Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Eine clever II. Klasse Tour” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Maximilian Quellness- und Golfhotel

Speichern Gespeichert
Maximilian Quellness- und Golfhotel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 7 weitere Seiten
Maximilian Quellness- und Golfhotel
5.0 von 5 Hotel   |   Kurallee 1, 94086 Bad Griesbach im Rottal, Bayern, Deutschland (ehemals Lindner Golf & Wellness Hotel Maximilian)   |  
Hotelausstattung
Fürth
Senior-Bewerter
19 Bewertungen 19 Bewertungen
13 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
17 "Hilfreich"-<br>Wertungen 17 "Hilfreich"-
Wertungen
“Eine clever II. Klasse Tour”
3 von 5 Sternen Bewertet am 10. Januar 2014

wo sind die 5 Sterne geblieben...Stundenlang keine Handtücher im Wellness Bereich, selbst am nächsten Tag keine...
Ein "Empfangschef Hr. Meier" der uns unmissverständlich mitteilte, wenn am über Tchibo/REWE bucht, ein Gast der II Klasse ist, der die schlechten abgewohnten lauten Zimmer bekommt. Danke
Schade als Stammkunde, Hr. Meier macht es uns leicht andere Hotel's in Bad Griesbach zu buchen!

Zimmertipp: leider keinen Tipp möglich, denn vorhergehende schriftliche Wünsche wie z.B,. "ruhiges Zimmer&q ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Januar 2014, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

73 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    27
    25
    15
    2
    4
Bewertungen für
10
38
3
4
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (4)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Schwabach
Senior-Bewerter
16 Bewertungen 16 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 9 Städten Bewertungen in 9 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 27. Dezember 2013

Meine "reichen" und "extravaganten" Freunde wollten mir das Hotel kleinreden: es sei nicht mehr so gut, es sei schon sehr in die Jahre gekommen, das andere (allerdings nur 4 Sterne-plus) Hotel sei viel besser, usw.usw. Ich wollte es dennoch selbst ausprobieren und verbrachte ein Drei-Tages-Wellness-Wochenende dort.
ICH BIN BEGEISTERT!
Das Hotel gefällt schon durch den freundlichen Abhol-Service, die große Lobby, die sehr weitläufigen angrenzenden Aufenthaltsräume etc. Im Zimmer angekommen, gibt es ebenfalls nichts zu bemängeln. Schöne Zimmer, sauber, ordentlich, mit einen richtig großen Kleiderschrank, etlichen Spiegeln, einem Bad mit getrennter Toilette, auch hier alles sehr sauber. Und einem Vergrößerungs-Schminkspiegel, für ältere Damen sehr wichtig. Als ich bemerkte, daß die Papiertücher leer waren und an der Rezeption um Nachschub bat, "überschlug" man sich dort fast und entschuldigte sich fünfmal, als ob ein großer Fehler passiert sei. Und genauso empfand ich auch das andere Personal: höflich, freundlich, zuvorkommend, schnell, umsichtig. Die Wellness-Landschaft ist nicht übermäßig groß, wir bekamen jedoch immer einen freien Liegestuhl und einen bequemen Platz im Wasser. Auch hier war alles in Ordnung. Die Bar erfreute mit Live-Musikern, die auch nichts zu wünschen übrig ließen.
Alles in Allem: ein wunderschönes Hotel, in das ich gerne noch einmal zurückkommen möchte.

  • Aufenthalt Dezember 2013, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Durlangen
Bewerter
9 Bewertungen 9 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 28. November 2013

Wir hatten lediglich 2 Übernachtungen mit Frühstück gebucht. Das Hotel, das im bayrischen Stil errichtet wurde, wirkt sehr großzügig. Diese großzügige Gestaltung setzte sich ebenfalls in unserem Zimmer fort. Die Einrichtung wies aber schon starke Abnutzungsspuren auf. Für ein 5 Sterne Hotel ist das Bad zu klein. Das Frühstück war von der Auswahl her sehr reichhaltig und auch qualitativ sehr gut. Das relaxen in der hauseigenen Therme war sehr angenehm. Aber auch hier spürt man das das Haus die besten Jahre hinter sich hat. Die finnische Sauna war uns mit ihren 95 Grad zu heiß.

