestattet, man kann sich gegen Aufpreis den Zimmerservice rufen und ihn um Abendgarderobe bitten; hierfür ist allerdings eine Leihgebühr fällig, was vollkommen in Ordnung ist (allein schon wegen der anfallenden Reinigung nach dem Tragen). Kostenlos sind die Bademäntel und die Badeschuhe (liegen in verschiedenen Größen im Schrank), sie müssen aber zurückgegeben werden und kosten bei Verlust eine Gebühr. Das ist aber auch gerechtfertigt. Außerdem gibt es Badehandtücher zum Nutzen der Sauna und des Schwimmbades.

Ich habe allerdings meinen eigenen Bademantel mitgenommen, da ich der Größe des im Prospekt angepriesenen Bademantels nicht getraut habe; ich hatte recht, aber das ist mein Problem.

Bevor ich zum wichtigsten Punkt komme, bleibe ich noch ein bisschen beim Zimmer:

Die Hotelbar ist gut ausgestattet, hier kostet der Viertelliter des örtlichen Wassers allerdings etwa 5 Euro, während das gleiche Wasser beim Frühstück in der 1 - Liter - Flasche inbegriffen ist. Das Reinigungspersonal ist sehr freundlich, aber überlastet, die Hausdame steht in jedem Stockwerk mit einer Checkliste und klatscht in die Hände, offensichtlich ging ihr manches nicht schnell genug. Letztlich war am zweiten Tag unser Bett nicht gemacht, obwohl wir uns an der Rezeption an- und abgemeldet haben. Allerdings bin ich durchaus fähig, mein Bett selbst zu machen, weshalb ich darüber hinwegsehe. Nur - Vier Sterne halt. Wenn allerdings das Reinigungspersonal durchgelaufen ist, gibt es nichts zu meckern: Meine Bücher, die ich irgendwo im Zimmer hingelegt habe, wurden mir ordentlich auf das Nachtschränkchen gelegt, eine kleine Süßigkeit lag jedesmal darauf, auch mein eigenes mitgebrachtes Kissen (da habe ich einen Spleen) wurde jedesmal mit aufgeschüttelt und schön hingelegt. Die Gläser der Bar wurden nicht gespült, aber das ist wohl nicht die Aufgabe des Personals, dafür war der Glastisch jedesmal poliert. Handtücher, Hygienetücher und Seife wurden jedes Mal aufgefüllt.
Hier kann ich nichts beklagen und möchte ich auch nicht.

Was die Nutzung des Beautybereichs betrifft, kann ich nur empfehlen, vorher zu buchen, da die Termine dort doch etwas gedrängt sind, aber das Personal dort ist sehr kompetent und freundlich. Und die Hotstone-Massage dauert wirklich 25 Minuten mit anschließend zehnminütiger Erholungszeit und 25 Minuten Ruhezeit.
Die Aussicht ist nicht so schön, hier würden Vorhänge gut tun.
Etwas gewöhnungsbedürftigt ist, mit dem Bademantel an der Rezeption vorbei in den Beauty-Bereich zu schlappen, aber das liegt wohl daran, dass diesen auch Nicht-Hotelgäste nutzen können.

Eine Kritik habe ich: Die schlechte Beschilderung. Kommt man vom Kurpark zum Hintereingang des Hotels (der wesentlich schöner ist als der Haupteingang) kann man sich im Hotelkeller tatsächlich verlaufen und kommt dann irgendwann vor dem Frühstücksraum raus. Die Parkplätze in der Unterführung sind kostenlos, zum Ab- und Beladen darf man vor der Tür parken.

Das Beste: Die Therme!!!! Der Bademantelgang, die Saunen, die Therme, die Schwimmbäder haben mir echt super gut gefallen.
Die gesamte Anlage ist gepfelgt, Föne werden kostenlos zur Verfügung gestellt (mit Sitzplatz und Spiegel), Duschen sehr sauber (wir haben aber immer im Hotel geduscht) und als Hotelgast darf man ohne Anstehen einfach rein. Das liegt an unserem Schlüssel (eine kleine Platte am Armband) berechtigt zum Zugang der Therme. Und wenn man möchte, kann man auch gleich in die Sauna, da sich der Bademantelgang zweigt.
Die Therme ist einfach nur traumhaft.
Die Sauna ist sehr schön, im "Lektarium" ist es egal, ob mit oder ohne Textil, da man hier lesen kann (am besten eigene Lektüre mitnehmen) und bei 45 - Grad auch Familien drin sind, da Saunawelt und Therme auch für Nicht-Hotelgäste ein Preis sind. Allerdings: Finnische Sauna und Kaltbecken (mit Barbereich) nur nackt. So solls auch sein. Und - hey, wir sind nicht prüde.