  • Aufenthalt November 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Traunstein, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 10. November 2013

Als Tochter habe ich ein Wellness-Wochenende für meine Eltern zur silbernen Hochzeit in diesem Hotel gebucht. Über Aldi-Reisen.
An sich keine schlechte Sache, aber: wenn man in einem 5-Sterne Hotel ankommt, das letzte Zimmer am Gang kriegt, das Holz der Badezimmertür fast schon wegfault und direkt gegenüber des Personalaufzugs wohnt, der ab 6 Uhr morgens Hochbetrieb hat, ist das kein Wellness-Urlaub.
Das Hotel wirbt mit den super schön neu eingerichteten Zimmern - aber als Aldi Reisender kriegt man wohl nur die alten.
Im vorhinein habe ich im Hotel angerufen und mitgeteilt, dass das Paar aufgrund der silbernen Hochzeit anreist - da ich selbst in der Hotellerie tätig bin, weiß ich, dass wenn solche "Besonderheiten" auftreten, man als Rezeptionistin diese Info an das Housekeeping weiter gibt und zumindest eine kleine Aufmerksamkeit aufs Haus auf das Zimmer gebracht wird - aber die Rezeptionistin hat sich dies wohl notiert und den Zettel wohl gleich wieder entsorgt. Nichts zu finden außer dem Standard-Kärtchen des Hotels, das jeder auf dem Zimmer hat.
Ich, die in der 5-Sterne Hotellerie tätig bin, erwarte mir sehr viel mehr von so einem Hotel. Es ist unzumutbar, bei dieser Klasse von Hotels so einen schlechten Service abzuliefern.
Bin schwer enttäuscht, trotz dem, dass meine Eltern ein wunderschönes Wochenende AUSSERHALB des Hotels verbracht haben, da die Preise im Haus unverschämt hoch waren.
Jeder Gast sollte in einem 5-Sterne Haus gleich behandelt werden und alles versucht werden, den Gästen einen schönen Urlaub zu bereiten. Aber dieser Service ist keinem 5-Sterne Haus würdig.
Schwer enttäuschend.

  • Aufenthalt November 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 2. November 2013

Vor dem Kaffee-Automaten der Quellness Lounge stand auf einem Schild, dass es Kaffee nur bis 10 Uhr in der früh gibt. Irgendwie fühlte ich mich doch ein wenig verarscht; warum sollte man denn um diese Zeit einen Kaffee im Wellnessbereich trinken, wenn man gerade vom Frühstück kommt? Statt Kaffee, Früchten und Tee gabs also doch nur einen Apfel und Tee, wobei mir der letzte Apfel vor der Nase weggeschnappt wurde. Also doch nur Tee.

Ich dachte mir, dass ich über die Jahre vielleicht schon abgestumpft und zu verwöhnt war. Ein Mann hinter mir bestätigte aber meinen Gedanken: "Das ist aber ziemlich lieblos hier". So drastisch hätte ich es nicht ausgedrückt, im Gegenteil, das Hotel macht viel richtig: Die Menschen sind äußerst freundlich, der Bademantel wird einem zur Verfügung gestellt und das Frühstück war das beste Frühstück, das ich je in einem Hotel hatte!

Wie kommt es also, dass ein solch nobles Hotel einen so genügsamen Studenten wie mich so verärgern konnte? Die Erwartungshaltung war sicherlich ein Faktor, aber das Problem war doch ein ganz anderes.

Das große Problem des Hotels ist seine enorm mangelhafte Kommunikationspolitik. Das Problem beginnt bereits auf der Website, welche einem wichtige Informationen vorenthält. Wann kann ich den Wellnessbereich betreten? Wann kann ich einchecken? Wann auschecken? etc.

Ich fragte per eine email, ab wann ich und meine Freundin den Wellnessbereich nutzen könnten. "Ab check-in" wurde mir zurückgeschrieben. Das ist ein Beispiel dafür, wie schlecht das Hotel darin ist Informationen zu kommunizieren. Wenn man schon eine Methapher aus dem Bereich des Flugreisens nimmt, dann hätte es "Boarding" besser getroffen.

Nach dem Erfassen meiner Personalien wurde mir gesagt, dass ich bis am Nachmittag warten müsse. Ich könne erst den Wellnessbreich nutzen, wenn das Zimmer fertig sei. Das war ein Schlag ins Gesicht. Musste ich jetzt wirklich Stunden warten? Ich war schon in Hotels, welche sich nicht mit dem Zusatz "Quellness Hotel" rühmten und ich wurde dort trotzdem bereits in den Termenbereich gelassen. Wozu habe ich die email überhaupt geschrieben?

Diese verschlampte Kommunikationspolitik war symptomatisch für das gesamte Hotel. Ich war noch in keinem Hotel, in welchem der Weg zum Wellnessbereich so schlecht beschildert war. Wurde Obst versprochen, warens halt kleine Äpfelchen. Auch da habe ich schon ganz anderes erlebt. Wurde Quellness versprochen, naja, wars halt ein kleiner Thermenbereich.

Der Thermenbereich ist zwar grundsätzlich ganz nett; hätte man sich als Golfhotel mit einem Wellnessbereich vermarktet, wäre man wohl positiv überrascht, aber sich als "Quellness Hotel" zu rühmen, ist doch ein wenig übertrieben. Es gibt zwei Saunen, wobei die Finnische Sauna einfach zu heiß ist und die zweite Sauna unter einem lästigen, abgehackten Vogelgezwitscher leidet. Anstelle eines durchgehend angenehmen atmosphärischen Klangs schnattern einem abgehackte Soundsamples von Vögelgezwitscher ins Ohr, welche einfach nur nervtötend sind. Der Boden im Thermenbereich wird leider nicht abgezogen und besteht daher ausrutschgefahr. Der Ruheraum ist leider zu kalt.

Die meisten Macken des Hotels wären kein Problem, wenn man die Kommunikationspolitik auf Vordermann bringen würde. Auf der einen Seite sind da Marketingprobleme. Belassen wir es am besten bei der Bezeichnung "Golfhotel", dann bleiben wir bei der Wahrheit.
Von einem Hotel, dass ein so erstklassiges und vor allem teures Restaurant besitzt, kann man erwarten, dass sich hinter dem Begriff Obst mehr als Äpfel verbirgt. Wenns nur bis 10 Kaffee gibt, braucht man das auch nicht groß anpreisen. Dann haben wir noch die Informationskommunikation. Wozu gibts eigentlich Websites? Es kann nicht so schwer sein konkrete Zeiten anzugeben. Und zu guter letzt, sollte man diese nervtötenden Vogelsounds in der Sauna ausschalten!

  • Aufenthalt November 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
Profi-Bewerter
26 Bewertungen 26 Bewertungen
16 Hotelbewertungen
Bewertungen in 16 Städten Bewertungen in 16 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 28. Oktober 2013

wir hatten ein Golfarrangement gebucht, was auch gut funktioniert hatte mit Abschlagszeiten usw. Kosmetik war ganz ok, aber es könnte schon etwas mehr und freundlich für das Geld sein. Zimmer recht groß, aber Bad verwunderlich klein und die Wanne kaum in der Höhe zu bezwingen. Lüftung sollte eigentlich auch normal sein. Personal sehr freundlich, aber von den versprochenen Kleinigkeiten war nichts zu bekommen? Hier wird wohl etwas viel versprochen was nicht gehalten werden kann. Parken sollte auch inkl sein bei den Zimmerpreisen. Ansonsten sehr netter Aufenthalt in einem rustikal ausgestatteten Hotel. Für ein 5* Hotel sollten die Kleinigkeiten eben funktionieren!

Zimmertipp: unbedingt die teuereren Zimmer buchen
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Oktober 2013, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ein TripAdvisor-Mitglied
4 von 5 Sternen Bewertet am 24. Oktober 2013

Alles in Ordnung etwas in die Jahre gekommen aber ohne jegliche Mängel, sehr gutes Frühstück.Leider waren wir nur zwei Nächte im Hotel Maximilian aus diesem Grund ist eine Bewertung nichtm ganz einfach. Wir würden jederzeit wieder dieses Hotel buchen

  • Aufenthalt Oktober 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service

Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Ameropa

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Maximilian Quellness- und Golfhotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Maximilian Quellness- und Golfhotel

Anschrift: Kurallee 1, 94086 Bad Griesbach im Rottal, Bayern, Deutschland (ehemals Lindner Golf & Wellness Hotel Maximilian)
Lage: Deutschland > Bayern > Niederbayern > Bad Griesbach im Rottal
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 5 der Spa-Hotels in Bad Griesbach im Rottal
Nr. 7 der Luxushotels in Bad Griesbach im Rottal
Preisspanne pro Nacht: 129 € - 253 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Maximilian Quellness- und Golfhotel 5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, LogiTravel, Unister, ab-in-den-urlaub, Weg, BookingOdigeoWL, BookingOdigeoWL, HRS, Hotels.com, Venere und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Maximilian Quellness- und Golfhotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Maximilian Bad Griesbach
Maximilian Bad Griesbach
Maximilian Hotel Bad Griesbach
Hotel Maximilian Griesbach
Hartl Resort Hotel Maximilian
Hotel Hartl Resort Maximilian
Maximilian Quellness- Und Golfhotel Bad Griesbach Im Rottal, Bayern

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Maximilian Quellness- und Golfhotel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.