Und das wir das Hotel an der Therme aufgesucht haben, lag einfach daran, dass wir keine Lust hatten mit nassen (oder nur schlampig geföhnten) Haaren einen Fußmarsch auf uns zu nehmen und es doch eisig kalt war.

Ansonsten: Bad Orb, die Therme und auch das Hotel sind auf jeden Fall zu empfehlen, wenn man kleinere Abstriche in den Kauf nimmt und den doch hohen Preis für eine Nacht in einem Vier-Sterne-Hotel, bei dem ich doch frage, wieso es das Hotel hat.

Mir hat der Balkon gefallen und dass man nicht rauchen darf, liegt an der hochsensiblen Rauchmelde-Anlage, die auch bei Kerzenlicht Alarm auslösen würde. Darauf wurden wir vom Reisebüro hingewiesen.

Zimmertipp: Im Beauty-Bereich rechtzeitig buchen; Nicht-Raucher-Hotel; Sauna und Therme inklusive. Bademantelgan ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt März 2013, Freunde
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ein TripAdvisor-Mitglied
4 von 5 Sternen Bewertet am 4. August 2013

Relativ günstig gebucht, da mit direktem Zugang zur Toskana-Therme (Bademantel-Gang).
Gesamteindruck etwas altmodisch, aber sonst Alles prima.
Ausflugsmöglichkeiten, Frühstücksbuffet, aber auch die örtliche Gastronomie. Therme sehr schön und Wellness-Auswahl sehr groß.
Alles fußläufig erreichbar, Kurkarte mit Ermäßigungen und freie Fahrt mit Bussen.

  • Aufenthalt Juli 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service

Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Ameropa

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ein Expedia-Reisender
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. Juni 2013

Wir waren sehr zufrieden; das Hotel ist zwar aus den 70er Jahre, jedoch Ihnen neu und modern renoviert worden und 2010 mit der Toskana Therme neu eröffnet worden. Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. Durch den Bademantelzugang war man schnell in der Therme.
Im Zimmer fehlt ein Wäscheständer für die nasse Badebekleidung und die Handtücher;
Zur Verfügung wird vom Hotel auch der Bademantel, FLip-FLops und zusätzl. Badetücher für die Therme zur VErfügung gestellt. Wir bekamen auch jeden TAg frisches Obst auf das Zimmer. Die Atmosphäre im Hotel, im Restaurant und in der Therme war sehr ruhig und angenehm.
Wir kommen wieder uns hat es gefallen.

  • Aufenthalt Mai 2013
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Individualreisenden und nicht die von TripAdvisor LLC oder Partnerunternehmen.
Berlin, Deutschland
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 7. Juni 2013

Anfang Juni besuchten wir das Hotel und die Therme. Hotel und Therme waren wenig ausgelastet, trotzdem ließ der Service zu wünschen übrig. Wenig Einfühlungsvermögen und Professionalität begegnen dem zum Relaxen angereisten Gast bereits am Empfang. Die Zimmer sind gut eingerichtet. Voraussetzung für einen ruhigen und angenehmen Aufenthalt ist jedoch ein Zimmer zur Parkseite. Das Frühstücksangebot ist ansprechend, weniger die Professionalität und Servicebereitschaft des Personals. (Mit Ausnahmen) Die Räumlichkeiten wirken kalt und unpersönlich, insbesondere die Hotelbar. Das liegt aber an der Raumgestaltung und nicht an der professionellen und freundlichen Art des Barkeepers. Die Qualität und das Preis-Leistungsverhältnis der Speisen in der Thermengaststätte entsprachen nicht den Erwartungen. Sehr gut ist der direkte Zugang zur Therme und die Nutzung der dort vorhandenen Möglichkeiten, einschließlich der Sauna.

  • Aufenthalt Juni 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Hotel an der Therme Bad Orb? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel an der Therme Bad Orb

Anschrift: Horststr. 1, 63619 Bad Orb, Hessen, Deutschland (ehemals "Steigenberger Hotel")
Lage: Deutschland > Hessen > Bad Orb
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Kostenloses Frühstück Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 2 von 13 Hotels in Bad Orb
Preisspanne pro Nacht: 120 € - 182 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Hotel an der Therme Bad Orb 4*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Hotels.com, Weg, ab-in-den-urlaub, Hotel.de, BookingOdigeoWL, BookingOdigeoWL, Expedia, LogiTravel, Venere und HRS als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel an der Therme Bad Orb daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Kurhaushotel Bad Orb
Bad Orb Hotel Ringhotel Kurhaus
Ringhotel Kurhaus Hotel Bad Orb

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel an der Therme Bad Orb besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.